E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 23°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Gesundheits-Kolumne: Vergrößern Sie die Komfortzone

Die Komfortzone steht für Tätigkeiten und Zustände, die wir gewohnt sind, die wir schon oft „geübt“ haben, in denen wir uns sicher fühlen. Sie verleitet dazu, sich gerne in ihr aufzuhalten. Viele Menschen richten sich ihr Leben so ein, dass sie in dieser Zone ihr Auskommen haben und darin ein angenehmes Leben führen können. Störungen in dieser Zone empfinden Sie als unerwünschte Belästigung, die es zu vermeiden gilt.

So angenehm das scheinen mag – es lauern Gefahren. Wenn wir unser Leben so verbringen, wird es oft vorkommen, dass wir uns nur in einer Intensität anstrengen, die einen „Sicherheitsabstand“ zur Grenze der Komfortzone hält. Es soll ja angenehm und gemütlich sein. Unsere Komfortzone ist aber kein starres Gebilde mit festen Grenzen. Die Grenzführung ändert sich mit jedem Tun oder Nichttun. Halten wir aber einen Sicherheitsabstand ein, dann verkleinert sich meine Komfortzone.

Als Resultat wird der Bereich, in dem wir uns wohlfühlen, immer kleiner. Interessant ist, dass dies für alle Ebenen unseres menschlichen Lebens gleichermaßen gilt. Für die Bewegungswinkel, in denen unsere Gelenke genutzt werden, für die Fähigkeit, Gewichte zu tragen, für die Ausdauerleistung beim Joggen, für unsere Fähigkeit vor Menschen frei zu sprechen, für unsere Selbstsicherheit, zwischenmenschliche Probleme zu klären, für unser Gedächtnis, sich Namen zu merken, für unser Geschick, handwerkliche Dinge zu erledigen, für unsere Formulierungssicherheit im Schriftverkehr oder unsere Überwindungskraft, im kalten Meer zu schwimmen.

Die Schlussfolgerung ist einfach, hat aber allerhöchste Bedeutung für unser Leben. Jeder Stillstand oder gar Rückschritt – hat als Ursache das bequeme Verweilen innerhalb der Komfortzone. Unser Körper, Geist und unsere Seele brauchen ein Überschreiten der Grenze dieser Zone, um sich zu entwickeln. Überschreiten wir sie, stellt sich auf allen drei Ebenen sofort Weiterentwicklung ein.

So sollte jeder selbst die Dosis der Grenzüberschreitung bestimmen. Auf vielen verschiedenen Ebenen. Wir erhalten dafür eins der kostbarsten Geschenke, die das Leben für uns bereithält: ein erfülltes Leben in einer immer größeren Komfortzone.

Homepage: www.drpetrabracht.de

(pbr)
Zur Startseite Mehr aus Sprechstunde

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse