E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 14°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 17.01.2018 aus dem Ressort Rüsselsheim ältere »

Defizitäre Einrichtung Ein Förderverein als erster Schritt zur Übernahme des Freibads

Trebur hat ein schönes Freibad, in das die Kommune allerdings jährlich mehrere hunderttausend Euro versenkt. Mit einem Förderverein soll das Defizit gemindert werden.

TREBUR. Ende Februar soll sich für das Treburer Schwimmbad ein Förderverein gründen. Es könnte der erste Schritt sein, dass die Kommune in absehbarer Zeit die defizitäre Einrichtung abgibt. mehr

clearing
Fotos

Tarifstreit Streik bei Opel in Rüsselsheim

Rund 6000 Beschäftigte haben heute vor dem Rüsselsheimer Opel-Werk demonstriert.

Rüsselsheim. Die aktuelle Tarifauseinandersetzung zwischen IG Metall und den Arbeitgebern hat den Rüsselsheimer Autobauer Opel erreicht. Am gestrigen Vormittag streikten mehrere tausend Arbeitnehmer nach einem Aufruf der Gewerkschaft. Im Mittelpunkt der Versammlung vor dem Opel-Haupthaus ... mehr

clearing

Integration Flüchtlinge vergessen beim Schachspielen das Leid

Mohamad Fardous spielt gerne Schach, neuerdings beim Nauheimer Schachverein. Der 38-Jährige stammt aus Syrien und ist im Krieg um seine Heimatstadt Aleppo mit seiner Familie geflohen.

Kreis Groß-Gerau. Viele Worte sind nicht nötig. Die Syrer kommen in die Sozialstation, werden freundlich empfangen und schon geht’s los: Sie schnappen sich ein Schachbrett, bauen die Figuren auf und vergessen einen Abend lang Schmerzen, Leid und Tod. mehr

clearing

Besondere Agentur Kunst-Atelier und Postfiliale in einem

Ein Päckchen für die Kiste: „Langsam hat es sich rumgesprochen, dass ich hier Post annehme“, sagt Moritz Karcher.

ASTHEIM. Seit fast vier Jahren gibt es im Astheimer Gewerbegebiet eine ganz besondere Post-Agentur: Neben Briefpapier und Klebeband gibt es in der Halle auch imposante Kunstwerke zu bestaunen. mehr

clearing

Straßenbeitragssatzung CDU unternimmt Vorstoß in der Debatte um die ungeliebte Satzung

Stadtverordnetenversammlung Rüsselsheim

Rüsselsheim. In der Debatte um die Straßenbeitragsatzung in Rüsselsheim schlägt die CDU ein neues Vorgehen vor. Dafür scheut sie sich auch nicht, auf eine Idee der SPD zurückzugreifen. mehr

clearing

Einsparungsmöglichkeiten FDP will Dreijahres-Strategie für Nauheimer Etat

Den Haushalt, den die Gemeindevertreter im Dezember serviert bekommen haben, fällt FDP-Fraktionschef Gerd Petersen für verbesserungswürdig. Er fordert ein Haushaltssicherungskonzept für die folgenden Jahre.

Nauheim. Der Nauheimer Bürgermeister plant für das angefangene Jahr einen ausgeglichenen Haushalt ein. Das reicht der FDP aber nicht. Die Fraktion hat gleich mehrere Stellen ausgemacht, an denen die Gemeinde ihrer Ansicht nach sparen könnte. mehr

clearing

Bürgerentscheid Verkauf des Eigenheims: Initiative fordert Bürger zur Wahl auf

Das Eigenheim steht zum Verkauf. Eine Initiative will das verhindern, um die Räume auch in Zukunft als Veranstaltungsort zu sichern. FOTO: RALPH KEIM

Trebur. Bereits seit geraumer Zeit steht das Treburer Eigenheim zum Verkauf. Genau das will eine Initiative um den ehemaligen SPD-Bürgermeister Hans Wilhelm Girresch jedoch über einen Bürgerentscheid verhindern. Die Politik ist dazu gespaltener Meinung. mehr

clearing

Sauberer Strom Sonnenenergie bessert Gewobau-Bilanz auf

Anlagen wie diese in der Ernst-Barlach-Straße haben der Gewobau zu einer verbesserten Energiebilanz 2017 verholfen. Alle

Rüsselsheim. Die Gewobau hat ihre Energiebilanz für das Jahr 2017 veröffentlicht. Der große Bonus für das Unternehmen: Die Investitionen in Photovoltaik haben sich nicht nur für die Umwelt gelohnt. mehr

clearing

Kommentar

<span></span>

Ausgefuchst ist er, der Plan der CDU. Das muss man den Christdemokraten schon lassen. Eigentlich hat sich das Stadtparlament längst auf Fundamentalopposition zur Straßenbeitragssatzung eingestellt. mehr

clearing

Technikteam Blick hinter die Kulissen der Rüsselsheimer Eislaufrevue

Bühnenmeister Hans Leupold hievt die 20 Kilo schweren weißen Kunststoffplatten aus den tonnenschweren Kisten.

Rüsselsheim. Gestern stand eine Eislaufrevue auf dem Programm des Theaters von Kultur 123. „Wie kommt das Eis ins Theater?“, fragten wir gespannt. Und waren beim Bühnenaufbau vor Ort, um zu entdecken: Das Eis ist freilich pure Illusion, jede Menge Technik steckt dahinter. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 17.01.2018 aus dem Ressort Rüsselsheim ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen