Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Main-Taunus Lokale Nachrichten und Bilder aus dem Main-Taunus-Kreis

Stadtrat Adolf Kannengießer steht exakt an der Stelle, wo die neue Schwimmhalle des Wiesenbads gebaut werden soll.
2020 in der neuen Halle planschenKonzeptstudie für das Wiesenbad präsentiert

Eschborn. Baudezernent Adolf Kannengießer geht ein Risiko ein und nennt einen Termin: Im Jahre 2020 soll die neue Schwimmhalle des Eschborner Wiesenbads eröffnet werden. mehr

Amtierender Landrat wird mit 67,6 Prozent eindrucksvoll bestätigt Grandioser Sieg für Cyriax
Nun übertreibt mal nicht, will er wohl sagen angesichts des großen Beifalls – Landrat Michael Cyriax und seine Frau Sandra Kranz, nachdem klar war, dass der Christdemokrat die Wahl gewonnen hat. Rechts applaudiert CDU-Kreisvorsitzender Axel Wintermeyer.

Main-Taunus. Der Erfolg für Michael Cyriax stand gestern Abend schnell fest. Die miserable Wahlbeteiligung störte den Christdemokraten wenig. Den meisten Politikern der anderen Parteien gibt sie allerdings schon zu Denken. mehr

clearing
"Bürgerhaus-Räume werden dringend gebrauch" Bürgerinitiative für den Erhalt richtet ihren Blick auch auf die Vereinsarbeit und das Ehrenamt
Um die Zukunft des Bürgerhauses wird weiter gerungen.

Sulzbach. Die Protestbewegung gegen den Verkauf des Bürgerhauses glaubt, dass den Politikern „der Blick für das große Ganze“ abhanden gekommen ist, und fordert weiter den Erhalt des „Herzens von Sulzbach“. mehr

clearing
Büromöbelhersteller investiert in neue Technik Mit 3,4 Millionen bekennt sich Vario deutlich zum Standort Liederbach
Dieses Duo steuert Vario derzeit sicher in einem stets umkämpften Fahrwasser: die Geschäftsführer Anton Flechtner (links) und Matthias Kurreck.

Liederbach. Der Büromöbelhersteller hat viel Geld in neue Maschinen gesteckt, ist zufrieden mit seinem Domizil und wünscht sich derzeit „nur“ ein schnelleres Internet. mehr

clearing

Bildergalerien

Material-Lager statt Longierplatz Altes Reitplatzgelände dient derzeit als provisorisches Depot
Hinter der Absperrung an der Kronberger Straße erkennt sieht man auf dem ehemaligen Reitplatzgelände das gestapelte Baumaterial.

Bad Soden. An der Kronberger Straße 26 sollen schon seit geraumer Zeit Wohnungen entstehen. Einige davon werden vergünstigt an bestimmte Berufsgruppen abgegeben werden. Bis es soweit ist, wird die Fläche für den barrierefreien Umbau städtischer Bushaltestellen genutzt. mehr

clearing
Versorgungsnetz in städtische Hände nehmen? UKW und SPD wollen Stromnetz-Übernahme prüfen lassen
Symbolbild

Kelkheim. Die Stadt Hofheim hat nur gute Erfahrung mit einem solchen Projekt gemacht. In Kelkheim wäre es im Jahr 2020 möglich. mehr

clearing
Keine Chance für Windräder? Diskussion über Windräder auf Eppsteiner Fläche beginnt zaghaft
<span></span>

Eppstein. Windräder in Eppstein? Das ist unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Die Meinung der Bürger ist zu diesem in vielen Kommunen der Region sehr umstrittenen Thema derzeit gefragt. mehr

clearing
Bis 2022 vollständig barrierefrei Barrierefreier Umbau der Bushaltestellen beginnt
Heute beginnt am Friedhof der Umbau der Stationen.

Kriftel. In Kriftel beginnt der erste Bauabschnitt mit acht Bushaltestellen, die barrierefrei werden sollen. Hintergrund ist das überarbeitete Personenbeförderungsgesetz, das bis 2022 die vollständige Barrierefreiheit im Personennahverkehr fordert. mehr

clearing
ANZEIGE
Frühlingsgefühle! Welcher Wein passt am besten zu den ersten warmen Sonnenstrahlen in diesem Jahr? Egal was du im Frühling vorhast – wir haben den passenden Wein. mehr
Fotos
Klare Sache Michael Cyriax bleibt Landrat des Main-Taunus-Kreises
Landrat Michael Cyriax wurde in seinem Amt bestätigt.

Hofheim. Michael Cyriax ist mit überwältigender Mehrheit als Landrat des Main-Taunus-Kreises bestätigt worden. Die Wahlbeteiligung war allerdings sehr gering. mehr

clearing
"Schöne" Überraschung für Soden Kosmetikunternehmen plant Hauptsitz mit 1000 Mitarbeitern
Hier entlang der Limesspange will das expandierende Kosmetikunternehmen „Cosnova“ seine Zentrale bauen. Bis zu 1000 Menschen könnten dann auf dem rund sechs Hektar großen Areal in Bad Soden arbeiten.Die Grafik unten gibt einen schematischen Überblick.

Bad Soden. Die Planungen für die Ansiedlung von „Cosnova Beauty“ in Bad Soden laufen auf Hochtouren. Bis es wirklich soweit ist, sind aber noch einige Hürden zu nehmen. mehr

clearing
ANZEIGE
Warum Sie eine Kreuzfahrt auf diesem Schiff keinesfalls verpassen dürfen Erleben Sie die AIDAperla als neueste Schiff der AIDA Flotte vor der spektakulären Kulisse Mallorcas. Nutzen Sie jetzt die unwiederbringliche Gelegenheit und sichern Sie sich Ihren Platz für die ersten Reisen. mehr
Direktvermarktung in Hofheim nimmt zu Des Bauern Einkaufsmeile
Erweiterung: Hinter dem Bauernladen entsteht noch eine 900 Quadratmeter große Halle zur fachgerechten Lagerung von Obst und ein Wohnhaus.

Hofheim. Nicht jeder darf in die Feldgemarkung bauen, Landwirte schon. Innerorts lassen sich ihre Betriebe auch kaum noch erweitern. mehr

clearing
Kriminalstatistik Mehr Autoaufbrüche in Hofheim
Auf fest eingebaute Navigationsgeräte haben es Autoknacker oft abgesehen. Die Zahlen in Hofheim steigen.

Hofheim. Die Zahl der Einbrüche ist in Hofheim im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Die Autoknacker dagegen haben häufiger zugeschlagen. mehr

clearing
Gott und das Gesetz Ex-Verfassungsrichter Landau: Wie weit darf christlicher Einfluss gehen?
Herbert Landau, ehemaliger Richter am Bundesverfassunggericht und Leiter der Untersuchungskommission „Al Bakr“, im Gespräch mit Pfarrer Moritz Mittag (rechts) und Moderator Philipp Heinz (links).

Bremthal. In der Bremthaler Reihe „Gott und die Welt“ schaute wieder ein hochkarätiger Gast vorbei. mehr

clearing
Zwei Kreuzungen werden umgebaut Ab Juni ist die Eschborner City dicht
Noch liegen Berge von Bauschutt dort, wo ab Juni die provisorische Straße rund um die Baustelle eingerichtet wird. Das Haus rechts wird in den nächsten Tagen abgerissen.

Eschborn. Ab Juni müssen die Autofahrer und Anwohner auf Verkehrsstaus und Baustellenlärm einstellen. Die sogenannte Rapp-Kreuzung und die Einmündung der Berliner in die Sossenheimer Straße werden zu Verkehrskreiseln umgebaut. Das kostet voraussichtlich viele Nerven und rund 2,5 ... mehr

clearing
Keine Zwei-Klassen-Gesellschaft Grüne stellen sich gegen Pläne fürs Wiesenbad
Die bestehende Halle des Wiesenbads soll nach Ansicht der Grünen abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.

Eschborn. Die Grünen wollen eine neue Halle für das Wiesenbad bauen, aber die bestehende Halle abreißen. Die Mehrheit hat bekanntlich andere Pläne. mehr

clearing
Hofheimer mit Stadtpolitik unzufrieden „Veralberung der Bürger“
Immerhin ein Zugeständnis: Die Bäume an der Pfarrgasse bleiben stehen, da der Bücherei-Komplex zehn Meter von der Straßenkante wegrückt. Der dahinter liegende Parkplatz wird aber weitgehend überbaut, und der sogenannte Altstadtriegel mit Tiefgaragenzufahrt stößt an das historische Gebäudeensemble (rechts) an der Pfarrgasse  mit Wohnhaus und Scheune.

Hofheim. Der umstrittene Neubaukomplex der Bücherei am Kellereiplatz wird zwar kleiner – aber von einem städtebaulichen Gesamtkonzept könne keine Rede sein, monieren die Kritiker. mehr

clearing
Markantes Eckhaus in Hofheim Professor Martin Wentz stellt Neubau-Pläne vor
Das Geschäftshaus an der Ecke Burgstraße/Hauptstraße wird wohl verschwinden. Wahrscheinlich wird dort ein Wohngebäude entstehen.

Hofheim. Der Sportladen räumt gerade die allerletzten Artikel aus, dann steht das markante Eckhaus Burgstraße/Hauptstraße komplett leer. Was aus dem ehemaligen Kaufhaus Diener wird, das hatten die Grünen mehr

clearing
Flörsheimer Geschäftsleute klagen „Wie in der Bronx“
Die Geschäftsfrauen Gudrun Scholz und Gabriele Hitzel (rechts) stören sich an Unkraut und fehlenden Parkplätzen. Vor allem bei Gabriele Hitzel macht sich das auch beim Umsatz bemerkbar.

Flörsheim. Durch die Gestaltung des Rathausplatzes sind Stellplätze auf dem ehemaligen Axthelm-Gelände weggefallen. Geschäftsleute aus der Wickerer Straße klagen über dieses und andere Probleme. mehr

clearing
Juristische Hilfe eingefordert Planungsrecht für Tribüne im Limesstadion soll schnell geschaffen werden
Die Arbeiten an der Tribüne im Limesstadion ruhen. Wann weitergebaut werden kann, ist ungewiss.

Schwalbach. Es soll möglichst rasch Planungsrecht für die Tribüne geschaffen werden. Damit dabei nichts schiefgeht, hat die Stadt juristische Hilfe eingefordert. mehr

clearing
Entzug statt Knast Berufungs-Urteil nach Anschlag auf Asylbewerberheim
Die Asylunterkunft in Hofheim am Taunus an der Rudolf-Mohr Straße: Ein Fenster wurde im Frühjahr 2015 durch Schüsse aus einem Luftgewehr beschädigt. Archivfoto: Reuß

Hofheim/Frankfurt. Zehn Mal schoss er aus einer Gaspistole auf ein Asylbewerberheim in Hofheim – dafür ist gestern vor dem Landgericht ein 22-Jähriger in eine Alkoholtherapie eingewiesen worden. Allerdings zur Bewährung, so dass er – sofern er das gerichtliche Alkoholverbot einhält ... mehr

clearing
Kälteschock Nachtfröste hinterlassen auf Krifteler Erdbeerfeldern verheerende Schäden
Unübersehbar die Frostschäden  an dieser Erdbeerpflanze: Die Früchte sind dunkel und die Blüten lassen den Kopf hängen. 	Foto: Nietner

Kriftel. Bei Temperaturen bis zu minus vier Grad halfen auch kein Vlies und keine Brennpaste. Mit einem frühen Start der Erdbeersaison wird es wohl nichts. mehr

clearing
Großeinsatz in Eppstein Kleinbus brennt – Kritik am Feuerwehr-Aufgebot
Voller Einsatz: Ein zum Campingwagen umgebauter Kleinbus brannte am Mittwochnachmittag an der Hauptstraße aus. Foto: Feuerwehr Eppstein

Vockenhausen. Da in dem Bus ein Gastank war, wurden die fünf Stadtteilwehren mit alarmiert. Das sei „absolut richtig“ gewesen, stellt der Eppsteiner Feuerwehrchef klar. mehr

clearing
Urteil nach Angriff in Hofheim Gericht ordnet nach Schüssen auf Asylunterkunft Alkoholtherapie an
Die Asylunterkunft in Hofheim am Taunus an der Rudolf-Mohr Straße: Ein Fenster wurde im Frühjahr 2015 durch Schüsse aus einem Luftgewehr beschädigt. Archivfoto: Reuß

Vor zwei Jahren hat er mehrmals auf eine Unterkunft für Asylbewerber in Hofheim geschossen, nun muss ein alkoholkranker junger Mann in den Entzug. Die Richter sehen im Gegensatz zur Staatsanwaltschaft keine Grundlage für eine höhere Strafe. mehr

clearing
Erstmals zwei Volksläufe für Leberecht Grünes Licht für den Kreisstadt-Lauf
Himmelfahrt  2016: Gute Stimmung am Mainufer, kurz vor dem Erreichen des Schlossplatzes.	Foto: Knapp

Die Zeit fliegt. In fünf Wochen fällt in der Hofheimer Altstadt der Startschuss zum 19. HK-Kreisstadt-Lauf. Wer schon vorher für Leberecht sportlich unterwegs sein möchte, ist beim 2. Staufen-Lauf am Samstag in Kelkheim-Münster richtig. mehr

clearing
Büchereigebäude soll kleiner werden Neues Konzept, weiter Kritik
Stadtbücherei Hofheim

Hofheim. Eine ergebnisoffene Bürgerbeteiligung zum Büchereikomplex lehnen die meisten Stadtverordneten ab. Die Kritiker des bisherigen Vorgehens sind enttäuscht. mehr

clearing
Neubebauung des Areals "Am Erlenborn 2" 29 neue Sozial-Wohnungen in Schwalbach?
Das bisherige Bestandsgebäude auf dem Areal „Am Erlenborn 2“ ist in die Jahre gekommen.

Schwalbach. Auf dem Grundstück „Am Erlenborn 2“ könnten zwei neue großzügige Wohnhäuser entstehen. Oder bleibt es beim alten Plan, das Bestandsgebäude zu sanieren? Die Stadtverordneten müssen sich entscheiden. mehr

clearing
Kommentar: Was nicht gelang
<span></span>

Der Druck von Bürgervereinigung Altstadt, Kunstverein und Bürgerinitiative Kellereiplatz hat etwas bewegt. Das zumindest wurde am Dienstagabend deutlich. mehr

clearing
Neubau gerade wieder in Warteschleife Still ruht des Tierheims Bodenplatte
In Sichtweite des Toom-Baumarkts entsteht das neue Tierheim. Aktuell allerdings tut sich nichts auf der Baustelle. Ende Mai soll es weitergehen.

Münster. Bis Ende Mai wird sich auf der Baustelle wohl nichts tun. Die Firma ist so gut beschäftigt. Ende Juni muss aber ein Teil des alten Heims geräumt sein. mehr

clearing
Höchster Tennis- und Hockey-Club Neues Präsidium: Sie holen den Verein aus der Krise
Vor einem Monat hat Präsident Wolfgang Hofmann (r.) die Führung des Vereins übernommen. Ihm zur Seite stehen unter anderem Sportwart Gerd Rödenbeck (v.l.), Kassenwartin Karin Blewitt, Pressesprecher Wolfgang Fichtner und Jugendwartin Marion Matthäus-Bretthauer.

Höchst. Der Höchster Tennis- und Hockey-Club ist ein Traditionsverein mit Zukunftsproblemen: Das Durchschnittsalter der Mitglieder ist recht hoch, den Jüngeren fehlen die sportlichen Perspektiven. Das soll sich nun ändern. mehr

clearing
Nach Platzverweis Randale in Schwalbach: Junge Männer verletzen Polizisten mit Steinwurf
Zwei Hände sind in Polizeihandschellen gefesselt. Foto: Uli Deck/Archiv

Schwalbach. Nach einem Platzverweis für Jugendliche eskalierte am Dienstag kurz nach Mitternacht ein Streit mit Polizeikräften auf dem Vorplatz der S-Bahn-Station in Schwalbach-Limes. mehr

clearing
Erste-Hilfe-Kurse auffrischen Gewusst wie: Leben retten kann jeder
DRK-Kreisgeschäftsführer Stephan Racky zeigt einen einfach zu bedienenden halbautomatischen Defibrillator.

Main-Taunus. Erste Hilfe muss jeder leisten – doch wer erinnert sich noch an die wichtigen Handgriffe aus dem Kurs vor 30 Jahren? mehr

clearing
Mehr Messanlagen in Hofheim Vier Blitzer und zwei neue Hipos
ARCHIV - Eine Verkehrsüberwachungsanlage (Blitzer) in Form einer grauen Säule der Firma «Vitronic» steht am 19.09.2012 auf einer Kreuzung in Wiesbaden. (zu dpa «Bußgeldstelle präsentiert Bilanz 2016» vom 09.03.2017) Foto: Fredrik von Erichsen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Hofheim. Drei Blitzer werden in Hofheim in den nächsten Wochen aufgestellt, ein vierter soll folgen. Mehr gibt es vorläufig nicht. mehr

clearing
Woodstock, Klassik, Comedy Kelkheimer Sommer bietet abwechslungsreiches Programm
Zum Festival-Gelände wird die Freibad-Wiese gleich zwei Mal: Ein Konzert der Eichendorffschule und Woodstock lassen grüßen.

Kelkheim. Die Stadt hält an ihrem Programm fest – dank vieler Spender. mehr

clearing
Vereine und Feuerwehr betroffen Bürgermeister Antenbrink setzt bei allen Budgets den Rotstift an
Auch das Wickerer Weinfest wird von dem Sparkurs nicht verschont.

Flörsheim. Die Sach- und Dienstleistungen wurden auf Wunsch der CDU von 5,8 Millionen auf 5 Millionen Euro gekürzt. Wie die Verwaltung die Einsparung umsetzt, gefällt den Christdemokraten allerdings nicht. mehr

clearing
Burgschauspieler stellen Geschichte nach Fast 100 Eppsteiner freuen sich über den Sieg gegen die Nassauer
„Ritter“ Ulrich Geffers beim Interview mit den „Bewohnern“ von 1417.

Eppstein. Vor 600 Jahren uferte ein Streit der Nachbarn um ihre Grenzen aus. Dieses Spektakel wurden jetzt beim Osterspaziergang wieder lebendig. mehr

clearing
Volksradfahren und "Rund um den Finanzplatz" Fahrrad-Rennsport satt in Sulzbach: Erst die Amateure, dann die Profis
Am Dalles in der Sulzbacher Ortsmitte bewirtet die TSG die Zaungäste des Radrennens.

Sulzbach. Am Sonntag, 30. April, können die Sulzbacher selbst beim Volksradfahren in die Pedale treten. Am Montag, 1. Mai, werden viele Zuschauer die Fahrerkarawane beim großen Radrennen anfeuern. Dann ist der Ort für den Autoverkehr gesperrt. mehr

clearing
Alterstraumazentrum der MTK-Kliniken Arthrose: Das unattraktive Volksleiden – und was Sie dagegen tun können
Dr. Uwe Horas, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, im Gespräch mit Hk-Redakteurin Christine Sieberhagen.

Bad Soden. Fit, beweglich und aktiv – diese Attribute möchten sich wohl alle Menschen bis ins Alter bewahren. Doch nicht immer spielt der Körper mit und beschert uns das eine oder andere Leiden. Eines davon ist Arthrose. Was Arthrose ist und wie man sie behandelt, darüber sprach ... mehr

clearing
Auf die lange Bank geschoben? Senioreninitiative Höchst kämpft bisher vergeblich um Sitzgelegenheiten
Mit mehreren Aktionen hat die Senioren-Initiative Höchst im vergangenen Sommer auf die von den Älteren schmerzlich vermissten Sitzbänke in der Fußgängerzone hingewiesen. Hier sammelte Brigitta Matthes Unterschriften; Ursula Schmidt (101, mit Sonnenbrille) unterschrieb gerne.

Höchst. Seit vergangenem Sommer kämpft die Senioren-Initiative Höchst um Sitzbänke in der Fußgängerzone. Jetzt wird es wieder warm, und passiert ist nichts. In der nächsten Ortsbeiratssitzung sollen „erste Lösungsansätze“ vorgestellt werden. mehr

clearing
Paul Dünte ist seit 60 Jahren im Öffentlichen Dienst Der Altbürgermeister kann’s nicht lassen
Im Beisein der Familie konnte Paul Dünte (Mitte) die Ehrenurkunde von Franz Jirasek (2.v.l.) entgegennehmen.

Kriftel. Zumindest für zwei Jahre will Paul Dünte noch als Krifteler Ortsgerichtsvorsitzender weitermachen. mehr

clearing
Neustart mit Tücken Flörsheimer Warte seit Karfreitag wieder geöffnet
Enttäuschte Gesichter wie bei dieser Gruppe gab es gestern bei einigen Gästen, die an der Flörsheimer Warte Rast machen wollten.

Flörsheim. Verärgerung gab es, alsam Ostermontag einige Gäste vor der geschlossenen Theke standen. Wegen Regens war nicht geöffnet. mehr

clearing
Deutschlands erste Chirurgin Hofheims Ehrenbürgerin Elisabeth Winterhalter setzte sich gegen viele Widerstände durch
Szene aus der Charité-Serie im Ersten: Emil Behring (Matthias Koeberlin) untersucht die hochschwangere Hedda Ehrlich (Stella Hills) vor dem dringend notwendigen Kaiserschnitt. Die Rolle der Hilfswärterin Ida Lenze (in Weiß) spielt Alicia von Rittberg. Heute Abend, 20.15 Uhr, läuft der 6. Teil der Serie.

Hofheim. Was heute selbstverständlich ist, war im Deutschland des 19. Jahrhunderts unmöglich: Frauen durften nicht Medizin studieren. Elisabeth Winterhalter ging in die Schweiz und promovierte. In ihrer Heimat galt sie zunächst als Kurpfuscherin. mehr

clearing
Liederbach: Kita Bahnstraße wieder Thema „Zustand nicht tragbar“
Die Kita Bahnstraße ist in die Jahre gekommen.

Liederbach. Liederbach. Heute Abend tagt der Bauausschuss der Gemeindevertretung um 19.30 Uhr im Nebenraum der Liederbachhalle – und mit der Kita Bahnstraße steht nach langer mehr

clearing
50. Geburtstag Evangelische Stephanusgemeinde feiert Jubiläum mit Aufbruchstimmung
Pfarrerin Astrid Hannappel und Thomas Kirst, Vorsitzender des Kirchenvorstands, freuen sich auf die Festwoche.

Hornau. Pfarrerin Astrid Hannappel sieht die Gemeinde, die sie vor einem Jahr übernommen hat, auf einem guten Weg. In dieser Woche wird das Jubiläum mit mehreren Veranstaltungen gefeiert, Höhepunkt ist ein Festgottesdienst am kommenden Sonntag. mehr

clearing
Hoppelnd verteilen sie in Eschborn Eier und mehr – Dank an die Sponsoren Gärtner und Narren überraschen mit Aktion in Eschborn
Auch auf dem Flohmarkt hoppelten die Osterhasen vorbei. Da kuschelte eine Flohmarktbesucherin gern mit Ferdinand Klischat.

Eschborn. Mitglieder des Kleingärtnervereins und der Käwwern sorgen in puscheligen Kostümen für gute Laune, freudige Gesichter und einen pflegeleichten Stadtpolizisten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse