E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Umweltamt: Aktueller Bericht: Mehr Flugzeuge über der Stadt

Umweltamt legt aktuellen Bericht vor
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Aus wie vielen Bundesländern besteht Deutschland?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    @Lothar: Nein, ich bin weder den ganzen Tag im Wald noch...
    von FRAPORTZwangsvertreibung ,

    ...in der Kneipe sondern 5 Tage die Woche im Büro und zahle mit ziemlikcher Sicherheit mehr Steuern als Sie. Nur weil man gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens ist, ist man nicht automatisch weder ein Träumer noch ein Geisteskranker oder ein Sozialschmarotzer, wie Sie das darstellen. Und ich bleibe bei meiner Haltung: Ich wehre mich dagegen dass die FRAPORT die gesamte Region unbewohnbar macht und bin nicht bereitt zuzulassen dass die FRAPORT mich aus meinem Wohnort zwangsvertreibt. Sie können gerne bei ihrer Haltung bleiben. Nichts anderes als gekaufte Propaganda. Ja zu FRA sagt alles

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 2
    Fraportz hat nicht alle Tassen im Schrank
    von Lothar1955 ,

    Wenn man das Wort Politnutten der Fraport in den Mund nimmt das ist untere Gürtellinie. Gut solche Personen sitzen evtl. den ganzen Tag im Wald oder in der Kneipe herum. Nur mal zur Sache Fraport ist der Jobmotor des Rhein-Main Gebiet und leben kann man auch gut durch den Flughafen. Deshalb heißt das Motto.....Sag ja zu FRA

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 3
    Und die Stadtregierung in Mö-Wa...
    von FRAPORTZwangsvertreibung ,

    ....mit den Freien Wählern weigert sich immer noch, sich für die Rechte der Bürger der Stadt einzusetzen und ein Nachtflugverbot von Uhr 22-6 zu verlangen. Eigentlich ist das Recht auf körperliche Unversehrtheit ein Grundrecht und die Wahrung dieser Grundrechte sollte eine Selbstverständlichkeit sein (sollte!). Aber das interessiert die Politnutten der FRAPORT nicht das Geringste.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen