Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Neu-Isenburg 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

6000 Euro für Leberecht

„Machet die Tore weit“, sangen die Limburger Domsingknaben zum Auftakt des NNP-Benefizkonzertes am 1. Advent – und öffneten damit gleich die Herzen der Zuhörer. Am Ende kamen knapp 6000 Euro für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung zusammen.
Wenn am Adventskranz in der Pallottinerkirche die erste Kerze brennt (links), dürfen sich die Musikfreunde auf ein stimmungsvolles Benefizkonzert der NNP freuen. Das Programm in der Veranstaltungsreihe „Orgel plus....“ gestalteten diesmal die Limburger Domsingknaben.	Foto: Max Bochmann Wenn am Adventskranz in der Pallottinerkirche die erste Kerze brennt (links), dürfen sich die Musikfreunde auf ein stimmungsvolles Benefizkonzert der NNP freuen. Das Programm in der Veranstaltungsreihe „Orgel plus....“ gestalteten diesmal die Limburger Domsingknaben. Foto: Max Bochmann
Limburg. 

. Den Besuchern in der überfüllten Pallottiner- und Pfarrkirche „St. Marien“ fiel es am Sonntagabend schwer, den Applaus eineinhalb Stunden lang zurückzuhalten. Die Domsingknaben unter Leitung von Domkantor Klaus Knubben – mit Stimmbildner Wilhelm Gries an der Chororgel – und Mezzosopranistin Alison Browner stimmten mit einem großartigen Konzert wundervoll auf die Adventszeit ein; bestens unterstützt von Domorganist Carsten Igelbrink.

Den Mitwirkenden, die wie immer bei den Benefizkonzerten der NNP für die Leberecht-Stiftung auf eine Gage verzichteten und sich damit in den Dienst der guten Sache stellten, galt am Ende der Dank von Redaktionsleiter Joachim Heidersdorf. Er dankte ebenso den Pallottinern und der Pfarrgemeinde St. Marien, die nun schon zum 18. Mal Gastgeber dieser Veranstaltung am 1. Advent waren.

Heidersdorf und NNP-Geschäftsbereichsleiter Andreas Wohlfart blickten in viele frohe Gesichter, als sie am Ausgang um Spenden für die Leberecht-Stiftung baten. Mehr als 4000 Euro sammelten sich in den Boxen; hinzu kommen fast 2000 Euro, die überwiesen wurden.

Die NNP sagt danke

Das traditionsreiche Konzert war damit nicht nur ein großartiges musikalisches Erlebnis, sondern auch ein ebenso großer Erfolg für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung, die seit mehr als 60 Jahren behinderte Kinder und Jugendliche unterstützt. Die NNP sagt für diese großzügige Hilfe ein ganz herzliches DANKESCHÖN!

1 2
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse