Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport in der Region - alles rund um den Mainova ... Neu-Isenburg 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

In der vergangenen Woche haben die Filialen im so genannten Fachmarktzentrum (Hintergrund) gerade Eröffnung gefeiert - und schon wurde die Immobilie verkauft. Foto: Pieren
„Perspektive Einzelhandel - Fokus Nahversorgung“Fachmarktzentrum und Edeka an Immobilienfonds verkauft

Usingen. Kaum ist das neue Fachmarktzentrum in Usingen eingeweiht, ist es auch schon wieder verkauft worden. Und zwar an einen Immobilienfond. mehr

„Mekka des Braun-Designs“ Warum es Fans eleganter Elektrogeräte nach Kronberg zieht
Manfred Adams aus Dortmund mit dem Fernsehgerät HF 1 aus den 1950er Jahren, gestaltet von Braun-Designer Herbert Hirche.

Kronberg. Maximaler Spaß an minimalistischem Design – die 46. „Braun+Design Börse“ hat am Samstag 400 Besucher angelockt. Auch mindestens ein Museumsbetreiber war darunter mehr

clearing
Feuerwehr Hochtaunus-Jugendwehren feiern nasses Jubiläum
dummyfeuerwehr

Wehrheim. Was lange währt, kann richtig gut werden. Wie der Wassertunnel auf der Saalburgchaussee, auch wenn die Feuerwehr ihn mit Verspätung spannte. In nicht mal zehn Minuten war das Spektakel vorbei, aber Hunderte Zuschauer und Wehrleute waren Feuer und Flamme. mehr

clearing
Er holt die Kuh vom Eis Poetry-Slam-Star Lars Ruppel zeigt KFG-Schülern, dass Lyrik richtig Freude machen kann
„Learning by doing“: Während des zweistündigen Workshops mit Lars Ruppel dürften die etwa 16-jährigen Schüler mehr über Dicht- und Sprachkunst gelernt haben als in unzähligen Deutschstunden zuvor.

Bad Homburg. Dass Lyrik alles andere als langweilig sein kann, erfuhren KFG-Oberstufenschüler beim Workshop mit Lars Ruppel. Schnell entstandene schlagfertige Liebes- und Hassgedichte – da waren sogar die Deutschlehrer begeistert. mehr

clearing

Bildergalerien

Christian Eckert gehörte zu den besten Kämpfern auf der Welt Der Gladiator
Christian Eckert betreibt nicht nur eine Kampfsport-Schule, sondern hat auch ein Gladiatoren-Kochbuch geschrieben.

Hochheim. Der Mensch ist dazu gemacht zu kämpfen. Dieses Credo vertritt jedenfalls der Hochheimer Kampfsportler Christian Eckert. mehr

clearing
Haus an der Mainstraße Auf dem Weg zur neuen Schule
Parcours für Skateboardfahrer: Dominik und Ilyas probierten die Strecke beim Schulfest an der Hans-Thoma-Schule gleich aus.

Oberursel. Auch wenn es noch gut ein Jahr dauert: Der Umzug in das neue Schulhaus an der Mainstraße ist schon jetzt großes Thema an der Hans-Thoma-Schule. Das wurde auch beim Schulfest deutlich. Lehrer, Elternbeirat und Förderverein sind schon eifrig am Planen. mehr

clearing
Jüngster Karnevalverein der Stadt Usinger Narren wollen expandieren
Strahlen nach der Wiederwahl: Schriftführerin Yvonne Binz und Vorsitzender Thorsten Müller.

Usingen. Die Usinger Narren-Zunft (UNZ), der jüngste Karnevalverein in der Stadt, kämpft sich zwischen den alteingesessenen Vereinen hoch. Damit die einzige Veranstaltung auch in Zukunft gelingt, setzten die Jecken nun vermehrt auf Darbietungen. mehr

clearing
ALK und Bürgermeister äußern sich Königstein: Abhilfe gegen nervige Baustelle in der Kurmainzer Straße
Bei Rot bleib stehn, bei Grün darfst du hinübergehn. Und bei Weiß? Der Vollmond reiht sich in die Lichter einer Verkehrsampel in Osnabrück ein. Foto: Friso Gentsch, dpa

Königstein. Die Bewohner der „Siedlung“ können ihr Wohngebiet unterhalb der Bahnlinie derzeit nur über die Schneidhainer Straße beziehungsweise den Heuhohlweg erreichen und verlassen. Grund ist die Sanierung der Kanalisation in der Kurmainzer Straße, die deswegen gesperrt ist. mehr

clearing
ANZEIGE
Unter Brüdern Die Beere fällt nicht weit vom Stock. Zum Vatertag stellen wir euch sechs Brüderpaare vor, die ihr Familienweingut gemeinsam weiterführen. mehr
Historische Stadtmauer Spezialfirma saniert 16 Meter Alte Mauer in Oberursel
Der Unterschied ist deutlich zu erkennen: Rechts im Bild ist ein Teil der Oberurseler Stadtmauer zu sehen, der noch nicht saniert ist. Hier sollen die Arbeiten in Kürze beginnen.

Oberursel. Oberursels Stadtmauer ist weit über 500 Jahre alt und an vielen Stellen beschädigt. Daher muss sie saniert werden – wofür jetzt die finale Runde beginnt. mehr

clearing
Neu-Anspacher Abiturienten zeigen kurzweiliges Stück Alte Märchen, neues Dressing
Erste Hilfe fürs Dornröschen: Selin, Annika Mann und Valerie Vorbau (von links).

Neu-Anspach. Der Abi-Jahrgang der Adolf-Reichwein-Schule stand am Freitag auf der Bühne. Er spielte das Märchen von den Märchen. mehr

clearing
ANZEIGE
Feinherber Feminismus - Wer und was steckt dahinter? Wie passen Wein & Feminismus zusammen? Pauline von Geile Weine beantwortet diese Frage in ihrer neuen Interviewreihe. mehr
„Wir räumen auf“ Planungswerkstatt Innenstadt: Erste Priorität hat der Landgrafenplatz
Immer wieder ein Grund für Kontroversen: Das Goers-Gelände an der Wilhelmstraße.

Friedrichsdorf. Seit Oktober hat die Planungswerkstatt an einem neuen Konzept für die Innenstadt gearbeitet. Jetzt wurden die Ergebnisse öffentlich vorgestellt. Kontroversen gab es jedoch nur zum Goers-Gelände. mehr

clearing
Kunstwerke der „Blickachsen&ldquo Kraftvolles Sprachrohr und Liebeserklärung
Das Bombastischste: Mit seinen „Türmen“ schuf Abraham David Christian – je nach Blickwinkel – Konkurrenz zu den vier Spitzen der Erlöserkirche.

Bad Homburg. 18 zeitgenössische Künstler verfolgten gestern mit mehreren hundert Kunstbegeisterten die offizielle Eröffnung der „Blickachsen 11“. Auch sie vollführen einen der vielzitierten Brückenschläge. mehr

clearing
Fotos
Rauchsäule über der Stadt Großeinsatz bei Rolls Royce in Oberursel
Großeinsatz der Feuerwehr bei Rolls Royce in Oberursel.

Oberursel. Großeinsatz der Feuerwehr in Oberursel: Im Galvanik-Bereich war ein Feuer ausgebrochen. Etwa 150 Einsatzkräfte waren bis weit in die Nacht vor Ort. Die Ursache ist noch unklar. mehr

clearing
Verliebt in Bad Homburg Was die Kurstadt unternimmt, um Bürger und Firmen zu locken
Zum Fahrplanwechsel gibt es im Stadtbusverkehr von Bad Homburg vor allem durch die Anbindung von Innenstadt und Bahnhof mit der neuen Hochtaunusklinik deutliche Änderungen. 	Foto: Pieren

Bad Homburg. Was kann man tun, um Neubürger und Firmen in die Kurstadt zu locken? Eine ganze Menge, weiß Wirtschaftsförderer Stefan Wolf. Vor allem eine Willkommenskultur kann mitunter Wunder wirken. mehr

clearing
Pokalfinale in Berlin Eintracht Frankfurt: Wappen, die von Herzen kommen
<span></span>

Die Eintracht . . . da schleicht sich ein breites Grinsen in das Gesicht von Gunter Wenzel. Der Künstler mit eigenem Atelier auf der Louisenstraße 132 b ist ein leidenschaftlicher Anhänger „von diesem Sauhaufen“. mehr

clearing
Nachricht auf Facebook Wirbel um vermeintlichen Entführungsversuch: Betrunkener spricht Schüler an

Usinger Land. Es passiert immer mal wieder, doch wenn es passiert, ist die Angst unter Eltern von Schulkindern groß: In Neu-Anspach in der Taunusbahn ist ein Schüler von einem Mann angesprochen worden – einen sexuellen Hintergrund schließt die Polizei jedoch aus. mehr

clearing
Fotos
Mehrere Hunderttausend Euro Sachschaden Kellerbrand in Oberursel: Zwei Arbeiter gerettet
Völlig verrußt verlassen die Feuerwehrleute die Brandstelle. Derweil steht schon der große Lüfter bereit.

Oberursel. Enormer Sachschaden entstand gestern bei einem Brand in einem Rohbau in der Berliner Straße. Vor allem der Rauch machte dabei den Einsatzkräften zu schaffen. mehr

clearing
Kolumne Kliems Wochenschau: Womit zu rechnen ist
<span></span>

Er hat sich lange geziert. In Königstein waren sich in den vergangenen Monaten eigentlich fast alle sicher, dass der amtierende Bürgermeister auch der künftige sein will – gesagt hat das Leonhard mehr

clearing
Vor der St. Marienkirche Kronberger Architekt saniert historisches Fachwerkhaus
Im Obergeschoss des alten Fachwerkhauses zeigt Architekt Max-Werner Kahl (links) dem Kurvereins-Vorsitzenden Wolfgang Herder auf Plänen, was er aus dem Kleinod einmal machen möchte. Die Lehmwand (re.) bleibt dem künftigen Schlafzimmer erhalten.

Bad Homburg. Mit Idealismus und Begeisterung hat der Kronberger Architekt Max-Werner Kahl damit begonnen, ein um 1750 entstandenes windschiefes Fachwerkhaus zu restaurieren. Auf kleinstem Raum sollen Historie und Moderne vereint werden. mehr

clearing
Naturschutzgebiet Röllbachtal Mit der Kräuterfrau Simone Kilian unterwegs
Dr. Simone Kilian kennt viele heimische Kräuter und ihre Wirkungen. Bei der Kräuterwanderung im Röllbachtal wird sie davon berichten.

Usingen. Wie wohl eine Brennnesselquiche schmecken mag? Oder eine Kaukasische Paska mit Gundelrebe? Immer mehr Menschen haben Interesse an einer naturnahen, ausgewogenen Ernährung. Da bieten sich Wildkräuer geradezu an. Welches Kraut für welches Gericht geeignet ist, kann man morgen ... mehr

clearing
Allegro! Das Musikfest im Taunus Bühne frei für begabte Musiker
Friederike Richter und Karl-Werner Joerg sind die musikalischen Leiter von Allegro und gaben einen musikalischen Vorgeschmack.

Usinger Land. Unter dem Motto Aufbruch geht „Allegro! Das Musikfest im Taunus“ zum vierten Mal an den Start. Das Programm mit zehn Konzerten steht. Die künstlerischen Leiter Friederike Richter und Karl-Werner Joerg stellen es den Unterstützern vor. mehr

clearing
Feuerwehr Neu-Anspach Neuer Stadtbrandinspektor Thomas Schaub: Mit der nötigen Gelassenheit
Thomas Schaub aus Hausen-Arnsbach ist mit 15 Jahren in die Feuerwehr eingetreten.  Jetzt wird er Stadtbrandinspektor.

Neu-Anspach. Thomas Schaub ist am Donnerstagabend zum Stadtbrandinspektor gewählt worden. Der 51-Jährige hat schon ziemlich genaue Vorstellungen davon, wie er dieses Amt ausführen möchte. mehr

clearing
Evangelische Waldensergemeinde Dornholzhausen trauert um Pfarrerin Achenbach
Grete Achenbach

Dornholzhausen. Die evangelische Waldensergemeinde Dornholzhausen trauert um Grete Achenbach. Die ehemalige Pfarrerin der Waldensergemeinde (1969 – 1989) ist am vergangenen Donnerstag im Alter von 88 Jahren im mehr

clearing
Schraube in Reifen gebohrt

Steinbach. mehr

clearing
Wie einst die Piraten
<span></span>

Auf den ersten Blick verbindet die Piratenpartei und die Alternative für Deutschland wenig bis nichts. Bei genauerem Hinsehen jedoch erkennt man eine Gemeinsamkeit – nicht bei den politischen Vorstellungen, mehr

clearing
AfD: Münch zieht sich zurück
Peter Münch

Bad Homburg/Hochtaunus. Nach der Enttäuschung auf dem AfD-Parteitag zieht der abgestrafte Landesvorsitzende, der Bad Homburger Peter Münch, einen Schlussstrich. mehr

clearing
Ein preußischer Westfale
Der Lehrer an der Tafel: Dr. Jochen  Ziegler, selbst Pädagoge, an der Tafel im historischen Schulzimmer der Ober-Erlenbacher Heimatstube.

Ober-Erlenbach. Dr. Jochen Ziegler war eine der treibenden Kräfte bei der Entstehung und Entwicklung der „Heimatstube Ober-Erlenbach“. Nach vielen Jahren im Vorstand des Heimatvereins hat er jetzt seinen Posten als Vorsitzender abgegeben. In über 20 Jahren im Dienste der ... mehr

clearing
INFO

Für dieses Jahr hat sich die Heimatstube Ober-Erlenbach etwas Besonderes ausgedacht. Am 10. Juni wird ein Film aus dem Jahr 1957 vorgeführt, der seinerzeit vom Liederkranz Germania in Auftrag gegeben wurde. mehr

clearing
ZUM THEMA Ein Sportcampus entsteht
MarcKolbe

Es ist noch nicht allzu lange her, da war die HTG im Besitz einer historischen Sporthalle und eines Sportplatzes – seitdem hat sich viel getan. Steigen wir im Jahr 1957 in die Geschichte ein. mehr

clearing
Eintracht-Fanclubs bereiten sich auf das Pokalfinale der Eintracht vor Berlin, Berlin, ihr seid in Berlin
Eintracht-Fans only: Die „Stedter Adler“ haben in der Kneipe „Zum Bojo“ ihren Stammtisch.

Hochtaunus. Immer, wenn unsere Eintracht im DFB-Pokalendspiel stand – bislang sechs Mal – wurde sie von Fans aus dem Hochtaunuskreis unterstützt. TZ-Mitarbeiter Wolfgang Kullmann hat mit heimischen SGE-Anhängern gesprochen und gefragt, ob sie schon mal bei einem Finale dabei ... mehr

clearing
Es bleibt laut in Schmitten
So geht es an schönen Tagen auf der Kanonenstraße zu.

Schmitten. Den Sommer in Ruhe im Garten oder auf der Terrasse zu genießen, ist in vielen Schmittener Ortsteilen schwer. Einige schwarze Schafe unter den Motorradfahrern machen mit ihren frisierten Maschinen den Menschen das Leben schwer. mehr

clearing
In Mathe war er nicht so gut Kronbergs erster Pfarrer hat mal eben den Weltuntergang vorhergesagt
So stellte sich Albrecht Dürer die Apokalypse vor. Michael Stifel rechnete am 18. Oktober 1533 mit ihr.

Kronberg. Michael Stifel (um 1487 bis 1567) war Kronbergs erster evangelischer Pfarrer. Allerdings blieb er 1522 nur vier Monate. Er war überzeugt davon, dass am 18. Oktober 1533 die Welt untergehen würde. Da hatte er sich verrechnet. Dennoch gilt er als einer der wichtigsten ... mehr

clearing
Motorradlärm Gemeinde machtlos: Es bleibt laut in Schmitten
So geht es an schönen Tagen auf der Kanonenstraße zu.

Schmitten. Den Sommer in Ruhe im Garten oder auf der Terrasse zu genießen, ist in vielen Schmittener Ortsteilen schwer. Einige schwarze Schafe unter den Motorradfahrern machen mit ihren frisierten Maschinen den Menschen das Leben schwer. mehr

clearing
Straßenbau Bundesstraßen 456 und 275 werden im Sommer erneuert
Acht Zentimeter tief frisst die Fräse die Asphalt-Deckschicht der Bundesstraße B3 zwischen Kloppenheim und Dortelweil ab.

Wehrheim/Schmitten. Die Fahrbahndecken auf der Ortsumfahrung Wehrheim sowie zwischen Hunoldstal und Usingen werden im Juni und Juli saniert. mehr

clearing
Gericht Sechs Monate Haft für Fahrraddieb
Kinder können unabhängig von den Eltern erben. Gibt es Streit ums Erbe müssen sogenannte Ergänzungspfleger bestellt werden. Foto: Peter Steffen

Oberursel. Für einen Fahrraddiebstahl muss ein Mann aus Oberursel ins Gefängnis. mehr

clearing
3-Millionen-Projekt Feri-Sportpark wächst weiter
Auf diesem brachliegenden Grundstück direkt neben dem bereits bestehenden Feri-Sportpark soll die dritte Halle errichtet werden. HTG-Präsident Ralph Gotta will dort zwei Tennishallenplätze und Gesundheitssport ansiedeln.

Bad Homburg. Sport wird immer individueller – dem will die HTG mit einem eigenen Fitness-Angebot Rechnung tragen. Dabei soll die neue Halle eine zentrale Rolle spielen. Das Projekt soll rund 3 Millionen Euro kosten. mehr

clearing
Baukosten verdoppeln sich Straßenbau an der Altkönigstraße und in Bommersheim wird teurer
Die B 486 ist seit gestern gesperrt. Ein einsamer Laster dreht auf der Straße. Drumherum herrscht Stau auf allen möglichen Umfahrungen.

Oberursel. Im August rücken Bauarbeiter an der Altkönigstraße und An der Friedenslinde in Bommersheim an. Weil dort mehr Geld ausgegeben wird, als kalkuliert war, müssen zwei andere Maßnahmen warten. Für die Kostensteigerungen gibt es zwei Gründe. mehr

clearing
Missmut ums Ortsschild

Usingen. Vor dem Frankfurter Verwaltungsgericht wird immer noch um die Rückversetzung des Usinger Ortsschildes in der Nauheimer Straße gerungen: Der Ausgang des Verfahrens ist auch nach drei Sitzungen ungewiss, jetzt hat sich das Gericht erneut vertagt. mehr

clearing
Motorradfreunde Kirdorf Biken mit des Pfarrers Segen
Seit 20 Jahren „on tour“: die Kolping Motorradfreunde Kirdorf.

Kirdorf. 20 Jahre drehen die Kolping Motorradcycling Brüder nun schon ihre Runden. Das wurde kräftig gefeiert. Auch auf Gottes Segen wollten die Biker dabei nicht verzichten. mehr

clearing
Fotos
„Blickachsen“-Ausstellung wird am Sonntag eröffnet Kurpark – Keimzelle der Kunst
Aus 750 Metern schreigelbem Plastik-Drainagerohr flochten gestern Oliver Schau (32, links) und Mario Pitsch (33) ihr Kunstwerk „DN100 Stadtmöbel“, extra konzipiert für die Kurparkwiese vor dem Thai-Tempel. Die Künstler möchten nicht nur Kunst, sondern auch Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum schaffen.

Bad Homburg. Sie wird im selben Atemzug genannt wie die documenta oder die Biennale di Venezia. Die meisten Skulpturen der „Blickachsen“ sind in Bad Homburg zu sehen. mehr

clearing
Städtische Gesellschaft als Bauherr Hier ist Platz für neue Wohnungen
Hier an der Dornbachstraße will die Handwerker-Baugenossenschaft zwei Häuser errichten – quer zu den bereits stehenden.

Oberursel. 1000 neue Wohnungen sollen bis 2021 in Oberursel entstehen. Dafür hat die Stadt hat nun wieder Flächen in ihr sogenanntes Portfolio aufgenommen. Das hat Folgen für heimische Vereine. mehr

clearing
Blick vom Feldberg An Tagen wie diesen liegt Frankfurt dem Taunus zu Füßen
<span></span>

Die Luft im Taunus ist besser als die in Frankfurt. Keine Frage, das ist wirklich kein Geheimnis. Auch deshalb zieht es die Städter so oft auf den Großen Feldberg – vermutlich. mehr

clearing
Oberurseler Ärztin engagiert sich bei „German Doctors&ldquo Zurück aus dem „Vorhof der Hölle“
Die Ärztin Barbara Müllerleile in einem Behandlungsgespräch. Die gelbe Krankenakte bekommt die Patientin mit nach Hause. 	Repros: Reichwein

Oberursel. „Sei die Veränderung, die du in der Welt zu sehen wünschst.“ Dieses Zitat stammt von dem indischen Freiheitskämpfer Mahatma Ghandi. Eine Oberurselerin hat es sich zu eigen gemacht, reiste nach Indien und musste feststellen, nicht immer helfen zu können. mehr

clearing
Erzieher sind im Usinger Land noch Exoten Mehr Jungs in die Kitas
Die Kinder haben viel Spaß mit ihrem Erzieher Gero Gembus, der in der VzF-Kita in Neu-Anspach arbeitet. Allerdings geht es auch nicht immer so turbulent zu.

Usinger Land. Männliche Erzieher sind immer noch die Ausnahme, das gilt auch fürs Usinger Land. Doch es gibt Hoffnung für die Zukunft. Mehr männliche Vorbilder wären wichtig, sagen die Pädagogen. Mit gutem Beispiel gehen einige Kitas des „Vereins zur Förderung der Integration ... mehr

clearing
Junge Naturschützer wollen ihr Wissen erweitern Auf Spurensuche in Wehrheim
Die Kinder Robert, Jolina, Tim, Lion und Ben (von links) versuchten, den Unterschied zwischen dem Waldkauz und der Waldohreule herauszufinden, die Andrea Pfäfflin mitgebracht hatte.

Wehrheim. „Raus aus dem Haus, rein in die Natur!“ Das ist das Motto des bundesweiten Kinderwettbewerbs „Erlebter Frühling“. Jedes Jahr gilt es, jeweils vier charakteristische Frühlingsboten ausfindig zu machen. Die Nabu-Jugendgruppe in Wehrheim hat sich auf die ... mehr

clearing
Zweite Stolperstein-Verlegung in Usinge „Es sind keine namenlosen Schicksale“
Die CWS-Geschichtslehrerin Dr. Mirjam Andres (rechts) hatte mit Schülern in einer AG Leben, Schicksal, Vertreibung und Ermordung der in Usingen lebenden Juden während des Dritten Reiches erarbeitet. Zur Verlegung der Stolpersteine begrüßte sie auch Angehörige ehemaliger Usinger Juden.

Usingen. In der Obergasse, der Zitzergasse und der Pfarrgasse erinnern seit gestern zwölf weitere Stolpersteine an die Schicksale, den Lebensweg und die Verfolgung ehemaliger jüdischer Bürger in Usingen. Nachfahren von Liselotte Rosenberg kamen zur Verlegung in die einstige ... mehr

clearing
Chorona Reifenberg präsentiert ein weiteres Stück Musikgeschichte Jetzt sind die 80er dran!
Die Chorona-Sänger und Christian Hauck (am Klavier) freuen sich auf ihre Musikshow am Samstagabend.

Oberreifenberg. Inzwischen sind die Sänger der Chorona Reifenberg mit ihrer musikalischen Zeitreise in den 80er Jahren angekommen. Das Publikum darf sich auf eine abwechslungsreiche Konzertshow mit Chorsätzen von Erfolgshits aus dieser Zeit freuen. Tänzerische Unterstützung gibt’s von ... mehr

clearing
Lied zur Thäler Kerb Hören Sie hier den Kronberger Bürgermeister singen
Die Musik kommt künftig auch in Deutschland aus dem Internet. (Symbolbild)

Kronberg. Der Kronberger Bürgermeister Klaus Temmen hat zur Thäler Kerb das berühmte "Dääler Kerbelied" geschrieben. Hier gibt er den Hit exklusiv für uns zum besten. mehr

clearing
336,3 Millionen Euro umgesetzt Immobilienpreise in Bad Homburg steigen weiter
Obergrenzen für die Barzahlung und eine ungewisse Zukunft des 500-Euro-Scheins - die Debatte über das Für und Wider von Bargeld ist voll entbrannt. Foto: Matthias Balk/Archiv/Symbolbild

Bad Homburg. 800 000 Euro für ein schnuckliges Einfamilienhaus? In Bad Homburg ein normaler Preis. TZ-Redakteur Marc Kolbe hat mal in den Bericht geschaut, wo man sich in der Kurstadt am ehesten noch ein Häuschen leisten kann. mehr

clearing
Musik zur Thäler Kerb Interview: Singender Bürgermeister von Kronberg über sein "Dääler Kerbelied"
Klaus Temmen freut sich jedes Mal, wenn die Festbesucher sein Kerbelied anstimmen.

Kronberg. Der Thäler Kerbe Verein feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. TZ-Reporter Boris Schöppner interviewte denjenigen, der eine ganze Reihe Lieder für das „scheenste Fest im Nest“ komponiert hat – Kronbergs Bürgermeister Klaus Temmen. mehr

clearing
Gericht verdonnert Kronberger zu vier Jahren Haft Mann mit "Betrüger-Gen" bleibt trotz Urteil auf freiem Fuß
Symbolbild

Kronberg. Mehr als 60 gravierende Vermögensstraftaten hat ein Kronberger begangen. Gestern wurde das Urteil in dem Fall gesprochen. Es fiel so aus, dass sich der Angeklagte unter Tränen bei Richter und Staatsanwältin bedankte. mehr

clearing
Deutsche „bespitzeln“ sich gerne gegenseitig mit Kameras Nachbars Garten filmen ist verboten
Überwachungskameras nutzen die Kommunen für mehr Sicherheit, aber auch, um Vandalismus zu verhindern. Ein Beispiel dafür ist die Wehrheimer Mitte.

Usinger Land. Eine Möglichkeit, illegales Müllabladen an Grünecken zu kontrollieren, wäre, eine Videokamera zu installieren. Doch nur an Orten, die als Gefahrenpunkte gelten, dürfen Kommunen überhaupt Kameras aufhängen. Auch eine vermeintlich gut gemeinte Überwachungskamera am eigenen Haus ... mehr

clearing
Mobiles Sperrsystem sorgt für Sicherheit Diese Wasser-Rammböcke schützen das Bad Homburger Weinfest
1100 Liter Wasser passen hier rein. Die Behältnisse können binnen einer halben Minute  aufgebaut werden.

Bad Homburg. Nach den Terroranschlägen im vergangenen Jahr haben Feuerwehr, Stadtpolizei und Betriebshof ein mobiles Sperrsystem entwickelt, das so flexibel ist, wie es die Feste der Kurstadt erfordern. mehr

clearing
Debatte ums Kurbad Königsteiner Politiker lassen sich erfolgreiches Schwimmbad erklären
Sanierungsbedürftig und teuer: das Königsteiner Kurbad. Seit Langem wird nach Lösungen gesucht.

Königstein. Eine Frage treibt Königstein seit Jahren um: Wie kann das Kurbad gerettet werden? In Gau-Algesheim waren Interessierte jetzt auf der Suche nach Anworten. mehr

clearing
Neuer Helfer gegen Brände Feuerwehr Oberreifenberg lässt ihre Drohne Fliegen
Kamerad Marc Ammoneit hält das Fluggerät souverän in der Schwebe.

Oberreifenberg. Bereits vor einem Jahr hat die Feuerwehr Oberreifenberg eine Drohne angeschafft. Aber erst jetzt darf sie das Fluggerät, das gleich mehrere Vorteile bietet, auch einsetzen. mehr

clearing
Illegal entsorgter Abfall kostet die Kommunen Tausende von Euro Usingen: Eine Stadt jagt ihre Müll-Täter
Sondermüll, wie hier im Wald bei Niederreifenberg, zu entsorgen, kostet die Gemeinden richtig viel Geld.

Usinger Land. Leere Flaschen und Getränkedosen säumten am 1. Mai den Weg vieler Wanderer. An Himmelfahrt wird es nicht anders aussehen. Doch das ist nur die Spitze des Eisberges. Die Kommunen haben noch viel krassere Fälle von illegaler Müllablagerung und zahlen für die Beseitigung nicht ... mehr

clearing
Wehrheimer Familienunternehmen „Feyerwehr“ ist einsatzbereit
Bei Tanja, Peter, Luis, Stefan, Christian und Sabine Fey kommt gleich nach Familie und Firma die Feuerwehr.

Wehrheim. Bei den Feys kommt die Feuerwehr gleich nach Familie und Firma. Da noch mehr Einsatzkräfte mit gleichem Namen Familien-Engagement zeigen, sind die Wehrheimer Brandbekämpfer fast schon eine „Feyerwehr“. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse