Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

Polizeifahrzeuge sperren die B87 zwischen Oegeln und Beeskow (Brandenburg) ab. Hier wurden zwei Polizisten überfahren und getötet. Foto: Patrick Pleul
Brachiale Flucht kostet zwei Polizisten das Leben

Müllrose. Von der Polizeisperre wollte sich ein 24 Jahre alter Mann nicht aufhalten lassen. Zwei Beamte rast er nieder, landet auf einem Feld und will weiter fliehen. Ein Anwohner: „Der schien, als wenn er voll unter Stoff stehen würde.” mehr

Die wichtigsten Streitpunkte zwischen den USA und Mexiko
Eine US-Grenzpatrouille durchsucht in der Nähe von McAllen im US-Bundessstaat Texas einen Mann. Foto: Larry W. Smith/Archiv

Mexiko-Stadt. Seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump hat sich das Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko deutlich abgekühlt. mehr

clearing
Zehn Fakten zu Grenze, Migration und Kriminalität
Blick auf ein Stück Grenzzaun zwischen USA und Mexiko. Foto: Alejandro Zepeda

Mexiko. Mit einer Mauer an der Grenze zu Mexiko will US-Präsident Donald Trump die illegale Einwanderung und den Drogenschmuggel stoppen. Experten halten die Mauer für teuer und ineffektiv. mehr

clearing
Auf einen Blick: Trumps Rede vor dem Kongress
US-Präsident Donald Trump spricht im Weißen Haus. Foto: Evan Vucci/Archiv

Washington. US-Präsident Donald Trump wird in der Nacht zum Mittwoch (0300 MEZ) seine erste Rede vor dem Kongress halten. mehr

clearing

Bildergalerien

Während der Fastenzeit aufs Auto verzichten?
Der Schatten eines Radfahrers. Nun gibt es den Vorschlag für ein „Autofasten”. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. In der Bibel ist das Fasten ein Zeichen der Buße, Trauer und inneren Reinigung. Von Aschermittwoch bis Ostern verzichten viele auf Süßigkeiten, Alkohol oder auch aufs Rauchen. Aber was hat es mit „Autofasten” auf sich? mehr

clearing
Auf den Spuren des „Magiers der Farben”
Selbstbildnisse und Blumen in Emil Noldes ehemaligen Wohnhaus. Foto: Carsten Rehder

Neukirchen-Seebüll. Vom tonigen Impressionisten zum farbstarken Maler der Moderne: Zu Emil Noldes 150. Geburtstag hat das Museum in dessen Wohnhaus zahlreiche Meisterwerke herausgesucht. Eine gefühlvolle Annäherung auf engstem Raum. mehr

clearing
„Brechts Dreigroschenfilm” mit Lars Eidinger
Hat Respekt vor Brecht: der Schauspieler Lars Eidinger. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Sie ist der Brecht-Klassiker schlechthin: „Die Dreigroschenoper”. 2018 jährt sich die Uraufführung zum 90. Mal. Zeit für einen Kinofilm über Brecht und sein berühmtes Werk. Vor der Kamera: eine Starriege. mehr

clearing
Oscar-Academy entschuldigt sich für Panne
Das Ensemble von „Moonlight” reagiert auf die Bekanntgabe des Oscars für den besten Film. Foto: Matt Sayles/Invision

Los Angeles. Eine peinliche Verwechslung hat die Oscar-Verleihung geprägt. Die Academy entschuldigt sich nun und kündigt Konsequenzen an. Auch US-Präsident Trump hat eine Meinung zu dem Vorfall. mehr

clearing
Gratiskonzert vor G20-Gipfel in Hamburg
Herbert Grönemeyer will den Politikern einheizen. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg. Zu dem zweitägigen G20-Gipfel in der Hansestadt am 7. und 8. Juli werden Staats- und Regierungschefs aus Industrie- und Schwellenländern erwartet, darunter US-Präsident Donald Trump. Und ein paar Musiker kommen auch. mehr

clearing
Schauspieler Martin Lüttge gestorben
Martin Lüttge als „Tatort”-Kommissar Bernd Flemming (1995). Foto: Fabian Matzerath

München/Hamburg. Er gab den „Tatort”-Kommissar - und den Faust. Der Schauspieler Martin Lüttge hat viele Rollen in Film, Fernsehen und auf der Bühne eingenommen. Lange lebte er im südlichsten Oberbayern auf einem Theaterhof. Nun ist er in seiner norddeutschen Heimat gestorben. mehr

clearing

Politik

Missvergnügt: US-Präsident Donald Trump hält seine Art des Kommunizierens selbst für verbesserungswürdig. Foto: Pablo Martinez Monsivais

Washington. US-Präsident Donald Trump ist nicht besonders bekannt dafür, Fehler einzugestehen. Hinsichtlich des Verkaufens seiner Politik tat er es nun erstmals. Seine Umfragewerte werden derweil immer schlechter. mehr

Rechte Gewalt in Sachsen weiter auf „sehr hohem Niveau”
Blick auf den ausgebrannten Dachstuhl einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Bautzen (Sachsen). Foto: Christian Essler/Archiv

Dresden. Erstmals seit 2012 ist die Zahl rechter Angriffe in Sachsen im vergangenen Jahr wieder leicht gesunken. Insgesamt wurden von der Opferberatung RAA 437 Fälle gezählt, 40 weniger als im Jahr zuvor. Jedoch habe die Zahl der von rechter und rassistischer Gewalt betroffenen ... mehr

clearing
Cannabis für Schwerkranke auf Rezept
Der Eigenanbau von Cannabis und seine Verwendung als Rauschgift bleibt verboten. Foto: Matt Masin

Berlin. Patienten, die schwer krank sind und unter Schmerzen leiden, können künftig Cannabis-Arzneimittel auf Rezept erhalten. Das entsprechende Gesetz tritt im März nach Veröffentlichung im Gesetzblatt in Kraft, wie die Bundesregierung mitteilte. mehr

clearing
Hasskriminalität in Deutschland nicht richtig erfasst
Blick in den Plenarsaal des Europarats. Die Anti-Rassismus-Kommission kritisiert Deutschlands Umgang mit Hasskriminalität. Foto: Patrick Seeger

Straßburg. Aus Sicht des Europarats erfasst Deutschland Hasskriminalität nicht richtig. Den Statistiken liege eine zu enge Definition des Begriffs zugrunde, kritisierte die Anti-Rassismus-Kommission in einem in Straßburg veröffentlichten Bericht. mehr

clearing

Wirtschaft

Wie immer zu Scherzen aufgelegt: Ryanair-Chef Michael O'Leary präsentiert die Wachstumpläne des Billigfliegers in Frankfurt und Deutschland. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Immer mehr Menschen in Deutschland nutzen das Flugzeug. Treiber der Entwicklung sind Billigflieger wie die irische Ryanair, die nun auch am größten deutschen Drehkreuz ihr Angebot massiv ausbaut. mehr

WSI: Mindestlöhne in der EU legen kräftig zu
Ein Zimmermädchen in einem Kölner Hotel: Die Mindestlöhne sind in den meisten EU-Ländern seit Anfang 2016 deutlich gestiegen. Foto: Oliver Berg

Düsseldorf. Die Mindestlöhne sind in den meisten EU-Ländern seit Anfang 2016 deutlich gestiegen. Nominal sei das Plus mit durchschnittlich 5 Prozent so groß ausgefallen wie seit 2007 nicht mehr. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 28.02.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.02.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Spargel aus Deutschland könnte bald erhältlich sein
Einige Landwirte sind optimistisch, dass die Spargelernte in Deutschland bald losgeht. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin. Die Spargelsaison könnte in diesem Jahr vergleichweise früh beginnen. „Bei Anlagen mit beheizten Bodenflächen rechnen wir bereits Mitte März mit dem ersten deutschen Spargel”, teilte die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse in Berlin mit. mehr

clearing

Panorama

Der Koffer, in dem ein totes und ein lebendes Baby gefunden wurde, steht im Landgericht in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover. Nach dem Fund eines Babys in einem vollgestopften Koffer hat die Staatsanwaltschaft fünf Jahre Gefängnis für die Mutter gefordert. Sie habe sich egoistisch, verantwortungslos und gleichgültig verhalten, sagte Staatsanwältin Bianca Vieregge am Landgericht Hannover. mehr

70-Jähriger bestellt Livestreams von Kinder-Vergewaltigungen
Gilbert Sosa von der Anti-Cybercrime-Einheit der philippinischen Nationalpolizei erläutert die Aktionen gegen einen internationalen Pädophilenring. Foto: Dennis M. Sabangan/Archiv

Glostrup. Ein abartiges Verbrechen erschüttert Dänemark: Ein Rentner hat über Jahre online den Missbrauch von Kindern auf den Philippinen bestellt. Er gab die Anweisungen, was ihnen angetan werden sollte. Hundertfach. mehr

clearing
Suche nach Bewohnern Kleinflugzeug stürzt in Kalifornien in Wohnhäuser: Tote
Feuerwehrmänner löschen Flammen an der Absturzstelle eines Kleinflugzeugs. Foto: Watchara Phomicinda

Riverside. Ein gemeinsamer Ausflug wird zu einer Tragödie: Der Leichtflieger einer fünfköpfigen Familie kracht in Kalifornien in eine Wohngegend. Die Bilanz von vier Toten könnte steigen - mehrere Bewohner werden noch gesucht. mehr

clearing
Sohn mit Schlafsack erdrosselt - Achteinhalb Jahre Haft
Die Angeklagte verbirgt neben ihrem Anwalt im Dezember 2016 im Landgericht in Lübeck zum Prozessauftakt ihr Gesicht hinter einem Aktenordner. Foto. Markus Scholz Foto: Markus Scholz

Lübeck. Wegen Totschlags ist die Mutter des kleinen Juri aus Schleswig-Holstein zu einer Haftstrafe von achteinhalb Jahren verurteilt worden. mehr

clearing

Leute

Ende einer Ära - das Luxushotel Waldorf-Astoria in New York. Foto: Justin Lane

New York. Marilyn Monroe, Grace Kelly und mehr als ein Dutzend US-Präsidenten: Sie alle übernachteten im legendären Waldorf Astoria. Nun schließt das Luxushotel an der New Yorker Park Avenue. Für unbestimmte Zeit soll renoviert werden. Danach soll fast nichts mehr sein, wie es war. mehr

Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere
Marc Terenzi will die Chance nutzen. Foto: Patrick Seeger

Rust. Marc Terenzi, Ex-Mann von Sarah Connor, steht einen Monat nach dem Sieg der RTL-Dschungelshow als Musiker auf der Bühne. Die Sendung hat seiner Karriere Schwung gegeben. Nur strippen mag Terenzi nicht mehr. mehr

clearing
James Corden parodiert „La La Land”-Song
Bei den Grammys ließ James Corden die Hosen fallen, für seine „La La Land”-Parodie setzte sich der Late-Night-Moderator eine Perücke auf. Foto: Facundo Arrizabalaga

Los Angeles. James Corden kann gut mitsingen - das zeigt er seit Jahren in seinem Auto-Karaoke. Die Panne bei den Oscars veranlasste den Briten nun zu einer Solo-Nummer: eine Parodie auf Emma Stones Performance in „La La Land”. mehr

clearing
Judith Holofernes: Freude muss man üben
Judith Holofernes - auch extremes Nichtstun kann glücklich machen. Foto: Jens Kalaene

München. Die Frontfrau von Wir sind Helden schreibt sich ein Talent zum Sehr-Traurig-Sein zu. Freude zu haben bedeutet für die 40-Jährige offenbar Arbeit. mehr

clearing

Kultur

HANDOUT - Juan (Mahershala Ali) bringt dem jungen Chiron (Alex R. Hibbert) das Schwimmen bei - eine Szene des Films "Moonlight". Das Drama ist für acht Oscars nominiert. (zu dpa "Countdown zur Oscar-Vergabe - Stimmzettel werden ausgezählt" vom 22.02.2017) ACHTUNG: Verwendung nur zu redaktionellen Zwecken in Verbindung mit der Berichterstattung über diesen Film und nur bei Nennung Foto: David Bornfriend/DCM/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Das „schwarze Hollywood“ obsiegt: Trotz sechs Oscars für „La La Land“ wurde „Moonlight“ des Afroamerikaners Ben Jenkins zum Gewinnerfilm. Deutschland ging leer aus. mehr

Oscar-Verleihung 2017 Panne bei der Verleihung: Falscher Sieger-Umschlag
Ein Prüfer schaut sich die vertauschten Oscar-Umschläge an.

Statt „Moonlight“ wurde bei der Oscar-Gala versehentlich zunächst „La La Land“ als Gewinner-Film ausgerufen. Zwei verwechselte Umschläge hatten zu dem Irrtum geführt. mehr

clearing
Sanfter Elektro-Pop in Frankfurt The XX live in Frankfurt: Liebe liegt in der Luft
Die britische Indie-Band The xx stand am Sonntag (26.02.2017) in der Jahrhunderthalle in Frankfurt auf der Bühne.

Frankfurt. Über den Düster-Pop von „The XX“ sprechen derzeit alle. Zu Recht! Jetzt hat das Trio ein himmlisches Konzert in der aus allen Nähten platzenden Jahrhunderthalle abgeliefert. mehr

clearing
Komödie „Ein seltsames Paar“ Theater in Darmstadt: Wieder mal Zoff in der Männer-WG
Braucht keine Ordnung: Christian Klischat als Oscar.

Darmstadt. Ein Vergleich mit dem Filmklassiker drängt sich auf. Doch die Darmstädter Protagonisten haben wenig Ähnlichkeit mit ihren berühmten Vorbildern. mehr

clearing

TV-Kritik

Hajo Eichwald (Bernhard Schütz, M.), Sebastian Grube (Leon Ullrich, l.), Julia Schleicher (Lucie Heinze, 2.v.l.) und Berndt Engemann (Rainer Reiners, r.), treffen sich zur Lagebesprechung.

Achtung, blankes Gift: Die bitterböse Polit-Satire um einen intriganten Abgeordneten könnte für Schnappatmung sorgen. mehr

TV-Kritik "Babbeldasch": Woran das Experiment scheiterte
ARD/SWR TATORT, "Babbeldasch", am Sonntag (26.02.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Noch ist alles in Ordnung: Theaterleiterin Sophie Fettèr (Malou Mott) und Regisseur Sascha Werner (Andreas Assanoff) bereiten sich auf die Premiere vor.
© SWR/Martin Furch, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung "Bild: SWR/Martin Furch" (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de

Axel Ranischs "Tatort"-Experiment hätte durchaus zünden können. Doch in diesen Punkten verhob sich der Regisseur. mehr

clearing
TV-Kritik "Irrfeuer": Bester Samstagskrimi seit langem
Das traditionelle Feuer an der ostfriesischen Küste hat zahlreiche Menschen angelockt. Doch als in den Flammen eine Leiche entdeckt wird, ist es mit der guten Stimmung schlagartig vorbei. (Hier mit Jens Jensen (Florian Lukas, hinten l.)).

Nicht nur optisch fasziniert der vierte Fall der ZDF-Serie "Friesland". Unser Kritiker meint: Der beste Samstagskrimi seit langem. mehr

clearing
TV-Kritik "Kein Entrinnen": Gepflegt mörderisch
Die Spur führt Kriminalhauptkommissar Voss (Jan-Gregor Kremp, l.) und seine Kollegen Annabell Lorenz (Stephanie Stumph, l.) und Tom Kupfer (Ludwig Blochberger, M.) auf einen Bauernhof. Dort suchte die Tote ihr Glück in einer Gruppe von Esoterikern.

Keine Lust auf Karneval? Dann könnte die neue Staffel von "Der Alte" genau das Richtige sein. Der Auftakt überzeugt. mehr

clearing

Wissenschaft

Eine Forscherin betrachtet Höhlenkristalle in einer Höhle bei Naica. Foto: Mike Spilde

Chihuahua/Boston. In riesigen Kristallen der schwer zugänglichen Naica-Höhlen (Mexiko) haben Forscher uralte Mikroben entdeckt und im Labor wiederbelebt. mehr

Hinweise auf Asteroidentrümmer in Doppelsternsystem
Das undatierte Handout zeigt eine künstlerische Darstelluntg einer Scheibe felsiger Planetenreste, die einen weißen Zwerg und einen braunen Zweit-Zwergstern umgibt. Foto: Mark Garlick/University of Warwick and University of Sheffield/dpa

London. Astronomen finden ein sehr spezielles Doppelsternsystem. Es erinnert sie an die Heimat des Star-Wars-Charakters Luke Skywalker. Doch der Vergleich ist mit Vorsicht zu genießen. mehr

clearing
Spektakuläre ringförmige Sonnenfinsternis
Blick auf die Sonnenfinternis in Camarones, Provinz Chubut, Argentinien. Foto: Maxi Jonas

Die Bilder sind spektakulär. Der Mond schiebt sich vor die Sonne, ein sogenannter Feuerring entsteht. In den Genuss der ringförmigen Sonnenfinsternis sind aber nur wenige Menschen gekommen. mehr

Fotos
clearing
Pinguine im Regen - Klimawandel in der Antarktis
Ein Pinguin an der chilenischen Forschungsstation Base Presidente Eduardo Frei Montalva auf der antarktischen King-George-Insel. Foto: Cecilia Caminos

Carlini-Station/Antarktis. Wie wirkt der Klimawandel am Südpol? Darüber weiß man längst noch nicht so viel wie über die Eisschmelze am Nordpol. Argentinische Forscher in der Antarktis spüren aber, wie es wärmer wird. mehr

clearing

Thema des Tages

Horst Seehofer verlässt das Kanzleramt nach dem Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat der Union die Schuld für fehlende Lösungen in strittigen Fragen der großen Koalition gegeben. „CDU und CSU sind im Moment so in ihrem Kleinkrieg verhaftet, dass da offensichtlich nichts geht”, sagte Barley im Deutschlandfunk. mehr

Was nun, Frau Merkel? Was nun Herr Seehofer?
Liegen beim Thema Flüchtlingspolitik weiter über Kreuz: Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer. Foto: David Ebener/Archiv

München/Berlin. Ein Jahr vor der Bundestagswahl liegen die Kanzlerin und der CSU-Chef beim zentralen Thema Flüchtlingspolitik über Kreuz. Beide wollen eine Einigung - bewegen sich aber beim Thema Obergrenze keinen Millimeter. Wie soll das enden? mehr

clearing
Opposition sieht Handlungsfähigkeit der Koalition am Ende
Bei ihrem ersten Treffen nach der Sommerpause hatten die Parteichefs der großen Koalition die Flüchtlingspolitik ausgeklammert. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt haben Linke und Grüne im Bundestag die Handlungsfähigkeit der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik in Frage gestellt. mehr

clearing
Ist die Koalition am Ende?
Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag auf dem Weg zum Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Sind die jüngsten Verbalattacken Seehofers gegen den Kurs der Kanzlerin in der Flüchtlingspolitik ins Leere gelaufen? Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt scheint es fast so. Die Opposition reibt sich verwundert die Augen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse