E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 16°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Kultur Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Catherine Deneuve im Jahr 2002 in François Ozons Kinoverfilmung des Theaterstücks „8 Frauen“. Hinter ihrer Unnahbarkeit können sich je nach Rolle die sinnliche Leidenschaft oder auch die Mordlust verbergen.
GeburtstagCatherine Deneuve, die große Elegante des französischen Kinos, wird 75 Jahre alt

Sie war die unnahbare Gegenspielerin der verführerischen Brigitte Bardot. Noch immer dreht sie Filme und verteidigt auch politisch die Freiheit der Liebe. mehr

Kultur-Hackathon in Mainz Da-Vinci-Code: Programmierer wollen verborgene Museumsdaten an die Öffentlichkeit bringen

Leonardo da Vincis berühmte Proportionsstudie „Vitruvianischer Mensch“ steht symbolisch für den Forscherdrang und den Erfindungsgeist, den Menschen brauchen, um verborgene Zusammenhänge ans Licht zu bringen – so wie es die Teilnehmer des Mainzer Hackathons vorhaben.

Mainz. Immer mehr kulturelle Einrichtungen öffnen ihre Daten für die Entwicklung von Apps. Neue Ideen dafür entwickeln die Teilnehmer beim „Coding da Vinci“. Diesen Herbst tüfteln Programmierer und Designer beim Kultur-Hackathon in Mainz – und hoffen auf ungeahnte ... mehr

clearing

Sabine Postel kritisiert „Tatort”-Experimente

Sabine Postel beim Sommer- Branchentreff der Film- und Medienstiftung NRW.

Hamburg. Rund 22 Jahre lang war Sabine Postel die „Tatort”-Kommissarin Inga Lürsen. Der „Tatort” sei ein tolles Format, sagt sie. Aber es gibt auch Entwicklungen, mit denen sie nicht glücklich ist. mehr

clearing

Johnny Hallyday bewegt Frankreich

Passanten hören das posthum veröffentlichte Album „Mon pays c'est l'amour„” in paris.

Paris. Johnny Hallyday war eine Musikikone Frankreichs und zu einem Teil der Kultur des Landes geworden. Jetzt erscheint sein letztes Album. mehr

clearing

Bildergalerien

Gerhard Delling kündigt Abschied von der ARD an

Die Sportmoderatoren Gerhard Delling (l) und Günter Netzer 2006 in Hamburg.

Hamburg. Gerhard Delling wird nach dem Ende der Saison in der Fußball-Bundesliga die ARD verlassen. Nach über 30 Jahren ist Schluss. Kult wurde er im Duo mit Günter Netzer. mehr

clearing

Ein fast unbekannter Schatz aus Knochen

Das Massengrab von 47 Opfern der Schlacht von Lützen im Dreißigjährigen Krieg.

Wien. Skelette und Schädel: Wiens Naturhistorisches Museum hat eine der umfangreichsten anthropologischen Sammlungen der Welt. Für eine Ausstellung über den Krieg werden sie nun in besonderer Weise präsentiert. mehr

clearing

Grenzgänger und Gipfelstürmer - Schau zeigt Falco privat

Museumsdirektor Carsten Niemann mit einem Falco-Plakat.

Hannover. Er ist eine Poplegende und bereitete weißen Rappern den Weg: Das Theatermuseum Hannover nähert sich in einer Ausstellung mit bisher nie gezeigten Objekten dem Mann, der als erster deutschsprachiger Musiker in den USA einen Nummer-Eins-Hit landete. mehr

clearing

ZDF bedauert Kritik an Konzert von Feine Sahne Fischfilet

Die Punkband „Feine Sahne Fischfilet” mit ihrem Frontmann Jan „Monchi” Gorkow während eines Konzerts.

Mainz. Die Stiftung Bauhaus Dessau hat dem ZDF ein Konzert von „Feine Sahne Fischfilet” in ihren Räumen untersagt. Man wolle nicht zum Austragungsort politischer Agitation und Aggression werden. mehr

clearing
ANZEIGE
fes
Eine saubere Innenstadt, ein persönliches Anliegen Wenn Kadir morgens an der Kita vorbeifährt, drücken sich die Kinder an der Scheibe die Nase platt. Sie wissen genau, wann er kommt und warten schon mit glänzenden Augen. Kaum einen Beruf verehren sie so wie diesen. mehr

Kinobetreiber Flebbe baut seine Astor-Kette aus

Kinobetreiber Hans-Joachim Flebbe stellt in einem Pressegespräch sein Astor Film Lounge Projekt vor.

Hamburg. Der Kinogründer Joachim Flebbe (67) baut seine kleine Kette Astor Film Lounge weiter aus. Nach einem Kino in der Hamburger Hafencity, das vor Weihnachten eröffnet werden soll, folgt in Frankfurt/Main mehr

clearing

Nackte Skulpturen bei anziehender Kunstmesse in Paris

„Frau” und „Mann” von John Deandrea.

Paris. Gefragter denn je - die Pariser Kunstmesse FIAC startet euphorisch: Unter den Galerien befinden sich immer mehr wichtige, unter den Künstlern große Namen. Profitiert Frankreichs Hauptstadt vom Brexit? mehr

clearing

Lindenberg präsentiert neues Album „Live vom Atlantik”

Udo Lindenberg stellt sein neues Album vor.

Hamburg. Mit seinem ersten „MTV Unplugged”-Album gelang Udo Lindenberg ein riesiger Erfolg. Jetzt gibt es einen Nachschlag vom Panikrocker. mehr

clearing

Banksy wollte sein Werk bei Auktion vollständig zerstören

Bei den Proben hat noch alles reibungslos funktioniert, bei der Versteigerung wird Banksy Werk „Girl with Balloon” allerdings nur teilweise geschreddert.

London. Das Gesamtkunstwerk ist offenbar doch noch unvollendet. Erst sorgte Banksy für die Zerstörung seines Werks bei einer Auktion - und schuf so ein neues Werk. Nun enthüllt er, dass bei der Schredderaktion etwas schief gelaufen ist. mehr

clearing

Gesellschaftskomödie „Der Vorname“ Darf ein Junge Adolf heißen?

Der werdende Vater Thomas (Florian David Fitz, vorne rechts) möchte seinen Sohn Adolf nenne. Damit ist sein Bruder Stephan (Christoph Maria Herbst, vorne links) ganz und gar nicht einverstanden. Gastgeberin Elisabeth (Caroline Peters (hinten) fürchtet um die Gemütlichkeit.

Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters und Justus von Dohnányi sind die Darsteller eines ideologischen Familienstreits. mehr

clearing
Fotos

60 Jahre Avantgarde-Kunstbewegung ZERO

Das originale Feuer-Atelier von Otto Piene ist bei einer Vorbesichtigung vor dem ZERO-Weekend zu sehen.

Düsseldorf. Die Kunstbewegung ZERO war 1958 ein radikaler Aufbruch. Ausgangspunkt war Düsseldorf, und hier agiert seit 2008 die ZERO-Stiftung. Vom 18. Oktober an wird drei Tage lang der Beginn vor 60 Jahren gefeiert. Viele Schwarzweißfotos illustrieren diese Jahre. mehr

clearing

Kinofilm über Rockstar: „Lindenberg! Mach dein Ding!”

Udo Lindenberg hat es aus der westfälischen Provinz auf Deutschlands große Bühnen geschafft.

Hamburg. Seine Kindheit verbrachte er im westfälischen Gronau, dann kam der große Bühnenauftritt in Hamburg 1973. Das ereignisreiche Leben von Udo Lindenberg wird nun verfilmt. mehr

clearing

Fernsehproduktionen werden immer teurer

Besucher spazieren vor dem Festival-Palais der TV-Messe MIPCOM in Cannes.

Cannes. Der weltweite Serienboom ist ungebrochen. Und auch die Budgets für die entsprechenden Produktionen steigen immer weiter. Das hat jetzt die größte TV-Messe der Welt MIPCOM gezeigt. mehr

clearing

Richard Branson kündigt neues Musik-Festival an

Richard Branson hat ein neues Musik-Festival angekündigt.

Los Angeles. Richard Branson ist Unternehmer, Abenteurer und immer für einen Spaß zu haben. Er befasst sich mit Weltraumflügen, aber sein Herz schlägt für die Musik. mehr

clearing

Nordirin Anna Burns gewinnt Man Booker Prize

Die nordirische Autorin Anna Burns gewann den Man-Booker-Literaturpreis.

London. In ihrem Buch erzählt Burns die Geschichte eines Mädchens, das im Nordirland des Bürgerkriegs aufwächst und von einem paramilitärischen Kämpfer bedrängt wird. Sie hat darin eigene Erfahrungen aus ihrer Kindheit und Jugend in Belfast verarbeitet. mehr

clearing

Von Dixi-Klos und Freundschaftsbändern Wolfgang Petrys Hits kommen als Musical verarbeitet nach Frankfurt

So kennen wir ihn: Schlagersänger Wolfgang Petry gilt als „Erfinder“ der Freundschaftsbändchen.

Frankfurt. „Wahnsinn!“, ein Musical mit Songs von Schlagerstar Wolfgang Petry, ist im Februar in der Frankfurter Jahrhunderthalle zu sehen. mehr

clearing

Konzert Kim Wilde gibt in Frankfurt die Hardrock-Lady

Die britische Sängerin Kim Wilde gibt sich in der Frankfurter „Batschkapp“ stimmstark mit angerautem Timbre. Die 57-jährige Musikerin zählt zu den erfolgreichsten Popstars der 80er Jahre. Im Vergleich zu früher schlägt sie heute härtere Töne an.

Kim Wilde macht in der proppenvollen Frankfurter „Batschkapp“ musikalisch der Hardrock-Sängerin Doro Pesch Konkurrenz. mehr

clearing

Interview Frankfurts Generalmusikdirektor Sebastian Weigle über Premierenfieber und Probenarbeit

Sebastian Weigle im Orchestergraben der Frankfurter Oper. Der Dirigent hat gut lachen, weil er mit „dem nettesten Orchester der Welt“ probiert. Am 28. Oktober steht die nächste Premiere an, mit Tschaikowskys „Iolanta“ und Strawinskys „Oedipus Rex“.

Sebastian Weigle ist seit zehn Jahren erfolgreicher Generalmusikdirektor der Frankfurter Oper. Anlass für Bettina Boyens, den einstigen Solo-Hornisten, der von Daniel Barenboim gefördert wurde und der auch in Bayreuth, an der MET in New York und in Wien regelmäßig gefeiert ... mehr

clearing

Pop-Art-Künstler Mel Ramos gestorben

Der Pop-Art Künstler Mel Ramos wurde 83 Jahre alt.

San Francisco. Er galt als einer der wichtigsten Künstler des Pop-Art. Mel Ramos starb jetzt im Alter von 83 Jahren. mehr

clearing

Kirill Serebrennikows Prozess beginnt

Der russische Regisseur Kirill Serebrennikow sitzt seit einem Jahr im Hausarrest.

Moskau. Ein Jahr lang bangt einer der bekanntesten russischen Künstler im Hausarrest, nun wird ein Richter im Prozess über seine Zukunft entscheiden. Kirill Serebrennikows Leben steht am Scheideweg. mehr

clearing

Eminem rappt „Venom” vom Empire State Building

US-Rapper Eminem bei einem Auftritt auf dem "Austin City Limits Music Festival".

New York. Auf den Spuren von King Kong: Rapper Eminem hat sich aufs Empire State Building gewagt. mehr

clearing

Kunst des 20. Jahrhunderts Kunstmuseum Marburg öffnet nach langer Sanierung

Die Türen des Kunstmuseums Marburg sind geöffnet. Foto: Thomas Scheidt/Uni Marburg/Archiv

Marburg. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wird heute das Kunstmuseum in Marburg wiedereröffnet. Die Kunstsammlung der Universität wird damit nach rund sieben Jahren erstmals wieder öffentlich zugänglich. mehr

clearing

Europäische Filmakademie ehrt Ralph Fiennes

Schauspieler Ralph Fiennes auf dem 11. Filmfest in Rom 2016.

Berlin/Sevilla. Der 31. Europäische Filmpreis wird am 15. Dezember in der spanischen Stadt Sevilla verliehen. Ralph Fiennes erhält den Ehrenpreis. mehr

clearing

Dörte Hansen bleibt sich in „Mittagsstunde” treu

Dörte Hansen zieht es wieder aufs Land.

Hamburg. Mit „Altes Land” gelang der norddeutschen Autorin Dörte Hansen der Überraschungserfolg des Jahres 2015. Auch in ihrem neuen Roman „Mittagsstunde” dreht sich wieder alles um das Thema Heimat. mehr

clearing

Rembrandts „Nachtwache” wird öffentlich restauriert

Der Direktor des Rijksmuseums, Taco Dibbets, kündigt die Restaurierung von Rembrandts „Nachtwache” an.

Amsterdam. „Die Nachtwache” ist das berühmteste Gemälde von Rembrandt. Nun wird es ganz genau unter die Lupe genommen. Mit neuesten Techniken spüren Forscher auch nach dem Geheimnis des Malers. mehr

clearing

Santiago Posteguillo gewinnt Planeta-Literaturpreis

Der spanische Schriftsteller Santiago Posteguillo bei der Verleihung des Planeta-Preises.

Barcelona. Der Premio Planeta gehört zu den weltweit wichtigsten Literaturpreisen. Vergeben wird er alljährlich für einen noch unveröffentlichten Roman. In diesem Jahr erhält ihn ein Spanier. mehr

clearing

Viggo Mortensen gibt Regiedebüt mit Vater-Sohn-Drama

Viggo Mortensen erweitert sein Portfolio.

Los Angeles. Viggo Mortensen ist ein Allround-Künstler: Bei seinem neuen Film „Falling” ist er als Hauptdarsteller, Produzent und Drehbuchautor gelistet. Und das ist nicht alles. mehr

clearing

Porträt Meron Mendel: "Ich habe einen Schrank voll mit Hass-Briefen"

Meron Mendel – im Hintergrund ein Foto von Anne Frank.

Ein neuer Antisemitismus bedroht das friedliche Zusammenleben in Deutschland. Was bewegt Jüdinnen und Juden, die in Frankfurt und der Region leben? Woran arbeiten sie? Was bedeutet ihnen das Jüdischsein? In einer Serie stellen wir in den kommenden Wochen in loser Folge ... mehr

clearing

Revuetheater Zum ersten Mal führte eine Frau Regie im Berliner Friedrichstadt-Palast

Was opulent glitzert und sehr auf den Effekt bedacht ist, muss nicht oberflächlich sein: „Vivid“ im Friedrichstadt-Palast will den Beweis antreten.

Singende Blumen, bunte Hüte und das erste Stück einer Regisseurin: „Vivid“ im Berliner Friedrichstadt-Palast stellt existenzielle Fragen zwischen Konfetti und knappen Höschen. mehr

clearing

Hanna Bekker vom Rath Unbekannte Bilder einer berühmten Frau

Ein Reise-Mitbringsel: Die Fischerhütten in Riga malte Hanna Bekker vom Rath um 1937.  Abb.: Museum Wiesbaden

Die Gründerin des Frankfurter Kunstkabinetts ist als Galeristin und Sammlerin bestens bekannt. Ihr eigenes malerisches Werk wird bis heute unterschätzt – zu Unrecht, wie die Schau zeigt. mehr

clearing

Freie Schauspielgruppe Ensemble 9. November begeht im Gallustheater ihr 30-jähriges Bestehen

Wilfried Fiebig und Helen Körte im Fundus des „Ensemble 9. November“.

Das „Ensemble 9. November“ begeht im Gallustheater Frankfurt 30-jähriges Bestehen: mit zwei Tagen Highlights und den „Szenen eines Kulturvolks“. Marcus Hladek besuchte das Künstler-Duo Körte / Fiebig. mehr

clearing

Moritz Bleibtreu dreht letzte „Schuld”-Staffel

Schauspieler Moritz Bleibtreu (l) und Autor Ferdinand von Schirach 2014 in Hamburg.

Mainz. Geschichten von Ferdinand von Schirach dienen als Vorlage. Moritz Bleibtreu spielt noch einmal den Anwalt, der vor menschlichen Abgründen steht. mehr

clearing

Astronauten-Film „First Man” startet schlapp

Ryan Gosling als Neil Armstrong in einer Szene des Weltraumdramas „First Man - Aufbruch zum Mond”:

New York. Die Geschichte um Neil Armstrongs Flug zum Mond mit Ryan Gosling in der Hauptrolle lockt überraschend wenig Zuschauer in die Kinos. Zwei Filme aus der Vorwoche schneiden deutlich besser ab. mehr

clearing

Weibliche Metal-Band mischt Musikszene auf

Sheryline Beshara (l-r), Lialas Mayassi und Drummerin Tatyana Boughaba von Slave to Sirens lieben Heavy Metal.

Beirut. Die Kultur im Libanon ist männlich geprägt und voller Tabus. Ausgerechnet fünf Frauen haben dort eine Heavy-Metal-Band gegründet - wohl die erste ihrer Art im Nahen Osten. Nun zieht es die Frauen nach Deutschland. mehr

clearing

Nacherleben eines Abenteuers: Kunstmuseum Marburg eröffnet

Der Eingang des Kunstmuseums Marburg, das nach jahrelanger Sanierung vor der Wiedereröffnung steht. Foto: Thomas Scheidt

Marburg. Sieben Jahre war das Kunstmuseum Marburg wegen einer umfangreichen Sanierung geschlossen. Zur Wiedereröffnung plant Direktor Christoph Otterbeck ein völlig neues Ausstellungskonzept. mehr

clearing

Rockkonzert „Blackberry Smoke“ zelebrieren in der Frankfurter „Batschkapp“ grandios ...

Lange Haare, virtuose Soli: „Blackberry Smoke“.

Frankfurt. Mit ihrem sechsten Studioalbum „Find A Light“ im Gepäck macht das Southern-Rock-Ensemble „Blackberry Smoke“ in Frankfurt Station. mehr

clearing

Agentenkomödie „Johnny English“ i Interview mit Rowan Atkinson: „Niederlagen sind sehr komisch“

Horcher vom Dienst: Agent Johnny English (Rowan Atkinson) ist froh, dass er so altmodisch ist. Während seine Kollegen durch eine Cyberattacke enttarnt wurden, besitzt Johnny nicht mal ein Smartphone, damit er nicht geortet werden kann.

Als tollpatschiger „Mr. Bean“ wurde Rowan Atkinson weltweit zum Lacherfolg. Mittlerweile ist er auch als Spion in der Agentenparodie „Johnny English“ eine Spaßkanone. In der neuen Episode „Man lebt nur dreimal“, unzweifelhaft wieder eine ... mehr

clearing

Friedenspreis Aleida und Jan Assmann verteidigen Wahrheit, Glaubwürdigkeit und Solidarität

Aleida (71) und Jan Assmann (80) in der Frankfurter Paulskirche. Hans Ulrich Gumbrecht hielt die Laudatio auf die Friedenspreisträger.

Frankfurt. Zum Abschluss der Buchmesse spricht das Gelehrten-Ehepaar der deutschen Gesellschaft ins Gewissen: Ihre Rede ist ein Bekenntnis – und ein Weckruf. mehr

clearing

Lespublikum stürmt die Buchmesse

Besuchermassen strömten am ersten Publikumstag auf der Frankfurter Buchmesse an den Verlagsständen vorbei.

Frankfurt/Main. Volle Hallen, lange Schlangen bei Signierstunden: Die Buchmesse hat am Wochenende die Leseinteressierten angezogen. Beim Harry-Potter-Treffen zum 20. Jubiläum scheiterte jedoch ein Weltrekordversuch. mehr

clearing

Friedenspreis für Aleida und Jan Assmann

Jan Assmann, Ägyptologe und Kulturwissenschaftler, und seine Ehefrau Aleida, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin, in der Paulskirche.

Frankfurt/Main. Aleida und Jan Assmann sind wissenschaftliche Spezialisten in Sachen Erinnerungskultur. Für „Vogelschiss”-Thesen haben sie nichts übrig, wie sei in der Frankfurter Paulskirche deutlich machen. Auch nicht für diejenigen, die Grundrechte untergraben wollen. mehr

clearing

Große Klimt-Schau im Kunstmuseum Moritzburg

Das Bild „Eugenia Primavesi” (l, 1913/14) von Gustav Klimt und Amalie Zuckerkandl (r, 1917) im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Sachsen-Anhalt).

Halle. Mehr als 70 Werke sind in Halle versammelt zu „Gustav Klimt - Der Zauberer aus Wien”. mehr

clearing

Jacob-Grimm-Preis für Fanta 4

And.Ypsilon (l-r), Smudo, Michi Beck und Thomas D. von Fanta 4 mit dem Jacob-Grimm-Preis für Verdienste um die deutsche Sprache.

Kassel. Von „Die Da!?!” bis „MFG” - die Songs der Fantastischen Vier gehören zur deutschen Popkultur. Auch in der deutsche Sprache haben sie Spuren hinterlassen. Dafür wurden sie nun ausgezeichnet. mehr

clearing

Premiere für Rufus Wainwrights Oper „Hadrian”

Rufus Wainwrights Oper „Hadrian” feierte in Toronto Weltpremiere”.

Toronto. Eine große Liebe zwischen zwei Männern - das ist seltener Stoff für die Opernbühne. Mit viel Freizügigkeit und emotionalen Monologen hat Rufus Wainwrights Oper „Hadrian” in Toronto Weltpremiere gefeiert. mehr

clearing

Herbert Grönemeyer bei „Unteibar”-Demo in Berlin

Herbert Grönemeyer (r) trat zusammen mit dem Sänger Andac Berkan Akbiyik alias BRKN (l) bei der Demonstration gegen Rassismus und Rechtsruck auf.

Berlin. „Niemand ist deutscher als andere”. Sagte Herbert GRönemeyer beim Abschlusskonzert der „Unteilbar”-Demo in Berlin. mehr

clearing

Taiwan eröffnet größtes Kulturzentrum unter einem Dach

Besucher fahren nach der Eröffnung des weltweit größten Zentrums für darstellende Künste unter einem Dach in der südtaiwanesischen Hafenstadt Kaohsiung auf einer Rolltreppe nach oben. Der Komplex hat eine überdachte Fläche von 141 000 Quadratmetern - soviel wie 20 Fußballfelder.

Kaohsiung. Der Kunstdirektor dirigiert auch am Rhein, die Orgel stammt aus Bonn - und bald kommen die Berliner Philharmoniker. Mit einem gigantischen neuen Komplex für Oper, Konzert, Theater und Tanz will sich Taiwans Metropole Kaohsiung zur Drehscheibe für Kultur aufschwingen. mehr

clearing

Spielleiter: Jesus von Oberammergau könnte ein Muslim sein

Am 16. Mai 2020 findet die Premiere der Oberammergauer Passionsspiele statt. Insgesamt müssen 21 Haupt- und 127 Nebenrollen besetzt werden.

Oberammergau. In Oberammergau finden alle zehn Jahre die Passionsspiele statt. Derzeit laufen die Vorbereitung für die Premiere im Mai 2020. Insgesamt müssen mehr als 100 Rollen besetzt werden. Leiter Christian Stückl hat bereits mitgeteilt, wenn er sich als Jesus vorstellen könnte. mehr

clearing

Handy aus für den „Gitarrengott”: Jack White in Berlin

US-Musiker Jack White mag keine Smartphones auf Konzerten.

Berlin. Wenn es heute überhaupt noch einen „Gitarrengott” gibt, dann ist es wohl Jack White. In Berlin erfüllt der US-Amerikaner auch höchste Erwartungen - bei der Einweihung einer neuen Konzert-Location. mehr

clearing

Hackathon weckt Museumsdaten aus Dornröschenschlaf

Karteikarten aus der Schülerkartei der „Reichsvereinigung der Juden” liegen auf einem Karteikasten des Internationalen Suchdienstes (International Tracing Service, ITS) in Bad Arolsen. Die 10.964 Karteikarten von Kindern und Jugendlichen sind als Dokument des Holocausts einer von etwa 30 Datensätzen für den Kultur-Hackathon „Coding da Vinci ” in Mainz.

Mainz. Immer mehr kulturelle Einrichtungen öffnen ihre Daten für die Entwicklung von Apps. Neue Ideen dafür entwickeln die Teilnehmer beim „Coding da Vinci”. Diesen Herbst tüfteln Programmierer und Designer beim Kultur-Hackathon in Mainz - und hoffen auf ungeahnte ... mehr

clearing

Matthias Brandt beim Hessischen Filmpreis ausgezeichnet

Der Schauspieler Matthias Brandt wurde bei der Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises mit dem Ehrenpreis des Ministerpräsidenten ausgezeichnet.

Frankfurt/Main. Für Olli Dittrich ist er ein Titan, dem man beim Denken zusehen kann. Auf jeden Fall ist Matthias Brandt ein charismatischer Schauspieler. Der nun einen Ehrenpreis erhielt. mehr

clearing

Ballett Arbeiten von Jacopo Godani und William Forsythe sind bis 21. Oktober in Frankfurt zu sehen

Die Choreografien muten geradezu akrobatisch an.

Die Dresden Frankfurt Dance Company zeigt im Bockenheimer Depot den ersten Tanzabend der neuen Saison und eine Uraufführung ihres künstlerischen Leiters Jacopo Godani. mehr

clearing

Comic-Spaß Die Figur des pfiffigen Spirou erlebt ihre Renaissance im Berlin von 1989

<span></span>

Altes kann neu werden. Das gilt auch im Comic. Die Highlights des Jahres beweisen, dass in der Vergangenheit vieles gut war und in Bildern mit Sprechblasen jetzt noch besser werden kann: Hotelpagen, Volkslieder. Sandalenfilme und das 20. Jahrhundert. mehr

clearing

Jahrhunderthalle George Ezras Auftritt in Frankfurt gleicht einer Partysause mit Tiefgang

Der britische Singer-Songwriter George Ezra spielte zum Auftakt seiner Tournee in der Frankfurter Jahrhunderthalle.

Upgrade gemeistert: George Ezra, britischer Singer-Songwriter mit Herz und Bass-Bariton, gelingt der Aufstieg vom Club in die Mehrzweckhalle. mehr

clearing

Alternativer Literaturpreis in Stockholm an Maryse Condé

Maryse Conde, eine in Paris lebende Autorin aus Guadeloupe, erscheint nach der Verleihung des Alternativen Nobelpreises per Videolink in der Stadtbibliothek Stockholm.

Stockholm. Weil der Literaturnobelpreis 2018 ausfällt, haben Kulturschaffende einen eigenen Literaturpreis ins Leben gerufen - mit offener Wahl und Crowdfunding. Geehrt wird eine Autorin mit Wurzeln in der Karibik. mehr

clearing

Neue Show „Vivid” im Friedrichstadt-Palast

Sängerin Devi-Ananda Dahm in der Show &bdquo;Vivid&rdquo; im Friedrichstadt-Palast".

Berlin. Singende Blumen, bunte Hüte und das erste Stück einer Regisseurin: Am Donnerstag feierte „Vivid” im Berliner Friedrichstadt-Palast Premiere. Die Show stellt existenzielle Fragen zwischen Konfetti und knappen Höschen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen