E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 22°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 13.03.2018 aus dem Ressort Region ältere »
Fotos

Brandstiftung im Nordend Augenzeuge: „Die Flammen loderten“

Foto: Vor dem Haus von Ernie Hermmann im Oederweg hat letzte Nacht ein Auto gebrannt, es gab aber noch mehr Brennende Autos im Oederweg.

Frankfurt. Fünf Autos zündeten Unbekannte in der Nacht auf Dienstag im Nordend an. Obwohl es nicht die ersten Autobrände sind, will die Polizei nicht von einer Serie sprechen. E. Hermann wohnt im Nordend – und sah den Täter noch wegrennen, bevor vor seinen Augen ein Auto explodierte. mehr

clearing

Nachgefragt Wie beantrage ich BaföG?

BaföG beantragen, aber wie?

Frankfurt. Studieren, das wollen viele. Doch wie klappt das mit der Finanzierung? Der Bund hilft, wenn es eng wird mit dem Geld. Aber wie und wo beantrage ich die Unterstützung? mehr

clearing

Super Mario In Marios Kart auf Google Maps durch Frankfurt fahren

Frankfurt. Einmal mit Mario im Kart am Mainufer entlang fahren, auf den Alleenring abbiegen oder auch über die A3 sausen: Eine Kooperation von Nintendo und Google macht das möglich. Aber nur noch diese Woche. mehr

clearing

Stadtteil-Serie (Teil 33) Kuhwald: Ein vergessenes Dorf

Kein Ort in Frankfurt klingt mehr nach Dorf wie die Bockenheimer Kuhwaldsiedlung, nirgendwo anders in Frankfurt dürfte weniger los sein als auf dem kleinen Flecken zwischen dem großen Rebstock, der noch größeren Messe und dem schmucken Europaviertel. FNP-Reporter Ben Kilb hat ... mehr

clearing

Sportlerwahl Liveticker - so läuft die Wahl zum Sportler des Jahres im Taunus

Wer wird der Sportler des Jahres im Taunus: Dressurreiter Sönke Rothenberger, Tennisspieler Tim Pütz, Kunstturner Julian Peters, Rollkunstläufer Jakob Brunnengräber oder Basketballer Felix Hecker?

Usingen. Fünf Sportlerinnen, fünf Sportler, fünf Trainer und fünf Mannschaften: An diesem Dienstagabend entscheidet sich, wer in den verschiedenen Kategorien Sportler des Jahres im Taunus wird. Wir tickern live von der Sportlergala, verpassen Sie keine Entscheidung. mehr

clearing

Fahrgastverband Pro Bahn gegen S5-Verlängerung

Pro Bahn fordert, statt der alleinigen Elektrifizierung der Taunusbahn alle Bahnlinien im Taunus unter Fahrdraht zu setzen.

Hochtaunus. Die Elektrifizierung der Taunusbahn bis Usingen wird frühestens zum Fahrplanwechsel 2022/2023 abgeschlossen sein. Das nimmt der Fahrgastverband Pro Bahn zum Anlass, ein völlig neues Betriebskonzept für anzuregen. mehr

clearing

S5-Verlängerung Das sagt der Rhein-Main-Verkehrsverbund zum Vorstoß

Symbolbild

mehr

clearing

Benefizkonzert 20.000 Euro für die Speisekammer St. Josef

Karl-Heinz Müller und Barbara Korneck (links) standen mit dem „Interton Trio“ für den guten Zweck auf der Bühne.

Neu-Isenburg. Dank eines Rekorderlöses bei der fünften Auflage haben die Benefizkonzerte für die Speisekammer St. Josef inzwischen 58 000 Euro eingespielt. Auf die Besucher in der Hugenottenhalle wartete einmal mehr ein schwungvoller Nachmittag. mehr

clearing

Bauarbeiten 30 Haltestellen in Frankfurt werden 2018 barrierefrei

Die U-Bahn-Station „Musterschule“ an der Eckenheimer Landstraße wurde bereits barrierefrei umgebaut.

Frankfurt. Bis 2022 soll die Stadt alle Bus-, Straßen- und U-Bahn-Haltestellen barrierefrei umbauen. In diesem Jahr sind 30 Haltestellen an der Reihe. Meist geht das einher mit Behinderungen für den Straßenverkehr. mehr

clearing

OB-Wahl Jan Schneider (CDU): "Wir haben für Bernadette Weyland gekämpft"

CDU-Kreisvorsitzender Jan Schneider im Interview nach der Stichwahl.

Für die CDU war die Oberbürgermeisterwahl eine heftige Niederlage. In der Partei ist der Unmut über das Abschneiden von Bernadette Weyland zum Teil groß. Der Kreisvorsitzende Jan Schneider versucht im Gespräch mit Günter Murr eine Erklärung. mehr

clearing

Stadtgeflüster Viel Blond und ganz viel Glitzer

Blond und schön: Die Zwillinge Hatice und Ayse feiern mit den Zwillingen Nina und Julia Meise 25 Jahre „Haarwerk“ in der Villa Kennedy.

mehr

clearing

Landgericht Angeklagter randaliert und pöbelt vor Gericht

Frankfurt. Ein tätlicher Übergriff auf eine Angestellte der Staatsanwaltschaft steht seit gestern im Mittelpunkt eines Prozesses gegen einen 49 Jahre alten psychisch wahrscheinlich kranken Mann vor dem Landgericht. Der Prozess begann mit viel Gepolter: Der Angeklagte warf einen Tisch ... mehr

clearing

Fahrkarten Bereits 40 000 Hessen Schülertickets verkauft

ARCHIV - Drei Schülerinnen laufen am 14.09.2015 in Freiburg (Baden-Württemberg) mit ihren Schulranzen zur Schule.   (zu dpa «RMV-Aufsichtsrat berät über Schülerticket» vom 08.03.2017) Foto: Patrick Seeger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Frankfurt. Seit Sommer 2017 ist es zu kaufen: Das Schülerticket Hessen. Hessische Schüler sowie Auszubildende sind damit für 365 Euro im Jahr in ganz Hessen mobil. mehr

clearing

Sondermüllkippe Bürger wegen Deponie in Sorge

Ein hoher Zaun macht das äußerlich idyllische Sondermülldeponie-Gelände in Offheim unzugänglich.

Elz/Offheim. Von der Sondermülldeponie in Offheim geht keine Gefahr für die Gemeinde Elz aus. Das sagt Bürgermeister Horst Kaiser (CDU). Aber wie gefährlich ist diese Müllkippe? Die Sorge in der Bevölkerung bleibt bestehen – und die Betreiberfirma schweigt. mehr

clearing

Selbstversuch Ein paar Stunden Feuerwehrfrau - vier Tage Muskelkater

Wehrführer Hilmar von Schenck prüft, ob alles richtig sitzt.

Limburg-Weilburg. Welches Gewicht trägt ein Feuerwehrmann oder eine -frau mit sich, wenn sie in den Einsatz gehen? Dieser Frage ging Heike Lachnit nach, die in der kompletten Ausrüstung eines Atemschutzgeräteträgers die Treppe am Feuerwehrturm in Elz erklomm. mehr

clearing

Großes Angebot

Trotz des Namens geht das Angebot des TV Bad Vilbel weit über den Kernbereich des Turnens hinaus. Basketball, Tanzen, Schwimmen, Kampfkunst oder Kurse rund um das Thema Fitness: All das bietet mehr

clearing

E-Mails Jetzt gibt's Ärger bei den Handballern des TV Bad Vilbel

Wolfgang Schmidt, Vorsitzender des TV Bad Vilbel

Bad Vilbel. Das Karussell des Turnvereins Bad Vilbel kommt nicht zur Ruhe: Nun gibt es Stress in der Handballabteilung. Das beweisen E-Mails, die dieser Zeitung zugespielt wurden. mehr

clearing

Baupläne Karben will beim bezahlbaren Wohnen vorangehen

Mit gutem Beispiel will die Stadt vorangehen und bei eigenen Neubauten einen Anteil an Sozialwohnungen einhalten.

Karben. Privaten Investoren macht die Stadt Karben zwar weiterhin keine Vorgaben für günstige Wohnungen. Sie selbst will bei eigenen Projekten in Zukunft aber mit gutem Beispiel vorangehen. mehr

clearing

Bauarbeiten Endlich! Ab Freitag ist die Homburger wieder frei

Das Ende naht: Die Homburger Straße wird asphaltiert und am Freitag wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: Thomas Kopp

Bad Vilbel. Aufatmen, es ist fast geschafft! Die Bauarbeiten an der Homburger Straße gehen dem Ende zu. Die Straße soll ab Freitag wieder in beide Richtungen befahrbar sein. mehr

clearing

Schicksal Ihre Wohnung ist ausgebrannt, aber sie wollen in Liederbach bleiben

Andreea und George Dascaliuc mit ihren Kindern David und Alexandra vor der zerstörten Wohnung in der Heidesiedlung.

Kleidung oder Spielsachen kann man ersetzen. Doch Ersatz für ausgebrannte Wohnräume zu finden, ist nicht leicht. Andreea und George Dascaliuc aus Liederbach können davon ein Lied singen. mehr

clearing

Schnäppchenjäger Wer rettet den Hattersheimer Flohmarkt?

So geruhsam wie hier auf dem Foto ging es an manchen Flohmarkttagen am Alten Posthof zu.

Wird in diesem Jahr das Ende des Hattersheimer Gebrauchtwarenverkaufs am Alten Posthof eingeläutet? Für die Ausrichtung sucht die Stadtverwaltung nämlich dringend einen Organisator. mehr

clearing

German Hurricane Wrestling Die Wrestler kommen nach Eddersheim

Bad Bones John Klinger gegen Patrick Schulz (l.) beim Wettbewerb 3-Way am 21. November 2015.

Eddersheim. Der Verein German Hurricane Wrestling (GHW) kommt mit einem ungewöhnlichen Unterhaltungsprogramm in die Bürgerstube an der Bahnhofstraße. mehr

clearing

Prozess Geblitzt: Autohehler fliegt an der Grenze auf

Ein Fahrzeug wird von einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage geblitzt.

Frankfurt. Weil er beim „Überführen“ der Fahrzeuge nach Polen zu kräftig aufs Gaspedal trat, ging ein Autohehler der Polizei ins Netz. Nun wurde der zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. mehr

clearing

Wünschewagen Dieses Auto erfüllt den letzten Wunsch

Rosen in der Vase und Sterne an den Wänden: Im Innern soll den Patienten so wenig wie möglich an einen Krankentransport erinnern. Carsten Faber, Fabian Deisenroth, Martina Roth und Mareike Weyand (von links) erfüllen sterbenskranken Menschen einen letzten Wunsch.

BISCHOFSHEIM. Am Sonntag veranstaltete der Lions-Club Bischofsheim seinen traditionellen Kuchen-Schmaus im Kaffeehaus in der TV-Turnhalle. Zu Gast war auch der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und sein Wünschewagen, mit dem todkranken Menschen ein letzter Wunsch erfüllt werden kann. mehr

clearing

CDU Ann-Kathrin Löser (21) will Rüsselsheim aufmischen

Ann-Kathrin Löser (CDU) Rüsselsheim

Rüsselsheim. Da sage noch mal einer, Politik sei was für alte Männer in grauen Anzügen: Ann-Kathrin Löser will das Rüsselsheimer Parlament aufmischen. mehr

clearing

Prozessbeginn Geisterfahrer reißt auf A67 drei Menschen in den Tod

Ein Laster liegt nach einem Geisterfahrerunfall am Autobahndreieck Rüsselsheim auf der A67 auf der Fahrbahn, im Hintergrund untersuchen Rettungseinsatzkräfte ein anderes Unfallauto.  Foto: Wiesbaden112.de

Rüsselsheim/Groß-Gerau. Die Bilder des Unfalls waren schockierend, die A 67 glich einem Trümmerfeld. Nun beginnt vor dem Amtsgericht Groß-Gerau der Prozess gegen den Geisterfahrer, der betrunken den Crash verursacht haben soll. mehr

clearing

"Musikalische Archäologen" Bei ihnen erklingen vergessene Lieder

Stephan Höning und Joachim Seltmann spielen Friedens- und Revolutionslieder mit Akkordeon und Laute oder Gitarre. Und sie tragen Jakobinermützen, um vergangene Zeiten zu symbolisieren.

NAUHEIM. Volksmusik, Swing und Jazz, Rock und Pop – all das ist in Nauheim bekannt und in regelmäßigen Abständen live zu erleben. Bisweilen jedoch erhält sogar die Musikgemeinde ungewohnte musische Impulse, diesmal von zwei Lehrern. mehr

clearing

Ostermarkt Riesen Andrang, also ab ins Zelt

Zum ersten Mal findet der Ostermarkt im Zelt statt.

Königstädten. Wer beim Ostermarkt im Inselhof eine gute Auswahl haben möchte, muss pünktlich sein. Um Rollstuhl- und Rollatornutzern den Besuch zu erleichtern, wurde der Markt in das große Zelt im Hof verlegt. mehr

clearing

Umwelt Weshalb Blockheizkraftwerke sich nicht mehr rechnen

Josef Kneifl vom Anlagenerbauer FuelCell zeigt auf den Stahlcontainer, hinter dem die Karbonat-Brennstoffzellen arbeiten. Man kann sich trotz der Geräuschkulisse noch unterhalten in dem Industriegebäude neben dem Radisson Blu Hotel. Wechselrichter und Pumpen machen Lärm.

Frankfurt. Sie gelten als sparsam und hocheffizient: Heizkraftwerke. Sie erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 90 Prozent, nutzen die Energie, die im Erdgas steckt, um Strom zu erzeugen und heizen mit der Abwärme. Jetzt sind viele gefährdet. mehr

clearing

Fachkräftemangel Regionale Wirtschaftsförderung gibt Tipps zur Mitarbeitersuche

Wie lassen sich Mitarbeiter in Zeiten des Fachkräftemangels gewinnen? Damit beschäftigten sich die Teilnehmer dieser Infoveranstaltung.

KREIS GROSS-GERAU. Rund 100 Gäste kamen auf Einladung der Wirtschaftsförderung des Kreises. Dabei gab nicht nur ein Malermeister Tipps für Mitarbeiterbindung. mehr

clearing

Feuerwehr Kein Brandschutz ohne Ehrenamt

Das neue Löschfahrzeug hat einige Extras.

Rüsselsheim. Direkt im Anschluss an die Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim ging es weiter mit der Mitgliederversammlung des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr. Trotz einer guten Bilanz beider Dachorganisationen der ehrenamtlichen Brandbekämpfer haben sie einen ... mehr

clearing

Piano So war das Christoph Oeser Trio im Festungskeller

Pianist Christoph Oeser lässt die Tasten unter seinen Händen beben. Archivfoto: Martin Oeser

Rüsselsheim. Christoph Oeser und sein Trio pflegen den Boogie-Woogie. Der Pianist aus Mörfelden hat auch einen Überraschungsgast im Festungskeller dabei. mehr

clearing

Mainkaufzentrum CDU will Einzelhandel mit Nachbarn entwickeln

Wird das Mainkaufzentrum zum Zankapfel zwischen Rüsselsheim und Raunheim?

Rüsselsheim. Steckt die Beziehung zwischen Raunheim und Rüsselsheim in einer Krise? Der Streit um das Mainkaufzentrum geht in die nächste Runde. mehr

clearing

Walldorfer Stadthalle Deshalb lohnt sich die Realismus-Ausstellung in der Kommunalen Galerie

Geduldig ließ diese Terracotta-Büste den Ansturm bei der Vernissage über sich ergehen.

Mörfelden-Walldorf. Eine Büste, 18 Gemälde und eine Zeichnung, alle mit den Schwerpunkten Foto- und Hyperrealismus, zieren derzeit die Kommunale Galerie in der Walldorfer Stadthalle. Die Palette der Motive ist ebenso vielfältig wie beeindruckend. mehr

clearing

Dekanat Dreieich Hilfe für die Ärmsten in Bangladesch

Mütter müssen in Bangladesch oft allein ums Überleben der Familie kämpfen. Sie stehen im Mittelpunkt des Projekts.

Kreis Offenbach. Mit „Ein Leben lang genug Reis“ sollen arme Familien in Bangladesch auf lange Sicht in die Lage versetzt werden, sich selbst zu ernähren. Das evangelische Dekanat Dreieich sammelt in diesem Jahr für das Projekt. mehr

clearing

Prozess Polizisten mit Hammer bedroht: Bewährungsstrafe

Dreieich. Ein 24-jähriger Mann aus Dreieich hat 2016 einen Polizeibeamten mit einem Hammer bedroht. Dafür stand er jetzt vor Gericht. mehr

clearing

Wettsteuer Spielsucht soll eingedämmt werden

Wettbüro. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Mörfelden-Walldorf. Die Wettaufwandsteuer soll nicht nur Geld in die Kasse der Stadt Mörfelden-Walldorf spülen. Vor allem soll die Steuer einen Beitrag dazu leisten, die Sucht nach Wetten zu reduzieren. mehr

clearing

Pétanque-Club Dem alten Vereinsheim Glanz verleihen

Peter Matheisel und Marcel Hoffmann bringen eine Deckenleuchte an. Auch im Hintergrund wird fleißig gewerkelt.

Karben. Selbst das Wort „Bruchbude“ wäre wohl noch zu schmeichelhaft für das Vereinsheim am Okarbener Sportplatz gewesen. Doch langsam aber sicher wird das Gebäude immer schicker. Diesem Fortschritt geht eine lange Leidensgeschichte des Pétanque-Clubs Petterweil voraus, ... mehr

clearing

Frühjahrsputz Massenheimer halten ihr Dorf sauber

Die Massenheimer Jugendfeuerwehr präsentiert stolz den Müll, den sie eingesammelt hat.
Foto: Alexander Seipp

Bad Vilbel. Damit ihr Stadtteil auch sauber bleibt, packen einmal im Jahr alle mit an: Beim Frühjahrsputz der Massenheimer kommt einiges an Müll zusammen. mehr

clearing

Kelkheimer Kulturszene So feiert das Kammerorchester Jubiläum

Flötistin Ronja Macholdt ist zu den Proben mit dem Kammerorchester extra aus Berlin angereist, wo sie inzwischen Querflöte studiert.

Kelkheim. Vor 50 Jahren von Heinz Krämer gegründet, ist das Kelkheimer Kammerorchester heute fester Bestandteil der Kelkheimer Kulturszene. Zur Feier des Jubiläums haben die Musiker die junge Flötistin Ronja Macholdt in ihr Programm eingebunden. Das Jubiläumskonzert könnte ihr ... mehr

clearing

Präses Michael Müller als Wegbereiter für das Großdekanat tritt ab

Präses Michael Müller liebt den Wald. Nach dem Verzicht auf eine weitere Amtszeit genießt er seine freie Zeit.

Hübingen/Westerwald. Er war eine wichtige Figur des evangelischen Lebens im Westerwald. Nun übergibt Michael Müller sein Amt an seinen Nachfolger und hat endlich mehr Zeit für seine Vorlieben und seine Familie. Der Verzicht auf eine weitere Amtszeit als Präses hat aber auch einen weiteren Grund. mehr

clearing

Aktueller Stoff „Schauspielstudio“ bringt „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ auf ...

Probenfoto von dem Bühnenstück „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“, das am Freitag im Kurhaus Premiere hat.

Bad Camberg. Es geht um Lügen, Diffamierungen und verdrehte Sachverhalte: Das Bühnenstück erzählt die Geschichte einer Frau, die unfreiwillig in den Fokus der sensationsgetriebenen Medien gerät. mehr

clearing

Villmarer Marmorierer Marmor-Museum zeigt über die Bildhauerfamilie Leonhard

Die Ausstellung „Die Leonhards“ im Lahn-Marmor-Museum zeigt neben vielen Zeit-Dokumenten auch diese Gipsmodelle.

Villmar. Ein Vierteljahrtausend Marmorgeschichte – dem widmet sich das Villmarer Marmor-Museum mit außergewöhnlichen Dokumenten. Hinzu kommt eine Spurensuche unter dem Motto „Die Leonhards – Marmorierer, Steinmetze, Bildhauer mit Tradition.“ mehr

clearing

Beitragsfreie Kita Wer zahlt für Kinderbetreuung?

Die Außenspielgeräte des Kindergartens Dorchheim sind für kleinere Kinder eher ungeeignet. Foto: Klaus-Dieter Häring

Elbtal. Wie die auf täglich sechs Stunden begrenzte beitragsfreie Kindergartenbetreuung künftig im Kindergarten Dorchheim geregelt werden soll, ist weiterhin unklar. Fest steht, dass viele insbesondere jüngere Kinder angemeldet werden, sagte Elbtals Bürgermeister Joachim Lehnert bei ... mehr

clearing

Parkplatzentscheidung Bürger stimmen am Sonntag über Zukunft des Neumarkts ab

Wenige Tage vor dem Bürgerentscheid werben Grüne und FDP für die jeweiligen Positionen. Wer mit Nein stimmt, möchte, dass die Parkplätze auf dem Neumarkt (im Hintergrund) verschwinden. Wer mit Ja stimmt, will das Gegenteil: Es soll weiter geparkt werden dürfen.

Limburg. Noch sechs Tage, dann haben die Limburger Bürger das Wort. Am Sonntag entscheiden sie darüber, ob auf dem Neumarkt weiter geparkt werden darf oder nicht. Die Hürden für einen Erfolg sind hoch. mehr

clearing

Was bedeutet Präses?

„Präses“ ist streng genommen nur die umgangssprachliche Bezeichnung dieses Amtes, das eigentlich „Vorsitzender des Dekanatssynodalvorstand“ heißt. mehr

clearing

Kommentar Zur Abstimmung gehen

<span></span>

Wie auch immer die Limburger zu ihrem Neumarkt und der Frage „Mit oder ohne Parkplätze?“ stehen: Wen dieses Thema nicht kalt lässt, sollte am Sonntag unbedingt wählen gehen. mehr

clearing

Beschluss vom 19. Juni soll aufgehoben werden

Formell stimmen die Limburger am Sonntag darüber ab, ob ein Beschluss der Stadtverordneten vom 19. Juni vergangenen Jahres aufgehoben werden soll oder nicht. mehr

clearing

Von Villmar ins Schloss Bellevue

Viele bedeutende Bauwerke zeugen von der Kunstfertigkeit der Familie Leonhard. Darunter prunkvolle Säle wie der Marmorsaal im Kurhaus von Bad Ems, sakrale Werke wie der Hochaltar in St. mehr

clearing

Atemschutz bei der Feuerwehr

Durch das Tragen von Atemschutzgeräten soll sichergestellt werden, dass die Feuerwehrleute weder durch Sauerstoffmangel noch durch Gift in der Umgebungsluft gefährdet werden. mehr

clearing

Leistungsbilanz So oft waren die Freiwilligen Feuerwehren im Jahr 2017 im Einsatz

An diesem Abgang neben dem Höchster Bahnhof hat es gebrannt. Die Ermittler haben ihre Arbeit aufgenommen.

Am Sonntagabend erst war die Freiwillige Feuerwehr Höchst beim Brand im Keller des Höchster Bahnhofs im Einsatz. Die Wehren im Westen haben für 2017 eine beeindruckende Leistungsbilanz mit 24 120 Stunden ehrenamtlicher Arbeit abgelegt. mehr

clearing

Stadtentwicklung Wohin soll Flörsheim wachsen?

Das Luftbild zeigt das landschaftlich reizvoll gelegene Flörsheim zwischen Main und Taunus. Archivfoto: Maik Reuß

Seit der Kommunalwahl vor zwei Jahren debattieren die Flörsheimer Stadtverordneten über die Zukunft der Mainstadt. Ein Konzept soll Vorschläge liefern. mehr

clearing

Kälte Die Auswirkungen des Frosts halten sich in Grenzen

Die eisigen Temperaturen haben Revierförster Martin Kunze – hier an einem Buchenstamm – Freude bereitet, da auf dem gefrorenen Boden gefällte Bäume abtransportiert werden konnten, ohne dass der Boden große Schäden davontrug.

Main-Taunus. Noch vor gut einer Woche herrschten eisige Temperaturen. Von der Russenpeitsche wurde gesprochen. Die sibirische Kälte schien ein paar tage lang auch Hessens grüne Lunge lahmzulegen. Sind Auswirkungen der Kälte im Wald spürbar? Wir fragten die Profis. mehr

clearing

Sport Hessenmeister Dieter Freidhof erklärt uns das Kegeln

Mit 86 fühlt sich Kegel-Hessenmeister Dieter Freidhof noch nicht zu alt für den nächsten Titel. Aber er weiß: Die jungen Leute können der Kugel mehr Schwung mitgeben.

Hattersheim. Dieter Freidhof (86) hat Ahnung vom Kegelsport hat. Zwar betont der Routinier, das er als reiner Freizeitkegler regelmäßig auf die Bahn geht, aber seine persönlichen Erfolge entlarven ihn diesbezüglich als überaus bescheiden. Seit 1995 gewann der Vorsitzende des Kegelclub ... mehr

clearing

Radschnellweg Politik will sich für radelnde Pendler einsetzen

Kernforderungen des beantragten Volksbegehren sind 350 Kilometer Straßen mit Vorrang für Radfahrer oder zwei Meter breite Radwege an jeder Hauptstraße, sowie 100 Kilometer Schnellwege für Fahrrad-Pendler. Foto: Britta Pedersen

Kronberg. Rechtzeitig zum Beginn der Radsaison hat das Thema und beliebte Hobby die Politik in Kronberg erreicht. Die Parteien haben dabei vor allem die Pendler im Blick. mehr

clearing

Hochtaunus So versuchen Ornithologen, die Turteltaube zu retten

Die Population der Turteltauben wird in der Region immer geringer. Nun kümmert sich die Hessische Gesellschaft für Ornithologie um ihre Pflege.

Hochtaunus. Die Turteltaube ist aus dem Hochtaunuskreis offenbar fast ganz verschwunden. Nun soll ein Projekt der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie den verbliebenen Tieren das Leben schmackhaft machen. In der Hoffnung, damit einen Grundstein für die Zukunft zu legen. mehr

clearing

Usinger Land Kälte und Stürme haben den Waldwegen zugesetzt

Monika Hartmann aus Schmitten mit Rüde Sunny sagt, kürzlich waren die Wege noch matschiger als jetzt.

Usinger Land. Schon ein normaler Winter macht den Waldwegen zu schaffen. Doch wegen des Sturmtiefs Friederike sind sie mancherorts im Usinger Land noch stärker in Mitleidenschaft gezogen als üblich. Die Schäden zu beheben, könnte bis Ende Mai dauern. mehr

clearing

Time for us So war das dritte Steinbacher Frauenfest

So vielfältig wie das Frühstücksbüfett sind die Lebenshintergründe der Steinbacher Frauen.

Steinbach. „Frau und Beruf(ung)“: Unter diesem Motto stand das dritte Steinbacher Frauenfest. Im dritten Jahr seines Bestehens platzt das Projekt aus allen Nähten – und will sich nicht nur räumlich, sondern auch inhaltlich neu ausrichten. mehr

clearing

Jubilare Zwei, die sich ganz besonders für Bad Homburg einsetzen

Ehrungen und Verabschiedungen langjähriger Mitarbeiter sind immer ein guter Anlass für eine kleine Feier.

Bad Homburg. Sie arbeiten im Hintergrund und halten Bad Homburg am Laufen. Ob fließendes Wasser, Strom, öffentlicher Nahverkehr, Kinderbetreuung oder die ständige Einsatzbereitschaft der Feuerwehr. Es sind Annehmlichkeiten, die jeder Bürger als selbstverständlich hinnimmt. mehr

clearing

Preisverleihung Pulse of Europe: Deshalb werden die Initiatoren ausgezeichnet

Der „Pulse of Europe“ schlägt mittlerweile in 134 Städten in 20 Ländern.

Frankfurt. Morgen wird das Frankfurter Ehepaar Röder in Berlin mit dem Bürgerpreis der deutschen Zeitungen ausgezeichnet. Das hat auch mit dieser Zeitung zu tun. mehr

clearing

S-Bahn-Station So will die Stadt die Tauben an der Galluswarte los werden

Von der Galluswarte ist man mit der S-Bahn schnell in Höchst – allerdings muss man am Hauptbahnhof umsteigen. Das würde mit einem Haltepunkt der Regionalbahn wegfallen.

Gallus. Wer vor dem Haupteingang der S-Bahn-Station Galluswarte entlangläuft, geht mitunter in Deckung, denn viele Tauben laufen und fliegen in dem Bereich umher. mehr

clearing

Stadtteilpreis Auf dieses Vespa-Museum fahren viele Fans ab

Renate Gräfe und Jochen Haseleu in ihrem Vespa-Museum in den Räumen einer früheren Kegelbahn. Die Ausstellung verfeinern sie ständig, „das macht doch den Flair aus“, sagen sie.

Die Lesepaten des Fördervereins der Stadtteilbibliothek Rödelheim und das Vespa-Museums in Praunheim wurden in diesem Jahr mit dem Stadtteilpreis des Ortsbeirats 7 ausgezeichnet. Beide Projekte erhielten ein Preisgeld von 250 Euro. mehr

clearing

Ruderclub Griesheim Warum diesmal auch Ruderer bei der Luminale mitmachen

Die in Halle an der Saale geborene Künstlerin Steffi Barthel mit einem ihrer Bilder, das von den Stifterfiguren von Naumburg inspiriert ist, jetzt aber als Königstochter Einsatz findet. Gerd Volkmann, Präsident des Ruderclubs Griesheim, steuert seine historischen Lampen zu der großen Installation bei.

„Blubb-blubb, weg war er“ – so fasst der Schülermund Schillers Ballade vom „Taucher“ zusammen. Die Künstlerin Steffi Barthel hat das klassische Werk zu einer Licht- und Klanginstallation zur „Luminale“ inspiriert. mehr

clearing

Seulberg 250 Ballett-Kinder tanzen "Furore in Phantasia"

Ballettlehrerin Alena Schneider (Zweite von links) übt mit ihren Schülerinnen Esra Helene Bücker (links), Aline Jeanne Schröder (Mitte), Hannah Tietjen (Zweite von rechts) und Maya Tietjen (rechts).

Seulberg. Eine große Bühnenproduktion bereitet die Seulberger Ballettschule Alena Schneider vor. Dazu gehört nicht nur, dass Spagat, Radschlagen und viele Ballettschritte geübt werden müssen. Auch die zahlreichen Kostüme wollen genäht werden. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 13.03.2018 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen