Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Der Hof wird neu gepflastert. Im Sommer soll es dort wieder einen Biergarten geben, sagt der neue Pächter.
Krone erstrahlt in neuem GlanzNeuer Pächter der Königstädter Gaststätte will im Mai eröffnen

Rüsselsheim. Die Gaststätte „Zur Krone“ hat einen neuen Pächter. Mit Admir Mitko Nurkovic übernimmt ein alter Hase den Betrieb im alten Ortskern von Königstädten. mehr

Beachtliche Erfolge Herausragende Sportler des vergangenen Jahres geehrt
Zur Grundausbildung der Rhythmischen Sportgymnastik gehört auch Ballett – hier zeigt der TSG-Nachwuchs sein Können.

Neu-Isenburg. Auch in diesem Jahr war die Hugenottenhalle wieder voll besetzt, als Rathauschef Herbert Hunkel alle erfolgreichen Neu-Isenburger Sportler des Jahres 2016 ehrte. Der Abend wurde nicht nur dank vieler sportlichen Leistungen zur runden Sache – die Veranstaltung feierte ... mehr

clearing
Frühjahrsputz in der Natur Freiwillige Helfer rücken dem Müll am Kelsterbacher Mainufer zu Leibe
Die Gruppe der „Beach Cleaner“ um René Wollmerstedt (links) war auch an der Kelstermündung im Einsatz.

Kelsterbach. Unter dem Motto „Beach Clean“ sammelten große und kleine Helfer am Mainufer Müll ein. Auch beim TuS Kelsterbach wurde saubergemacht. mehr

clearing
Konzert der "Lonely Hearts Club Band"" Die Beatles lassen grüßen
Rund zweieinhalb Stunden unterhielt die „Lonely Hearts Club Band“ um Sänger Robby S. die Besucher im Bürgerhaus mit Hits von den Beatles.

Mörfelden-Walldorf. Mit Hits wie „Hey Jude“ und „Penny Lane“ entführte die „Lonely Hearts Club Band“ die Besucher im Bürgerhaus Mörfelden musikalisch in die 1960er Jahre. Die Beatles-Coverband machte dem Original alle Ehre. mehr

clearing

Bildergalerien

Kita Wundertüte dreht Videos Die Langener Turnhalle verwandelt sich in ein Film-Set
Hinter einer Fernseher-Attrappe konnten sich die Nachwuchs-Moderatoren an eigenen Ansagen versuchen.

Langen. Cordula Kahl vom Dreieicher Institut für Medienpädagogik war zwei Tage lang bei den wissbegierigen Kindern der Kita Wundertüte zu Gast. Dabei erfuhren die Jungen und Mädchen auch vieles über den richtigen Umgang mit Tablets und Smartphones. mehr

clearing
Boxen dröhnen bei Konzert Partyraum im BIK-Haus besteht Feuerprobe
„Texal Local News“ rockte die Bühne im neuen BIK-Haus und ließ es mit melodischem Metallcore-Pop ordentlich krachen.

Dreieich. Das neue BIK-Haus erhielt viel Lob der Gäste, die das erste Konzert in dem Jugendzentrum besuchten. Drei Bands sorgten für beste Stimmung. mehr

clearing
Zurück im Leben Mutmachkonzert nach erfolgreicher Chemotherapie geplant
Jonas Keim verlässt nach seiner stationären Therapie das Krankenhaus und freut sich nun auf das Mutmachkonzert im Bürgerhaus Mörfelden.

Mörfelden-Walldorf. Jonas Keim und sein Vater Gerd hatten die Idee für das Mutmachkonzert, das nächsten Samstag das Bürgerhaus Mörfelden zum Schwingen bringt. Viele namhafte Musiker haben Vater und Sohn dafür bereits zugesagt. mehr

clearing
Ihr fehlen die Einkaufsläden Margarethe Schmidt bemängelt die Nahversorgung in Zeppelinheim
Margaretha Schmidt hat dokumentiert, wie sich der Einzelhandel in Zeppelinheim  im Laufe der Jahrzehnte entwickelt hat. Sie wünscht sich im Ort mehr Einkaufsmöglichkeiten – vor allem für Senioren.

Neu-Isenburg. Als Margarethe Schmidt 1939 als Kind nach Zeppelinheim kam, gab es dort so gut wie keine Geschäfte. Das änderte sich nach dem Krieg aber schnell. Doch inzwischen ist die Nahversorgung im Ort wieder recht dürftig. Schmidt will das nicht einfach so hinnehmen. mehr

clearing
ANZEIGE
Frühlingsgefühle! Welcher Wein passt am besten zu den ersten warmen Sonnenstrahlen in diesem Jahr? Egal was du im Frühling vorhast – wir haben den passenden Wein. mehr
Forstamt Langen Eine neue Waldgeneration steht bereit
Revierleiter Tuomas Koski (rechts) markiert zu entfernende Bäume, links Forstamtsleiter Christian Münch.

Neu-Isenburg. Viele Bäume des Zeppelinheimer Waldes sind alt, abgestorben, oder schwach. Das Forstamt Langen wird bei der anstehenden Durchforstung gezielt solche Bäume aus dem Wald entfernen, Lärmschutzaspekte spielen hier auch eine Rolle. mehr

clearing
Einsatz in Neu-Isenburg Feuerwehr rettete Entenfamilie
Diese Entenfamilie auf Abwegen musste gerettet werden.

Neu-Isenburg. Die Freiwillige Feuerwehr der Hugenottenstadt wurde am Donnerstag um kurz vor 14 Uhr zu einem ungewöhnlichen Einsatz auf das Gelände der Brüder-Grimm-Schule in der Waldstraße 101 gerufen. mehr

clearing
ANZEIGE
Warum Sie eine Kreuzfahrt auf diesem Schiff keinesfalls verpassen dürfen Erleben Sie die AIDAperla als neueste Schiff der AIDA Flotte vor der spektakulären Kulisse Mallorcas. Nutzen Sie jetzt die unwiederbringliche Gelegenheit und sichern Sie sich Ihren Platz für die ersten Reisen. mehr
Zum Wohlsein am Main Die Kelsterbar hat einiges zu bieten
Gut gelaunt: Kelsterbar-Betreiber Jens Stöber (vierter von links) mit den Service-Damen Selina, Svenja und Vanessa und weiteren Gästen.

Kelsterbach. Die Besucher der Kelsterbar sollen sich wohlfühlen und Spaß haben. Dazu hat sich der Betreiber einiges einfallen lassen. Mit Live-Musik, Hüpfburg-Tag und kulinarischen Leckerbissen sollen weiterhin Gäste aus nah und fern angelockt werden. mehr

clearing
Unfallstatistik Handy am Steuer: "Gigantische Dunkelziffer" bei Unfällen
Eine tödliche Gefahr: Handy am Steuer. Symbolbild: Imago

Kreis Offenbach. 2016 gab es in Stadt und Kreis Offenbach insgesamt 6987 registrierte Verkehrsunfälle mit 1354 Verletzten. Bei elf Verkehrsunfällen verloren elf Menschen ihr Leben. Hauptursache für Unfälle sei überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit. mehr

clearing
Abwechslungsreiches Kulturprogramm Auf den Spuren Isenburger Geschichte
Bettina Stuckard als Schweinehirtin und Christian Kunz als Jules Verne zeigten, wie spannend Kultur in Neu-Isenburg ist.

Neu-Isenburg. Von der Reformationszeit über die Hasenhaarschneider bis hin zu den Zeppelinen spannt sich der Bogen: Die Bürger erwaret ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. mehr

clearing
Urteil Geldbuße für Handwerker aus Langen
Auf der Richterbank im Gerichtssaal liegt ein Richterhammer aus Holz. Foto: Uli Deck/Archiv

Langen. Eine chaotische Buchhaltung, die den Namen nicht verdient, ein Angeklagter ohne Durchblick, so stellte sich ein Insolvenzverfahren vor dem Amtsgericht Langen dar. Doch es gab ein schnelles Urteil. mehr

clearing
Ein Meisterwerk der Technik Wo einst das Wasser herkam
Der Waldborn gilt als Geheimtipp für einen Ausflug in Mörfelden.

Mörfelden-Walldorf. Dank des Heimatvereins wurde der Waldborn in den 1970er Jahren rekonstruiert. Das Wasser fließt heute wegen des gesunkenen Grundwasserspiegels etwas langsamer als einst. mehr

clearing
Kelsterbacher Segelflugverein „Ikarus“ vor dem Aus?
Noch gibt es den Verein mit den drei „Schwalben“ im Wappen, dem Erkennungssymbol der Segelflieger in Kelsterbach.

Kelsterbach. Der Segelflugverein „Ikarus“ hat sein Vereinsheim bereits aufgegeben. Das letzte Fluggerät des Vereins steht auf dem Segelflugplatz in Gelnhausen. mehr

clearing
Programm für neue Spielzeit in Langen vorgestellt Kunst- und Kulturgemeinde: Die Eintrittspreise bleiben stabil
Die Sopranistinnen Mayumi Nakano und Sabine Rupp von „Sound of Spirit“ sangen  bei der Mitgliederversammlung Operetten und Schlager.

Langen. Heidi Sonntag, Vorsitzende der KuK, blickte auf eine Saison mit sechs Konzerten zurück. Sie berichtete aber auch von dem Problem, neue Mitglieder zu finden. mehr

clearing
FranceMobil an der IGS Kelsterbach Stille Post auf Französisch
Stille Post: Hakim Benbadra flüstert Anna einen französischen Begriff ins Ohr, den sie dann weitergeben muss.

Kelsterbach. Das sture Pauken von Vokabeln und Grammatik ist passé. Vielmehr setzt das FranceMobil, das nun an der IGS zu Gast war, beim Erlernen der französischen Sprache auf spielerische Mittel. mehr

clearing
Christdemokrat fordert Konsequenzen Klare Worte zum Türkei-Referendum
Hartmut Honka

Dreieich. Während der Ton auf Bundesebene eher verhalten bleibt, bezieht der CDU-Landtagsabgeordnete Hartmut Honka klare Positionen nach dem Türkei-Referendum. Keine doppelte Staatsbürgerschaft und kein EU-Beitritt, so die Quintessenz. mehr

clearing
Waldschimmbad in Neu-Isenburg Schwimmbad hat neuen Leiter
Denis Doerschug (rechts) ist neuer kommissarischer Leiter der Neu-Isenburger Schwimmbäder. In den kommenden sechs Monaten unterstützt ihn Andreas Ziegenhütter, Sachverständiger Bäder, bei seiner Arbeit.

Neu-Isenburg. Mit gerade mal 27 Jahren übernimmt Denis Doerschug die Leitung des Waldschwimmbads. Zu den gleichen Eintrittspreisen wie in 2016 kann dort vom 1. Mai an der Sommerbadespaß beginnen. mehr

clearing
Teermaschinen und schwere Walzen rollen derzeit durch die Unterführung Auf neuem Asphalt durch Kelsterbach
Hier sind die Bauarbeiter gerade dabei, die bereits angehobene Straßendecke zur Unterführung zu asphaltieren.

Kelsterbach. Die Asphaltierungsarbeiten an der Unterführung Stadtmitte haben begonnen. Bis die Straße wieder beidseitig befahrbar ist, müssen sich die Autofahrer jedoch noch gedulden. mehr

clearing
Für ein friedvolles und interkulturelles Miteinander Elternlotsen in Dreieich: Zehn Jahre gelebte Vielfalt
Die Koordinatorin der Elternlotsen, Veronika Martin (3. von links), ist begeistert von der Aktivität der Frauen für das Elternlotsenprojekt.

Dreieich. Sie bilden Eltern mit Migrationshintergrund weiter, bieten Freizeitangebote für sich und andere und sind eine große und vielfältige Gemeinschaft. Die Dreieicher Elternlotsen feiern ihr zehnjähriges Bestehen. mehr

clearing
Im Sprendlinger Bürgerhaus Henni Nachtsheim präsentiert sich solo
Eine Dame namens Gisela löchert Henni Nachtsheim mit Fragen und er liefert die Antworten.

Dreieich. Henni Nachtsheim gastiert am Freitag, 5. Mai, im Sprendlinger Bürgerhaus, Fichtestraße 50, und präsentiert sein neues Soloprogramm „Gisela“. Da kommt eine wildfremde Dame daher und bittet wegen des schlechten Wetters um Asyl. mehr

clearing
Bilanz über die Mülltrennung in Langen Chef der Kommunalen Betriebe: "Biotonne funktioniert"
Symbolbild

Langen. Während der Müll im Gelben Sack zunimmt, sinkt der Restmüll pro Kopf dank Biotonne in Langen. Das freute vor allem KBL-Chef Manfred Pusdrowski. mehr

clearing
Rempler auf dem Parkplatz Viel Lärm um 1200 Euro
Eine Statue der Justitia. Foto: David Ebener/Archiv

Langen/Egelsbach. Eine Zeugin, die eine andere Frau bei einer Unfallflucht beobachtet hat. Diese streitet es ab, mit Unterstützung ihres Sohnes. Das war die Personenkonstellation in einer Gerichtsverhandlung, die von Banalität und gleichzeitiger Intentisät her auch ein Schauspiel hätte sein ... mehr

clearing
Kommunale Diskussionen online Facebook-Gruppe: Hier können Neu-Isenburger über Politik diskutieren
In der Gruppe „Politik in Neu-Isenburg“ können sich die Bürger mit den Kommunalpolitikern auseinandersetzen.

Neu-Isenburg. Im sozialen Netzwerk Facebook gibt es eine Gruppe, in der Neu-Isenburger über die Politik in ihrer Stadt diskutieren. Eine Besonderheit, auf die Gründerin Corinna Stolz stolz ist: Auch Vertreter des Stadtparlaments sind in der Gruppe aktiv. mehr

clearing
An der IGS Kelsterbach FranceMobil wirbt mit Spiel und Spaß für Französisch als Fremdsprache
Stille Post: Hakim Benbadra flüstert Anna einen französischen Begriff ins Ohr, den sie dann weitergeben muss.

Kelsterbach. Das sture Pauken von Vokabeln und Grammatik ist passé. Vielmehr setzt das FranceMobil, das nun an der IGS zu Gast war, beim Erlernen der französischen Sprache auf spielerische Mittel. mehr

clearing
Maßarbeit in Offenbacher Straße Bauarbeiten am Gehweg vor der Volksbank haben begonnen
Die Mitarbeiter  begannen gestern mit den Vermessungen, in den nächsten Tagen startet die Sanierung des Gehweg.

Dreieich. 700 Quadratmeter Pflaster werden erneuert. Während der Arbeiten kann es in der Frankfurter- und Offenbacher Straße zu Verkehrseinschränkungen kommen. mehr

clearing
Sonnige Busfahrt zum Hessentag Künstlerwettbewerb der Stadtwerke Rüsselsheim: Idee von Bengt Fosshag machte das Rennen
Mit diesem kreativen Beitrag zur „Zukunft der Energie“ setzte sich Bengt Fosshag beim Künstlerwettbewerb der Stadtwerke Rüsselsheim durch.

Rüsselsheim. Bengt Fosshag setzte sich beim Künstlerwettbewerb durch. Der Rüsselsheimer gestaltet mit seiner Idee – aus dem Stadtwappen eine Comic-Figur zu machen – anlässlich des Hessentags im Juni einen Bus der Stadtwerke-Flotte. mehr

clearing
17. Auflage des beliebten Turniers BSC richtete Cup für 70 Mannschaften aus
Hochkonzentriert peilt der Kelsterbacher Constantin Preisendörfer beim Spiel des BSC Kelsterbach gegen den SV Blau-Gelb Frankfurt den Ball an.

Kelsterbach. Der Ibis-Junior-Cup des Ball-Spiel-Clubs (BSC) Kelsterbach ging in die 17. Runde. Auf sechs Feldern kämpften rund 70 Teams um die Pokale. Trotz der kühlen Temperaturen gab es kaum Absagen. mehr

clearing
Kommunale Betriebe Langen haben eine neue Gebührensatzung ausgearbeitet Der Wertstoffhof wird teurer
Geldberg

Langen. Die von den Kommunalen Betrieben Langen festgelegten Entsorgungsgebühren sollen für die Kostendeckung reichen. Fremdfirmen wollen mehr Geld, so wird auch die KBL die Gebühren erhöhen. mehr

clearing
Christlicher Brauch Emmausgang: Christen folgten den Jüngern
Beim Emmausgang in Neu-Isenburg brachen  50 Gläubige eine Lanze für das gemeinsame Gespräch.

Neu-Isenburg. Der Emmausgang ist ein christlicher Brauch, der an den österlichen Gang der Jünger um die Osterzeit nach Emmaus erinnern soll. Emmaus bedeutet soviel wie „warme Quelle“ und ist eine Stadt in der mehr

clearing
2018 können die Schüler hoffentlich umziehen Der Rohbau der Waldenser Schule ist schon fertig
Ein Blick auf den Zwischenstand: Eer Waldenser Schule, die Grundkonstruktion ist soweit fertig, dennoch gibt es noch einiges zu tun.

Mörfelden-Walldorf. 5650 Quadratmeter neues Schulhaus und die energetische Sanierung des alten Schulhauses, das its für die Waldenser Schule geplant. Der Rohbau steht, wenn alles nach Zeitplan läuft, kann das Gebäude für 240 Grundschüler im Sommer 2018 in Betrieb genommen werden. mehr

clearing
Helfer erlebten einen sonnigen Tag in Heidelberg Engagement der Speisekamer wurde belohnt
Die ehrenamtlichen Helfer der Speisekammer stellten sich zu einem Erinnerungsfoto auf.

Mörfelden-Walldorf. Schlossbesichtigung, ein atemberaubender Blick auf die Stadt sowie eine Rundgang durch die malerische Altstadt: Die ehrenamtlichen Helfer des SPV genossen den Ausflug nach Heidelberg. mehr

clearing
Linedancer fegen übers Parkett Country Company schmeißt flotte Party an Ostern
Die Lindedancer tanzten beim neunten Country-Ostern zur Musik der Band „Charly and the Outlaws“ bis in die Nacht.

Kelsterbach. Im Fritz-Treutel-Haus ging es am Samstsag hoch her. Die Country Company hatte zu ihrem Country-Ostern eingeladen, Linedancer aus der ganzen Region sind dem Ruf der Prärie gefolgt. mehr

clearing
Reges Treiben im Pfarrgarten Osterfeuer in Kelsterbach spendete Wärme
Das wärmende Osterfeuer im Pfarrgarten erfreute sowohl die kleinen als auch die großen Besucher.

Kelsterbach. Nach dem Gottesdienst in der Sankt Martins-Kirche in Kelsterbach suchten die Mädchen und Jungen im Pfarrgarten kleine Körbchen mit bunten Ostereiern. Außerdem gab es Stockbrot, leckere Schmalzbrote und ein wärmendes Osterfeuer. mehr

clearing
Trockenheit bereitet Sorgen Gehspitzweiher: Wasserspiegel deutlich abgesunken
Der Gehspitzweiher ist ein Naturidyll, leider führt der Isenburger See wegen der anhaltenden Trockenheit derzeit etwas wenig Wasser.

Neu-Isenburg. Der Gehspitzweiher ist eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete des Kreises Offenbach. Daher gelten dort für Besucher strenge Regeln. mehr

clearing
Rennspektakel mit Teilnehmer aus Nah und Fern Der "Geerer Drachen" kommt zum Hessentag
Solche Drachenköpfe – wie sie  Thomas Will (links) und  Patrick Burghardt (rechts) halten – werden die Boote zieren.

Kreis Groß-Gerau. Beim Drachenbootrennen zum Hessentag greift viel politische Prominenz zum Paddel. Auch ein "Drei gewinnt"-Boot ist dabei mehr

clearing
Bürger berichteten Polizeichef von ihren Sorgen Neu-Isenburg: Anwohner vermuten regen Drogenhandel
Volkmar Meyer, Dienststellenleiter der Neu-Isenburger Polizei, nahm sich  Zeit für die Initiative „Nachbarn schützen Nachbarn“.

Neu-Isenburg. Volkmar Meyer betonte, dass Neu-Isenburg eine sichere Stadt sei. Er räumte aber ein, dass das Sicherheitsempfinden auch ein anderes sein könne. mehr

clearing
Digitale Fußspuren verfolgen Wie und von wem wird man im Internet durchleuchtet?
Jeder Internetnutzer hinterlässt seinen individuellen Fußabdruck im Netz, was sich die Werbeanalysten zunutze machen.

Mörfelden-Walldorf. Jeder Klick im Internet hinterlässt Spuren, und diese sind, nicht nur für die Werbebranche, sehr interessant. Professor Erik Tews entzauberte bei einem Vortrag die Anonymität im Internet. mehr

clearing
Erlebnisse im roten Staub Afrikas Karin Siegmann kämpfte in Burkina Faso gegen Genitalverstümmlung
Karin Siegmann (2. von rechts) reiste nach Burkina Faso, um zu helfen. Zur Reisegruppe gehörte auch die Schauspielerin Katja Riemann (2. von links) und ihre Tochter Paula (links).

Dreieich. Karin Siegmann traf während ihres Aufenthalts in Burkina Faso einen Regionalkönig, der 50 000 Untertanen hat. Außerdem war sie in prominenter Begleitung. Die Schauspielerin Katja Riemann war mit von der Partie. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse