Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Neu-Isenburg 23°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Die "Harmonie" singt für Leberecht

Viele Musikfreunde freuen sich schon das ganze Jahr über auf das Benefizkonzert der NNP am 1. Advent: Am 2. Dezember erwartet die Besucher ein anspruchsvolles und mit Sicherheit sehr harmonisches Programm.
Quantitativ und qualitativ ein (stimm-)gewaltiger Klangkörper: Der Meisterchor MGV "Harmonie" Lindenholzhausen ist am 2. Dezember in der Pallottinerkirche zu hören. Quantitativ und qualitativ ein (stimm-)gewaltiger Klangkörper: Der Meisterchor MGV "Harmonie" Lindenholzhausen ist am 2. Dezember in der Pallottinerkirche zu hören.
Limburg. 

. Auch in diesem Jahr können sich die Menschen am 1. Advent in Limburg auf besonders schöne Art und Weise auf die stille Zeit einstimmen: Das traditionsreiche Benefizkonzert der NNP in der Veranstaltungsreihe "Orgel plus…." gestalten diesmal sogar zwei bundesweit renommierte Spitzenchöre, ein hoffnungsvoller Nachwuchschor sowie ein hervorragender Organist.

Schauplatz am 2. Dezember ist wie immer die Pallottinerkirche St. Marien (Wiesbadener Straße). Beginn ist um 18 Uhr.

Die NNP ist stolz, die glanzvolle Serie musikalischer Spitzenleistungen für den guten Zweck fortsetzen zu können. Wie im Vorjahr, als die Pallottinerkirche beim Auftritt von "Cantabile" fast aus allen Nähten platzte, wird der Andrang bestimmt wieder riesig sein.

Mitwirkende sind drei Chöre aus dem Sängerdorf Lindenholzhausen sowie Bezirkskantor Michael Loos.

Der fast 100 Mitglieder starke Männerchor der "Harmonie" zählt seit langem zu den besten Laienchören Deutschlands. Der von Jan Schumacher dirigierte MGV ist 1. Preisträger mehrerer bedeutender Wettbewerbe in aller Welt.

Große Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene hat auch das "ensemble vocale lindenholzhausen" (evl), – Leitung Andreas Jung – aufzuweisen. Und mit "Young Harmonists – Next Generation", ebenfalls unter Leitung von Jan Schumacher, wird die junge Generation der "Harmonie" die gute Nachwuchsarbeit des über 100 Jahre alten Vereins demonstrieren.

Die Besucher erwartet am 1. Advent ein ebenso anspruchsvolles wie abwechslungsreiches Konzert, das für vorweihnachtliche Stimmung garantieren wird. Auf dem Programm stehen beliebte, aber auch weniger gehörte klassische und zeitgenössische Werke.

Der Erlös kommt wie immer der Leberecht-Stiftung unserer Zeitung zugute, die seit mehr als 60 Jahren behinderten Kindern und Jugendlichen, deren Familien. sowie Behinderteneinrichtungen hilft. Die Benefizkonzerte in der Veranstaltungsreihe "Orgel plus…" am 1. Advent tragen seit nunmehr 16 Jahren zu dieser Erfolgsgeschichte bei.

Die Mitwirkenden verzichten für den guten Zweck auf eine Gage. Der Eintritt ist frei, am Ausgang bitten wir um eine Spende.

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse