E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 16°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Haus Hattstein in Arnoldshain: „Der Betrieb läuft erst an“

Von Das ehemalige Haus Hattstein der Familie Brendel in Schmitten-Arnoldshain war über 30 Jahre lang ein echter Geheimtipp. Der neue koreanische Besitzer will unter dem neuen Namen „Widec Taunushotel“ die Tradition fortführen, betreibt aber auch noch andere Geschäfte.
Das „Widec Taunushotel“ in Arnoldshain will die Tradition des ehemaligen Hauses Hattstein fortführen. Das „Widec Taunushotel“ in Arnoldshain will die Tradition des ehemaligen Hauses Hattstein fortführen.
Arnoldshain. 

Von außen scheint sich beim Hotel- und Cafébetrieb in der Straße „Schöne Aussicht“ nicht viel verändert zu haben, seitdem Irmgard Brendel das Haus Hattstein Ende Oktober geschlossen hat. Was auf den ersten Blick auffällt, ist das kräftige Rot am Treppenaufgang und auf dem Hotelschild, das sich auch in der Restauranteinrichtung wiederfindet. Die Eingangstür ist offen, und ein freundlicher junger Mann begrüßt die TZ-Mitarbeiterin auf Englisch und verweist auf die Leiterin, Jaehee Park, die aber nur telefonisch erreichbar ist.

Laut Homepage wurde das Widec Taunushotel bereits am 13. Juni eröffnet. Im Internet heißt es: „Seit dem Frühjahr 2016 wird das ehemalige Haus Hattstein mit neuem Namen unter neuer Leitung geführt – in Tradition seit 1981.“ Aber eine Speisekarte gibt es noch nicht. Park erklärt das damit, dass der Betrieb erst langsam anlaufe. „Deshalb haben wir auch noch nicht so viele Mitarbeiter eingestellt, das muss noch wachsen.“ Zur Erinnerung: Früher hat Brendel selbst gebacken und gekocht und sich persönlich um die Gäste gekümmert – zusammen mit bewährten Mitarbeitern und Aushilfen.

„Der Schwerpunkt wird neben dem Café der Hotelbetrieb sein“, hatte die Werbeagentur des Betreibers nach der Eröffnungsfeier mit Nachbarn und Bürgermeister Marcus Kinkel (FWG) in einer Pressemitteilung berichtet. Doch ohne vorherige Anmeldung bekommen Wanderer oder Ausflügler nur einen Kaffee, wie die TZ auf Anfrage erfuhr. „Wir können aber immer frischen Kuchen besorgen“, verspricht Park. Die im Internet angekündigten „frisch zubereiteten Speisen aus unserer Küche“ sowie das Frühstücksbüfett gibt es laut Park für Hotelgäste oder wenn sich Gruppen vorher anmelden. Übernachtungen in den neu eingerichteten Hotelzimmern wurden über das Online-Portal Booking.com zuletzt am 19. August gebucht. Auch das müsse noch zunehmen, so Park.

Laut Pressemitteilung ist der neue Besitzer die Widec Sports GmbH, eine koreanische Firma, welche ihren Schwerpunkt im Sportmarketing hat und nun auch Hotelbetreiber ist. Im Internet kann man zurückverfolgen, dass die Vorgänger-Firma, die Core Sports International GmbH Frankfurt, bereits am 29. Oktober ihr Domizil ins ehemalige Haus Hattstein verlegt hatte. Nach mehreren Wechseln ist seit 17. November Christian Kamplade eingetragener Geschäftsführer, gemäß Pressemitteilung ein Experte auf dem Gebiet des Reitsports. Am 9. Februar erfolgte die Umfirmierung zur Widec Sports GmbH.

Als deren Tätigkeit ist „die Erbringung von Beratungsleistungen auf dem Gebiet des Sports, insbesondere bezüglich Training und Fortbildung im Bereich Sport, Marketing, Management und Förderung von Sportlern, Medien und sonstige Kontakte, Lizensierungen und Vermarktung von Sportgeschäften, Event-Management im Bereich Sport sowie internationale Kooperationen und Sponsoring im Bereich des Sportgeschäfts – Betrieb von Hotels und Restaurants“ im Handelsregister eingetragen.

Zur Startseite Mehr aus Usinger Land

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen