Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Neu-Isenburg 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Leberecht spendet 5000 Euro für die Leuninger-Schule

Die ganze Schulgemeinde hatte sich im „Theaterraum“ der Franz-Leuninger-Schule versammelt, um die Kandidaten des Schulsprechers zu sehen, zu hören und nach deren Vorstellung zu wählen.
Mit großer Freude nahmen Schulleiterin Nicole Schäfer (li.) und die Kandidaten für das Amt des Schulsprechers an der Franz-Leuninger-Schule aus den Händen von Andreas Wohlfart dem Vertreter der Leberecht-Stiftung der NNP, einen Scheck über 5000 Euro entgegen. 	Foto: Strieder Mit großer Freude nahmen Schulleiterin Nicole Schäfer (li.) und die Kandidaten für das Amt des Schulsprechers an der Franz-Leuninger-Schule aus den Händen von Andreas Wohlfart dem Vertreter der Leberecht-Stiftung der NNP, einen Scheck über 5000 Euro entgegen. Foto: Strieder
Mengerskirchen. 

Die ganze Schulgemeinde hatte sich im „Theaterraum“ der Franz-Leuninger-Schule versammelt, um die Kandidaten des Schulsprechers zu sehen, zu hören und nach deren Vorstellung zu wählen. Für die Schulleitung stand aber noch ein weiterer Programmpunkt auf der Tagesordnung, nämlich eine Spendenübergabe für den Bau einer Bühne mit Vorhang für den Theaterraum.

Schulleiterin Nicole Schäfer begrüßte dazu den Geschäftsbereichsleiter der Nassauischen Neuen Presse, Andreas Wohlfart, gleichzeitig Vertreter der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung. Groß war die Freude über eine Spende von 5000 Euro für eine Bühne mit Vorhang für den Theaterraum. Der Landkreis Limburg-Weilburg hatte im letzten Jahr der Franz-Leuninger-Schule einen Ganztagsschulanbau mit neuen Lernräumen finanziert, ein Theaterraum mit Bühne und Vorhang war aber nicht vorgesehen. Mit Spenden und Fördergeldern versucht die Schule nun, einen Bühnenbau selbst zu finanzieren.

Die Franz-Leuninger-Schule ist bemüht, allen Kindern eine ihrer individuellen Situation angemessene Unterstützung und Förderung zu gewähren. Viele Kinder haben in einem Bereich Stärken, in einem anderen Bereich Schwächen. Auf dieser Grundlage basiert das Leitbild der Schule „Wir sind eine Schule für alle. Stärken stärken und Schwächen schwächen“. So werden im inklusiven Unterricht alle Schüler entsprechend ihren Stärken und Schwächen gefördert. Im Theaterspielen liegt die Chance des gemeinsamen Lernens. Ein geeigneter Raum steht jetzt in der FL-Schule zur Verfügung, bisher aber ohne Bühne und entsprechende Beleuchtungsausstattung.

Schulleiterin Nicole Schäfer dankte der Leberecht-Stiftung für die großzügige finanzielle Unterstützung, die Schüler dankten mit Liedbeiträgen. Andreas Wohlfart von der Leberecht-Stiftung wünschte der Schule viel Freude mit der Theaterbühne und den Schülern viel Spaß bei ihren künftigen Vorführungen.

(ast)
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse