Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Neu-Isenburg 23°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Tolles Ergebnis beim Stadtradeln erreicht: Auf Platz zwei gefahren

Mit knapp 180 000 Kilometern hat Mörfelden-Walldorf dieses Jahr sein zweitbestes Ergebnis erzielt. In einer Kategorie sprang bundesweit sogar Rang zwei heraus.
Die Sieger des Stadradelns in Mörfelden-Walldorf stehen fest. Insgesamt kamen dabei fast 180 000 Kilometer zusammen. Die Sieger des Stadradelns in Mörfelden-Walldorf stehen fest. Insgesamt kamen dabei fast 180 000 Kilometer zusammen.
Mörfelden-Walldorf. 

Es ist geschafft: Das diesjährige Stadtradeln in Mörfelden-Walldorf bricht zwar nicht alle Rekorde. Aber 179 883 Kilometer bedeuten ein erneut tolles Ergebnis und das mit Abstand zweitbeste Resultat in der siebenjährigen Stadtradel-Geschichte der Stadt. Der Rekord aus dem Vorjahr mit 196 811 Kilometern wurde nicht ganz übertroffen, doch die 156 115 Kilometer aus 2014 deutlich.

Gemeinsam haben die Teilnehmer aus der Doppelstadt rund viereinhalb mal den Äquator umrundet. Eine Leistung, die 871 aktive Radler in 48 Teams zusammen geschafft haben. Rund 25 500 Kilogramm Kohlendioxid wären angefallen, wenn diese Strecke statt mit dem Rad mit dem Auto zurückgelegt worden wäre. Auch bundes-, hessen- und kreisweit kann sich das Ergebnis sehen lassen. Mörfelden-Walldorf liegt in der Kategorie „Fahrradaktivste Kommune“ mit 5,45 Kilometern pro Einwohner derzeit auf Platz zwei in Hessen.

Neue Gruppen dabei

Immer wieder finden sich auch neue Gruppen, die sich aktiv beteiligen – wie in diesem Jahr insbesondere die 14 Klassen der Bertha-von-Suttner-Schule. Andere Teams, wie das der freiwilligen Feuerwehr, wachsen stetig. Es war erneut ein breites Spektrum am Start: von Kitas und Kirchengemeinden über viele Vereine bis hin zu Fraktionen des Stadtparlaments. Insgesamt waren 21 Parlamentarier mit von der Partie. Aus dem Rahmenprogramm ragte dieses Jahr die Sternfahrt zum Hessentag heraus.

Autos eingemottet

In der Kategorie „Meiste Kilometer“ erobert Titelverteidiger „Atlas Mörfelden“ mit 20 827 Kilometern Platz eins. In der Kategorie „Fahradaktivstes Team“ verteidigte das Team „MWRC13“ mit 1045 Kilometern pro Teilnehmer die Spitzenposition. Die „Meisten aktiven Teilnehmer“ brachte das Team der Kita V mit 121 Radlern an den Start.

Auch die Stadtradelstars waren erfolgreich. Adolf Zwilling von Rot-Weiß Walldorf und Geo Schöneberger von der Sport- und Kulturvereinigung Mörfelden hatten ihre Autos eingemottet und waren drei Wochen mit Rad unterwegs. Schöneberger mit 1901 Kilometern fast die 2000-Kilometer-Marke, Zwilling trug mit 300 Kilometern ebenfalls zum guten Gesamtergebnis bei. Beiden machten in den drei Wochen mit dem Verzicht auf das Auto positive Erfahrungen. Ihr Ergebnis reicht bisher zu einem fantastischen zweiten Platz bei den Stadtradelstars bundesweit.

(red)
Zur Startseite Mehr aus Kreise Offenbach/Groß Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse