E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 27°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

So ist es richtig: Essensreste und Gemüseschalen gehören in die Biotonne – in Neu-Isenburgen berherzigen das längst die meisten.  Symbolbild: dpa
Wöchentliche Leerung im SommerBiotonne: Bewohner gewöhnen sich langsam an die Trennung

Das Verhältnis zwischen Bürgern der Hugenottenstadt und ihrem Biomüll, anfangs nicht immer ungetrübt, hat sich mittlerweile gut eingependelt. Doch wie wird es in den bevorstehenden Sommermonaten, wenn niemand gerne Gemüse-, Obst- und Essensresten länger vor sich hin gammeln lassen will? mehr

Bußgeld nicht bezahlt Uneinsichtige Piloten landen bei Amtsrichter Volker Horn

Volker Horn muss pro Jahr bis zu zwölf Bußgeldverfahren des Bundesaufsichtsamtes für Flugsicherung juristisch überprüfen.

Langen. Verstößt ein Pilot gegen die Vorschriften, verhängt das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) in Langen wegen einer Ordnungswidrigkeit eine Geldbuße. Wer mit der Buße nicht einverstanden ist, muss sich mit dem Direktor des Amtsgerichts, Volker Horn, auseinandersetzen. mehr

clearing

Nur noch Trümmer Bienenstock im Begegnungsgarten mutwillig zerstört

Das ist vom Bienenstock übrig geblieben, nachdem die unbekannten Täter im Begegnungsgarten gewütet hatten.

Mörfelden-Walldorf. Imker Martin Schulmeyer, die Beetpaten und die Mitarbeiterinnen des Integrationsbüros waren entsetzt, als sie zu Beginn der Woche die mutwillige Zerstörung des Bienenstocks im Begegnungsgarten in Walldorf entdeckten. mehr

clearing

Wettkampf Working Equitation: Reiten wie die Cowboys

Hannah Krüger zeigt mit dem wunderschönen Merlin eine gute Runde in dem Trail Parcours auf dem Offenthaler Reitplatz.

Dreieich. Ringstechen an Bulle Osbourne oder auf dem Pferd sitzend ein Tor öffnen – auf dem Reitplatz An der Sandkaut wurde ein Turnier der etwas anderen Art veranstaltet. Für die Pferdefreunde Offenthal war’s eine Premiere. mehr

clearing

Bildergalerien

Jahrgangstreffen Schärpenträger ziehen singend ins Festzelt ein

Die besten Haaner Kerbborsche marschierten am Pfingstmontagabend gemeinsam ins Festzelt ein.

Dreieich. 59 aktuelle und ehemalige Kerbborsche sind beim Jahrgangstreffen mit von der Partie. Bei der 300. Kerb feiern die Borsche des Jahrgangs 1968 ihren 50. Geburtstag. mehr

clearing
Fotos

Beste Stimmung Die Haaner Kerb vereint alle

700 Menschen feierten am Sonntagmorgen den Dreieichenhainer Festgottesdienst im Zelt der Familie Hausmann.

Dreieich. Ein Stadtteil im Ausnahmezustand: Die Haaner feiern seit Freitag ausgelassen ihre Kerb. Der Andrang ist riesig. Heute Abend wird es dann noch einmal rockig. mehr

clearing

Training im Sportpark Timo Gudrich hilft mit seinem Programm dabei, fit zu werden

Für viele die schwerste Check Up-Prüfuing, der 3000-Meter-Lauf.

Neu-Isenburg. „Sommer-Fit“ heißt es wieder unter Anleitung von Timo Gudrich. Er verhilft den Teilnehmern zu einer guten Figur. Und: Auch Schokolade ist erlaubt. mehr

clearing

90-jähriges Bestehen Ein Prosit auf das Mörfelder Waldschwimmbad

Burkhard Ziegler (von links), Renato Ribic, Susanne Bischoff, Ralf Baitinger und Heinz-Peter Becker freuen sich gemeinsam über den 90. Geburtstag des Waldschwimmbads.

Mörfelden-Walldorf. Nicht viele Freibäder werden 90 Jahre alt. Am gestrigen Pfingstmontag erreichte jedoch das Waldschwimmbad Mörfelden dieses Jubiläum. Darauf erhob der Bürgermeister sein Glas. mehr

clearing
ANZEIGE
Jahr des Hausnotrufes Langes und sicheres Wohnen in den eigenen vier Wänden In Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland (HRS) leben insgesamt rund 580.000 ältere Menschen alleine in ihren Wohnungen. Wenn Hilfe benötigt wird oder ein Notfall eintritt, können Kinder und Enkel teilweise nicht zur Stelle sein, weil sie weit weg wohnen. Ein Hausnotrufanschluss kann dann sogar ein lebensrettendes Hilfsmittel sein. Die Malteser in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland haben deshalb 2018 das „Jahr des Hausnotrufes“ ausgerufen. Ziel ist es, in den fünf Diözesen Menschen über Unterstützungsangebote aufzuklären, die in langes und sicheres Wohnen in den eigenen vier Wänden möglich machen. mehr

In Mönchhofkapelle So feiern die Kelsterbacher Pfingsten

Idyllisch gelegen und einen Besuch wert: Die von der Fraport restaurierte Mönchhofkapelle.

Kelsterbach. Die Pfarrer Joachim Bundschuh und Nico Kopf hielten die Predigt beim Gottesdienst in der Mönchhofkapelle. Dabei wurde auch die kleine Nele getauft. mehr

clearing

Gemeinsam durchs Leben Sehr früh stand fest, dass Ursula und Bernd Abeln zusammen bleiben

Ursula und Bern Abeln feiern heute ihre goldene Hochzeit.

Dreieich. Sie gehen gemeinsam durch das Leben: Ursula und Bernd Abeln begehen heute ihren 50. Hochzeitstag. mehr

clearing
ANZEIGE
Mehr Spaß und viel Action für die ganze Familie: Die Freizeitparks Bayerns Einmal inmitten von Dinosauriern wandern und in das Land der Pharaonen eintauchen. Oder in einer echten Burg übernachten: Kinderträume könnten nicht bunter und fantasiereicher sein. Ach, ein Kind müsste man sein. Dieser Traum wird in den Freizeitparks, die übrigens alle zur Qualitätsmarke „Kinderland Bayern“ gehören, Wirklichkeit: Mit seinen Kids Kind sein. mehr
Fotos

Haaner Kerb Fulminanter Aufmarsch zur 300. Kerb

Mit der 18 Meter hohen Birke marschieren die Haaner Jubiläumskerbborsche um den Weiher, ganz vorne Kerbvadder Robin Winkel.

Dreieich. Endlich ist sie da – die 300. Haaner Kerb. Mit einer rauschenden Hitnacht am Donnerstag, Gottes Segen auf der Hayner Reitschul’ und mit einem Kerbbaum, der selten so reibungslos schnell am Ufer des Haaner Woogs aufgestellt war, startete die Jubiläumssause mit ... mehr

clearing

Waldfriedhof Buchenbusch Ein stiller Park der Poesie

Initiator Jochen Vollbach (Zweiter von links) mit Peter Viehmann sowie Oliver Gröll und Andrea Mansfeld (Friedhofszweckverband) beim Verlegen des ersten Steins mit einem poetischen Spruch auf dem Waldfriedhof.

Neu-Isenburg. Ein Friedhof ist keineswegs nur ein Ort der Trauer, meint der Neu-Isenburger Jochen Vollbach: Er ließ sich von der besonderen Atmosphäre inspirieren und entwickelte eine Idee, die Balsam für die Seele ist. mehr

clearing

Harry und Meghan Hochzeitsparty mit den Royals aus Pappe

Helen Taylor hat Prinz Harry und seine heutige Braut Meghan lebensgroß im Schaufenster ihrer Boutique „Instinct“  stehen.

Dreieich. Die Geschäftsfrau Helen Taylor hat als gebürtige Britin selbst einen direkten Bezug zur royalen Familie. Aus diesem Grund lässt sich es sich auch nicht nehmen, in ihrer kleinen Boutique in der Frankfurter Straße in Dreieich die Hochzeit von Harry und Meghan zu zelebrieren. mehr

clearing

Verkehr Neue Blitzer in Mörfelden-Walldorf

Die Magistratsmitglieder schauten sich in der Gerauer Straße in Mörfelden einen der neuen Blitzer an.

Mörfelden-Walldorf. Sechs neue Blitzer-Anlagen sind in der Doppelstadt in Betrieb gegangen. Bei einem Ortstermin wurde den Magistratsmitgliedern eine neue Anlage in der Gerauer Straße in Mörfelden vorgeführt. mehr

clearing

Altstadtfest Der Alte Ort wird zur Genuss-Meile

Die gute Laune ist beim Altstadfest garantiert.  Archivbild: Leo Postl

Neu-Isenburg. Auf Spaß, Stimmung und gute Laune, aber auch spannende geschichtliche Einblicke und kulinarische Freuden können sich die Bewohner der Hugenottenstadt einstellen mehr

clearing

World Whisky Day am Samstag Experte schwärmt vom Whisky: "Ein wahrer Kosmos von Aromen"

Der Langener Fotograf und Whisky-Experte Michael Schmidt, umgeben von guten Tropfen.

Michael Schmidt (44) kennt Whisky aus dem EffEff: Der Langener Fotograf veranstaltet seit zehn Jahren Verkostungen des kultigen Getränks. Im Interview mit Reporter Michael Forst verrät er das Geheimnis eines guten Single Malt. mehr

clearing
ANZEIGE
Primus-Linie ab Mai 2018 Tagesausflüge mainauf- und -abwärts, zu den schönsten und historisch spannendsten Orten der Region – Die Primus-Linie präsentiert ab Mai wieder ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Aber auch die Saison der Abendfahrten steht in den Startlöchern. mehr

Ärgernis Der Südpark wird zur illegalen Grillwiese

Unübersehbar steht das Schild „Grillen verboten“ vor dem Kiosk im Südpark, doch niemand stört sich daran.

Kelsterbach. Das Grillen ist in weiten Teilen des Südparks verboten, doch daran scheint sich kaum jemand zu halten. Doch das ist nicht das einzige Problem, das den Anwohnern sauer aufstößt. mehr

clearing

Jahrgangsbeste Garten- und Landschaftsbauerin Lisa-Marie Schmandt erhält Bildungspreis

Lisa-Marie Schmandt zeigt die von ihr erstellten Pläne für den Rosengarten im Bürgerpark und den Liebigpark in Sprendlingen.

Neu-Isenburg/Dreieich. Lisa-Marie Schmandt hat ihre Ausbildung zur Gärtnermeisterin nicht nur als Jahrgangsbeste abgeschlossen. Nun bekommt die DLB-Mitarbeiterin sogar noch den Bildungspreis des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. mehr

clearing

„Die meisten gehen wortlos unter“ Ein Rettungsschwimmer klärt über Badeunfälle auf

Zupackende Helfer-Hände: DLRG-Mitarbeiter üben den Ernstfall. Symbolfoto: Picture Alliance/Peter Steffen

Langen. Ob im Fluss, Freibad oder Baggersee: Mit der nun beginnenden Freiluft-Badesaison mehren sich auch wieder die Unfälle. Jürgen Kleinkauf (55), stellvertretender Vorsitzender der DLRG Langen, erklärt im Interview mit Reporter Michael Forst, was im Notfall zu tun ist, wer ... mehr

clearing

Der Südpark wird zur illegalen Grillwiese

Unübersehbar steht das Schild „Grillen verboten“ vor dem Kiosk im Südpark, doch niemand stört sich daran.

Kelsterbach. Das Grillen ist in weiten Teilen des Südparks verboten, doch daran scheint sich kaum jemand zu halten. Doch das ist nicht das einzige Problem, das den Anwohnern sauer aufstößt. mehr

clearing

Bäume am Kulturhaus Das Grün der alten Linden fehlt

Nur noch die Baumstümpfe sind übrig: Ohne die Linden sieht es vor dem Kulturhaus etwas trist aus.

Mörfelden-Walldorf. Die fünf großen Linden am Kulturhaus in Mörfelden mussten aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Sie hatten das Bild im Stadtkern über mehr als 100 Jahre geprägt. So manchem Bürger dürften die Bäume fehlen. mehr

clearing

Hainer Chaussee Hier sollen 99 Wohnungen entstehen

Noch liegt das ehemalige Opel-Gelände an der Hainer Chaussee brach, bis Ende 2020 sollen hier 99 Wohnungen bezugsfertig sein.

Dreieich. Die vergangenes Jahr gegründete städtische Baugesellschaft geht ihr erstes Großprojekt an: An der Hainer Chaussee sind 99 neue Wohnungen für 300 bis 350 Menschen geplant. 80 Prozent davon sollen Sozialwohnungen sein. mehr

clearing

Hochzeits-Kulisse Die Bansamühle, ein beliebter Ort zum Heiraten

Der Blick aus dem Trauzimmer fällt auf Blumen: Narzissen in Trauringform schmücken den Garten der Bansamühle.  Foto: Leo Postl

Neu-Isenburg. Perfekte Kulisse für Erinnerungsfotos, stimmungsvolles Ambiente im Trauzimmer: Die Bansamühle liegt zum Heiraten in Neu-Isenburg wieder voll im Trend. Die Nachfrage ist groß – auch bei Auswärtigen. mehr

clearing

Abgewählt Chef der Kleingärtner muss gehen

Das Lächeln dürfte ihm mittlerweile vergangen sein: Günter Neukirch wurde von den Kleingärtnern als Vorsitzender abgewählt.

Dreieich. Unstimmigkeiten in den Finanzen haben Günter Neukirch den Posten als Vorsitzender des Kleingartenvereins Sprendlingen gekostet. Darüber hinaus wurde er aus dem Verein ausgeschlossen. mehr

clearing

Prozess am Amtsgericht Schwangere Ehefrau verprügelt: 34-Jähriger zu Geldstrafe verurteilt

Ein Fotograf vor dem Bild der Justitia.

Langen. Immer wieder habe es lauten Streit gegeben, berichten Zeugen. Dann eskaliert die Situation. Ein anerkannter Asylbewerber geht mehrmals auf seine schwangere Frau los. Vor Gericht gibt er sich reumütig. Es sei ein einmaliger Ausrutscher gewesen. mehr

clearing

Engagement Lions Club hebt Auszeichnung für ehrenamtliche Arbeit aus der Taufe

Soziales Engagement soll gewürdigt werden: Oliver Quilling (v. l.), Marius Pomorski, Felix Schamschula und Stefan Schmitt.

Neu-Isenburg. Ohne ehrenamtliches Engagement wäre die Gesellschaft ärmer. Oft bleibt die Hilfe aber im Verborgenen. Der Lions Club will den „Sozialen Helden“ mit einem „Award“ mehr Anerkennung verschaffen. mehr

clearing

Fasanerie in Groß-Gerau vor dem Aus

mehr

clearing

Ehrenamt Petra Scheible für langjähriges Engagement im Sport ausgezeichnet

Petra Scheible hat sich den Ruf als Vordenkerin in der Vereinsarbeit erworben, weil sie früh erkannt hat, dass Vereine in den Bereichen Fitness-, Gesundheits- und Rehasport aktiv werden müssen.

Mörfelden-Walldorf. Der Sport liegt ihr am Herzen, aber auch die Förderung von Frauen und Mädchen bei der ehrenamtlichen Vereinsarbeit. Dafür hat Petra Scheible eine hohe Auszeichnung bekommen. mehr

clearing

Haaner Kerb Die Jubiläumskerb kann beginnen

Dennis Hausmann (von links), Kerbvadder Robin Winkel, Uwe Stroh, Peter Beier und Stephan Trautmann sind voller Vorfreude.

Dreieich. Zum 300. Jubiläum startet die Haaner Kerb dieses Jahr mit einer Hit-Nacht einen Tag früher. Das Feuerwerk an der Burg verspricht ein ganz besonderes Erlebnis zu werden. mehr

clearing

Freizeit- und Erholungszentrum Heute beginnt die Badesaison am beliebten Waldsee

Badeglück der 1970er Jahre: Das Langener Stadtarchiv bewahrt die Bilder des verstorbenen Fotografen Peter Trognitz aus dieser Zeit auf.

Langen. Das mit 900 Metern Strand größte Freizeit- und Erholungszentrum des Rhein-Main-Gebiets ist von heute an wieder geöffnet. Gelegenheit, zurückzublicken auf die Anfänge des Naherholungsmagneten in den frühen 1970er Jahren – mit exklusiven Aufnahmen des 2011 verstorbenen ... mehr

clearing

Prozess Mehr als 300 Gramm Marihuana geraucht

Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand.

Langen. 25-Jähriger zeigt sich vor Gericht geständig. Er bekommt 1500 Euro Strafe und ein einmonatiges Fahrverbot. mehr

clearing

Polizei Kelsterbach Fast zwei Drittel aller Verbrechen in der Untermainstadt werden aufgeklärt

Verhaftet: Die Polizei hat in Kelsterbach vergangenes Jahr fast zwei Drittel der Straftaten aufgeklärt.

Kelsterbach. Hauptkommissar Dirk Schenk, Leiter der Polizeistation Kelsterbach, ist stolz auf seine Mannschaft: Im Jahr 2017 haben die Gesetzeshüter in der Untermainstadt gut 65 Prozent aller Straftaten aufgeklärt. mehr

clearing

Dreieicher Stadtbücherei Lesetempel in Sprendlingen gewinnt den Hessischen Bibliothekspreis

Das Team der Stadtbücherei um Julia Deißler (links) freut sich über den Hessischen Bibliothekspreis.  Mit von der Partie sind Erster Stadtrat Martin Burlon (2. von rechts) und Bürgermeister Dieter Zimmer (rechts).

Dreieich. Das Team der Dreieicher Stadtbücherei hat allen Grund zum Strahlen: Die Einrichtung wurde mit dem Hessischen Bibliothekspreis gewonnen. Das besondere Konzept und die vielfältigen Angebote überzeugten die Jury. mehr

clearing

Rollrausch 2018 Skater und BMX-Fahrer laden für 16. Juni zur Jam-Session ein

Gute Stimmung: Der erfolgreiche Rollrausch auf dem Hessentag 2017 ist Vorbild für die diesjährige Veranstaltung.

Rüsselsheim. Der Verein B’skateboarding veranstaltet zum zweiten Mal Jam-Sessions für Skateboarder und BMX-Fahrer. Das Organisationsteam legt sich dafür seit November ordentlich ins Zeug. mehr

clearing

Neue Straßennamen Neu-Isenburg ehrt berühmte Töchter und Söhne der Stadt

Das Schild der neuen Thomas-Reiter-Straße prangt schon im Neubaugebiet Birkengewann; bald gesellt sich noch ein Infotafel über den berühmten Weltraumforscher (rechts) dazu.  Foto: Michael Forst

Neu-Isenburg. Das Neubaugebiet Birkengewann steht für die Zukunft der wachsenden Hugenottenstadt – die Namen der neuen Straßen des Areals indes verweisen auf verdienstvolle Bürger in Gegenwart und Vergangenheit. mehr

clearing

Weitere Freiwillige gesucht Julius Schulz macht bei der Stadt seinen Bundesfreiwilligendienst

Julius Schulz ist in seinem Engagement im Bundesfreiwilligendienst eine große Hilfe im Stadtteilzentrum. Er kann auch seine Design-Fähigkeiten beim Gestalten von Plakaten und Flyern gut einbringen.

Dreieich. Nach dem Schulabschluss hat sich Julius Schulz für ein Bundesfreiwilligenjahr bei der Stadt entschieden. Diesen Schritt hat er nicht bereut. Doch im August endet sein Engagement. Die Stadt sucht nach weiteren Freiwilligen. mehr

clearing

Sommerferien Ferienangebote der Stadt lassen bei Kindern keine Langeweile aufkommen

Auch ein Besuch im Freischwimmbad ist während der Ferienspiele in Langen geplant.

Langen. Ob im Schulkinderhaus oder auf der Jugendfarm: Mädchen und Jungen wird in den Sommerferien dank der städtischen Koordinationsstelle Jugendarbeit eine Menge geboten. mehr

clearing

Vortragsveranstaltung „Der Tod war ein ständiger Begleiter“

Reges Interesse fand die Veranstaltung mit Kristin Flach-Köhler (von links), Cornelia Sengling, Andrea Schätzler-Weber, Madiha Rana und Tayyaba Rana.

Mörfelden-Walldorf. Einen vielseitigen Einblick in die Geschichte und Gegenwart der Bestattungskultur in Mörfelden gaben am Sonntag gleich mehrere Vorträge im Heimatmuseum. Es war die zweite Veranstaltung einer dreiteiligen Reihe über Tod, Trauer und Beerdigung. mehr

clearing

Stadtparlament berät heute Müssen Hunde künftig an die Leine?

Cornelia mit Pünktchen im Wald, Leinenpflicht für Hunde 

28.09.2005 TZ

Dreieich. Die Grünen haben ihren Antrag für eine Anleinpflicht für Hunde während der Brut- und Setzzeit noch einmal modifiziert. Indes hofft die AG Umwelt und Naturschutz sogar auf die Einführung einer Hundesatzung. mehr

clearing

Bevölkerung Rüsselsheim ist die Stadt mit den meisten Neubürgern im Kreisgebiet

Dichtes Gedränge auf den Straßen könnte es bald auch in Rüsselsheim öfter geben: Die Stadt wächst und wächst.

Kreis Groß-Gerau. Hessen brummt: Sechs Millionen Menschen leben mittlerweile im Bundesland. Das macht sich auch in Rüsselsheim bemerkbar. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse