Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Neu-Isenburg 9°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 15.11.2017 aus dem Ressort Region ältere »
Frankfurt historisch Warum die Frankfurter ihren Brickegickel so lieben
Der durchlöcherte Hahn.

Frankfurt. Nach fünf Jahren Restaurationszeit kehrt der Brickegickel zurück auf die Alte Brücke. Wer seine Geschichte kennt weiß, warum die Frankfurter ihren goldenen Hahn so lieben. Und, warum er für ein paar Menschen sogar ein Begleiter in den Tod war. mehr

clearing
Kampagne für mehr Sonnenenergie Kreis Groß-Gerau will mehr Solardächer
Der Kreis Groß-Gerau möchte seine Bürger mit einer neuen Kampagne zur Installation von Solaranlagen motivieren. Bisher werden lediglich 4,5 Prozent des Strombedarfs in Hessen durch Photovoltaikanlagen gedeckt.

KREIS GROß-GERAU. Am 20. November fällt im Landratsamt des Kreises Groß-Gerau der Startschuss für die Kampagne „Dächer braucht der Kreis“. Ziel ist es, Bürger zu motivieren, wieder mehr Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen in ihrem Zuhause zu installieren. mehr

clearing
Wall soll die Anwohner schützen Wenig Freude über neuen Kiesabbau in Weilbach
Südlich der A 66 zwischen der L 3265 und der B 519 soll der Kiesabbau fortgesetzt werden.

Weilbach. Im Norden von Weilbach soll auf einer Fläche von 27 Hektar ein neues Kiesgrubengelände entstehen. Die Stadtverordnetenversammlung könnte das Projekt aber noch stoppen. mehr

clearing
Biotop für Großeulen So entsteht bei Obernhain ein Paradies für Uhus
Thorsten Keller hängt zwischen Himmel und Erde. Er befreit den alten Steinbruch  bei Obernhain vom Bewuchs, so dass hier Uhus brüten können.

Hochtaunus. Mitten im Wald unterhalb der Saalburg ist jetzt vom Hessischen Forstamt Weilrod in Zusammenarbeit mit dem Nassauischen Zentral-Studienfonds in einem alten Steinbruch ein Vogelparadies entstanden. Für die extrem seltenen Uhus. mehr

clearing
Taunus-Schrauber Der Baureihe 124 verpflichtet
Mit dem Auto Union DKW 1000 S Coupé De Luxe Saxomat, Baujahr 1963, fing Silvan Ernsts Sammelleidenschaft an.

Hochtaunus. Silvan Ernst ist 24 Jahre jung. Doch Autos, die älter sind als er selbst, begeistern ihn. Vor allem die der Mercedes-Baureihe 124. Aber bei formschönen Wagen macht er auch schon mal eine Ausnahme und nimmt nicht nur „Sternträger“ in seinen Fuhrpark auf. mehr

clearing
Fachanwalt eingeschaltet Neubauprojekt in der Merianstraße bringt Liberale in Rage
Das passt nicht, zumindest nicht aus Sicht der Kronberger FDP. Die sind davon überzeugt, dass die Neubauten an der Merianstraße ob ihres Volumens so nie hätten  genehmigt werden dürfen.

Kronberg. Ein Bauprojekt in der Merianstraße erregt die Gemüter der Kronberger FDP-Fraktion. Sie beauftragte einen Fachanwalt mit der Überprüfung und kommt zu dem Schluss: Der Bauantrag hätte nicht genehmigt werden dürfen. Das sehen die zuständigen Stellen ganz anders. mehr

clearing
Einkaufsstraße ausbauen Für jedes Haus einen Laden?
In der Bahnstraße gibt es bereits etliche Läden. Die Stadt möchte noch mehr Geschäfte für die Innenstadt und will dies auch per Bebauungsplan vorschreiben.

Steinbach. Geht es nach der Verwaltung, soll ein Bebauungsplan für einen Abschnitt der Bahnstraße her. Der Aufstellung soll die Politik ebenso zustimmen, wie sie eine Veränderungssperre erlassen soll. Der Grund: Die Stadt stört ein privates Bauvorhaben. mehr

clearing
Verkauf Altes Polizeipräsidium Frankfurt: Zehn Bieter gehen in die nächste Runde
ARCHIV - Ein Streifenwagen fährt am 02.06.2017 am alten Polizeipräsidium von Frankfurt am Main (Hessen) vorbei. Das Gebäude in der Nähe von Hauptbahnhof und Messe steht seit Jahren leer und verfällt zunehmend. Vor Jahren hatte das hessische Finanzministerium einen Kaufpreis von rund 90 Millionen Euro als Kaufpreis veranschlagt. Ein Käufer konnte bislang nicht gefunden werden.  (zu dpa «Bezahlbare Wohnungen könnten am Bahnhof entstehen - Aber wann?» vom 05.08.2017) Foto: Arne Dedert/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Im Verkaufsverfahren um das Alte Polizeipräsidium in Frankfurt gehen insgesamt zehn Bieter in die nächste Runde. Das sind mehr als ursprünglich erwartet. mehr

clearing
Michaelisdorf Psychoanalytikerin berichtet über ihre Arbeit in Erstaufnahmestelle für Geflüchtete
Prof. Marianne Leuzinger-Bohleber (rechts) berichtete im Mörfelder Heimatmuseum über ihre Arbeit im Michaelisdorf in Darmstadt.

Mörfelden-Walldorf. Am schwierigsten sei es, jenen zu helfen, die verstummt sind, sagte Marianne Leuzinger-Bohleber. Die Professorin und Psychoanalytikerin arbeitet im Michaelisdorf in der Erstaufnahme für Geflüchtete in Darmstadt und berichtete von ihren Erfahrungen. mehr

clearing
Buchmesse Spanien wird Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2021

Frankfurt. Spanien wird im Jahr 2021 der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse sein - genau 30 Jahre nach seinem ersten Auftritt als Partnerland der weltweit wichtigsten Buchmesse. mehr

clearing
Haushaltsentwurf Beselich: 8,2 Millionen Euro für Investitionen
Die Kreisabfalldeponie bescherte Beselich früher Ausgleichszahlungen in Millionenhöhe.

Beselich. Investitionen für stattliche 8,2 Millionen Euro hat die Gemeinde Beselich laut dem jetzt vorgestellten Entwurf des Haushaltsplans für das kommende Jahr geplant. Möglich werden die aber nur, wenn gleichzeitig rund zwei Millionen Euro aus den Rücklagen entnommen werden. mehr

clearing
Randale auf Schulhof

Niederzeuzheim. Im Laufe des Wochenendes kam es in der Schulstraße in Niederzeuzheim zu Sachbeschädigungen auf einem dortigen Hof der Grundschule. mehr

clearing
Stadt will Fakten schaffen Erschließung von Grünfläche bei Limburg: Bloß keine Autobahnraststätte
Ice-Gebiet

Limburg. Die Stadt Limburg will eine rund 110 000 Quadratmeter große Fläche zwischen der B 8 und der A 3 erschließen, um in Höhe des ICE-Gebiets möglichst schnell Firmen ansiedeln zu können. Und um damit an dieser Stelle eine Autobahnraststätte zu verhindern. mehr

clearing
Ausbau Radler erhalten in der Konrad-Adenauer-Allee eigenen Fahrstreifen
Die Konrad-Adenauer-Allee soll ab Rathaus-Kreisel bis zur Kreuzung Beethovenallee mit Radstreifen ausgerüstet werden.

Nidderau. Der Ausbau der Konrad-Adenauer-Allee zwischen Rathauskreisel und Kreuzung Beethovenallee ist in nahe Zukunft gerückt. Am Montagabend stellte Mathias Wolf, Geschäftsführer der Frankfurter Firma IMB-Plan, den endgültigen Planungsstand vor, dem der Struktur- und Bauausschuss ... mehr

clearing
Fachkräftemangel Noch brummt der Motor: Industrie- und Handelskammer stellt Konjunkturzahlen vor
Stellen die Konjunkturdaten für die Wetterau vor (von links): Karbens Bürgermeister Guido Rahn, Matthias Leder (Hauptgeschäftsführer IHK Gießen-Friedberg), IHK-Präsident Rainer Schwarz und Nico Ubenauf (Gründer und Vorstand Satis & Fy Karben).

Wetterau. Der Wetterauer Konjunktur-Motor brummt weiterhin: Als „robust und stabil“ bezeichnet Rainer Schwarz, Präsident der Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg die derzeitigen Erwartungen der heimischen Unternehmen in die wirtschaftliche Zukunft. mehr

clearing
Radwege und Kriminalität Seniorenrat geht mit neuem Schwung an alte Aufgaben
Haben sich viel vorgenommen (von rechts): Iris Stockbauer, Jochen Brings, Reinhard Kreuzer, Helga Ensslen, Norbert Kühl und Angelika Peschke.

Bad Vilbel. Motiviert geht der frischgewählte Bad Vilbeler Seniorenbeirat an die Arbeit. Vor allem die Verkehrspolitik rückt in den Fokus des Gremiums. Die Beiräte wollen in die Verkehrskommission, um beim Radwegeausbau und dem Thema Radeln gegen die Einbahn für den Schutz der Fußgänger ... mehr

clearing
Bürgerforum Entwürfe für geplanten Bücherei-Komplex am Kellereiplatz präsentiert
Viele Bürger besuchten am Montagabend das zweite Forum in der Stadthalle zum Bücherei-Komplex.

Hofheim. Auf großes Interesse stießen die Ideen der Architekten zur Bebauung des Geländes zwischen Kellereiplatz und Pfarrgasse. Zumindest zwei der Entwürfe gefielen auch den bisherigen Kritikern. mehr

clearing
Veredeler Alois Frigo verpasst dem Glas den letzten Schliff
Alois Frigo ist seit 40 Jahren Meister in seinem Beruf. Ans Aufhören denkt er jedoch noch nicht.

Bad Soden. Gerade konnte Alois Frigo sein 40. Meisterjubiläum feiern, doch ans Aufhören denkt der Glasveredler noch lange nicht. Er hat noch gute Augen und eine ruhige Hand. mehr

clearing
Pelzige Preisträger Kaninchenzucht: Pauline Schmidt ist die neue Kreisjugendmeisterin
Pauline Schmidt und Thomas Bayer vom Bremthaler Kleintierzuchtverein zeigen hier ein schwarzes Alaska-Kaninchen.

Bremthal. Über hundert Kaninchen mussten bei der Kreisschau und Kreisjugendschau in der Kleintierzuchtanlage Bremthal den kritischen Blicken der Jury standhalten. Bei vielen Besitzern hat die Liebe zur Langohr-Zucht Familientradition. Auch die aktuellen Gewinner kamen über ihre ... mehr

clearing
Sensation Archäologen stoßen auf Götterfiguren an Römerstadtschule
Sensationelle Funde: Die Götterfigur Diana und der Sockel mit dem Bronzefuß.

Frankfurt. Bei den Ausgrabungen an der Römerstadtschule wurden weitere Götterfiguren gefunden, welche die Bedeutung des Tempelbezirks im antiken Nida unterstreichen. Auch im neuen Jahrbuch des Denkmalamts spielt die Ausgrabung eine wichtige Rolle. mehr

clearing
Terrorgefahr So sieht das Sicherheitskonzept für den Frankfurter Weihnachtsmarkt aus
Zwei uniformierte Beamte auf Streife zwischen adventlichen Buden – die Polizei setzt auch in diesem Jahr wieder auf eine starke Präsenz.

Frankfurt. Betonsperren, Schranken und mehr Sicherheitspersonal – nach dem Lastwagenanschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt im Dezember 2016 werden die Sicherheitsvorkehrungen für den Frankfurter Budenzauber deutlich verstärkt. Bei der städtischen Tourismus + Congress GmbH ... mehr

clearing
Kinderbetreuung Ostpark könnte Kita-Standort werden
Nicht nur Wohnraum ist knapp, sondern auch Platz für die Kinderbetreuung. Die CDU will nun Grundstücke prüfen.

Rüsselsheim. Die Rüsselsheimer CDU plädiert dafür, die Planungen zur Erweiterung der Betreuungskapazitäten noch einmal zu verändern. Wohnraum und Platz für die Kinderbetreuung soll parallel geschaffen werden. mehr

clearing
Krimi "Schandglocke" Autor lässt mehrere Mainzer sterben
Helge Weichmann mit seinem neuen Roman „Schandglocke“.

GUSTAVSBURG. Am 17. November liest der promovierte Geograph, Moderator und Filmemacher Helge Weichmann in der Villa Herrmann aus seinem fünften Krimi „Schandglocke“. Wie er durch einen schlimmen Unfall zum Autor wurde, hat er unserer Mitarbeiterin Daniela Hamann erzählt. mehr

clearing
Barbara Voss-Fels Die rechte Hand des Weihnachtsmanns
Barbara Voss-Fels, stellvertretende Vorsitzende des DRK Wehrheim, sammelt fleißig Wunschzettel von bedürftigen Kinder.

Wehrheim. Weihnachten ist die Zeit der Wünsche, vor allem für Kinder. Beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Wehrheim werden nun wieder Kinderwünsche erfüllt und das schon im zehnten Jahr. mehr

clearing
Aufwendige Roben "Kappe-Flohmarkt": Bunte Kostüme für kleines Geld
Carolin Weber-Meister, die Herrin über den Kostümfundus des Kappen-Klubs, verwandelt Benjamin mit einem Umhang schwuppdiwupp in einen großen Zauberer.

Kronberg. Die Kronberger Narren sind erfinderisch und haben eine Not zur Tugend gemacht. Der Fundus, vollgestopft mit professionellen Kostümen, wurde nicht zuletzt aus Platzmangel ausgemistet. Auf einem Kostümflohmarkt in der Stadthalle konnten nun Narren aller Generationen zu ... mehr

clearing
Wie der Kleber zu seinem Namen kam

Die Uhus sind große Eulen, die kräftige Krallen sowie – von der Schneeeule abgesehen – auffällige Federohren haben, die entfernt an „Teufelsohren“ erinnern und den Uhus einen eher schlechten Ruf in der Tierwelt eingebracht haben. mehr

clearing
Donnergruppe Der Maler als Modell: Andrew Ward lehrt zu zeichnen, ohne aufs Papier zu schauen
Das Stillstehen als Modell ist auch für Andrew Wardeine Herausforderung.

Wehrheim. Wer seine Freizeit im Taunus verbringen möchte, kann bei den heimischen Vereinen unter einer Vielzahl von Angeboten auswählen. Die Taunus Zeitung stellt ein Mal in der Woche eine besonders aktive Gruppe vor. Diesmal: Die „Donnergruppe“ in Wehrheim, in der der ... mehr

clearing
Geplante Richtlinie Zimmer in Pflegeheimen sind geräumig
Das Seniorenwohnzentrum (SWZ) Haus Elz.

Limburg-Weilburg. Die Landesregierung plant, in Pflegeheimen die Mindestgröße für Einzelzimmer und Doppelzimmer anzuheben. Den Betreibern im Landkreis macht das keine großen Sorgen. Sie sind gut vorbereitet. mehr

clearing
Begehrtes Gelände

Das Gelände zwischen B 8 und A 3 in Höhe des ICE-Gebiets ist schon lange im Gespräch als neuer Standort für eine Autobahnraststätte. Ursprünglich sollte dort sogar nur eine Raststätte für beide mehr

clearing
Wiese kaputt Auf die Almhütte Deluxe folgt die Schlammschlacht
Die Alm ist weg , der Acker noch da. Zusatnd der Wiese am Hattersheimer Weiher nachdem die Almhütte abgebaut ist.

Durch den Regen vor dem Abbau der Almhütte wurde der Stadtpark stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Bürgermeister geht davon aus, dass der Betreiber für den Schaden aufkommen muss. mehr

clearing
Politik in Kriftel Alexander Feist bleibt Chef der Krifteler CDU
Alexander Feist

Kriftel. Auf der Jahreshauptversammlung der CDU Kriftel wurde nun Alexander Feist in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Das Ergebnis fiel einstimmig aus. mehr

clearing
14 Aussteller zeigen 120 Kaninchen verschiedenster Rassen

Jochen Schönian freute sich, dass der Kreisverband Main-Taunus zum wiederholten Mal den Zuchtverein Bremthal zum Veranstalter der Kreisschau und Kreisjugendschau ausgewählt hatte. mehr

clearing
Advent Budenzauber hoch vier: Weihnachsmärkte in der Opelstadt
Der Budenzauber lockt die Besucher auf den Kerweplatz.

Rüsselsheim. Die ersten Schneeflocken sind schon gefallen und in etwas mehr als zwei Wochen steht das erste Adventswochenende an. Frischluftfanatiker und Weihnachtsenthusiasten kommen in diesem Jahr vier Mal in Rüsselsheim auf ihre Kosten. Für zwei der vier Weihnachtsmärkte in der ... mehr

clearing
Zum Stromspeichern braucht es eine zusätzliche Anlage

Laut Kreis-Mitarbeiter Hendrik Frey kann eine Solaranlage auf nahezu jedem Dach installiert werden. Die Kosten beliefen sich je Kilowatt installierter Leistung auf circa 1600 Euro, wobei eine Photovoltaikanlage mehr

clearing
Programm „Milchbrötchenrechnung“ Interview mit Johann König: „Zufrieden ist das neue glücklich“
Johann König kommt am 24. November nach Rüsselsheim.

Er ist keine Quasselstrippe, kein Dampfplauderer. Johann König kommt auf der Bühne eher gemächlich daher. Auch in seinem neuen Programm „Milchbrötchenrechnung“, mit dem er am 24. November in Rüsselsheim gastiert, lässt er es ruhig angehen. Unser Mitarbeiter Ralph ... mehr

clearing
Festival in Rüsselsheim Jugendliche sammeln Erfahrungen beim Jungen Theater
Tigermilchvon Stefanie de Velasco
Mit. Nadja Duesterberg, Sibel Polat, Öğünç KardelenRegie. Catharina FillersAusstattung. Cordula KörberMusik. Öğünç KardelenDramaturgie. Hannah Biedermann

Rüsselsheim. Rap, Tanz, Theater: Für Milena Franta von Kultur 123 passt das gut zusammen. Das Junge Theaterfestival soll nun den Beweis liefern. mehr

clearing
Das Programm

Das Stück „Tigermilch“ nach dem Buch von Stefanie de Velasco wird heute um 17 Uhr von Comedia Köln am Rüsselsheimer Theater inszeniert und richtet sich an Jugendliche ab einem Alter von 15 Jahren. mehr

clearing
Floristin Dagmar Sprenger-Gütlich hat ein Händchen für Kränze und Gestecke
In allen Formen, Farben und Größen fertigen Dagmar Sprenger-Gütlich und ihre Mitarbeiterinnen Gestecke an.

Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag: Bevor die Adventszeit beginnt, herrscht bei „Blumen Gütlich“ Hochkonjunktur für Trauerkränze und -gestecke. mehr

clearing
Romantischer Weihnachtsmarkt: Ausnahmsweise auch an einem Freitag geöffnet

Rund um den Weißen Turm wird es bald wieder romantisch: Die Eröffnung des Weihnachtsmarktes beginnt mit dem großen Glockengeläut am 2. mehr

clearing
Sternenpfad, Märchenbüchlein und Adventssin Drei Leuchttürme zum Fest: Romantischer Weihnachtsmarkt in Bad Homburg
<span></span>

Bad Homburg. Sage und schreibe 28 Seiten umfasst das Programm der „Weihnachtsstadt“, das sich in diesem Winter vom 23. November bis 14. Januar erstreckt. Es gibt eine Reihe von Veranstaltungen. Bindeglied sind 200 Sinnsprüche und Zitate, die den Sternenpfad von einem Ort zum ... mehr

clearing
Haushaltsentwurf Elz möchte Depot zu Geld machen
Das ehemalige Bundeswehrdepot Elz könnte der neue Standort für die Autobahnraststätte am Elzer Berg werden.

Elz. Die Finanzlage der Gemeinde Elz entwickelt sich weiter positiv. Im Entwurf des 16-Millionen-Haushaltes für das kommende Jahr wird mit einem Überschuss von knapp 495 000 Euro gerechnet. Der Verkauf des ehemaligen Bundeswehrdepots könnte einen Batzen Geld in die Kasse spülen. mehr

clearing
Großtauschtag in Neu-Isenburg Briefmarkensammler sind eine ganz besondere Spezies
Die Maxi-Karte, die der Langener Sammler Peter Schiller (rechts) in der Hand hält,  zeigt Benjamin Harrison aus den USA. Hinten steht Michael Schäfer, Vorsitzender des Briefmarkensammlervereins Neu-Isenburg, links sitzt Winfried Weil aus Frankfurt.

Neu-Isenburg. Gezackte Schätze begutachten Briefmarkensammler beim Großtauschtag. Doch die Zahl der Sammler nimmt ab. mehr

clearing
Herbst Wohin mit dem Laub? Dienstleistungsbetrieb hilft bei der Entsorgung
Die Mitarbeiter des Dienstleistungsbetriebs rücken den fallenden Blättern unter anderem mit dem Laubbläser zu Leibe.

Dreieich/Neu-Isenburg. Dass im Herbst die Blätter von den Bäumen fallen, weiß jeder. Doch wie es sich verhält, wenn sie auf das Nachbargrundstück fallen, gibt so manchem noch ein Rätsel auf. Der DLB klärt auf. mehr

clearing
Projekt „Keiner fällt durchs Netz“ Sie hilft jungen Familien: Hebamme Eveline Weyel steht Eltern zur Seite
Eveline Weyel liest der kleinen Lilli eine Geschichte vor. So hat Mutter Susanne R. ein wenig Zeit für sich.

Kreis Offenbach. Während der Schwangerschaft und nach der Geburt eines Kindes finden sich Eltern oft in einer ungewohnten Situation wieder. Dann kommt Hebamme Eveline Weyel zum Einsatz. Sie unterstützt und berät, wo sie kann. mehr

clearing
Das Betreuungsangebot „Frühe Hilfen“

Das Projekt „Frühe Hilfen Kreis Offenbach – Keiner fällt durchs Netz“ feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Es wurde im Jahr 2007 unter der Leitung von Prof. Dr. mehr

clearing
Marktplatzgemeinde Im Café Grenzenlos kann man Kontakte knüpfen und mehr voneinander lernen
Die Flüchtlings-Gitarrengruppe um Björn Lindig und Alexander Gerstenberger-Vogt (r.) spielte zum einjährigen Bestehen.  Archivfoto: Postl

Neu-Isenburg. Das Café Grenzenlos öffnet weiterhin an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat. Aber künftig eben später. Zudem gibt es Themenabende. mehr

clearing
Sanierung für 1,8 Millionen Euro Beschädigtes Parkhaus in Kelkheim: Anwohner vermissen ihre Parkplätze
So verheerend sah es aus im Parkhaus  nach dem Feuer in der Silvesternacht: Zahlreiche Autos waren ausgebrannt, andere von einer dicken Rußschicht überzogen.

Kelkheim. Der Bauantrag beim Main-Taunus-Kreis für die Sanierung des bei einem Brand teilweise zerstörten Parkhauses Kelkheim ist gestellt. Seither warten die Eigentümer auf positive Nachrichten aus Hofheim. Ob das Projekt mit Auflagen des Kreises verbunden ist, ist daher noch offen. mehr

clearing
Besonderer Job Als Au-Pair-Omi San Francisci entdeckt
Marion Hein arbeitete als Tagesmutter der damals 19 Monate jungen Maia in San Francisco.

Kriftel. Im Alter von 60 Jahren machte sich Marion Hein auf, um als Au-Pair-Omi San Francisco zu entdecken. Morgen berichtet sie bei einem Vortrag von ihren Erlebnissen, dieser Zeitung gewährte sie bereits vorab Einblicke. mehr

clearing
Medizinischer Fortschritt Dr. Wolfgang Jungmair zu Medikamentenstudie: „Das wird die Therapie revolutionieren“
Dr. Wolfgang Jungmair hat drei Jahre lang an der Compass-Studie mitgewirkt. Von dem Ergebnis ist er begeistert.

Hochtaunus. Klinische Studien sind für den medizinischen Fortschritt unerlässlich. Vor Kurzem wurde die Compass-Studie abgeschlossen, bei der eine neue Medikamentenkombination getestet wurde, mit der Hochrisikopatienten vor Schlaganfällen und Herzinfarkten besser geschützt werden sollen. mehr

clearing
Medizinischer Bürgerdialog Rheumatoide Arthritis: Wenn die Gelenke schmerzen
Dr. Andreas Weiß

Bad Homburg. Die Rheumatoide Arthritis (RA) ist die häufigste Diagnose, wenn es um entzündliche Gelenkerkrankungen geht. Schätzungsweise über eine halbe Million Menschen sind in Deutschland betroffen. Wie ein Leben mit RA möglich ist und welche Therapien es gibt, darüber will der nächste ... mehr

clearing
Das ist das Forum Gesundheit

Der 84. Medizinische Bürgerdialog zum Thema „Rheumatoide Arthritis“ findet am 20. November 2017 im Kurhaus Bad Homburg statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. mehr

clearing
BüchnerBühne Blick auf eine schräge Wohngemeinschaft
Die Zuschauer der BüchnerBühne erhalten exklusive Einblicke in eine außergewöhnliche Wohngemeinschaft.

Kreis Groß-Gerau. Nicht ist hier so, wie es scheint: Ein heruntergekommenes Anwesen, in denen Fremde wohnen und die viel Raum zur Spekulationen bieten: Das ist der Ausgangspunkt für das Stück „Außerhalb 17“ der BüchnerBühne Riedstadt. mehr

clearing
Schulwechsel

Angesichts der unbesetzten Lehrerstellen sollen in Hessen auch Lehrer von anderen Schularten an Grund- und an Förderschulen eingesetzt werden. mehr

clearing
Karneval in Limburg Höchste Offiziersehre: Dieter Wiederhold ist jetzt Generalfeldmarschall der Blauen Funker
General Frank Kappes (links) nahm Dieter Wiederhold (Mitte) die alten Schulterklappen ab und beförderte ihn zum Generalfeldmarschall.

Limburg. Ein Leben für den Karneval: Seit 67 Jahren ist Dieter Wiederhold bei den Blauen Funkern in Limburg. Nun wurde er zum Generalfeldmarschall ernannt. mehr

clearing
Welt der Operette Niederbrechen: Chor „Frohsinn“ präsentiert eine musikalische Liebeserklärung
Die Tanzgruppe „Brecher Hoase“ in Aktion sorgte zur Abwechslung auch für einen optischen Akzent beim Herbstkonzert des gemischten Chors „Frohsinn“ Niederbrechen.

Niederbrechen. Mit unvergesslichen Klängen und musikalischen Liebeserklärungen, die Erinnerungen an eine längst vergangenen Zeit wachriefen, hat der gemischte Chor „Frohsinn“ Niederbrechen die Zuhörer in der Kulturhalle in die Welt der Operette entführt – so setzt sich ... mehr

clearing
Bauprojekt Auflagen lassen „Porsche Design Tower“ schrumpfen
Der „Porsche Design Tower“ wird auf Basis des Entwurfs von Blauraum-Architekten geplant, der im Wettbewerb den zweiten Preis erhalten hat.

Frankfurt. Bei Bauprojekten versucht die Stadt konsequenter als bisher, einen bestimmten Anteil von Sozialwohnungen durchzusetzen. Das gefällt nicht allen Investoren – vor allem, wenn sie Hochhäuser entwickeln. mehr

clearing
Gewerbesteuerrückgang Haushalt 2018: Projekte müssen warten
Mit dem Plus könnten die Rückerstattung der Kernbrennstoffsteuer an die Stromkonzerne und Kosten für die Unterbringung von Flüchtlingen aus den laufenden Einnahmen bestritten werden.

Frankfurt. Wegen des Rückgangs der Einnahmen aus der Gewerbesteuer im laufenden Jahr will Bürgermeister und Kämmerer Uwe Becker (CDU) einige Projekte verschieben. mehr

clearing
Schaden in Hattersheim Auf die Almhütte Deluxe folgt die Schlammschlacht im Stadtpark
Kein schöner Anblick: Nach dem Abbau der Almhütte Deluxe sieht die Grünfläche im Stadtpark alles andere als gut aus.

Hattersheim. Durch den Regen vor dem Abbau der Almhütte wurde der Stadtpark stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Bürgermeister geht davon aus, dass der Betreiber für den Schaden aufkommen muss. mehr

clearing
Heißer Ebbelwei und der Nikolaus

Der Haßlocher Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr bereits zum 28. Mal veranstaltet. Am ersten Adventswochenende, also am 2. und 3. Dezember, erstrahlt die Haßlocher Wied an der Dreifaltigkeitskirche mehr

clearing
So schön wird der Weihnachtsmarkt: Die Höhepunkte des Programms

Trotz Sicherheitsvorkehrungen lockt der Weihnachtsmarkt auch dieses Jahr wieder mit festlicher Stimmung und winterlichen Leckerbissen. mehr

clearing
Toiletten erneutern Stadt investiert 18.000 Euro in Licht- und Luftbad
Uta Henßge (links) und Angela Wolf vom Vorstand des Vereins Liluba kümmern sich um den Erhalt des Licht- und Luftbads.

Riederwald. Das Licht- und Luftbad im Riederwald erfreut sich dort und in benachbarten Stadtteilen immer größerer Beliebtheit. Weil das Bestandsgebäude aber verfällt, sorgt sich der betreibende Verein um dessen Zukunft. Die Stadt hilft nun mit einem fünfstelligen Betrag. mehr

clearing
Kommentar
Christian Scheh

Nach den Terroranschlägen in Paris, Brüssel, Berlin und anderen Städten ist viel über verschärfte Sicherheitsvorkehrungen diskutiert worden; über Poller an Fußgängerzonen, Videoüberwachung auf öffentlichen mehr

clearing
Zwei neue Fahrzeuge Im neuen Abrollwagen arbeitet es sich leichter
Sind zufrieden mit der Anschaffung (von links): Dieter Zinn, Stadtrat Sebastian Wysocki und Stefan Hensel.

Bad Vilbel. Der Betriebshof hat zwei neue Abrollwagen erhalten. Die Stadt hat 350.000 Euro in die beiden Fahrzeuge investiert. mehr

clearing
Weniger Arbeitslose, weniger Export

Im Vergleich zum hessisches Klima-Index von 126,3 liegt der Wetterauer Wert mit 117,3 fast zehn Punkte darunter. Das aber ist laut IHK-Geschäftsführer Matthias Leder normal, tatsächlich sei der mehr

clearing
Wahlkampf Grüne nominieren Thomas Zebunke als Landratskandidat
Die Wetterauer Grünen haben Thomas Zebunke zu ihrem Landratskandidaten gewählt.

Florstadt. In ihrer Mitgliederversammlung haben sich die Wetterauer Grünen für die kommenden Wahlen aufgestellt. Der Kreistagsabgeordnete Thomas Zebunke tritt im Wahlkampf um das Landratsamt an, Kathrin Anders ist ab sofort Sprecherin des Vorstandes. mehr

clearing
Konzert in Bad Vilbel Kammerorchester und Chor Zwischentöne fliegen für Konzert Mezzosopranistin aus Helsinki ein
Bei den Sibelius-Konzerten in Bad Vilbel und Frankfurt arbeiten das BVKO und der Chor zwischenTöne zum dritten Mal zusammen. Verstärkt wrweden sie durch die Mezzosopranisitn Niina Keitel, den armenische Bariton Gurgen Baveyan sowie 16 Holz- und Blechbläser, hier: Fotos von der ersten gemeinsamen Probe von Chor und BVKO

Bad Vilbel. Mit einem furiosen Sibelius-Konzert feiern Bad Vilbeler Musiker und Sänger das 100-jährige Unabhängigkeitsjubiläum Finnlands. Eine der Solistinnen wird dafür eigens aus Helsinki eingeflogen. mehr

clearing
Vorab Karten sichern

Die Konzerte finden an zwei Terminen statt. Das erste am 2. Dezember (Samstag) ab 19.30 Uhr in der Festeburgkirche in Preungesheim, An der Wolfs-weide 58. mehr

clearing
Sanierung der Groß-Karbener Ortsdurchfahrt Bauarbeiten im Heldenberger Weg: Freie Fahrt ab Anfang Dezember
Drei Arbeiter sind damit beschäftigt, den ersten von drei Ahornbäumen zu setzen.

Karben. Die Sanierung der Groß-Karbener Ortsdurchfahrt kommt schneller voran als geplant. Schon in zwei Wochen könnte der erste Bauabschnitt abgeschlossen werden. Es sei denn, es fällt in den nächsten Tag der erste Schnee. mehr

clearing
So geht’s weiter

Die Sanierung der Bahnhofstraße zwischen der Ortsmitte und der Ecke am ehemaligen Fußballplatz steht ab März 2018 auf der Agenda. Für 2019 plant die Stadt die Sanierung von Ludwigstraße und mehr

clearing
50. Geburtstag mit Schulgemeinde und Artisten Der Zirkus verbindet alle Schüler der Albert-Schweitzer-Schule
Dieses Mädchen-Trio der Albert-Schweitzer-Schule hat viel Spaß auf dem Trapez.

Nidderau. Die Albert-Schweitzer-Schule (ASS) in Heldenbergen hat Geburtstag. Und zwar einen Runden: Sie wird 50. Der Geburtstag ist Anlass für eine Festwoche, in der ein Zirkusprojekt im Mittelpunkt steht. 235 Grundschüler der ASS und Artisten des Circus Rondel wirken mit. mehr

clearing
Benefiz-Event

Morgen (16. November) ab 19 Uhr lädt Lewero mit anderen Firmen ins Zirkuszelt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Ein Abend mit Live-Musik, Tanz und Show erwartet die Gäste. mehr

clearing
Späte Ehre für einen großen Mann: Bundesverdienstkreuz für Gerhard Wiese
Im ehemaligen Arbeitszimmer von Fritz Bauer überreicht Justizminister Heiko Maas dem Staatsanwalt a. D., Gerhard Wiese, die Urkunde und das Bundesverdienstkreuz.

Frankfurt. Gerhard Wiese hat gestern das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten. Damit wird der letzte lebende Anklagevertreter im Auschwitz-Prozess ausgezeichnet. Der war vor mehr als 50 Jahren in Frankfurt – warum es solange dauerte, weiß selbst der Bundesjustizminister nicht. mehr

clearing
Musicaldarstellerin Eine Wienerin, die sich in Frankfurt wohlfühlt
Der Apfelwein kommt bei Kathrin Hanak gut an.

Frankfurt. Kathrin Hanak ist zurzeit in der Produktion des New Yorker Rock-Musicals "Hedwig and the Angry Inch" in der Hausener Brotfabrik zu sehen. Der gebürtigen Wienerin gefällt ihre außergewöhnliche Rolle - und Frankfurt. mehr

clearing
Illustre Gesellschaft trifft sich bei Wein und Tapas
Kennen sich schon lange: Bernd Reisig und Moses Pelham.

Einmal im Jahr gibt Medienmann Bernd Reisig einen aus. Dann heißt es auf Neudeutsch „Wine meets Tapas“ und die illustre Gesellschaft mehr

clearing
OB-Wahlkampf Glosse: Wenn der Feldmann drei Mal klingelt
Das waren noch Zeiten, als Staubsaugervertreter wie Gunnar Thomas mit den Haushaltshilfen der Marke „Vorwerk“ von Tür zu Tür zogen.

Frankfurt. Viel heiße Luft oder doch mehr? Bernadette Weyland findet Peter Feldmanns Hausbesuche bei Bürgern „penetrant“. Loriot hätte seine Freude daran gehabt. mehr

clearing
Leiterin des Stadttaubenprojekts Gudrun Stürmer fordert größere Unterstützung von der Kommune
Das Stadttaubenprojekt kümmert sich seit 30 Jahren um die Vögel in Frankfurt. Leiterin Gudrun Stürmer kämpft auch mit dem schlechten Ruf der Tiere.

Oberrad. Seit mittlerweile 30 Jahren kümmert sich das Stadttaubenprojekt um verletzte Tauben und andere Vögel in Frankfurt. Der Verein betreibt zudem drei Taubenhäuser in der Stadt, mit deren Hilfe er die Taubenpopulation erfolgreich reduziert. Weil die Finanzen immer knapper werden, ... mehr

clearing
Sperrung der Oeserstraße Autofahrer ignorieren die Umleitung Richtung Rebstock
Schleichweg Oeserstraße
Baustelle

Nied / Griesheim. Die Oeserstraße ist derzeit wegen Bauarbeiten eine Einbahnstraße in Richtung Nied. In Richtung Rebstock hat sich ein reger Schleichverkehr durch die Siedlung „Am Niedwald“ entwickelt. Die Autofahrer ignorieren die Beschilderung, die Anwohner leiden unter dem Verkehr. mehr

clearing
Neuer Name und neues Konzept Frankfurter Apfelweinmesse wird größer
Der Veranstaltungsort mit dem Gesellschaftshaus Palmengarten bleibt der gleiche wie bisher.

Frankfurt. Für die „Cider World ’18“, die bisher als „Apfelwein International“ firmierte, hat sich der Veranstalter allerhand Neues einfallen lassen. So erstreckt sich die Messe erstmals über zwei Tage. Außerdem gibt es den neu geschaffenen „Cider ... mehr

clearing
Hilfe gegen Armutskreislauf Familie gründet eigene Stiftung für Kinder am Ende der Welt
Henriette, Zola, Holger und Mathilda Schwesig mit Laura Solorzano aus El Salvador, die selbst einmal Patenkind einer Hilfsorganisation war.

Frankfurt. Eine Reise um die Welt verläuft selten ohne gravierende Erkenntnisse: Im Fall der Familie Schwesig aus Frankfurt war es die Einsicht: „Wir haben großes Glück, dass wie in Deutschland geboren wurden.“ Ihr darauf aufbauendes Engagement ist außerordentlich: So ... mehr

clearing
« neuere Artikel vom 15.11.2017 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse