Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Neu-Isenburg 19°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Ausstellung in Neu-Isenburg: Werke von Anna Krishnan: Stillleben mit impressionistischen Einflüssen

„Waiting for her Prince“, Acryl auf Leinwand, 100 mal 140 Zentimeter, 2017, lautet der Titel dieses Werks von Anna Krishnan. Die Bilder sind bald in der Galerie Tiberius zu sehen. „Waiting for her Prince“, Acryl auf Leinwand, 100 mal 140 Zentimeter, 2017, lautet der Titel dieses Werks von Anna Krishnan. Die Bilder sind bald in der Galerie Tiberius zu sehen.
Neu-Isenburg. 

Stillleben von Anna Krishnan sind bald in der Galerie Tiberius zu sehen. Auf Anfrage ist die Künstlerin während der Ausstellung anwesend.

 

Die Galerie Tiberius in Neu-Isenburg, Bahnhofstraße 3, präsentiert in ihrer nächsten Ausstellung Werke von Anna Krishnan unter dem Titel „STILLes LEBEN“. Die Vernissage ist am Sonntag, 8. Oktober, von 16 Uhr an. Anna Krishnan wurde im Jahr 1977 in Moskau geboren. Nach Abschluss ihres Studiums an der Moskauer Kunstakademie siedelte sie nach Deutschland über.

Aufmerksam lauschen

Ihre Bilder sind vor allem Emotionen und Energieflüsse, die mit Zuhilfenahme von Farben und Linien in der Materie dargestellt werden. Anna Krishnan liebt es, Stillleben zu malen.

„Ihre Bilder flüstern, wie sie es selbst nennt, und wer aufmerksam lauscht, der kann in das Wechselspiel zwischen dem Dunklen und Hellen, dem lebendigen Flüchtigen und dem alten Beständigen eintauchen – in den Kreislauf der Natur“, kündigt die Galerie Tiberius an.

Weg gefunden

Sie hat einen Weg gefunden, ihr Faible für die Impressionisten mit ihrer Maltechnik in der Tradition der russischen Kunstschule zu verbinden.

Die gebürtige Moskauerin und Wahl-Frankfurterin stellt ihre Werke zum zweiten Mal in der Galerie Tiberius aus und wird zur Vernissage und während der Ausstellung – auf Anfrage – anwesend sein, erklären die Veranstalter.

Die Ausstellung „STILLes LEBEN“ von Anna Krishnan ist bis zum 29. Oktober zu sehen. Die Galerie Tiberius ist Dienstag, Donnerstag und Freitag in der Zeit von 10.30 bis 13.30 Uhr und von 14.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Mittwochs und samstags kann die Schau von 10.30 bis 13.30 Uhr bestaunt werden.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zur Künstlerin gibt es in der Galerie Tiberius, Bahnhofstraße 3, in Neu-Isenburg unter der Telefonnummer (0 61 02) 2 10 41 oder per E-Mail: arttiberius@aol.com.

(red)
Zur Startseite Mehr aus Kreise Offenbach/Groß Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse