E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 28°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Politik Nachrichten und Berichte zur Politik aus Deutschland und der Welt

Andrej Babis (vorn, r), Ministerpräsident von Tschechien, wartet darauf, einen Kranz zu Ehren der Opfer der sowjetischen Invasion von 1968 niederzulegen.
Babis beim Gedenken an Sowjeteinmarsch 1968 ausgepfiffen

Vor 50 Jahren begruben Panzer die Hoffnungen auf einen „Sozialismus mit menschlichem Antlitz”. In Tschechien und der Slowakei wurde der Toten des Sowjeteinmarschs von 1968 gedacht - teils begleitet von Protesten. mehr

SPD klaut CSU-Slogan „Söder macht's” im Internet

CSU-Wahlplakate mit dem Slogan „Söder macht's” in München.

München. Mit Häme hat die SPD auf das Versäumnis von Ministerpräsident Markus Söder und seines CSU-Wahlkampfteams reagiert, sich den Slogan „Söder macht's” im Internet zu sichern. mehr

clearing

Microsoft stoppt bevorstehende Hacker-Attacke auf US-Senat

Unter anderem hatten die Hacker offenbar den US-Senat im Visier.

Redmond/Moskau. Vor der nächsten großen US-Wahlrunde im November verkündet Microsoft, Hacker bei Vorbereitungen zum Datenklau beim Senat und politischen Organisationen erwischt zu haben. Der Software-Konzern sieht die Urheber in Russland, der Kreml weist den Vorwurf zurück. mehr

clearing

Maas skizziert neue Strategie für den Umgang mit den USA

Außenminister Heiko Maas will eine „balancierte Partnerschaft” mit den Vereinigten Staaten.

Berlin. Außenminister Heiko Maas hat Eckpunkte einer neuen USA-Strategie der Bundesregierung skizziert. mehr

clearing

Bildergalerien

Muslime weltweit feiern viertägiges Opferfest

In Bagdad werden Kekse für die Feierlichkeiten gebacken.

Istanbul/Kairo. So ruhig ist die Metropole Istanbul selten: Viele Türken nutzen das viertägige Opferfest für Familienbesuche oder einen Kurzurlaub. In Mekka steinigen die Gläubigen symbolisch den Teufel. mehr

clearing

Viele Kirchengemeinden missachten Regeln für Kirchenasyl

Gesangsbuch in einer Kirche: Sakrale Räume haben eine jahrhundertealte Schutztradition.

Berlin. Das Kirchenasyl kann Flüchtlingen neue Hoffnung geben und dafür sorgen, dass Härtefälle nochmals kritisch geprüft werden. Doch auf dem Weg zu einer Entscheidung arbeiten längst nicht alle Kirchengemeinden wie vereinbart mit den Behörden zusammen. mehr

clearing

WWF: Sozialverträglicher Ausstieg aus der Kohle möglich

Eine Kommission der Bundesregierung soll bis Ende des Jahres einen Ausstieg aus der Kohle ausarbeiten.

Berlin. Die Kommission der Bundesregierung ringt um den richtigen Weg zum Ausstieg aus der Kohle. Es geht vor allem auch um den Strukturwandel in den betroffenen Regionen. Wird die Kohleindustrie mehr und mehr zum Risikofaktor? mehr

clearing

Melania Trump warnt vor Cyber-Mobbing

„Ich bin mir sehr bewusst, dass Menschen mir gegenüber misstrauisch sind, wenn ich über dieses Thema rede”, räumte die First Lady ein.

Rockville. Fast zeitgleich zu einer Twitter-Tirade von US-Präsident Donald Trump gegen politische Gegner hat First Lady Melania auf einer Konferenz vor Cyber-Mobbing gewarnt. mehr

clearing
ANZEIGE
Stunning Indian bride dressed in Hindu traditional wedding clothes lehenga embroidered with gold and a veil smiles tender posing outside with golden accessories under the rain of petals
Das faszinierende Indien und beliebte Klassiker erleben Auf zur spätsommerlichen Landpartie vom 30. August bis 2. September in Büdingen mehr

Verbote gegen Neonazis, Rocker und Hamas-Helfer bestätigt

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: Die Verbote gegen einen Hamas-Unterstützerverein, eine rechtsextreme Hilfsorganisation sowie einen Frankfurter Club der Hells Angels bleiben bestehen.

Karlsruhe. Ihre Ziele sind völlig unterschiedlich, nur ihr Anliegen eint sie: Drei Organisationen wollen vor dem Bundesverfassungsgericht ihr Verbot rückgängig machen. Aber die Vereinigungsfreiheit hat Grenzen. mehr

clearing

Mehrere Raketen auf Kabul abgefeuert

Ein Militärhubschrauber zielt auf ein Haus in dem sich Angreifer verstecken sollen.

Kabul. In Afghanistan beginnt das dreitägige Opferfest Eid al-Adha mit einem Raketenangriff in der Hauptstadt Kabul. Mindestens zwei Menschen werden verletzt. Den Aufruf des Präsidenten Ghani, eine Waffenruhe einzuhalten, ließen die Taliban unbeantwortet. mehr

clearing
ANZEIGE
„komm` zur Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018“ „Natur erleben. Natürlich leben“, so lautet das Motto der 6. Hessischen Landesgartenschau, die sich bis zum 7. Oktober 2018, in der sympathischen Kreisstadt im Taunus auf Ihren Besuch freut und Ihnen einen duftenden Empfang bereiten wird. Sie sind eingeladen in den historischen Kurpark der Stadt, der anlässlich der Gartenschau in neuem Glanz erstrahlt. Mitmachen, erleben und staunen, ganz nach dem Motto „Natur erleben. Natürlich leben.“ ist das Ziel dieser Landesgartenschau. mehr

Gauland und Co.: Fünf Polit-Skandale, die Hessen erschüttert haben

Foto: dpa

Frankfurt/Wiesbaden. Veruntreute Steuergelder, großzügige Diätenerhöhungen - und ein Mord: Die Geschichte der hessischen Landespolitik kennt einige Skandale. Wir nennen Ihnen die fünf größten. mehr

clearing

Demonstranten in den USA stürzen Bürgerkriegsstatue

„Silent Sam” wurde vom Sockel gestoßen.

Chapel Hill. Rund 250 Demonstranten haben auf einem Universitätscampus im US-Bundesstaat North Carolina ein Denkmal für Soldaten der ehemaligen Südstaaten Amerikas gestürzt. mehr

clearing

Interview Das sagt ein Mainzer Politikwissenschaftler über "Reichsbürger" und "Identitäre Bewegung"

„Hoher Bewaffnungsgrad“: Diese Waffen gehörten „Reichsbürgern“ und wurden von der Polizei in Wuppertal präsentiert.

Mit dem Mainzer Politikwissenschaftler Carl Berning sprach unser Reporter Dieter Hintermeier über die rechten Gruppierungen der „Reichsbürger“ und der „Identitären Bewegung“ und deren Strategien. mehr

clearing

Geschichte Nach dem Prager Frühling wurde es dunkel an der Moldau

Ein brennender Panzer: Vor dem Prager Rundfunk verteidigten die Menschen verzweifelt die Freiheit.

Der „Prager Frühling“ dauerte nur ein halbes Jahr. Die Atmosphäre während dieser Zeit war aber etwas Besonderes, etwas Unvergessliches. mehr

clearing

FDP: Ausspähen durch „Staatstrojaner” ist verfassungswidrig

Die FDP war in der vergangenen Legislaturperiode nicht im Bundestag vertreten und konnte daher nicht an der Abstimmung über die Regelungen zum Staatstrojaner und zur Online-Durchsuchung teilnehmen.

Berlin. Die Vorbehalte gegen Staatstrojaner sind erheblich. Nun haben sich auch die Liberalen an Karlsruhe gewandt. Die Bundesregierung spricht weiter von einem probaten Mittel zur Verbrechensbekämpfung. mehr

clearing

Papst: Kirche hat Missbrauchsopfer ignoriert

Papst Franziskus segnet die Menge beim Angelus-Mittagsgebet auf dem Petersplatz.

Rom. Der Vatikan lässt zwei Tage verstreichen, bis er auf das bekanntgewordene große Ausmaß sexuellen Missbrauchs in der US-Kirche reagiert. Nun legt Papst Franziskus mit klaren Worten nach. mehr

clearing
ANZEIGE
GEWINNEN SIE EIN EXKLUSIVES WOCHENENDE MIT DER STILIKONE FIAT 124 SPIDER Wir lassen Ihr Herz jetzt noch schneller schlagen – mit dem Fiat 124 Spider einer legendären Stilikone mit echtem Sportsgeist und raffinierten Details. mehr

Ehe für alle macht Splittingtarif rückwirkend anwendbar

Hochzeitstorte im Rathaus Schöneberg für die erste gleichgeschlechtliche Eheschließung.

Hamburg. Ein gleichgeschlechtliches Ehepaar führt seit 2001 eine eingetragene Lebenspartnerschaft und wandelt sie nach der Einführung der sogenannten Ehe für alle 2017 gesetzlich um. Danach begehrt das Ehepaar, bei der Einkommensteuer zusammen veranlagt zu werden - und zwar ... mehr

clearing

Nur wenige Flüchtlinge haben Bleiberecht erschlichen

Die Befürchtung, viele Flüchtlinge könnten zu Unrecht Schutz in Deutschland erhalten haben, scheint sich nicht zu bestätigen.

Berlin. Wenn sich die Lage in einem Land deutlich verbessert, endet der Schutz für Flüchtlinge, die einst von dort nach Deutschland gekommen waren. Das hatten einst viele Menschen aus Ex-Jugoslawien erlebt. Aktuell gibt es aber nur wenige Ausländer, die das betrifft. mehr

clearing
Fotos

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Die Südkoreanerin Lee Keum-seom kann ihre Tränen nicht zurückhalten, als sie ihren Sohn Ri Sang Chol in Nordkorea wiedersieht.

Seoul. Während des Koreakriegs vor fast 70 Jahren wurden sie getrennt. Nun sehen sich Verwandte im hohen Alter erstmals wieder. Viel Zeit zur Freude bleibt ihnen nicht. mehr

clearing
ANZEIGE
Erste internationale Franchisemesse in Deutschland: Unternehmer werden mit Franchising Der weltweit führende Anbieter von Franchisemessen, die US-Firma MFV Expositions, bringt die internationale Welt des Franchisings jetzt erstmalig auch nach Deutschland. Vom 27. bis 29. September 2018 werden auf der Franchise Expo Frankfurt - in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Franchiseverband - an die 100 Aussteller aus aller Welt, darunter bekannte Marken und etliche Newcomer, am Frankfurter Messegelände erwartet. mehr

Schüsse auf US-Botschaft in Ankara

Einschussspuren sind an der Glasfront der US-Botschaft in Ankara zu sehen. Die Beziehungen zwischen den USA und der Türkei sind derzeit stark angespannt.

Istanbul. Unbekannte haben in der türkischen Hauptstadt Ankara mehrere Schüsse auf die US-Botschaft abgegeben. Das meldeten die Sender Habertürk und CNN Türk am frühen Morgen. Die Schüsse seien aus einem fahrenden Auto abgefeuert worden. mehr

clearing

Afghanistans Präsident Ghani kündigt neue Waffenruhe an

Afghanische Sicherheitskräfte kommen zu einem Ort des Gefechts. Präsident Ghani rief die Taliban erneut zur Waffenruhe auf.

Kabul. Mögliche Entspannung in Afghanistan? Nach den Vorstellungen von Präsident Ghani sollen die Waffen zum islamischen Opferfest Eid al-Adha bis zum 20 November schweigen. Die Antwort der Taliban steht noch aus. mehr

clearing

Gabriel: Türkei unbedingt im Westen halten

„Wir müssen im eigenen Interesse alles tun, um die Türkei im Westen zu halten”, sagte der SPD-Politiker. 

Berlin. Soll man der wirtschaftlich angeschlagenen Türkei unter die Arme greifen? Der Türkei Erdogans, die sich aus westlicher Sicht immer weiter von der Demokratie entfernt? Ex-Außenminister Gabriel hat eine klare Antwort - und eine ebenso klare Warnung. mehr

clearing

CDU-Spitze gegen Asyl-„Spurwechsel”

Im Konrad-Adenauer-Haus, der CDU-Parteizentrale in Berlin, geht die politische Sommerpause zu Ende.

Berlin. Der junge CDU-Ministerpräsident Daniel Günther hat seine Partei in den vergangenen Wochen ziemlich aufgewirbelt. In ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause versucht die Parteispitze, die Debatten einzudämmen. Ob das auf Dauer gelingt? mehr

clearing

Historie Prager Frühling: Dubcek bringt den Stein ins Rollen

Nachdem im ersten Teil unserer kleinen Serie das Scheitern der tschechoslowakischen Reformbewegung geschildert wurde, geht es heute um die politischen Hintergründe des „Prager Frühlings“ von 1968. mehr

clearing

Diplomatie Putin auf Blitzbesuch in Österreich und bei Kanzlerin Merkel

Meseberg. Beste Freunde werden Angela Merkel und Wladimir Putin wohl nicht mehr. Nach vier Krisenjahren in den deutsch-russischen Beziehungen rücken sie aber wieder etwas zusammen – um andere Krisen in der Welt gemeinsam zu bewältigen. Sie versuchen es zumindest. mehr

clearing

ZDF will Aufklärung über Vorfall bei Merkels Dresden-Besuch

ZDF-Chefredakteur Peter Frey erwartet Aufklärung über einen Polizeieinsatz gegen ein Kamerateam beim Merkel-Besuch in Dresden.

Dresden. TV-Reporter werfen der Polizei Schikane am Rande einer Pegida-Demo zum Besuch der Kanzlerin in Sachsen vor. Ein Tweet von Ministerpräsident Kretschmer sorgt zusätzlich für Empörung. mehr

clearing

Nahles: SPD wird Spurwechsel in Koalition durchsetzen

Ausbildung: Ein Flüchtling arbeitet in einer Lernwerkstatt auf dem Gelände der Bayernkaserne in München an einem Werkstück.

Berlin. Die Debatte über einen sogenannten Spurwechsel abgelehnter und geduldeter Asylbewerber wird immer kleinteiliger. Es wird Zeit, klare Regeln zu schaffen. Die SPD will das offenbar tun. mehr

clearing

Über 40 Ermittlungsverfahren nach Berliner Neonazi-Aufmarsch

Mit Hitlerbart: Ein Teilnehmer der Neonazi-Demonstration anlässlich des 31. Todestages von Rudolf Heß.

Berlin. Sie sind deutlich mehr als die Neonazis - doch den üblichen Marsch zum Heß-Todestag verhindern die Gegendemonstranten nicht. Auch, weil die Rechtsextremisten taktieren. mehr

clearing

Zentralratspräsident kritisiert Juden-Bild in Schulbüchern

Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, entdeckt immer noch antisemitische Stereotypen in deutschen Schulbüchern.

Berlin. Wird das Judentum in deutschen Schulbüchern angemessen abgebildet? Der Präsident des Zentralrats der Juden fühlt sich mitunter eher an Propagandaschriften aus der Nazi-Zeit erinnert. Er plädiert für Pflichtbesuche in KZ-Gedenkstätten - die Kultusministerien winken ab. mehr

clearing

Italien will Migranten direkt nach Libyen zurückschicken

Die „Diciotti”, ausgerechnet ein Schiff der italienischen Küstenwache, darf nicht in Italien anlegen, weil 177 Migranten an Bord sind.

Rom/Valletta. Täglich versuchen Tausende Migranten, nach Europa zu gelangen. Italien und Malta werfen sich gegenseitig vor, sich ihrer Verantwortung zu entziehen. Jetzt droht Italiens Innenminister Salvini mit Härte und verweigert dafür sogar einem Schiff seiner eigenen Küstenwache das ... mehr

clearing

Zwei Millionen Pilger beginnen muslimische Wallfahrt Hadsch

Pilger umkreisen in der großen Moschee in Mekka die Kaaba.

Mekka. Die Heilige Kaaba, der Berg Arafat und die Steinigung des Teufels: Zwei Millionen Muslime wandern in den nächsten Tagen auf den Pilgerwegen bei Mekka. Der Hadsch ist dabei auch logistische Schwerstarbeit. mehr

clearing

London veröffentlicht Ratschläge für ungeregelten Brexit

Am 29. März kommenden Jahres will sich Großbritannien von der Europäischen Union trennen.

London. Die britische Regierung wird vom kommenden Donnerstag an Hinweise für den Fall eines Brexits ohne Abkommen veröffentlichen. Die etwa 70 „technischen Anmerkungen” enthalten Ratschläge für Unternehmen, Bürger und öffentliche Einrichtungen, bestätigte ein ... mehr

clearing

Erdogan als AKP-Chef bestätigt - „Wir kapitulieren nicht”

Ein Panzer der türkischen Armee 2017 nahe der irakischen Grenze.

Istanbul. Erdogan ist in Kampfstimmung. Auf dem Parteikongress seiner islamisch-konservativen AKP wird er als Parteichef bestätigt und baut seine Macht aus. Und er teilt in Richtung Washington aus. mehr

clearing
Fotos

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Vor dem Zug der Neonazi-Demonstration anlässlich des 31. Todestages von Rudolf Heß kniet ein Mann mit einer Fisur, die bei Neonazis üblich ist.

Berlin. Neonazis wollen wie üblich zum Heß-Todestag in Berlin-Spandau marschieren. Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und Initiativen wollen mit friedlichem Protest dagegenhalten. Doch die Neonazis planen um - und friedlich bleibt es nicht überall. mehr

clearing

Nahles gegen Leistungskürzungen für junge Hartz-IV-Bezieher

Für SPD-Chefin Andrea Nahles, hier Anfang Juli, ist auch ein Bündnis mit der Linken eine Option.

Berlin. Die SPD dringt schon länger darauf, die Sanktionen für Langzeitarbeitslose zu überprüfen. Die Parteichefin sieht aber noch mehr Nachbesserungsbedarf. mehr

clearing

Wirtschaft sauer wegen Günthers Asylbewerber-Vorschlag

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther am Dienstag bei einer Veranstaltung im Lübeck. 

Berlin. Sollen abgelehnte Asylbewerber bleiben können, wenn sie integriert sind und einen Job haben? Schleswig-Holstein Ministerpräsident hat das vorgeschlagen, SPD und Opposition finden das gut. Der Wirtschaft, die davon profitieren soll, ist die Diskussion gar nicht recht. mehr

clearing

Sicherheitsbehörden identifizieren mehr Risiko-Islamisten

Eingang zur Zentrale des Bundesamts für Verfassungsschutz in Köln.

Berlin. Die Zahl jener Radikal-Islamisten steigt, die von Verfassungsschutz und Polizei in die terroristische Szene eingeordnet werden. Erstmals gibt es auch Details über die Struktur der Salafisten. mehr

clearing

Grünenchef Habeck: Müssen erkennbare Machtoption schaffen

Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, im Juli in Rheinland-Pfalz.

Kiel. Eine große Verantwortung bürdet Parteichef Habeck seinen Grünen auf. Sie sollen entscheidend dazu beitragen, dass Gesellschaft und Politik nicht nach Rechts abdriften. Der SPD traut er das momentan nicht zu. mehr

clearing

Jesidin beklagt mangelnde Zusammenarbeit mit Ermittlern

Aschwak Hadschi Hamid Talo spricht in einem YouTube-Video.

Erbil/Schwäbisch Gmünd. Ist eine Geflohene in Deutschland von ihrem Peiniger der Terrormiliz IS erneut bedroht worden? Die Ermittlungen in diesem brisanten Fall stocken. Doch auch andere Frauen scheinen den mutmaßlichen Täter zu kennen. mehr

clearing

Pakistans neuer Premier Imran Khan legt Amtseid ab

Imran Khan, hier Ende Juli in Islamabad, ist neuer Premierminister in Pakistan.

Islamabad. In einer direkt vom Fernsehen übertragenen Zeremonie hat der ehemalige Kricketstar Imran Khan seinen Amtseid als Premierminister Pakistans abgelegt. An der Veranstaltung im Präsidentenpalast in Islamabad nahmen zahlreiche Politiker, Militärfunktionäre, Diplomaten sowie ... mehr

clearing

Prager Frühling Was die Warschauer-Pakt-Staaten 1968 zum Eingreifen bewegte

Vor 50 Jahren wurde der sogenannte Prager Frühling, eine Lockerung des restriktiven kommunistischen Regimes, von Warschauer-Pakt-Staaten unter Führung der Sowjetunion, militärisch niedergeschlagen. In einer dreiteiligen Serie erinnert Zeitzeuge Michael Löffler, Mitarbeiter ... mehr

clearing

Neuer Glanz für antiken Schatz

Neuer Glanz für antiken Schatz

Restauratorin Angelika Ulbrich betrachtet eine historische Kostbarkeit. Fast 2000 Jahre lag der vergoldete Bronzekopf eines Pferdes am Boden mehr

clearing

Nachwuchs bewegt sich seltener als früher

In den vergangenen Jahren sei der Trend zu beobachten, dass die Bewegungszeit in der Freizeit und im Alltag bei Kindern und Jugendlichen abnehme, sagt Wolfgang Herda, Verkehrsexperte beim ADAC mehr

clearing

Streit um Pläne zur Zuwanderung

Innenminister Seehofer will ein Gesetz bis zum Ende des Jahres.

Berlin. Deutschland will mehr Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen. Die Eckpunkte für ein Zuwanderungsgesetz lösen Diskussionen aus – immer noch zu kompliziert und zu vage, sagen Kritiker. Aus der Wirtschaft kommen zustimmende Signale. mehr

clearing

Griechenland will Flüchtlinge zurücknehmen

Berlin. Nach dem Abkommen mit Spanien hat sich Deutschland auch mit Griechenland auf eine Vereinbarung zur Rücknahme von bereits registrierten Asylbewerbern geeinigt. mehr

clearing

Land stoppt die Förderung von Schulkakao

Wiesbaden. Nach Kritik der Verbraucherorganisation Foodwatch stoppt das Land die finanzielle Förderung von Kakao an Schulen. Das teilte das Umweltministerium mit. mehr

clearing

Kinder scheitern oft an Radprüfung

Frankfurt. Fahrrad fahren gehört zu den Dingen, die Kinder in der vierten Klasse beherrschen sollten. Dem ist aber nicht so. Die Verkehrswacht Hessen beobachtet, dass viele Kinder ihr Gleichgewicht nicht halten könnten. Dafür gibt es einen Grund. mehr

clearing

GLOSSIERT

<span></span>

Wie viel Uhr ist es? Und? Die Abstimmung in der EU über die Sommerzeit ist gelaufen. mehr

clearing

Der große Ferienspaß! Tolle Preise zu gewinnen

mehr

clearing

Trump sagt Militärparade ab und gibt Washington Schuld

Vor dem Kapitol in Washington salutiert US-Präsident Trump während seiner Amtseinführung einer Ehrengarde. Foto. Gary Hershorn/ZUMA Wire

Washington. Donald Trump liebt das Militärische. Wie die Franzosen wollte er mit einer großen Parade die Stärke seiner Streitkräfte zeigen. Daraus wird nun erstmal nichts - und der Präsident hat schon einen Sündenbock gefunden. mehr

clearing

Bundeswehr schickt 8000 Soldaten in gewaltiges Nato-Manöver

Bundeswehrsoldaten während des Nato-Manövers &bdquo;Iron Wolf 2017&rdquo; in Litauen.

Berlin. Die einen nennen es Säbelrasseln, die anderen militärische Abschreckung: Die Manöver der Nato und Russlands haben seit Beginn der Ukraine-Krise deutlich zugenommen. Im Oktober dürfte eine besonders große Übung für Aufsehen sorgen. mehr

clearing

Menschenrechtler: Ungarn lässt Asylsuchende hungern

In einer solchen Transitzone soll Ungarn einzelnen Asylbewerbern die Nahrung verweigert haben.

Budapest. Erst ließ Ungarns rechtsnationaler Regierungschef Viktor Orban 2015 einen Zaun gegen Flüchtlinge bauen, dann folgten massive Propaganda und verschärfte Asylgesetze. Als neues abschreckendes Mittel ist offenbar eine angedrohte Hungerkur für Asylsuchende gedacht. mehr

clearing

Wirtschaft begrüßt Eckpunkte zur Fachkräftezuwanderung

Wer packt mit an? Schon heute fehlen in Deutschland 1,6 Millionen Arbeitskräfte.

Berlin. Der Fachkräftemangel in Deutschland nimmt aus Sicht von Wirtschaftsverbänden immer größere Ausmaße an. Es fehlten 1,6 Millionen Arbeitskräfte. Die Bundesregierung will gegensteuern. mehr

clearing

Hymnen und Blumen: Barcelona ein Jahr nach dem Terror

Auf den Ramblas in Barcelona erinnnern Blumen an die Opfer des Terroranschlags.

Barcelona. Ein Jahr nach der Todesfahrt von Las Ramblas stehen in Katalonien einmal nicht die Unabhängigkeitsbestrebungen im Mittelpunkt. Stattdessen umarmt Barcelona die Opfer in ihrem Schmerz und ihrer Trauer. „Imagine”, singt ein Chor. Auch der König applaudiert. mehr

clearing

Richterschelte wegen Sami A.: NRW-Minister entschuldigt sich

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) hat sich für seine Richterschelte im Fall Sami A. entschuldigt.

Düsseldorf. In der Debatte um die rechtswidrige Abschiebung eines Islamisten nach Tunesien steht auch NRW-Innenminister Herbert Reul mächtig unter Beschuss. Nun rudert er zurück und entschuldigt sich für seine Gerichtsschelte - alles ein Missverständnis, sagt er. mehr

clearing

Mekka bereitet sich auf Hadsch vor

Muslimische Pilger beten im Hof der Großen Moschee in Mekka.

Mekka. Kurz vor Beginn der muslimischen Wallfahrt Hadsch sind bereits etwa 1,7 Millionen Pilger aus dem Ausland in Saudi-Arabien angekommen. mehr

clearing

Missbrauchsfälle: Katholische Kirche am Pranger

Papst Franziskus segnet im Vatikan ein Kruzifix: Die katholische Kirche steht nach Berichten über tausende Fälle von Kindesmissbrauch durch US-Priester am Pranger.

Harrisburg/Rom/Berlin. Die Kirche am Pranger: In den USA werden allein im Staat Pennsylvania über 300 Priester des Kindesmissbrauchs bezichtigt. Der Vatikan spricht von „Scham”. Auch die katholische Kirche in Deutschland sieht sich nun mit Vorwürfen konfrontiert. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen