E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Freie Autoren

Ulrich Feld
ULRICH FELD, Mitarbeiter, (fel)

Filme und Autos haben es Ulrich Feld (geb. 1967) seit jeher angetan. Er hat deswegen nicht nur schon für verschiedene Motormagazine und die Auto-Homepage eines großen deutschen Medienkonzerns gearbeitet, sondern publiziert auch eine Serie über Roadmovies in einer Zeitschrift für Musiker. Erste Schritte in Richtung Film unternahm er bereits im zarten Kindesalter, als er hinter dem Rücken seiner Eltern nachts heimlich vor den Fernseher schlich und Horrorfilme schaute. Das hinterließ einen tiefen Eindruck bei ihm. Bis heute hat er sich ein großes Herz für Streifen aus dem Nachtprogramm und auch für Exotisches und Abenteuerliches bewahrt. An obskuren und längst vergessenen B-Filmen erfreut er sich genauso wie am allerneuesten Blockbuster und ein Groschenroman macht ihm ebenso viel Spaß wie Goethe und Shakespeare. Außer Schreiben und Wandern mag er besonders Stubentiger - kein Wunder, dass der klassische Schocker "Katzenmenschen" (1942) zu seinen Lieblingsfilmen gehört.

Weitere Beiträge von ULRICH FELD

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen