E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 20°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Synthetik statt Elektro: Ex-Professor erteilt E-Mobilität eine Absage

Synthetik statt Elektro: Herbert Vogel setzt auf künstlich hergestellte Treibstoffe
Von RAINER BEUTEL
Seit Jahren konzentrieren sich Autokonzerne und Politik auf die Förderung der Elektromobilität. Der Nauheimer Herbert Vogel, emeritierter Professor am Institut für Technische Chemie der TU Darmstadt, hält synthetische Kraftstoffe für die bessere und nachhaltigere Alternative.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welcher Monat folgt auf den Mai?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Kohlendioxid
    von thbode ,

    Kohlendioxid ist nicht "klimaschädlich". Das ständige Einhämmern falscher Begriffe könnte man unfreundlich schon als Verblödung bezeichnen. Das Klima ist keine fixe Größe die man statisch auf einem bestimmten Stand halten muss, und das sonst "krank" würde, sondern war schon immer ein Auf und Ab.

    Kohlendioxid ist ein ungiftiges Gas des Lebens, unverzichtbar für die Pflanzen die die Grundlage des Lebens bilden. Mehr davon lässt sie schneller wachsen. Ob und in welchem Maße es zur Erwärmung beiträägt, die außerdem viel besser als eine Abkühlung ist, ist keineswegs abschließend geklärt.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen