Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Die Leipziger Straße ist die Hauptschlagader Bockenheims.
Stadtteil-Serie (Teil 27)Bockenheim: Hier lebt man gerne

In unserer Stadtteil-Serie haben wir diese Woche Bockenehim unter die Lupe genommen. In diesem Stadtteil gibt es (fast) alles, was der Frankfurter begehrt. mehr

Nahverkehr Frankfurter S-Bahn-Tunnel während der Osterferien gesperrt
Frankfurter S-Bahn-Tunnel.

Frankfurt. Während der hessischen Osterferien wird der Frankfurter S-Bahn-Tunnel vom 26. März bis zum 9. April für den Zugverkehr gesperrt. mehr

clearing
Video
VIDEO Achtung Frankfurt: Wir erklären euch die OB-Wahl!
Am 25. Februar haben die Frankfurter die Wahl.

Am 25. Februar wählen die Frankfurter einen neuen Oberbürgermeister. Wir haben die wichtigsten Themen in einem kurzen Erklärvideo zusammengefasst. mehr

clearing
Oberbürgermeisterwahl 2018 OB-Kandidaten: An Inhalte traut sich fast niemand heran
<span></span>

Frankfurt. Seit gut einer Woche lächeln die Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl von Hauswänden, Straßenlaternen und auf überdimensionalen Aufstellern an Kreuzungen um die Wette. Und natürlich werden die Wahlplakate wieder heiß diskutiert. Doch was macht ein gutes Wahlplakat aus? mehr

clearing

Bildergalerien

Ferienwohnungssatzung Stadt will Hobby-Hoteliers stoppen
Es soll Wohnungen geben, da reicht der eine Reisegast dem nächsten den Schlüssel in die Hand. Der Mieter selbst wohnt derweil beim Kumpel.  Foto: dpa

Frankfurt. Wer seine Wohnung immer mal wieder kurzzeitig an Touristen oder auch Messegäste vermietet, braucht dafür künftig eine Genehmigung. Damit und mit einem Zeitlimit will die Stadt alten Wohnbestand vor Zweckentfremdung schützen. Gültig ist die neue Satzung ab März. mehr

clearing
Vandalismus Mit Zerstörungswut für kostenlosen Nahverkehr
Dass sich hinter dieser Schmiererei politischer Protest verbergen soll, war für Benutzer des Fahrkartenautomaten am S-Bahnhof Frankfurt-West gestern kaum zu erkennen.

Frankfurt. Mehrere Fahrkartenautomaten wurden gestern in Frankfurt gezielt beschädigt. Ein selbst ernanntes „Kollektiv freie Fahrt“ hat sich zu den Angriffen bekannt. Angeblich wollen sie gegen zu hohe Ticketpreise protestieren. Ihre Forderungen: kostenlose Bus- und ... mehr

clearing
Hochschule Ärzte starten mit Lehrbuch durch
Dhurjati Paul, Kevin de Silva und Stephan M.G. Schäfer (v. li.) präsentieren das Lehrbuch, das sie als Studenten geschrieben haben.

Frankfurt. Medizinstudenten schreiben ein Lehrbuch der Physiologie und haben damit Erfolg: Viele angehende Ärzte in Frankfurt lernen mit dem Buch. Jetzt soll es bundesweit verbreitet werden. Ein Verlag wurde gegründet, dessen Gewinne der Deutschen Kinderkrebsstiftung zugute kommen. mehr

clearing
Projekt "Biazza" Nordwestzentrum soll Begegnungsort für Senioren werden
Diese Rentnerin ist auf dem Weg nach Hause. Vielleicht schaut sie in Zukunft vorher noch einmal im „Biazza“ vorbei.

Nordweststadt. Das Nordwestzentrum ist bereits heute ein wichtiger Anlaufpunkt für Senioren in der Nordweststadt. Mit dem bundesweit einmaligen Pilotprojekt „Biazza“ soll das Einkaufszentrum zu einem Begegnungsort werden, der auch jene aus ihren Wohnungen lockt, die sich sonst ... mehr

clearing
Aktion "Buchstapler" Ein Drache im Mini-Format begeistert junge Leser
Zur Auftaktveranstaltung der Leseförderaktion „Buchstapler“ in der Stadtteilbibliothek in der Idsteiner Straße las Bärbel Schäfer (oben Mitte) Viert- und Fünftklässlern aus dem Buch „Drachenalarm auf meinem Teller“ vor.

Gallus. Im vergangenen Jahr beteiligten sich fast 3 300 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an der Leseförderaktion „Buchstapler“, einem Gemeinschaftsprojekt der Stadtbücherei und der Stiftung der Frankfurter Sparkasse. Gestern startete die 23. mehr

clearing
CCL Laternche Wo das Stöffche fließt
Fünf Bembel mit Ebbelwei standen zur Auswahl – probiert wurde aus dem Gerippten. Eine hübsch-traditionelle Sache war die Verkostung. Das passt zum Laternche.

Rödelheim. Süffig, trocken, aber trotzdem nicht zu herb – so muss der Ebbelwei schmecken, der auf den sechs Sitzungen des CCL Laternche ausgeschenkt wird. Bei der traditionellen Probe wurde das leckerste Stöffche ausgewählt. mehr

clearing
Prozess Internetbetrüger auf der Anklagebank
Eine Bronzestatue der Justitia steht in Frankfurt am Main.

Umfangreiche Internet-Betrügereien mit mehr als 1100 Geschädigten und rund 500 000 Euro Schaden stehen seit Montag im Mittelpunkt eines Prozesses vor dem Landgericht Frankfurt. mehr

clearing
Feuer in Frankfurt Blaues Haus: Es war Brandstiftung

Frankfurt. Das "Blaue Haus" am Niederräder Ufer ist vorsätzlich in Brand gesetzt worden. Das teilt die Frankfurter Polizei am Montagnachmittag mit. Hat wieder der Serienbrandstifter zugeschlagen? mehr

clearing
Chronologie Die Frankfurter Brand-Serie 2017-18
Der Goetheturm, ein Wahrzeichen Frankfurts, steht am 12.10.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) in Flammen. Foto: dpa

Frankfurt. Das Blaue Haus in Niederrad ist in der Nacht zum Sonntag abgebrannt. Das Feuer schließt an eine Brand-Serie an, die Frankfurt seit Monaten in Atem hält. mehr

clearing
Wegen Wohnungsknappheit Frankfurt will Vermietungen von Ferienwohnungen eindämmen
Bildnummer: 50188447  Datum: 15.03.2003  Copyright: imago/Steinach
Einladung für Einbrecher vor einer Wohnungstür, Objekte , Symbolfoto; 2003, Fußabstreifer, einladend, Willkommen, Fußmatte, Fußmatten, Schuhabtreter, Schlüssel, Wohnungsschlüssel , Ersatzschlüssel, Zweitschlüssel, versteckt, Einbrecher, Einbruch, Einbrüche, Wohnungseinbruch, unvorsichtig; , quer, Kbdia, Einzelbild, Deutschland, Kriminalität, Gesellschaft,  ,; Aufnahmedatum geschätzt

Frankfurt. Immer wechselnde Feriengäste, aber kein Dauerwohnraum - das will die Stadt Frankfurt mit ihrer neuen Ferienwohnungssatzung verhindern. mehr

clearing
Fotos
Frankfurt historisch Wie die Frankfurter Oper fast gesprengt wurde: „Nur ein bisschen Dynamit“
Ein Bombenangriff im Ersten Weltkrieg beschädigte die Fassade nur leicht, doch den Zweiten Weltkrieg überstand die Alte Oper nicht. Im März 1944, ein knappes Jahr vor Ende des Zweiten Weltkriegs, brannte sie bis auf die Grundmauern ab.

Frankfurt. Mit dem Vorschlag, die Oper zu sprengen, wird Rudi Arndt Mitte der 60er zum meistgehassten Mann Frankfurts. Ein paar Jahre später wird er doch noch Oberbürgermeister der Stadt. Wir erzählen, wie es dazu kam. mehr

clearing
Kriminalität Das Blaue Haus ist abgebrannt
Im Einsatz: Ein Feuerwehrmann löscht die Flammen, die aus dem Blauen Haus schlagen.

Frankfurt. Schon wieder brannte es in Frankfurt, wieder ein Gebäude aus Holz, diesmal in Niederrad. Im Licht- und Luftbad wurde das „Blaue Haus“ ein Opfer der Flammen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 70 000 Euro. Ob es wieder Brandstiftung war, wird zurzeit ermittelt. mehr

clearing
Mehr Wohnraum Römerhof: Stadt zeigt Rahmenplan
Neue Wohnungen am Rebstock: Rechts, entlang der Autobahn 648, sollen die Gebäude entstehen.

Bockenheim. 900 neue Wohnungen sollen zwischen Autobahn 648 und der Leonardo-da-Vinci-Allee am Rebstock entstehen. So schlägt es der städtische Rahmenplan vor. Gegen mehr Wohnraum hat kaum jemand etwas. Die Kritik zielt auf andere Fragen. mehr

clearing
Podiumsveranstaltung Rainer Wendt spaltet die Goethe-Uni
Uni-Präsidentin Brigitta Wolff (2.v.l.) mit Podiumsgästen.

Frankfurt. Nach der Posse um die Ein- und Ausladung des umstrittenen Gastredners Rainer Wendt wurde an der Goethe-Universität jetzt um einen einheitlichen Begriff von Meinungsfreiheit gerungen – zwar mit Leidenschaft, aber ohne großen Erfolg. mehr

clearing
Vino-Kilo Wenn alte Mode neue Trends setzt
Studentin Leonie Kleiner ist auf dem Vino-Kilo-Markt auf der Jagd nach günstigen Vintage-Klamotten. Dass der Schlabberlook gerade im Trend liegt, kommt ihr dabei zugute. Gefällt ihr ein Hemd aus den 70er Jahren, macht’s auch nichts, wenn’s einige Nummern zu groß ist.

Gallus. Statt auf Kleidung von der Stange zurückzugreifen, gibt es den Trend zur Mode aus zweiter Hand. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel. Auf dem Vintage-Klamottenmarkt VinoKilo in den Räumen des „Korrekt“ gab es am Wochenende Gebrauchtes zum Kilo-Preis. mehr

clearing
Schulbaustellen Amtsleiter stellt sich den Eltern
Eckhard Gathof will sich vor allem den vielen Baustellen widmen.

Frankfurt. Auf dem Neuen ruhen große Hoffnungen: Erstmals hat der Leiter des Amts für Bau und Immobilien direkt mit Eltern über die vielen Schulbaustellen diskutiert. mehr

clearing
Multiresistente Keime Gefährliche Keime in der Umwelt
Professor Thomas Schwartz im Gespräch mit Redakteur Daniel Gräber.

Nach einem Keimausbruch an der Uniklinik fanden Experten gefährliche Krankheitserreger in Frankfurter Bächen und Flüssen. Sie stammen vermutlich aus Kläranlagen. Eine Gefahr, die zu lange ignoriert wurde, warnt der Mikrobiologe Thomas Schwartz im Gespräch mit Redakteur Daniel ... mehr

clearing
Flausen im Kopf
Meike Helberger vor einem ihrer großformatigen Bilder. Die sichtbaren Flausen sind hier eher auf dem Kopf.

Wenn man genau auf die Welt schaut, fangen die Dinge zu tanzen an. Meike Helberger hält genau diese Momente fest. Was dabei herauskommt, ist ab nächster Woche im Kabarett „Die Schmiere“ zu sehen. „Flausen im Kopf“ nennt die Frankfurter Künstlerin ihre ... mehr

clearing
Protest Bunte Demo feiert Frankfurt als offene Stadt
Mit bunt geschmückten Schirmen kamen diese beiden Frankfurterinnen auf die Kundgebung.

Frankfurt. Auf der „Demo für Vielfalt und Liebe“ in der Innenstadt setzen am Samstag Hunderte ein Zeichen gegen Homo- und Transphobie. Anlass war die Konferenz des rechtskonservativen Bündnisses „Demo für alle“ in Kelsterbach. mehr

clearing
Neujahrsempfang im Rathaus Narren erobern den Römer
Ein lautes „Helau“ erklingt im Römer: Das Prinzenpaar, das Kinderprinzenpaar und viele Narren sind zu Gast.

Innenstadt. Die Narren sind los: Beim traditionellen Neujahrsempfang für die Frankfurter Karnevalsvereine und den Ehrensenat haben mehr als 300 Karnevalisten das Rathaus in Beschlag genommen. mehr

clearing
Parteien CDU hat bereits die Wahl im Jahr 2021 im Blick
Alles Oranje-Fans? Wir wissen es nicht. Im Stadtwerke-Casino zeigten sich Parteichef Jan Schneider (mit Körbchen) und Oberbürgermeisterkandidatin Bernadette Weyland (5. v. re.) in dieser Farbe.

Frankfurt. Mit einem „Zukunftsteam“ will der CDU-Kreisvorsitzende Jan Schneider seine Partei frühzeitig auf die nächste Kommunalwahl in drei Jahren vorbereiten. Während eines Parteitages am Wochenende wurde der 36-Jährige mit großer Mehrheit an der Spitze der Parteiführung ... mehr

clearing
Brand-Serie in Frankfurt Kriminologe: "Jeder kann solche Feuer legen"

Der Kriminologe Frank-Dieter Stolt ist einer der führenden Experten für Serienbrandstiftungen. Im Interview zur Frankfurter Brand-Serie erklärt er, warum Menschen Feuer legen, welche Tätergruppen infrage kommen - und verrät, was einem Brandstifter zum Verhängnis werden könnte. mehr

clearing
Wohnungsmarkt Stadt Frankfurt stellt Satzung zu Ferienwohnungen vor
Frankfurter Immobilien werden immer teurer. Foto: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt. Die Stadt Frankfurt regelt die Vermietung von privaten Wohnungen als Ferienwohnungen. Details dazu will Planungsdezernent Mike Josef (SPD) heute vorstellen. mehr

clearing
Wiedereröffnung Ab 7. Februar gibt's wieder eine Post am Hauptbahnhof
Die Postbankfiliale im Hauptbahnhof hat geschlossen. Das ärgerte viele Kunden der Deutschen Post. Jetzt erklärte das Unternehmen, in den Räumen eine Postfiliale zu eröffnen.

Frankfurt. Die Postfiliale im Hauptbahnhof öffnet wieder. Partner ist "Der Postladen", mit dem die Post schon an verschiedenen Standorten zusammenarbeitet. Auch in den Stadtteilen nimmt die Zahl der Paketshops zu: 14 Partner-Filialen und 33 Paketshops hat allein die Post im vergangenen ... mehr

clearing
Naxosgelände Gemeinschafts-Wohnen boomt - zum Beispiel im Ostend
Vier der 120 „Mitbewohner“ auf dem Naxosgelände vor ihrem gemeinschaftlich genutzten Haus: Ursula Helmert (von links), Cora Lehnert, Birgit Buchner und Hanns-Christoph Koch.

Frankfurt. Nachhaltig bauen, bezahlbaren Wohnraum schaffen und die Vorteile des Zusammenlebens nutzen: Gemeinschaftliche Wohnprojekte werden immer beliebter. Ein gutes Beispiel ist auf dem ehemaligen Naxosgelände im Ostend zu finden. mehr

clearing
Demonstration Bunter Protest: Tausende bei Demo für Vielfalt
Demo-Teilnehmer an der Hauptwache

Frankfurt. In Kelsterbach tagt eine Gruppe, die sich "Demo für alle" nennt. Die konservativen Aktivisten kämpfen gegen die Ehe für alle. In Frankfurt demonstrieren zeitgleich Tausende für Toleranz und Vielfalt. mehr

clearing
Frankfurter CDU Jan Schneider im Amt bestätigt
Jan Schneider (CDU)

Frankfurt. mehr

clearing
Fotos
Neuer Zoodirektor Casares will dem Frankfurter Zoo ein modernes Gesicht geben
Der neue Zoodirektor Miguel Casares kann seinen neuen Job in einem Satz beschreiben: „Wir arbeiten mit Menschen, Tieren und mit Menschen, die mit Tieren arbeiten.“ Er selbst spielt hier mit Weißkopfsakis.

Frankfurt. Seine Erfahrung mit der Neugestaltung von Zoos gab den Ausschlag: Der Spanier Miguel Casares ist der neue Zoodirektor. Er muss nur von einem Büro ins andere ziehen. mehr

clearing
Medizin „Was heißt Herzinfarkt auf Rumänisch?“
Medizinstudentin Stefanie Bachl (28) bei einer Ultraschaluntersuchung in der „Studentischen Poliklinik“, wo Menschen ohne Krankenversicherung behandelt werden.

Frankfurt. In der „Studentischen Poliklinik“ können angehende Ärzte praktische Erfahrungen sammeln und Menschen ohne Krankenversicherung erhalten medizinische Beratung. Die meisten sind dankbar, es gibt aber auch Probleme. mehr

clearing
Frankfurter Hof Autorengespräch mit Kolumnistin Pia Rolfs
<span></span>

Frankfurt. Ob ostfriesische Burka, Artenschutz für Männer oder Apokalypse – unsere Kolumnistin Pia Rolfs schreckt beim Schreiben vor nichts zurück. mehr

clearing
Kolumne Die Woche im Römer: Alle werden Oberbürgermeister
Zehn Kandidaten würden gerne als Bürgermeister im Römer einziehen. (Symbolbild)

Frankfurt. Ob Nargess Eskandari-Grünberg, Volker Stein, Janine Wissler oder Bernadette Weyland: Sie alle fühlen sich schon als künftige Chefin oder Chef der Stadtverwaltung mehr

clearing
OB-Wahl Wenig Prominenz im Wahlkampf
Eine rote, grüne, hellrote, gelbe und schwarze Wäscheklammer - symbolisch für die Parteien SPD, Bündnis 90/Die Grünen, Linke, FDP und CDU.

Frankfurt. Vor sechs Jahren traten die Parteivorsitzenden Angela Merkel und Sigmar Gabriel im Frankfurter Oberbürgermeister-Wahlkampf auf. Dieses Mal hingegen wird es zumindest bei CDU und SPD keine Unterstützung von der ganz großen Parteiprominenz geben. mehr

clearing
Vermietung per App Neue Carsharing-Plattform bringt Privatleute zusammen
Das eigene Auto fremden Menschen überlassen? Ein neues Geschäftsmodell macht’s möglich.

Frankfurt. Immer mehr Menschen besitzen kein eigenes Auto, sondern teilen sich eines mit anderen. Carsharing ist bisher eine Domäne von professionellen Anbietern, die ähnlich wie eine Autovermietung agieren. Doch über einen Vermittler können jetzt auch Privatleute ihr Auto bequem über ... mehr

clearing
Frankfurt Dieser Riesenbohrer bereitet der U5 den Weg
In voller Gänze: Die Bohrmaschine „S 1127“, für die U-Bahn im Europaviertel gebaut, ist 84 Meter lang und hat einen Durchmesser von 7,10 Metern.

Schwanau. 84 Meter lang ist das Gerät, das sich durch Frankfurts Untergrund bohren wird. Die Tunnelbohrmaschine schafft fünf Meter pro Tag und stellt die zwei Röhren zwischen dem Platz der Republik und dem Europaviertel her – zusammen 1,7 Kilometer. mehr

clearing
Bankraub 1952 Frankfurt historisch: Die Toten von Bockenheim
Der schwerverletzte Rudolf Kirchner kurz nach seiner Festnahme am 16. August 1952. Foto: Red/Archiv

Frankfurt. Am 16. August 1952 stürmen drei junge Männer eine Bankfiliale in Bockenheim, erschießen zwei Menschen und verwunden einen dritten schwer. Der Überfall sorgt europaweit für Entsetzen - und gilt bis heute als einer der brutalsten in der deutschen Nachkriegsgeschichte. mehr

clearing
Keine Leitsysteme Station "Fritz-Tarnow-Straße": Lebensgefährlich für Blinde
An den Stufen fehlen die geriffelten Abschlusssteine. Deshalb können Blinde nur schwer mit ihrem Stock ertasten, wo die Treppenstufen anfangen.

Dornbusch. Blinde und sehbehinderte Menschen haben es an der U-Bahn-Station "Fritz-Tarnow-Straße" schwer, weil ein spezielles Leitsystem für ihre Bedürfnisse fehlt. Eine blinde Lehrerin macht nun schon zum zweiten Mal auf die unbefriedigende Situation aufmerksam. mehr

clearing
Das „Lyoner Quartier“ nimmt Gestalt an
Es geht voran: Richtfest in der Lyoner Straße.

Niederrad. Beim Richtfest zeigten sich Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann und ABG-Geschäftsführer Frank Junker erfreut über die Umsetzung eines weiteren Projekts zur Umgestaltung der Bürostadt. mehr

clearing
Riederwaldtunnel 1340 Frankfurter haben für Erhalt von Bäumen unterschrieben
Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Mitte) schaut kritisch. Mit 1340 Unterschriften, die er gestern im Haus am Dom entgegen nahm, hat er offenbar nicht gerechnet.

Riederwald. Dass Hessen Mobil in Zusammenhang mit dem Bau des Riederwaldtunnels Bäume fällen lässt, ruft Kritiker auf den Plan. Sie überreichten Verkehrsminister Tarek Al-Wazir gestern eine von ihnen gestartete Petition. mehr

clearing
Hoffnungsgemeinde Neue Kaffeestube soll Brücken bauen
Marianne Schröder serviert Suppe in der neuen Kaffeestube in der Gutleutstraße 131.

Gutleutviertel. Hell, freundlich, modern: Am Freitag eröffnete die Kaffeestube Gutleut in den neuen Räumen in der Gutleutstraße 131. Sie ist seit Jahrzehnten Anlaufpunkt für Obdachlose und arme Menschen im Viertel. mehr

clearing
Vorschlag Staranwalt fordert eine glanzvolle Frankfurter Oper
Sydney hat einen, Hamburg auch und München plant gerade einen – nur Frankfurt hat noch keinen architektonisch herausragenden Musentempel für Oper und Konzerte. Wilhelm Haarmann könnte sich ein aufregend gestaltetes neues Opern-Gebäude an der Stelle des alten Deutsche-Bank-Gebäudes am Rossmarkt vorstellen. Wir haben das mit einer Fotomontage mit dem Siegerentwurf des neuen Konzerthauses, das die Stadt München in der Nähe ihres Ostbahnhofs plant, getestet. Die Pläne für dieses Gebäude stammen vom Büro Cukrowicz Nachbaur Architekten ZT GmbH aus dem österreichischen Bregenz. Es macht durch viel Glas und eine ungewöhnliche Form von sich reden.

Frankfurt. Das marode Bühnengebäude begreift der Frankfurter Rechtsanwalt Wilhelm Haarmann als Chance: Die Stadt sollte sich ein neues, aufregendes Opernhaus gönnen. Die städtischen Bühnen sollen an anderer Stelle in neuem Glanz erstrahlen. mehr

clearing
Bauprojekte Das tut sich 2018 rund um den Frankfurter Hauptbahnhof
Frankfurt am Main 18.01.2018, Stadtteil Gutleut / Bahnhofsviertel,  Baustellengespräch zur städtebaulichen Entwicklung:  Das Erscheinungsbild des ehemaligen Parkplatzes auf der Südseite des  Hauptbahnhofs hat sich durch die Bebauung des Areals sichtbar verändert.

Der Hauptbahnhof wird in den kommenden Jahren saniert, an seiner Südseite soll ein ganz neues Quartier entstehen. Die Verantwortlichen erklären, wie weit die Planungen vorangeschritten sind. mehr

clearing
Zoo Frankfurt Miguel Casares wird neuer Zoodirektor in Frankfurt
Foto: dpa

Frankfurt. Miguel Casares wird neuer Zoodirektor in Frankfurt. Er folgt zum 1. Februar auf Manfred Niekisch nach. mehr

clearing
Top 5 Artikel Diese Artikel haben unser Leser in dieser Woche besonders bewegt
Sturmtief "Friederike" - Niedersachsen

Frankfurt. Eine 18-Jährige, die den Krebs mit Instagram bekämpft. Eine kleine Kronberger Firma, die den Bierriesen Hasseröder kauft. Und der Orkan Friederike, der auch über Hessen tobt. Diese Geschichten haben unsere Leser in dieser Woche besonders interessiert. mehr

clearing
Sondierungen Das sagt ein Frankfurter Juso zum Groko-Chaos
Die SPD ist laut einer Forsa-Umfrage in der Wählergunst unter die 20-Prozent-Marke gerutscht.

Frankfurt. Frederik Michalke ist 21 Jahre alt, Juso und Beisitzer im Vorstand der Frankfurter SPD. Wir haben ihn gefragt, wie es jetzt wohl nach den Sondierungsverhandlungen mit der CDU weitergeht, was die Basis plant und ob er gegen die GroKo auf die Straße gehen wird. mehr

clearing
Neubauprojekt „Bright Sight“ Bauprojekt im Gallus: In der Weilburger Straße soll für jeden etwas dabei sein
Ein Riesengebäude ist das „Bright Sight“ für das jetzt Richtfest gefeiert wurde: Es misst 300 Meter. In dem Komplex gibt es 422 Wohnungen unterschiedlichster Größen.

Gallus. Es gibt Mikrowohnungen für Pendler, geförderte Wohnungen für junge Familien, kompakte Wohnungen für Senioren, normale Wohnungen für den Rest, eine riesige Dachterrasse für alle – und das alles relativ günstig. Und glaubt man Marcus Gwechenberger vom Planungsdezernat, ... mehr

clearing
Unfallgefahr Autos vs. Bahnfahrer: So gefährlich ist die Haltestelle Schweizer-/Gartenstraße
Gefährlich: Zwischen der Straßenbahn und an der Ampel wartenden Autos müssen sich Fahrgäste an der Haltestelle Schweizer-/ Gartenstraße ihren Weg bahnen.

Sachsenhausen. Die Straßenbahnhaltestelle Schweizer-/ Gartenstraße ist wegen der parallel an der Ampel wartenden Autos für ein- und aussteigenden Fahrgäste gefährlich. Abhilfe schaffen könnte eine Ampel, welche die Fahrzeuge vorher stoppt. Eine angedachte Verlegung der Haltestelle in die ... mehr

clearing
Urteil Jugendlichen müssen Urlaub in der Arrestzelle machen
Die Statue Justizia.

Frankfurt. Ein böses Ende nahm ein Junggesellinenabschied im Mai vergangenen Jahres. Die beiden jungen Männer, die das Partyvolk aus dem Saarland überfielen, wurden gestern vom Amtsgericht verurteilt. mehr

clearing
Neueröffnung Im Café-Treff helfen Experte, Kleingeräte zu reparieren
Her mit den kaputten Kleingeräten: Imke Eichelberg freut sich auf das neue Reparatur-Café im Begegnungszentrum in Heddernheim an der Aßlarer Straße 3. Diesen Samstag geht’s los.

Heddernheim. Die einen tun es aus Umweltschutzgründen, die anderen aus Sparsamkeit: Defekte Elektrokleingeräte und andere Gegenstände reparieren. Nun eröffnet ein neues Reparatur-Café an der Aßlarer Straße. mehr

clearing
Jubiläum Uni-Förderverein präsentiert Buch über Stifter-Historie
Autor Michael Maaser (links) und Vereinsvorsitzender Wilhelm Bender präsentieren das Werk „Stifter werden Freunde“.

Frankfurt. Seit ihrer Gründung unterstützt die „Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität“ die Frankfurter Hochschule, die es ohne sie gar nicht gäbe. Anlässlich des 100. Jubiläums des Vereins erscheint erstmals ein Buch zur Geschichte des Vereins und ... mehr

clearing
Unterirdisch Infotafel weist jetzt Weg zu den Kasematten
Regelmäßig gibt es Führungen durch die Frankfurter Kasematten. Simone Ganss zeigt ein historisches Gewehr.

Innenstadt. Wer die unterirdischen Kasematten sucht, wird endlich fündig: Am Gebäude der Stiftung Waisenhaus wurde jetzt eine blaue Tafel in Deutsch und Englisch angebracht, die auf das einzigartige Bauwerk aus dem 17. Jahrhundert hinweist. mehr

clearing
Millionendefizite erwartet Frankfurt nimmt über 1,7 Milliarden Euro Gewerbesteuer ein
Banknoten von 50, 20 und 10 Euro.

Frankfurt. Frankfurt hat im vergangenen Jahr 1,74 Milliarden Euro an Gewerbesteuer eingenommen. Damit hat Hessens Metropole ihren eigenen Rekord von 2016 nur um rund 70 Millionen Euro verfehlt. mehr

clearing
Neuausschreibung Stadt muss bei Ausschreibung für Abschleppdienste nachbessern
Und tschüss: Hier hat die Firma Noss ein unzulässig in der Elbestraße im Bahnhofsviertel geparktes Auto am Haken.

Frankfurt. Statt bis zu 40 falsch geparkte Autos pro Tag lässt die Stadt derzeit nur bis zu 20 „Härtefälle“ abschleppen. Hintergrund: Eine Arbeitsgemeinschaft aus Abschleppfirmen als Vertragspartner der Stadt hat die europaweite Neuausschreibung vom November beanstandet. mehr

clearing
Publikumsmagnet Neuer Schauspielintendant hat fast alle Plätze verkauft
AAnselm Weber, neuer Intendant des Schauspiel Frankfurt.

Frankfurt. Frankfurts neuer Schauspiel-Intendant scheint beim Publikum gut anzukommen: Seit Anselm Weber die Bühne am Willy-Brandt-Platz leitet, waren nach Angaben des Schauspiels fast alle Vorstellungen ausverkauft. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse