Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Ein Beamter wird ausgequetscht

Wusste Polizeioberkommissar Mario Hehl, was auf ihn zukommt? Die Interviewexperten unserer Klasse stellten ihm herausfordernde Fragen wie: „Was war Ihr gefährlichster Einsatz?“ Darauf antwortete Hehl: „Im Dunkeln ist es besonders gefährlich.“

Weitere grausame Fragen der Kinder folgten: „Wo kommt das Diebesgut hin?“ Hehl antwortete: „Das Diebesgut wird sichergestellt und dann zur Kripo gebracht. Die Kripo bringt es dann dem Besitzer zurück.“

Der freundliche Polizeioberkommissar, der sicher schon Löcher im Bauch hatte, antwortete weiterhin tapfer. Er führte uns mutig durch die Polizeistation, und er erzählte uns von seiner Ausbildung: „Ich habe mich beworben, eine Aufnahmeprüfung sportlich und schriftlich abgelegt und dann eine dreijährige Ausbildung in Wiesbaden gemacht.“

Anschließend stellten wir Hehl die Frage: „Wollten Sie als Kind schon Polizist werden?“ Bei dieser Frage kam der Ordnungshüter ins Schwitzen: „Ja, ich wollte, weil mein Vater ebenfalls Polizist war, und ich finde es sehr spannend bei der Polizei.“ Damit beendete Mario Hehl das Interview.

Jennifer Bokeloh, Hanna Jochum, Simon Kronhardt, Larissa Schlander, Hanna Weiß

Zur Startseite Mehr aus Kreise Offenbach/Groß Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse