E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 21°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Fahrzeug bei Probefahrt unterschlagen

Weilmünster. 

Böses Erwachen bei einer angeblichen Probefahrt. Eine Frau bot am Samstag gegen 22.30 Uhr ihr nicht zugelassenes, auf dem Grundstück stehendes Fahrzeug zum Verkauf an. Ein Interessent meldete sich und vereinbarte mit der Anbieterin eine Probefahrt. Von dieser kehrte der angebliche Käufer jedoch nicht zurück. Weitergehende Ermittlungen ergaben, dass das vom Täter mitgebrachte Kennzeichen gestohlen war. Hinweise bitte an die Polizeistation in Weilburg unter Telefon:  (0 64 71) 9 38 60.

(nnp)
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen