Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Im Altenhöfer Weg stehen viele Fahrzeuge am Straßenrand oder halb auf dem Bürgersteig. Platz genug sei trotzdem auf dem Gehweg, sagen Anwohner – und auch auf der Fahrbahn. Das sieht die Stadt anders und will die Parkregelung nun ändern. Anwohner protestieren dagegen.
Halteverbot in OberurselProtest: Anwohner wollen vor ihrer Haustür parken

Oberursel. Im Altenhöfer Weg sollen in dieser Woche Halteverbotsschilder aufgestellt werden. Einige Anwohner verstehen die Gründe dafür nicht. Sie hoffen, die Neuregelung noch abwenden zu können. mehr

DHL, DPD, GLS, Hermes, UPS und TNT Paketstau: Lieferanten verstopfen die Innenstädte im Usinger Land
Der Paketdienstleister DHL will beim Online-Handel mit Lebensmitteln kräftig mitmischen. Foto: Oliver Berg

Usingen. Wenn der Postmann zweimal klingelt - staut sich hinter ihm der Verkehr. Nachdem die gute alte Post einen eigenen Paketdienst schickt und viele private Anbieter Konkurrenz bieten, sind auf Straßen täglich unzählige Anlieferer unterwegs. mehr

clearing
Start zum 1. April Pilotprojekt Taunus Shuttle: Acht Haltestellen im Feldberggebiet
Bitte einsteigen: Verkehrsdezernent Uwe Kraft (l.) und Landrat Ulrich Krebs testen den Shuttle-Bus.

Hochtaunus. Die schlaueste Art, am Wochenende schnell ins Naherholungsgebiet zu kommen, ist der neue Shuttle-Bus rund um den Großen Feldberg. Der verbindet die Parkplätze mit touristischen Zielen und der Gastronomie. mehr

clearing
Alarmsystem im Usinger Land Es gibt noch Sirenen auf den Dächern - aber wofür eigentlich?
Wo gibt es noch Sirenen im Usinger Land? Viele, wie die auf dem Wehrheimer Alten Rathaus, sind noch einsatzbereit.

Usinger Land. Am Ende des kalten Krieges schienen die Sirenen auf den Dächern ausgedient zu haben. Doch jetzt feiern sie eine Renaissance, denn die beste Handy-App taugt nichts, wenn der Strom ausfällt. mehr

clearing

Bildergalerien

3. Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg: Stelldichein der Sterneköche
Zwei-Sternekoch Gerhard Wieser zaubert mit großem Aufwand.

Kronberg. Das Wetter gut, der Himmel klar, alles wie sonst an einem Vorfrüh-lingsabend, bis auf eine Ausnahme: Über dem Schlosshotel prangten am Samstag ein paar Sterne mehr als üblich. Dort hatte man zum 3. Gourmetsalon eingeladen. mehr

clearing
Thomas Pauli in Neu-Anspach gewählt Wie sich der neue Bürgermeister auf seinen Job vorbereiten will
Gespannt bis zum Ende: Thomas Pauli (SPD) wird neuer Bürgermeister von Neu-Anspach.

Neu-Anspach. Der Wechsel im Rathaus ist zwar erst in drei Monaten, der künftige Bürgermeister möchte sich aber schon jetzt intensiv auf seinen neuen Job vorbereiten. Dabei ist er auf Hilfe angewiesen. mehr

clearing
Erhitzte Gemüter Wehrheim: CDU und FDP sind gegen Solarenergie-Pläne
Batterien können den Solarstrom speichern. Wer solch einen Solar-Speicher kaufen will, sollte auf die Prüfsiegel UN 38.3 und SIL 3 achten. Foto: Daniel Reinhardt

Wehrheim. Die Sonne wird auch künftig über dem Apfeldorf scheinen, eingefangen wird sie aber zunächst nur an einigen Orten. Ein Plan der Grünen, die Nutzung der Solarenergie massiv auszubauen, scheiterte am Widerstand von CDU und FDP. mehr

clearing
Wir sind für Euch da! Verein hilft Jugendlichen mit psychischen Problemen
Beatrice Hasselbach (links) und Cornelia von Gerlach vom Verein „Perspektiven“ kümmern sich um das Präventionsprojekt „Verrückt? Na und!“ Das Projekt kommt so gut an, dass es sogar ein Beratungs-Stipendium von „startsocial“ gewonnen hat.

Bad Homburg. Mit dem Präventionsprojekt "Verrückt? Na und!" hat es sich der Verein "Perspektiven" zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen mit Problemen Hilfestellung zu geben. Denn auch bei Kindern und Jugendlichen treten zunehmend psychische Erkrankungen und Störungen auf. mehr

clearing
ANZEIGE
Warum Sie eine Kreuzfahrt auf diesem Schiff keinesfalls verpassen dürfen Erleben Sie die AIDAperla als neueste Schiff der AIDA Flotte vor der spektakulären Kulisse Mallorcas. Nutzen Sie jetzt die unwiederbringliche Gelegenheit und sichern Sie sich Ihren Platz für die ersten Reisen. mehr
Ausbildung zum Rettungshund Wer retten will, muss eine gute Nase haben
Schäferhündin Bora Bora von Beluga hat den „Verunglückten“ im Wald gefunden und bellt ihre Hundeführerin herbei. Hund und Frauchen holten sich den Gesamtsieg.

Eschbach. Hunde können mehr als bloß Stöckchen holen und "Sitz" oder "Platz" reagieren: Ehrgeizigere Besitzer bilden ihre treuen Gefährten auch schon mal zu Rettungshunden aus. Was Hund und Herrchen respektive Frauchen dabei alles lernen müssen, lässt sich am besten bei ... mehr

clearing
"Alter Cronberger" Weg in Steinbach Autofahrer dürfen vorübergehend im Baugebiet parken
Das Schild, das auf den verkehrsberuhigten Bereich hinweist, ist abgehängt. Für einige Wochen können Autos auf der Schwalbacher Straße und im Römerweg parken.

Steinbach. Wer an der Niederhöchstädter Straße wohnt, hat es bei der Suche nach öffentlichen Parkplätzen nicht leicht. Die Stadt hat jetzt ein Auge zugedrückt und erlaubt das Parken auf den Straßen im noch unbebauten Gebiet „Alter Cronberger Weg“. Eine Dauerlösung ist das ... mehr

clearing
ANZEIGE
Natur & Wildlife Erlebnisse New South Wales ist ein Naturparadies und verfügt über eine außergewöhnliche Flora und Fauna. Wir von TravelEssence zeigen Ihnen die schönsten Destinationen und Erlebnisse, egal ob Sie Tiere lieber in der Großstadt in Zoos oder Aquarien erleben, beim Schnorcheln oder Paddeln mit der Natur auf Tuchfühlung gehen wollen, beim Whale Watching die beeindruckenden Riesen bewundern möchten oder die wunderschönen Nationalparks zu Fuß oder mit dem Land Rover erkunden wollen. mehr
Scharfe Kurven, sanfte Hügel Sightseeing-Tour: Mit dem Bus das Usinger Land erkunden
Mit der RMV-Tageskarte an einem Tag durchs ganze Usinger Land – bei seiner Rundfahrt mit dem Bus steuerte unser Autor fast alle 43 Stadt- und Ortsteile im Usinger Land an. Im Bild: Naunstadt, vom Laubacher Kreuz aus gesehen.

Usinger Land. Mit einer RMV-Tageskarte in der Tasche ist TZ-Reiseführer Matthias Pieren an einem Gültigkeitstag kreuz und quer mit Bus und Bahn durchs Usinger Land gefahren. Dabei ist er in die entlegensten Dörfer gekommen und durch unbekannte Täler und Landstriche gefahren. mehr

clearing
Pflegen mit Konzept Drei Jahre, 274 000 Euro: Neues Pflegewerk für Burg Königstein
Wahrzeichen der Stadt: Die Burg von Königstein. Foto: Königsteiner Kur GmbH

Königstein. Die Königsteiner Burg soll künftig mit Konzept gepflegt werden. Darin ist man sich im Stadtparlament einig. Entsprechend einmütig machten die Stadtverordneten jetzt den Weg frei für die Entwicklung eines interdisziplinären Burgpflegewerks, das bundesweit Modellcharakter haben ... mehr

clearing
Willkommen auf der Burg! Bernd Saatmannn hält die Burg Altweilnau in Ordnung
Bernd Saatmann schließt jeden Morgen das Burggelände auf und sorgt dort für Ordnung.

Altweilnau. Wer wie Bernd Saatmannn im Einsatz für das Burggelände ist, der hat viel zu erzählen und viel erlebt. Denn auf der Burg passieren die seltsamsten Dinge. mehr

clearing
Zerstörte Hinweistafeln Aktion gegen die Trassen-Gegner
Fritz Petri sammelt die Reste der zerstörten Hinweistafeln auf, die von Gegnern der Umgehungsstraße aufgestellt wurden.

Usingen. Die Gegner der Umgehungstraße haben Gegner – anders kann man sich nicht erklären, dass Vandalen die Hinweistafeln immer wieder zerstörten. mehr

clearing
Preis für eine Vision Pro Bahn zeichnet Taunusbahn aus
Nach Schulschluss steigen auch in Bad Homburg viele Schüler in die Taunusbahn ein, die sie nach Hause fährt.

Hochtaunus. Allerhöchste Auszeichnung für die Taunusbahn: Der Fahrgastverband Pro Bahn hat den „Gründervätern“ und dem aktuellen „Chef“ der Eisenbahnlinie, die von Bad Homburg über Usingen nach Grävenwiesbach und Brandoberndorf führt, den Fahrgastpreis verliehen. mehr

clearing
Herausforderer setzt sich gegen Klaus Hoffmann (CDU) mit 56,1 Prozent der Stimmen durch Pauli (SPD) wird Bürgermeister
Der Jubel ist groß: SPD-Kreischef Dr. Stephan Wetzel, der Neu-Anspacher Parteichef Kevin Kulp, die Landtagsabgeordnete Elke Barth, der Bad Homburger Bürgermeister Karl Heinz Krug (von links) und natürlich Tochter Sophia-Lynn freuen sich mit Thomas Pauli.

Neu-Anspach. Thomas Pauli (SPD) wird am 1. Juli die Amtsgeschäfte im Rathaus übernehmen. Er setzte sich bei der Bürgermeisterwahl gestern klar gegen Amtsinhaber Klaus Hoffmann (CDU) durch. Überraschend klar. mehr

clearing
ANZEIGE
Erleben Sie diesen Sommer kosmopolitisches Flair Ob ein Bummel durch die Altstadt Old Montréal, ein Besuch der gotischen Basilika Notre-Dame oder ein Ausblick vom Montréal Tower, dem höchsten schiefen Turm der Welt: Es gibt viele gute Gründe, Montréal zu besuchen. 2017 gibt es noch 175 mehr. mehr
Ein Schubs für ländliche Gebiete Europa unterstützt Maßnahmen in Schmitten, Weilrod und Glashütten
Winden, hier von Heinzenberg aus gesehen, ist Götz Esser so sympathisch, weil es sich als kleinster Weilroder Ortsteil nicht unterkriegen lässt und seine Gemeinschaft pflegt. Foto: Schneider

Weilrod. Das europäische LEADER-Programm hat die Förderung ländlicher Strukturen als Gegengewicht zu den Ballungsräumen zum Ziel. Die Hochtaunusgemeinden Weilrod, Schmitten und Glashütten sind mit im Boot und können auf finanzielle Unterstützung hoffen. mehr

clearing
Bürgermeisterwahl in Neu-Anspach Kommentar: Den Wechsel um jeden Preis gewollt
<span></span>

Neu-Anspach. Thomas Pauli hat es im zweiten Anlauf doch noch geschafft. Er hat sein großes Ziel erreicht: das Rathaus zu leiten, in dem er einst seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten gemacht hat. mehr

clearing
Schlossgeschichte in einem Roman Agnes Eggers vertieft sich in die bewegte Vergangenheit des Kransberger Schlosses
Agnes Eggers recherchiert für ihren Roman über Ereignisse im Schloss Kransberg.

Kransberg. Solange die Bäume noch kein Laub tragen, kann Agnes Eggers von Ihrem Wohnzimmerfenster aus die Umrisse von Schloss Kransberg ausmachen. Das alte Gemäuer versetzte die Neugier der Theaterwissenschaftlerin in Fahrt. Was sie bewegt, aus all den Geschichten, die sich um das ... mehr

clearing
ANZEIGE
Fernöstliche Faszination - Chinesische Tanzkunstshow „Opera Heroes“ exklusiv in Frankfurt! Sie wollen etwas ganz besonderes erleben? Sie lieben Musicals und Akrobatik? Dann dürfen Sie sich die Opera Heroes auf keinen Fall entgehen lassen! Das Meisterwerk des chinesischen Tanzdramas ist jetzt erstmals in Europa zu sehen. mehr
Bürgermeister-Stichwahl Thomas Pauli ist neuer Bürgermeister
Gespannt bis zum Ende: Thomas Pauli (SPD) wird neuer Bürgermeister von Neu-Anspach.

Neu-Anspach. Thomas Pauli (SPD) hat die Stichwahl in Neu-Anspach klar gewonnen. mehr

clearing
Wolfgang Niedecken BAP-Frontmann auf Spenden-Tour
Willkommen in Bad Homburg: Wolfgang Niedecken, der Frontmann von BAP, im entspannten Gespräch mit TZ-Redakteur Marc Kolbe (re.).

Bad Homburg. Wolfgang Niedecken wirkt tiefenentspannt, als er mit seiner Frau Tina das Foyer des Steigenberger Hotels betritt. Das vierte Benefizdinner von World Vision steht auf dem Plan. mehr

clearing
Lob für Arbeit der Koalition Matthias Fuchs für ein weiteres Jahr zum Vorsitzenden der Oberurseler SPD gewählt
Für weitere zwei Jahre steht Matthias Fuchs (links) an der Spitze der Oberurseler SPD. Luca Mollenhauer (Mitte) wurde im Amt des Schriftführers bestätigt. Geleitet wurde die Versammlung von Theo Borngräber.

Oberursel. Oberursels SPD sieht der Bundestagswahl im Herbst gelassen und seit langem mal wieder freudig entgegen. Die Aufbruchsstimmung war bei der Mitgliederversammlung am Samstag im Rathaus deutlich zu spüren. mehr

clearing
Geburtstagsfeier für den Epinay-Platz „Es lohnt, für Europa zu kämpfen“
Etwa 150 Oberurseler, darunter viele ausländische Mitbürger, feierten den 50. Geburtstag des Epinay-Platzes.

Oberursel. Mit einer Kundgebung zum „Erfolgsmodell Europa“ beging Oberursel den 50. Geburtstag des Epinay-Platzes. Auf dem Platz in der Stadtmitte hatten sich rund 150 Besucher versammelt, um ihre Sympathie für Europa kundzutun. mehr

clearing
Wappen kontra Kleiderbügel Heimatkundler sind verärgert nach Ukas aus dem Rathaus
<span></span>

Königstein. Dicke Luft beim Verein für Heimatkunde. In der jüngsten Hauptversammlung des Vereins kochte ein Thema hoch, das öffentlich von Vereinsseite zwar bislang noch nicht kommentiert wurde, aber offensichtlich intern für reichlich Unmut bei einigen Mitgliedern sorgt. mehr

clearing
Ein Koch aus dem Taunus, der vom rechten Weg abkam Michael Riemenschneider, der Felix Krull der Sterneköche
Er liebt schnelle Autos und teure Uhren: Der Koch Michael Riemenschneider, der im Taunus aufgewachsen ist, hat hoch gepokert und hoch verloren.

Teure Autos, protzige Uhren, kostspielige Reisen und schöne Frauen – Michael Riemenschneider ist im Taunus aufgewachsen und hat das Leben in vollen Zügen genossen. Das Problem: Das Geld, das der Frankfurter Koch für seinen Lifestyle verprasste, war gar nicht seins. mehr

clearing
Sport ist Medizin fürs Herz Warum für Herzpatienten regelmäßiges Training wichtig und richtig ist
Richtiges Laufen will gelernt sein. Anders ausgedrückt: Wenn’s zwickt, kann es durchaus am falschen Gang liegen. Eine Laufbandanalyse kann hier Aufschluss geben.

Läuferknie und Herz-Kreislauf-Probleme sind Themen beim 81. Medizinischen Bürgerdialog des Forums Gesundheit. Es geht unter anderem um Tipps, wie trotz gesundheitlicher Einschränkungen ein Sportprogramm angegangen werden sollte. TZ-Mitarbeiterin Gabriele Calvo Henning sprach ... mehr

clearing
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Auf dem Weg zum Landesentscheid
Beim Konzert junger Preisträger konnten die jungen Frauen und Männer das Publikum von ihrem Können überzeugen.

Usingen. Klavier-Talente aus Südhessen spielten sich für den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ im Pianohaus Wedell warm. Wenn es nach dem Usinger Publikum ginge, wären sie schon eine Runde weiter. mehr

clearing
Viele Kunststoff-Sünden können vermieden werden Plastiktüte? Nein danke!
So geht Einkaufen ohne schädlichen Plastikmüll: Verkäuferin Claudia Bolog freut sich, dass Kundin Corina Appel ihre Einkaufstasche mitgebracht hat und den frisch geernteten Rhabarber aus Deutschland ohne Plastiktüte mit nach Hause nimmt.

Usinger Land. Plastik bestimmt unser Leben. Aber geht es ganz ohne? Ist es wirklich möglich, sein Leben so einzurichten, dass der für die Umwelt so üble Stoff ganz außen vor bleibt? Eine Woche hat es TZ-Redakteur Andreas Burger versucht und festgestellt: Nö, geht nicht! mehr

clearing
Sportlerehrung der Stadt Bad Homburg „Es gab Essen im Überfluss“
Dreifache Dressur-Europameisterin Sanneke Rothenberger

Bad Homburg. Zum 39. Mal wurden die besten Sportler der Kurstadt geehrt. Zu den sportlichen Homburger „Urgesteinen“ gesellen sich jedes Jahr neue Sporttalente, die für Furore sorgen. mehr

clearing
Streifzug durch die Welt der Fotografie Das waren Zeiten!
Wolfgang Ettig mit einer Plattenkamera, wie sie zwischen 1911 und 1924 hergestellt wurde.

Treisberg. Zum Frühlingsmarkt des Heimatvereins Treisberg am 2. April und an zwei weiteren Sonntagen öffnet die Alte Schule in Treisberg wieder die „gut Stubb“ zu einer Ausstellung. „. . . , wenn es ,Klick‘ macht“, heißt es dann. Kurator Wolfgang Ettig ... mehr

clearing
Katharina II. ist die neue Apfelblütenkönigin Sie übernimmt das Zepter
Sie ist die Neue mit dem allerdings vertrauten Namen: Apfelblütenkönigin Katharina II.

Wehrheim. Sie tanzt gerne und ist es gewohnt, vor Publikum aufzutreten. Mit ihrer freundlichen und offenen Art, mit der sie auf Menschen zugeht, ist Katharina Becker prädestiniert dafür, ein Jahr lang das Wehrheimer Apfelzepter zu tragen. mehr

clearing
Anwohner im Zimmersmühlenweg Angst vor mehr Verkehr
Vor allem am späten Nachmittag staut sich der Verkehr im Zimmersmühlenweg. Denn an der Zufahrt zur Frankfurter Landstraße gibt es mitunter lange Wartezeiten, da dort auch die U-Bahn quert.

Oberursel. Die meisten Anwohner werden hellhörig, wenn in ihrer Nachbarschaft gebaut werden soll. Sie befürchten mehr Verkehr und damit auch mehr Lärm vor ihrer Haustür. Im Zimmersmühlenweg ist für mehrere Anwohner die Schmerzgrenze schon jetzt erreicht. mehr

clearing
„Germany’s next Topmodel“ Wenn Models sich zoffen . . .
Germany's next Topmodel, Staffel 12, 2017

Foto: © ProSieben/ Martin Bauendahl

Dieses Bild darf einmalig bis zum Ausscheiden des Models einmalig honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH moeglich. Nicht fuer Titel! Nicht fuer Poster! Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit Copyrightvermerk. Die Fotos duerfen nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Sie duerfen nicht archiviert werden und nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: 089/9507-1166.

BITTE BEACHTEN: Die Bilder duerfen weder als Titelklinken noch als Titel verwendet werden!

Fuer die Nutzung der mit dieser Mail uebermittelten Programmdaten gelten die angefuegten AGBs fuer die Nutzung von Bildern zur Sendung "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" (GNTM-AGB) sowie ergaenzend die Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media AG (Presselounge-AGB). Im Zweifelsfall gehen die Regelungen der GNTM-AGB denen der Presselounge-AGB vor.Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den angefuegten AGBs sowie zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.

Bad Homburg. Eigentlich hätte man erwartet, dass „Model-Mama“ Heidi Klum unserer Greta, „Germany’s next Topmodel“-Anwärterin aus Bad Homburg, in der Sendung am vergangenen Donnerstag mal gehörig die Leviten liest. mehr

clearing
Bürgermeister-Kandidat Matern hört die Signale
Meinhard Matern tritt für die CDU im Mai zur Stadtratswahl an. Im November soll er dann zum Bürgermeister „umgewählt“ werden. Die stellvertretende Parteivorsitzende Mechthild Weiß-Hennerici ist mit der Wahl der Fraktion zufrieden.

Bad Homburg. Die TZ hatte es schon vor einer Woche prophezeit, jetzt ist es Gewissheit: Meinhard Matern will Bürgermeister werden – auch wenn er erst mal nur Stadtrat wird. mehr

clearing
Hofgut Hohenwald in Oberhöchstadt Ostern ohne Osterei?
Mehr geht nicht: Im Hofgut Hohenwald sind in den Ställen rund 10 000 Hühner in Bodenhaltung untergebracht.

Oberhöchstadt. Im Hofgut Hohenwald brummt derzeit das Eier-Geschäft wie noch nie. Doch in der gesamten Branche herrscht Mangel, der sich auch in den kommenden Wochen nicht beheben lassen wird. mehr

clearing
Küchenchefin Claudia Krebs Auf zu neuen Ufern
Der Abschied vom Team fällt zwar schwer, doch die Vorfreude auf die neue Aufgabe ist groß. Axel Hartauer (links) und Giorgio Fagnani wünschen ihrer (Ex-)Chefin Claudia Krebs alles Gute.

Bad Homburg. Fast 24 Jahre hat Claudia Krebs im Restaurant der Spielbank gearbeitet. Dort begann sie als Chef de Partie und ist im Laufe der Jahre zur Küchenchefin aufgestiegen. Doch nun verlässt die Frankfurterin das Casino, weil sie noch einmal Neues wagen will. mehr

clearing
Alle Haltestellen in der Stadt werden barrierefrei Am Busstopp wird gebaut
<span></span>

Steinbach. Sukzessive werden Steinbachs Bushaltestellen umgebaut, damit die Fahrgäste barrierefrei in den Bus einsteigen können. Die Kosten werden zu einem großen Teil aus Fördermitteln bestritten. mehr

clearing
Zeitumstellung Die innere Uhr tickt anders
Schweine stört die Zeitumstellung nicht, sagt der Wehrheimer Landwirt Werner Etzel.

Usinger Land. Am Sonntagmorgen um 2 Uhr wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt. Heißt also: eine Stunde weniger Schlaf in dieser Nacht. Die Kuh reagiert darauf sensibel, hat Schwierigkeiten, sich an einen neuen Melkrhythmus zu gewöhnen. Zwar auch sensibel, aber von der Zeitumstellung ... mehr

clearing
Kirche Grävenwiesbach Grävenwiesbacher Kirche ist ein Prototyp
Diese Kirche war die erste ihrer Art, die Baumeister Stengel plante und realisierte.

Grävenwiesbach. Im Usinger Land gibt es eine ganze Reihe sehenswerter historischer Gebäude. Die Taunus Zeitung hat eine Top 10 der bemerkenswertesten Bauwerke erstellt und diese näher in Augenschein genommen. Heute: Platz 9, die evangelische Kirche Grävenwiesbach. mehr

clearing
50 Jahre Epinay-Platz Darf’s ein bisschen mehr Grün sein?
Postkarte vom Kumeliusplatz, heute Epinay-Platz, aus den 60er Jahren, Oberursel

Oberursel. Oberursel feiert am Wochenende 50 Jahre Epinay-Platz. Anlass, einen Blick zurückzuwerfen. Denn es gab einige Ideen für die Gestaltung des Platzes – und noch mehr Diskussionen. mehr

clearing
Hoher Kontrollaufwand Landwirtschaft digital: Die Automatisierung in den Ställen hat zwei Seiten
Zeit, den Vorrat beim Kunden aufzufüllen? Per App gibt’s für Christian Staehr eine entsprechende Nachricht auf das Smartphone. Und nicht nur dieser Bereich wird mittlerweile digital gesteuert.

Hochtaunus. Die Zeiten, in denen der Landwirt alles von Hand machen musste, sind längst vorbei. Wetter, Analysen und Auswertungen gibt es schon jetzt per Click aufs Handy. Doch die Digitalisierung hat auch ihre Nachteile. mehr

clearing
Mehr Kooperation mit der Kur geplant Steigenberger erstrahlt in neuem Glanz
Prinzessin Marianne von Preußen (1786–1846) begrüßt Gäste, die im dritten Stock des Hotels aus dem Fahrstuhl kommen. Der Blick der gebürtigen Homburgerin zeugt von der Sehnsucht, die sie in Berlin nach dem Taunus hatte.

Bad Homburg. Einen makellosen hellen Anstrich wie der Weiße Turm hat die Nobelherberge in den vergangenen Monaten bekommen. Und auch innen besinnt sich das Steigenberger nach dem vollendeten Groß-Umbau auf die Historie seiner Lage. mehr

clearing
Ortsbeirat fühlt sich von der Stadt getäuscht Bürgerhaus sorgt für mächtig Ärger
<span></span>

Kransberg. Es knirscht gewaltig im Kransberger Bürgerhaus. Schuld daran ist nicht nur der Sand, den die Jungen und Mädchen der Kita Schlossgespenster angeblich in alle Räume schleppen. Ins Verständigungsgetriebe zwischen Stadt und Ortsbeirat scheinen die kleinen Körnchen ebenso geraten ... mehr

clearing
Mitarbeiter bestahl Arbeitgeber Diebstahl aus Liebe
Die Statue der Justizia steht in einem Gericht. Foto: Peter Steffen/Archiv

Bad Homburg. Weil seine Ex-Freundin einen äußerst exquisiten Geschmack hatte, wurde ein 25-Jähriger zum Dieb. Darunter musste sein damaliger Arbeitgeber leiden. mehr

clearing
Boot sucht neuen Hafen Das Jugendlokal muss aus der Holzweg-Passage ausziehen
In der Holzweg-Passage stehen bauliche Veränderungen bevor. Deshalb muss das Lokal „Das Boot“ weichen.

Oberursel. In Oberursels Innenstadt wird umgebaut – und das hat Folgen. Die bei Jugendlichen beliebte Kneipe „Das Boot“ muss die Holzweg-Passage verlassen. Bei der Suche nach einem neuen Standort müssen einige Kriterien beachtet werden. mehr

clearing
Traum aus Feuer und Eis Filmemacher Sascha Lieverz bringt Island im HdB auf die Leinwand
Viereinhalb Wochen war der Königsteiner Sascha Lieverz auf Island unterwegs, um die mystische Insel im Norden gekonnt in Szene zu setzen. Das Ergebnis können Interessierte sich morgen im Haus der Begegnung anschauen. Hier zeigt Lieverz erstmals seinen Film „Island -– eine traumhafte Reise“.

Königstein. Brodelnd-heiß und eiskalt, sagenumwoben und doch auch jung und hipp: Island bietet seinen Besuchern ein Kontrastprogramm wie kaum eine andere Insel und ist damit längst zum Traumziel vieler Reisender geworden. Deren Zahl könnte morgen Abend noch weiter steigen, dann nämlich ... mehr

clearing
Programm "Sport und Flüchtlinge" Kicken vereint die Nationen
Multi-Kulti – wo passt das besser zusammen als im Sport. Seit Januar 2016 betreuen die Sportcoachs Rainer Brechtel (rechts), Bruno Piberhofer (links) und Thomas Götz (3. von rechts) Flüchtlinge beim Fußball.

Riedelbach. Der Ball ist rund und muss ins Eckige. Das ist überall auf der Welt so. Fußball ist international. Deshalb funktioniert das Programm „Sport und Flüchtlinge“ ja auch so gut. Immer montags rollt das Leder in der Riedelbacher Sporthalle. mehr

clearing
Bürgermeister-Stichwahl Auf Hausbesuch: Mit Klaus Hoffmann und Thomas Pauli
Gleich an der ersten Haustür trifft Klaus Hoffmann auf einen Unterstützer: Erich Hörger ist CDU-Wähler.

Neu-Anspach. Neben Bürgerstammtischen und Infoständen absolvieren die Bürgermeisterkandidaten im Wahlkampf Hausbesuche. TZ-Redakteurin Anja Petter war mit Klaus Hoffmann (CDU) unterwegs. mehr

clearing
Mit Thomas Pauli in Rod am Berg
Bei Michaela Müller muss sich  Thomas Pauli (SPD) nicht vorzustellen, die kennt ihn schon.

Neu-Anspach. TZ-Mitarbeiter Frank Saltenberger hat Thomas Pauli (SPD) begleitet, der in dieser Woche nicht nur Hausbesuche, sondern daran anschließend auch noch Ortsrundgänge absolviert. mehr

clearing
Bauen oder lieber parken? Bauausschuss stimmt für das Entwicklungskonzept der Planungswerkstatt
Blick aufs ehemalige Goers-Gelände. Bis zu 115 Autos können hier zurzeit parken.

Friedrichsdorf. Es war die Zukunft des Goers-Geländes, die am Mittwochabend im Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr dazu führte, dass die CDU der Beschlussvorlage zum Entwicklungskonzept der Planungswerkstatt Innenstadt nicht zustimmte. Knackpunkt war dabei die Anzahl der Parkplätze, die ... mehr

clearing
Willkommen im Mittelpunkt Usingen bekommt ein Café-Bistro im Herzen der Stadt
Ayse Usta stellt das neu angelieferte Mobiliar für ihr neues Café-Bistro „Mittelpunkt“ auf.

Usingen. Eine im Gehweg vor dem einstigen Forum eingelassene Messingplatte bestimmt diesen Punkt als den geographischen Mittelpunkt von Usingen. Die 1999 eingeweihte Immobilie galt zuletzt als prominentester Leerstand der Innenstadt. Über zehn Jahre nach dem Aus für die Buchhandlung ... mehr

clearing
Hessen Mobil sagt Nein Neue Auffahrt auf die A 661 Richtung Königstein abgelehnt
Bundesfinanzminister Schäuble will die Möglichkeit schaffen, dass sich private Investoren an der künftigen Autobahn-Gesellschaft beteiligen dürfen. Foto: Jens Büttner

Bad Homburg. Die Idee war gut, die Homburger Politik ist einhellig dafür, der Pappelallee eine Auffahrt Richtung Königstein zu geben – doch Hessen Mobil sieht keine Notwendigkeit dafür. mehr

clearing
Nach Bränden in Flüchtlingsunterkünften Flüchtlinge in Bad Homburg bekommen Brandschutz-Schulung
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen am 04.01.2017 einen Brand in der Flüchtlingsunterkunft in der Schwalbacher Straße 7 in Bad Homburg. Das Feuer war vermutlich im Küchenbereich ausgebrochen.

Bad Homburg. Zwei Mal hat es innerhalb der vergangenen Monate in Flüchtlingsunterkünften in Bad Homburg gebrannt. Das nahm die SPD zum Anlass, das Thema Brandschutz in Asylbewerberheimen genauer unter die Lupe zu nehmen. Gestern traf sich Stadtverordneter Tobias Ottaviani deswegen mit ... mehr

clearing
Mehr Geld gewünscht Evangelische Jugendarbeit auf Konfrontationskurs mit der Politik
Die Jugend von heute blickt auf das, was die Erwachsenen geschaffen haben, und wollen möglichst unkompliziert daran teilhaben.	Symbolfoto: dpa

Wehrheim. Die Zivilgemeinde ist stolz auf ihr Angebot für die Jugend. Die evangelische Jugend sieht sich jedoch benachteiligt und möchte mehr Geld. Doch als Bitte war das Anliegen nicht formuliert. mehr

clearing
Erst Ostermarkt, dann Taschenlampenführung Kronberger Burg startet in neue Saison
<span></span>

Kronberg. Die Kronberger Burg startet am 1. April in ihre neue Saison. Auf dem Programm stehen zahlreiche Führungen, kulturelle Veranstaltungen und die Eröffnung eines neuen Saales. Am Wochenende wird mit dem Auftakt der Osterausstellung und einem verkaufsoffenen Sonntag gefeiert. mehr

clearing
Termin für Wahlen steht fest Grävenwiesbach wählt den Rathauschef am 24. September
Symbolbild zur Wahl

Grävenwiesbach. Jetzt steht es fest, im September wählen die Grävenwiesbacher ihren Bürgermeister. Wer sich der Wahl stellt, das bleibt aber noch ein Geheimnis. mehr

clearing
Verstoß gegen das Spielhallengesetz Wettbüro muss zahlen
Spielen, bis der Arzt – beziehungsweise der Gerichtsvollzieher kommt. Das Gesetz soll nun die Spielsucht eindämmen.

Usinger Land. Im Usinger Land gibt es mittlerweile eine Menge „Spielhallen“. Einige davon gehören einem Wetzlarer, der sich offenbar nicht genug mit dem Hessischen Spielhallengesetz auskennt. Denn dagegen hat er verstoßen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse