E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 17°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

„Außerordentliche Knappheit“

Auch Aluminium, Kupfer, Messing, Nickel und Zinn sind begehrte Güter. Auch Aluminium, Kupfer, Messing, Nickel und Zinn sind begehrte Güter.
Limburg. 

Auch wenn Schleichhandel von den Behörden nicht öffentlich behandelt wurde, ein Thema war er schon. Das geht auch aus einem Bericht des Wiesbadener Regierungspräsidenten Karl Wilhelm von Meister vom 23. April 1918 an Kaiser Wilhelm II. hervor. Darin heißt es unter anderem: „Der Umstand, daß schon jetzt infolge der günstigen Witterung, also 4 Wochen früher als im Vorjahre, Früh- und Wildgemüse sowie Gartenerzeugnisse hereingebracht werden, deren Wert als Lebensmittelstreckungsmittel nicht zu unterschätzen ist, wirkt recht erleichternd.“ Allerdings kann nach Einschätzung des Regierungspräsidenten nicht verschwiegen werden, „daß weite Kreise der Bevölkerung aller Schichten unter dem Einfluß der außerordentlichen Knappheit geradezu gezwungen sind und wohl auch weiter gezwungen bleiben werden, Lebensmittel, die der öffentlichen Bewirtschaftung unterliegen, im Schleichhandel oder unmittelbar von den landwirtschaftlichen Erzeugern zu erwerben“. Gegen den gewerbsmäßigen Schleichhandel werde mit allen Mitteln vorgegangen, heißt es weiter. Auch dem unmittelbaren Einkauf von Lebensmitteln bei den Landwirten durch die Verbraucher werde nach Möglichkeit entgegengetreten. Doch von Meister räumt ein, dass sich dies „schwer ganz ausrotten läßt, solange die behördlichen Lebensmittelzuweisungen ungenügend bleiben und es nicht gelingt, bei den Erzeugern alle Lebensmittel, die nicht für ihren eigenen Unterhalt notwendig sind, auch wirklich restlos zu erfassen“. Die Verteilung der Lebensmittel gehe reibungslos vonstatten, heißt es in dem Bericht weiter. Die Bevölkerung habe sich an das Kartensystem gewöhnt. „Gelegentliche Klagen beruhen meist auf einer Verkennung der großen Schwierigkeiten, welche von den an der Verteilung beteiligten Stellen zu überwinden sind“, schreibt von Meister. jl

Der große Krieg

Lange Zeit prägte das Bild einer Solidargemeinschaft die Überlieferungen des Ersten Weltkriegs. Doch dieses Bild zeigt ganz erhebliche Risse, die keineswegs erst zum Ende des Krieges auftraten.

clearing
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen