Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

EngagementGoldmedaille für Helga Oehne

Kelsterbach. Seit 40 Jahren engagiert sich Helga Oehne für die Partnerschaft mit der französischen Stadt Baugé-en-Anjou. Dafür wurde sie beim dortigen Neujahrsempfang geehrt. mehr

Städtischer Kulturpreisträger 2016 im Interview Musik als Sprache, die verbindet
Kulturpreisträger Stephan Völker.

Rüsselsheim. Städtischer Kulturpreisträger 2016 ist der Saxofonist Stephan Völker (52): Ausgezeichnet wird er nicht allein als international bekannter Jazz-Musiker und als Komponist, sondern als einer, der mit Workshops und Konzerten die verbindende Sprache der Musik in den Fokus stellt. mehr

clearing
Konzert in Dreieich „New York Gospel Stars“: Gospelmusik, die Hoffnung weckt
Die Stimmgewalt jedes einzelnen Künstlers ist genau so enorm, wie das Repertoire der „New York Gospel Stars“.

Dreieich. Schon zum neunten Mal sind die „New York Gospel Stars“ auf großer Deutschlandtournee. Eine Station ist auch das Bürgerhaus Sprendlingen, Fichtestraße 50, wo die Formation um Craig Wiggins auf Einladung mehr

clearing
Evangelisches Dekanat Dreieich Jugendliche zu Leitern ausgebildet
87 Jugendliche  besuchten den EKHN-Grundkurs  „Gruppen leiten lernen“. 16 Jugendleiter kommen aus dem Dekanat Dreieich.

Dreieich/Langen. 16 Jugendliche aus dem evangelischen Dekanat Dreieich sind nun offiziell Jugendleiter. Die Qualifikation erwarben sie bei einem Kurs auf der Burg Hohensolms. mehr

clearing

Bildergalerien

Nahversorgung ist gesichert Alter Tengelmann und Ladenzeile machen Platz für neuen Supermarkt und Wohnungen
Der vordere Teil der Forsthausgalerie in Gravenbruch  muss neuen Parkplätzen weichen.

Neu-Isenburg. Über Jahre tat sich nichts in Gravenbruch. Jetzt kommt Bewegung in Sachen Einkaufsmöglichkeiten. Der neue Besitzer der Forsthausgalerie hat einen Mietvertrag mit Rewe abgeschlossen. Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten für den neuen Supermarkt losgehen. mehr

clearing
Mehr Wohnqualität am Ostufer An der Niederhölle soll ein direkter Zugang zum Main entstehen
Durch diese „hohle Gasse“ am Mainufer müssen Radfahrer, Spaziergänger, aber auch die Anwohner mit ihren Fahrzeugen.

Kelsterbach. Das Mainufer im Osten soll ausgebaut werden. Das Programm „Soziale Stadt“ soll die Verbesserung der Lebensqualität fördern – das beinhaltet auch einen Zugang zum Fluss. mehr

clearing
Auf dem Sportplatz in Egelsbach trainieren immer mehr Flüchtlinge Beim Fußball Deutsch lernen
Das sind die Protagonisten des Egelsbacher Integrationsmodells: Edgar Karg (v. l.), Wolfgang Schroth, Thomas Geis und Helmut Winkler.

Egelsbach. Die SG Egelsbach ist ein Vorbildverein im deutschen Fußball. Schon 2014 hat der Klub eine eigene Flüchtlingsmannschaft gegründet. Sogar der Deutsche Fußballbund hat sich von der Integrationsarbeit der SG inspirieren lassen. mehr

clearing
Vom Container in die Boutique Klamotten-Forum Sprendlingen ist in Räume der Stadt umgezogen
Die Heinzelmänner und das Verkäuferteam des Klamottenforums sind ganz stolz auf die neue Ladenfläche.

Dreieich. Die Mitarbeiter des Klamotten-Forums sind aus dem alten Container ausgezogen und können ihren Kunden künftig ein angenehmes Verkaufs-Ambiente bieten. Allerdings sind mit dem Umzug auch Nachteile verbunden. mehr

clearing
ANZEIGE
St. Vincenz: Quantensprung für die endoskopische Diagnostik und Therapie Sie sind die Ansprechpartner für Erkrankungen des Bauchraums, Spezialisten für Vorsorge, Diagnostik, Therapie und Nachsorge aller Krankheiten des Magen-Darm-Traktes, von der Leber, über die Galle bis zur Bauchspeicheldrüse: Das Team der Abteilung für Gastroenterologie am St. Vincenz-Krankenhaus unter Leitung von Chefärztin PD Dr. Katrin Neubauer-Saile. mehr
Fraktion stellt Pläne vor Grüne mit Arbeit der Koalition zufrieden
Das Logo von Bündnis 90/Die Grünen steht am 23.02.2013 in Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) auf einem Aufsteller der Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Delegierten wählen die Landesliste zur Bundestagswahl 2013. Foto: Stefan Sauer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Neu-Isenburg. Eine positive Bilanz der Regierungskoalition ziehen die Grünen. Vieles von dem, was die Partei seit Jahren immer wieder angemahnt habe, sei im Koalitionsvertrag verankert oder trüge zumindest eine grüne Handschrift. mehr

clearing
Defekt im Motorraum Kastenwagen brannte auf der Autobahn völlig aus
Der Kastenwagen brannte auf dem Standstreifen der A 5 komplett aus. Der Fahrer blieb, abgesehen von eingeatmetem Rauch, unversehrt.

Mörfelden-Walldorf. Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag um 18.20 Uhr auf die A 5, Fahrtrichtung Frankfurt, alarmiert. Vor der Anschlußstelle Zeppelinheim stand ein Fiat Kastenwagen aus dem Main-Taunus-Kreis auf dem Standstreifen in Vollbrand. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Neue Stadthalle Langen „USA Gospel Singers“ verstehen es, das Publikum mitzureißen
Die „USA Gospel Singers“ verbanden ihre Lobpreisungen zu Gott    mit der Werbung für ihre CD.

Langen. Die Neue Stadthalle Langen war die letzte Station des Ensembles „The Original USA Gospel Singers & Band“ auf ihrer Europatournee – und gerade hier schienen alle noch einmal zu Hochform aufgelaufen zu sein. mehr

clearing
TuS Kelsterbach Rekordergebnis beim Sportabzeichen
Kelsterbacher Hobby-Sportler aller Altersgruppen wurden in der Mehrzeckhalle mit Urkunde und Anstecknadeln geehrt.

Kelsterbach. Das Sportabzeichen ist die höchste sportliche Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports. Beim TuS Kelsterbach freuten sich nun 147 Hobby-Sportler über Urkunde und Anstecknadeln. mehr

clearing
Ehrungen beim Neujahrsempfang 90 Jahre der SKG die Treue gehalten
Bettina Schmidt (l.) zeichnete die langjährig treuen Mitglieder der SKG Sprendlingen aus: Georg Stroh (v.l.), Kurt Walzer, Hermann Wißler, Siegfried Schidor, Gislinde Herdel und Heinz Müller.

Dreieich. Die SKG Sprendlingen blickte bei ihrem Neujahrsempfang auf das vergangene Jahr zurück und ehrte langjährige Mitglieder. Ihr besonderer Dank galt Hermann Wißler für 90 Jahre Vereinstreue. mehr

clearing
Autorin Heidi Fogel Neu-Isenburgs erstes Geschichtsbuch: Die ganze Historie der Stadt
GHK-Vorsitzender Herbert Hunkel (2.v.l) und Schatzmeister Dirk Gieler (l.) nahmen den Scheck der Stiftung „Miteinander leben“  von Landrat Oliver Quilling (2.v.r) und Markus Härtter (r.) entgegen.

Neu-Isenburg. Das erste Neu-Isenburger Geschichtsbuch ist erschienen. „Von der Hugenottensiedlung zur modernen Stadt“ lautet sein Titel. Seit Herbst 2013 war Historikerin Heidi Fogel mit dem Vorhaben beschäftigt. mehr

clearing
Projekt fertiggestellt Sprendlinger Turngemeinde feiert ihren Anbau
STG-Vorsitzender Matthias Matthes (3.v.l.) nahm von Sebastian Berger vom Innenministerium (Mitte) den Bewilligungsbescheid entgegen.

Dreieich. Das Projekt lief nicht ganz „störungsfrei“, für ihre Geduld und Mühe werden die Sportler von der STG nun aber mit einem eleganten neuen Anbau belohnt. Zudem gab es finanzielle Unterstützung von Kreis und Land. mehr

clearing
Große Gala Beste Operettenlaune in der Hugenottenhalle
Doris Langara nahm den Titel des Liedes „Tanzen möchte ich mit dir“ wörtlich und ließ ihrem Gesang  auf der Bühne der Hugenottenhalle auch Taten folgen.

Neu-Isenburg. Die große Operetten-Gala am Montagabend in der Hugenottenhalle war ein musikalischer Leckerbissen für Freunde der leichten Muse. Chor und Orchester des Operettentheaters Salzburg unter der Leitung mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
Wahl zum Ersten Stadtrat FW schicken Ziegler ins Rennen
Burkhard Ziegler

Mörfelden-Walldorf. Zur Wahl des Ersten Stadtrates am 21. Februar werden die Freien Wähler ihren Vorsitzenden Burkhard Ziegler vorschlagen. Als Bankfachwirt sieht er sich befähigt, die finanzielle Lage der Stadt zu verbessern. mehr

clearing
Erhalt des Kreiskrankenhaus Initiative erhält breite Zustimmung: 6000 Unterschriften für die Klinik
Eine Sammlung für die Zukunft: Spätestens an Ostern sollen 10 000 Unterschriften für den Erhalt der Kreisklinik zusammen sein.

Kreis Groß-Gerau. Um für den Erhalt der Kreisklinik Groß-Gerau zu werben, sammelt eine Initiative Unterschriften. Sie stößt im Kreis auf große Unterstützung. mehr

clearing
Künstlergruppe „Lichtgestalten“ Die Songs von David Bowie in Fotos interpretiert
Vernissage in der Untergrundgalerie: Kati Conrad (v.l.), Oliver Giegerich, Thomas Peter-Horas, Petra Riesinger, Martina Philippi und Veronika Scherer.

Neu-Isenburg. Der avantgardistische Musiker David Bowie starb am 10. Januar des vergangenen Jahres. Der oft als exzentrisch bezeichnete Bowie litt an Leberkrebs, machte dies aber nie öffentlich, so dass sein Tod viele überraschte. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Neujahrsempfang der Neu-Isenburger CDU Hessischer Innenminister: "Gesetze müssen besser genutzt werden"
Minister Peter Beuth bei seiner Rede.

Neu-Isenburg. Peter Beuth forderte, bestehende Gesetze besser zu nutzen. Auch sei er bereit, für die Sicherung der europäischen Grenzen hessische Polizisten nach Bulgarien zu schicken. mehr

clearing
Fußballschule von Rot-Weiß Walldorf Willkommen im „Club 100“
Das Organisationsteam der Fußballschule von Rot-Weiß Walldorf um Martin Hoffmann (3.v.r.), der mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet wird.

Mörfelden-Walldorf. Jeder Verein ist auf ehrenamtliche Helfer angewiesen. Um deren Engagement zu würdigen, vergibt der Deutsche Fußball-Bund einen Ehrenamtspreis, den in diesem Jahr auch Martin Hoffmann von Rot-Weiß Walldorf erhält. mehr

clearing
Rechtsstaatklassen für Flüchtlinge So funktioniert Deutschland
Bürgermeister Manfred Ockel (zweiter von links) begrüßt die Flüchtlinge zum Unterricht in den Rechtsstaatklassen.

Kelsterbach. Mit kleinen Anlaufschwierigkeiten haben gestern die Rechtsstaatklassen für Flüchtlinge und Asylbewerber begonnen. Die Teilnehmer erfahren dort einiges über die Gesetze, Konsequenzen, wenn diese nicht beachtet werden sowie die kulturellen Gepflogenheiten in ihrer neuen Heimat. mehr

clearing
Wasserspiele Eine Nacht im Schwimmbad
Kai und Gregor haben sich im Foyer des Sprendlinger Hallenbades in ihre Schlafsäcke eingekuschelt und sind bereit für den Disneyfilm.

Dreieich. Für 30 Dreieicher Kinder erfüllte sich ein kleiner Traum. Sie durften eine Nacht im Sprendlinger Schwimmbad verbringen und hatten alle Becken für sich allein. mehr

clearing
Tierschützer waren wieder im Einsatz Hütehund-Mischling Tilly sucht ein neues Zuhause
Hütehund-Mischling Tilly, hier an der Hand von Tierschützerin Natascha Kühnl, ist trotz fortgeschrittenen Alters noch sehr rüstig und würde sich freuen, bald ein neues Heim zu finden.

Kelsterbach. Der Tierschutzverein ist zur Stelle, wenn Fell- und Federvieh in Not sind. Zwei Beispiele aus jüngster Vergangenheit haben die Handlungsbereitschaft des Vereins erneut bewiesen. mehr

clearing
40 Jahre Sport für Dreieich
Die Gäste wurden zum Sportmachen aufgefordert. Bürgermeister Dieter Zimmer (l.) und Erster Stadtrat Martin Burlon  waren engagiert.

Dreieich. DEr TVD nutzte seinen Neujahrsempfang dafür, eine Bilanz der vergangenen 40 Jahre zu ziehen. Angebot und Mitgliederzahlen sind in der Zeit stetig gewachsen. mehr

clearing
Weibelfeldschule Lehrer informierten künftige Schüler und Eltern über ihre Themenklassen
Viertklässlerin Luana Nguyen verwandelte ein Cent-Stück mit Hilfe von Chemielehrerin Rocio Herrera in eine gold glänzende Münze.

Dreieich. Das Kollegium der Weibelfeldschule hatte sich etwas ganz Neues zum Tag der offenen Tür für die neuen Schüler und deren Eltern ausgedacht. Es soll vor allem die Sozialkompetenzen der künftigen Schüler stärken. mehr

clearing
Wie von einem anderen Stern Die Watzedonier nahmen ihre Gäste auf eine närrisch-heitere Weltraumreise mit
Die Gymnastinnen der TSG Neu-Isenburg boten einen sportliche Show, die das närrische Publikum begeisterte.

Neu-Isenburg. Launige Büttenreden, Solodarbietungen oder flotte Tänze: Die närrische Sitzung der Watzedonier kam bei den gut gelaunten Gästen an. Die Weltraumreise war überaus gelungen. mehr

clearing
Anwohner sauer Chaos an der Schwanheimer Straße: Stadt verweist auf Kreisämter
Idylle sieht sicher anders aus. Es herrschen chaotische Zustände an der Nordseite der Schwanheimer Straße in Kelsterbach.

Kelsterbach. Anwohner nördlich der Schwanheime Straße in Kelsterbach müssen einiges ertragen. Das ruft nun auch die Stadt auf den Plan. Jochen Schaab von der Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit weist Vorwürfe seitens der Kommune zurück. mehr

clearing
So schön kann abstrakt sein Bilder im Kulturhaus Mörfelden ausgestellt
Heiko Kurt, einer der drei im Kulturhaus ausstellenden Künstler, führte durch die Schau und erklärte sein Werke.

Mörfelden-Walldorf. Insgesamt 20 Bilder von Heiko Kurt, Ulrike Gähtgens-Maier und Reiner Kemmler sind seit Freitag im Kulturhaus Mörfelden zu sehen. Die Auswahl der Werke fiel den Künstlern nicht leicht. mehr

clearing
Neujahrsempfang der SPD Dreieicher Genossen unter sich
Applaus der Polit-Prominenz gab es für das Dreieicher Prinzenpaar: Holger Dechert (links),  dahinter Tuna Firat, Thomas Borgmüller (von rechts), Marc Schiemann, Dieter Zimmer, Uta Zapf, Serpil Sarikaya und Ralf Kunert.

Dreieich. Die SPD-Dreieich hatte zum Neujahrsempfang eingeladen. Dieser diente mehr dazu, mit Bürgern und Vereinen im Gespräch zu bleiben. Der politische Gedanke war den Genossen dabei weniger wichtig. mehr

clearing
Kulinarische Genüsse aus fernen Ländern Gemeinsam afghanische Gaumenfreuden genossen
Hobbykoch Naqibullha Scherzai dekoriert seinen Salat.

Mörfelden-Walldorf. Kulinarische Genüsse aus fernen Ländern: Im Kulturbahnhof in Mörfelden wurde gemeinsam gekocht und gegessen. Diese Mal standen Gerichte aus Afghanistan auf dem Programm, weitere Spezialitäten aus anderen Ländern sollen folgen. mehr

clearing
150 Seiten ihre Parteigeschichte CDU Neu-Isenburg: Eine Chronik zur rechten Zeit
<span></span>

Neu-Isenburg. Die CDU hat erstmals in Papierform ihre eigene Parteigeschichte festgehalten. Diese 150 Seiten dicke Chronik hat Christel Passinger verfasst. Das Buch ist bald käuflich zu erwerben. mehr

clearing
Finanzen in Mörfelden-Walldorf Regierungsparteien verteidigen den Haushaltsplan für 2017
Symbolbild Haushalt

Mörfelden-Walldorf. Die Doppelstadt will 2019 den Schutzschirm des Landes Hessen verlassen. Das prägt den Haushaltsentwurf für 2017. Während die Koalition von notwendigen Übeln spricht, gibt es aus der Opposition deutliche Kritik. mehr

clearing
Energieberater des Kreises Groß-Gerau Ein eigener Energieberater für Firmen
Jede Menge Informationen und Infomaterial hält Energieberater Hendrik Frey im Landratsamt für Unternehmen aus dem Kreis Groß-Gerau bereit.

Kreis Groß-Gerau. Der Energieberater des Kreises kann bei seiner Tätigkeit auf eine Unternehmensdatenbank mit rund 7800 Firmen zurückgreifen. Aber auch für die Beratung von Bürgern und Schulen ist er derzeit zuständig. mehr

clearing
Anwohner beklagen schlimme Zustände Chaos an der Schwanheimer Straße
Aus den Fenstern der Häuser an der Nordseite der Schwanheimer Straße erschließt sich ein alles andere als einladender und idyllischer Anblick.

Kelsterbach. Müllablagerungen, offene Feuer, Lärmbelästigungen und ungebetener Besuch von Ratten: Die Anwohner nördlich der Schwanheimer Straße in Kelsterbach müssen einiges ertragen. mehr

clearing
Stephan Burbach informierte die Isenburger Kommunalpolitiker Gewobau-Geschäftsführer: „Planungen sind gelungen“
Insgesamt 60 Millionen Euro hat die Gewobau für das Neubaugebiet geplant. Das Projekt wird in vier Bauabschnitten in den kommenden vier Jahren realisiert.

Neu-Isenburg. Jetzt wird es konkret im Neubaugebiet Birkengewann, das in vier Bauabschnitten realisiert wird. Wie genau die 60 Millionen Euro für das Projekt verplant werden, darüber informierten sich Neu-Isenburgs Parlamentarier nun im Bauausschuss. mehr

clearing
Einsätze im Kreis Offenbach und Groß-Gerau Sturmtief „Egon“ hielt die Feuerwehren auf Trab
„Egon“ bescherte den Feuerwehren eine kurze Nacht. Die Langener Kräfte waren in der August-Bebel-Straße mit der Drehleiter an einem Fenster, um herabstürzende Jalousieteile zu sichern.

Kreise Offenbach/Groß-Gerau. „Egon“ bereitete den Feuerwehrleuten im Kreis Offenbach eine aufregende Nacht. Das Sturmtief blies mit Höchstgeschwindigkeiten über den Kreis. „Es hat schwer gestürmt. mehr

clearing
Neues Modellprojekt will Flüchtlinge für bürgerschaftliches Engagement gewinnen „Netzwerk Asyl“ ist gut aufgestellt
Auftakt für das Modellprojekt Flüchtlinge: Achim Sibeth (v.l.), Anette Keim, Leiterin des Integrationsbüros Mörfelden-Walldorf, und Staatsminister Axel Wintermeyer.

Mörfelden-Walldorf. Axel Wintermeyer (CDU), Flüchtlingskoordinator der hessischen Landesregierung, stellte das Modellprojekt vor. Insgesamt wurden zehn Kommunen dafür ausgewählt. mehr

clearing
„Moscow Circus on Ice“ in Neu-Isenburg Farbenpracht und Akrobatik ließen den Atem stocken
Die grazilen Eisläuferinnen auf Stelzen boten mit dem Tuch eine farbenprächtige Show.

Neu-Isenburg. Die Ankündigung, dass der „Moscow Circus on Ice“ in der Neu-Isenburger Hugenottenhalle gastiert, war für viele Besucher schon etwas verwunderlich. mehr

clearing
Ausstellung im Rathaus Walldorf Fotoclub zeigt, was er kann
Renate Mollowitz neben einem ihrer Bilder, das den Titel „Dachziegel“ trägt, sparsam in der Farbgebung und in quadratischer Form.

Mörfelden-Walldorf. Der Austausch mit Gleichgesinnten inspiriere sie, sagt Fotografin Renate Mollowitz. Sie ist Siegerin des Wettbewerbs, den der Fotoclub Mörfelden-Walldorf jährlich veranstaltet. Ihre Werke sind derzeit zusammen mit denen anderer Mitglieder im Rathaus Walldorf zu sehen. mehr

clearing
Tempo 70 auf Ortsumfahrung Offenthal ausgeweitet Problemzonen im Visier
Die Dreieicher SPD will, dass die L 3317 zwischen Götzenhain und Sprendlingen eine zusätzliche Rechtsabbiegerspur zur A 661 erhält.

Dreieich. Um Unfälle zu vermeiden, sind auf der B 486 bei Dreieich jetzt auf einem weiteren Abschnitt nur noch 70 Kilometer pro Stunde erlaubt. Die SPD will außerdem hinter dem Hofgut Neuhof den Verkehr zur A 661 entzerren. mehr

clearing
Bund fördet das Projekt mit 90.000 Euro So soll das Mehrgenerationenhaus in Sprendlingen mit Leben gefüllt werden
Ellen Grohe (v.l.), Stefan Petzold, Veronika Martin und Vera Dinter starten gemeinsam das Projekt Mehrgenerationenhaus in Sprendlingen.

Dreieich. Das Familienzentrum, zwei Kinderbetreuungseinrichtungen, das neue Stadtteilzentrum und eine Behindertenwohngruppe sollen im Sprendlinger Norden unter einem Dach miteinander verknüpft werden. Für das Projekt wird noch ein treffender Name gesucht. mehr

clearing
Hans Joachim Dangeleit geht in Ruhestand Juz-Legende "Hugo" nimmt seinen Hut
„Hugo“ Dangeleit nimmt nach 40 Jahren als Leiter des Juz in Gravenbruch Abschied in den verdienten Ruhestand.

Neu-Isenburg. 40 Jahre lang prägte er das Jugendzentrum Gravenbruch wie kaum ein anderer. Nun feiert der Sozialarbeiter „Hugo“ Hans Joachim Dangeleit seinen Abschied. mehr

clearing
„Dinner for One&ldquo Prost, Miss Sophie!
Anstatt Portwein trinkt der völlig betrunkene Butler James (Alexander Daus) das Wasser aus der Blumenvase und kommentiert es mit „I’ll kill that cat!“, während ihm Miss Sophie (Doris Schneider-Coutandin) mit ungläubiger Miene zuprostet.

Mörfelden-Walldorf. Die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt starteten mir viel Gelächter ins neue Jahr. Das hatten sie der Bühne „MöWa“ zu verdanken, die das Theaterstück „Dinner for One“ zum Besten gab. mehr

clearing
Besuch bei Landrat Oliver Quilling 30 Sternsinger füllten im Kreishaus ihre Sammelbüchsen
Aus dem ganzen Kreisgebiet kamen die Sternsinger der katholischen Gemeinden, um gemeinsam das Lied „Stern von Bethlehem“ zu singen.

Kreis Offenbach. Im Foyer des Kreishauses in Dietzenbach herrschte ordentlich Trubel. Rund 30 Sternsinger aus den katholischen Gemeinden aus dem ganzen Kreisgebiet kamen zum Ende der diesjährigen Kampagne zusammen, mehr

clearing
Neujahrsempfang der Wählervereinigung "UWFB hat sich politisch etabliert"
Uwe Götzl (v. l.), Detlef Drömer,  Jürgen Ries, Yvonne Hartwig, Michael Kraus, Laura Schulz und Bernd Müller feierten gemeinsam.

Langen. Im Mai feiert die UWFB ihren zehnten Geburtstag. Ein Grund schon mal beim Neujahrsempfang in der Neuen Stadthalle Langen nicht nur einen Blick zurück, sondern auch auf die künftige politische Parteiarbeit zu werfen. mehr

clearing
Volkschor Kelsterbach Neuer Mann gibt den Ton an
Gruppenbild mit Damen: Andreas Stein würde sich auch über mehr männliche Verstärkung im Kelsterbacher Volkschor freuen. Der neue Chorleiter hat schon einige Ideen, die er mit seinen Goldkehlen umsetzen will.

Kelsterbach. Andreas Stein ist ein Hans-Dampf-in-allen-Gassen: Der vielbeschäftigte Musiklehrer hat nun auch die Leitung des Volkschors Kelsterbach übernommen. Und er geht mit vielen neuen Ideen an den Start. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse