Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

40 Liter Diesel in der Stunde

Fährt ein Schiff auch zu einer Tankstelle? Diese Frage können die Reporter nun mit „nein“ beantworten. Kapitän Winfried Reitz berichtete uns, dass die Tankstelle des Schiffes ein Tanklastzug ist, der direkt zum Anlegeplatz des Schiffes kommt. „Über dicke Schläuche werden mehrere Hundert Liter Schiffsdiesel in die Tanks des Schiffes gepumpt“, erzählte der Kapitän. Auf der Brücke, von der man einen herrlichen Blick über den Main hat, erklärte Winfried Reitz weiter, dass das Schiff zwei Motoren hat (zwei Hauptmaschinen und zwei Elektromotoren) und in der Stunde 40 Liter Diesel verbraucht. Es kann auch nur mit einem Motor fahren. In diesem Fall wird dann das Bugstrahlruder eingestellt.

Pascal Wittig, Justus Wilfert, Jonghan Seo, Soufiane Ettajani

Zur Startseite Mehr aus Kreise Offenbach/Groß Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse