Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Editorengruppe Mantel

Pia Rolfs
PIA ROLFS, Editorin Mantelproduktion, (pro) pia.rolfs@fnp.de

Journalistisch «angefixt» wurde Pia Rolfs (pro), 1969 geboren, von ihrem Deutschlehrer in ihrer Heimatstadt Oldenburg. Er holte sie und ihre Freundin zur Schülerzeitung - die Reaktion der bis dahin rein männlichen Redaktion: «Dass Ihr uns bloß nicht das Niveau verderbt.» Dennoch blieb Pia Rolfs am Medium Zeitung kleben. Sie studierte Journalistik und Philosophie in Dortmund, volontierte bei der Oldenburger «Nordwest-Zeitung». Als frisch gebackene Diplom-Journalistin arbeitete sie bei der «Nordwest-Zeitung» und ihrer Partnerzeitung «Anzeiger für Harlingerland». 1997 wagte sie den Sprung nach Frankfurt. Zwei Jahre war sie für die Mitarbeiterzeitung der Bahn tätig. 1999 kam sie in die Politikredaktion der «Frankfurter Neuen Presse», seit 1. März 2008 betreut sie die Seite „Blick in die Welt“ als verantwortliche Redakteurin. Schon seit dem Jahr 2000 tobt sich Pia Rolfs dort auf ihrer «kleinen Spielwiese» aus und schreibt täglich eine Glosse. Es erschienen bereits fünf Bücher mit ihren humorvollen Kolumnen. Seit Juli 2007 ist sie außerdem die Autorin des satirischen Monatsrückblicks „Pias Potpourri“, der früher ein Audio-Podcast war und jetzt an jedem letzten Donnerstag des Monats als Print-Rubrik auf der Seite „Das Thema“ steht. In ihrer Freizeit liest Pia Rolfs gern, sie geht oft ins Kino und entspannt sich beim Yoga und Joggen. Wie es sich für eine Norddeutsche gehört, fährt sie täglich Fahrrad – und meistens macht ihr das sogar im Frankfurter Stadtverkehr Spaß.

Weitere Beiträge von PIA ROLFS
1 2 3 4 5 .... 48 49 50

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse