Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Neu-Isenburg 29°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Gute Laune und ein guter Zweck

Barbara und Tanja Richter hatten beim Stöbern auf dem Flohmarkt vor dem Bahnhof ihren Spaß.	Foto: Nietner Barbara und Tanja Richter hatten beim Stöbern auf dem Flohmarkt vor dem Bahnhof ihren Spaß. Foto: Nietner
Kriftel. 

Bei schönem Wetter und mit guter Laune kamen am Sonntag 79 Händler zum Flohmarkt auf dem Platz von Airaines am Bahnhof zusammen, um ihre Ware zu verkaufen. „Es gab keine Vorkommnisse, niemand hat sich beschwert, später wurde alles sauber hinterlassen und die Besucher hatten wegen des schönen Wetters gute Laune“, erzählt Horst Raab fröhlich. „Das sorgte für eine entspannte und ruhige Atmosphäre, damit die Besucher in aller Ruhe in dem Krimskrams wühlen und fündig werden konnten.“

330,30 Euro kamen so für die Leberecht-Stiftung zusammen, die sich seid über 60 Jahren für körperlich und geistig behinderte Kinder und Jugendliche kümmert.

Da sich auf Flohmärkten immer wieder Bücherfreunde finden, hat sich auch die Bücherei im Bahnhof unter der Leitung von Ursula-Renate Hadiprono an dem Flohmarkt beteiligt, um Werbung zu machen und einige der Bücher zu verkaufen. Das Geld, welches von der Bücherei eingenommen wurde ist nicht im Gesamtbeitrag des Flohmarkts für die Stiftung Leberecht enthalten.

Wieder einen Flohmarkt zu besuchen und im Krimskrams ein wenig zu stöbern, bietet sich am Sonntag, 7. September an. Dann veranstaltet der Organisator Horst Raab erneut einen Flohmarkt.

(nyw)
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse