Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Neu-Isenburg 21°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Politik Nachrichten und Berichte zur Politik aus Deutschland und der Welt

Kremlkritiker Alexej Nawalny kämpft für seine Kandidatur bei der Präsidenten-Wahl im kommenden März.
Straßburger Gericht stärkt Alexej Nawalny Rücken

Der Justizstreit des Oppositionellen Nawalny mit den russischen Behörden bekommt einer weitere Wendung. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte bewertet ein Urteil gegen Nawalny als willkürlich. Hat dies Auswirkungen auf eine Kandidatur bei der Präsidentenwahl? mehr

De Maizière: Habe keinen muslimischen Feiertag vorgeschlagen
Thomas de Maizière (M) besucht eine Moschee im niedersächsischen Ronnenberg. Der Bundesinnenminister hat sich in der Diskussion um einen muslimischen Feiertag zu Wort gemeldet.

Berlin. Mit wenigen Sätzen zur möglichen Einführung eines muslimischen Feiertages hat Thomas de Maizière eine kontroverse Debatte ausgelöst. Über Tage nahm die Diskussion an Fahrt auf, verselbstständigte sich. Nun versucht der CDU-Mann, die Sache wieder einzufangen. mehr

clearing
Entsetzen nach Anschlag auf maltesische Journalistin
Die Reste des Autos, in dem Caruana Galizia starb, stehen nach der Bombemexplosion auf einem Feld neben einer Straße im Ort Mosta.

Valletta. Feinde hatte Daphne Caruana Galizia viele. Mit unbequemen Enthüllungen machte sie den Mächtigen auf dem Inselstaat Malta das Leben schwer. Jetzt ist sie tot - gestorben bei einem Bombenattentat. mehr

clearing
Mehr Kinder in Ganztagsschulen - Bald Rechtsanspruch?
Schüler eines Gymnasiums in Leinfelden-Echterdingen essen in der Schul-Mensa. Um bis 2025 für 80 Prozent der Schüler einen Ganztagsschulplatz anzubieten, müsste die Politik Milliarden investieren und Zehntausende zusätzliche Pädagogen einstellen.

Gütersloh. Kinderbetreuung auch am Nachmittag: In Ganztagsschulen gehört das dazu. Doch wie viele Kinder besuchen überhaupt eine? Und was würde ein flächendeckender Ausbau kosten? Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung gibt Aufschluss. mehr

clearing

Bildergalerien

Wieder Kampfflugzeug in Spanien abgestürzt
Die Maschine vom Typ F-18 verunglückte beim Start. Foto: Paul White

Madrid. Zum zweiten Mal in einer Woche ist ein Pilot der spanischen Luftwaffe beim Absturz eines Kampfflugzeugs ums Leben gekommen. Eine Maschine vom Typ F-18 verunglückte beim Start auf dem Militärflugplatz Torrejón de Ardoz in der Nähe von Madrid, wie das Verteidigungsministerium ... mehr

clearing
SPD will Wahldesaster bürgernah aufarbeiten
Andrea Nahles bei der Klausursitzung der SPD-Bundestagsfraktion.

Berlin. Nach der Wahlpleite bereitet sich die SPD im Bundestag auf vier harte Jahre in der Opposition vor. Die „Neuprogrammierung” soll aber nicht von oben verordnet werden - Fraktionschefin Nahles will näher an die Leute ran. mehr

clearing
FDP-Chef kann sich Jamaika in Niedersachsen vorstellen
Christian Lindner, Bundesvorsitzender der Freien Demokratischen Partei.

Hannover. FDP-Parteichef Christian Lindner kann sich für Niedersachsen ein Jamaika-Bündnis vorstellen, nicht aber eine Ampel. mehr

clearing
Neue Hochrechnung nach Österreich-Wahl
Bundeskanzler Christian Kern (l,SPÖ) und ÖVP-Kanzlerkandidat und Außenminister Sebastian Kurz (r) in Wien.

Wien. Nach der Parlamentswahl in Österreich sind noch letzte Fragen zu klären. Für die Grünen ist die laufende Auszählung der Briefwahlstimmen eine Weichenstellung. mehr

clearing
ANZEIGE
Die 10 besten Tipps: Richtig aufräumen Irgendwann kommt der Punkt, an dem du feststellst, dass deine Wohnung vollgestopft ist mit allen möglichen Dingen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Überall steht etwas herum und der dringend benötigte Stauraum ist voll mit Kisten, deren Inhalt du jahrelang nicht mehr gebraucht hast. mehr
Druck auf Seehofer: CSU-Vorstand will geordneten Übergang
Der CSU-Parteivorsitzende Horst Seehofer auf der Vorstandssitzung seiner Partei in München.

München. Erst die Oberpfalz, dann Oberfranken, jetzt München: Nun fordern schon drei CSU-Bezirksvorstände mehrheitlich einen personellen Neuanfang. Bis zum Parteitag solle Seehofer einen Vorschlag machen. mehr

clearing
Rechts von der CDU gärt es: Petry steckt in Lücke mit Lucke
Frauke Petry hat der AfD den Rücken gekehrt.

Berlin. Als Parteigründer Bernd Lucke 2015 die AfD verlässt, nimmt er Tausende Mitglieder und fünf Mandate im Europäischen Parlament mit. Bei Frauke Petry ist die Ausgangslage anders. Ihr Truppe ist noch sehr klein, sitzt aber dafür in mehreren deutschen Parlamenten. mehr

clearing
Fernseh-Interview Emmanuel Macron: Eloquent, aber abgehoben
Der französische Präsident Emmanuel Macron gab sein erstes Fernsehinterview im Elysée Palast.

Paris. Weil er sich in den Medien bislang rarmachte, hagelte es Kritik am französischen Präsidenten – nun antwortete er mit einem langen TV-Interview. Konnte er die Franzosen damit überzeugen? mehr

clearing
Heime Pflege: Baden-Württemberg ist schon einen Schritt weiter
<span></span>

Stuttgart. In Baden-Württemberg ist sie schon lange Thema: Im August 2009 ist dort die Landesheimbauverordnung in Kraft getreten – mit nahezu deckungsgleichen Forderungen, wie sie jetzt in Hessen diskutiert werden. Für bestehende Einrichtungen gibt es eine zehnjährige ... mehr

clearing
Gesetzesvorhaben Darum sind die hessischen Pflegeplätze in Gefahr
Aloisia Schmalfuß, 91 Jahre alt, sitzt in ihrem Zimmer im Heinrich-Schleich-Haus in Frankfurt, in dem sie sich wohlfühlt. Kommen neue Vorschriften, müsste das Zimmer größer werden – und ein Umbau wäre notwendig.

Frankfurt. In Hessen könnten bald Pflegeplätze knapp werden: Schuld ist der Entwurf einer Landesverordnung über Pflegeleistungen. Tritt die Vorlage unverändert in Kraft, würden rein rechnerisch nur noch 85 Prozent der Pflegeplätze zur Verfügung stehen. Ein Problem, wie sich am Beispiel ... mehr

clearing
Österreich Gegenwind aus Wien
Der künftige österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz winkt seinen Anhängern.

Brüssel. Die EU hofft auf eine proeuropäische Regierung in Wien. Doch Wahlsieger Sebastian Kurz hat eine Koalition mit den Rechtspopulisten nicht ausgeschlossen. Das könnte den geplanten Umbau der Gemeinschaft ausbremsen. mehr

clearing
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Telekom-Chef Timotheus Höttges

Berlin. Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein plant, das bedingungslose Grundeinkommen zu testen. In einer Jamaika-Koalition im Bund dürfte die Idee aber kaum durchzusetzen sein. mehr

clearing
CSU: Friedrich soll Bundestags-Vizepräsident werden
Hans-Peter Friedrich ist seit 1998 Bundestagsabgeordneter. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin. Vier prominente CSU-Politiker hatten sich um das Amt des stellvertretenden Parlamentspräsidenten beworben. Am Ende muss eine Stichwahl entscheiden. mehr

clearing
Bundeswehr unterbricht Ausbildungsmission im Nordirak
Irakische Soldaten südlich von Kirkuk: Das ölreiche Gebiet ist seit Jahren Streitpunkt zwischen irakischen Kurden und der Regierung in Bagdad.

Berlin. Im Irak wächst die Angst vor einem neuen Bürgerkrieg. Die Bundeswehr unterbricht deshalb die Ausbildung der kurdischen Peschmerga. Der Einsatz liegt auf Eis. Deutsche Soldaten seien aber nicht in Gefahr. mehr

clearing
Fast 300 Tote nach Anschlag in Mogadischu
Die schwere Explosion hat etliche Gebäude beschädigt und teilweise zum Einsturz gebracht.

Mogadischu. Nur langsam wird das Ausmaß des Anschlags in Somalia klar. Verletzte werden versorgt, Trümmer und ausgebrannte Autos beseitigt. Es ist der tödlichste Anschlag in Somalias Geschichte. mehr

clearing
Seehofer erwartet schwierige Jamaika-Sondierungen
Der CSU-Parteivorsitzende Horst Seehofer nimmt an der Vorstandssitzung seiner Partei in München teil.

München. Der Rechtsruck in Österreich könnte auch für die zerstrittene CSU Rückenwind bedeuten. Ob das auch für den Weg nach Jamaika gilt, muss angezweifelt werden. Die CSU rechnet mit schwierigen und langen Sondierungen. mehr

clearing
Steinmeier trifft Putin - „Intensiver Austausch zu erwarten”
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Berlin/Moskau. Lange war über eine Reise nach Moskau spekuliert worden, jetzt ist die Ankündigung doch eine Überraschung. Der Bundespräsident bei Putin. Signal der Entspannung? Jedenfalls will der russische Präsident den Kontakt zu Deutschland nicht abreißen lassen. mehr

clearing
Trump reist nach Asien - Details bekanntgegeben
US-Präsident Donald Trump in Washington.

Washington. Eine lange Asienreise von US-Präsident Donald Trump war bereits angekündigt. Jetzt gibt Washington Details bekannt. mehr

clearing
China verschärft Verfolgung und Internetkontrolle
Ein Sicherheitsmann nähert sich in einer Shoppingmeile in Peking einer Frau, die vor dem Slogan &bdquo;Ohne die Kommunistische Partei gäbe es kein Neues China&rdquo; steht.

Peking. Ausnahmezustand in Peking: Massive Sicherheitsvorkehrungen begleiten den nur alle fünf Jahre stattfindenden Parteikongress. Die Blockaden im Internet wurden verstärkt, Dissidenten in Zwangsurlaub geschickt. mehr

clearing
Landtagswahl in Niedersachsen Weil gibt SPD das Lachen zurück
Die SPD-Spitze im Willy-Brandt-Haus kann nach langer Zeit wieder an einem Wahlabend lachen.

Berlin. Es ist der Sieg der Niedersachsen und ihres Frontmanns, daran lässt SPD-Chef Martin Schulz am Wahlabend keinen Zweifel. Und auch nicht daran, dass die Sturmfesten und Erdverwachsenen ihm und der Sozialdemokratie eine Art Herzdruckmassage geschenkt haben. mehr

clearing
Union fällt in Umfrage auf tiefsten Stand seit sechs Jahren
Angela Merkel

Berlin. Im sogenannten Sonntagstrend der „Bild am Sonntag” verlieren CDU und CSU einen Zähler gegenüber der Vorwoche und kommen nur noch auf 31 Prozent. Auf diesem Wert hatten die Unionsparteien zuletzt 2011 rangiert. mehr

clearing
Atomstreit: Iran hofft auf „Europas Widerstand” gegen Trump
Sie hoffen auf Europas Widerstand gegen Trump: Der iranische Präsident Hassan Ruhani im Gespräch mit Außenminister Mohammed Dschawad Sarif.

Teheran/Washington. Die Europäer ziehen beim Atomabkommen mit dem Iran an einem Strang - gegen Trump. Teheran nimmt sie nun in die Pflicht. Die USA bringen die Möglichkeit eines Zusatzvertrages in Spiel. mehr

clearing
Tausende ukrainische Nationalisten marschieren durch Kiew
Mitglieder nationalistischer Bewegungen demonstrieren in Kiew.

Kiew. Die Organisatoren des Marsches gehen von bis zu 20 000 Teilnehmern aus, die auch Feuerwerkskörper zündeten. Vereinzelt wurde der Hitlergruß gezeigt. mehr

clearing
Chinas Kader preisen Xi Jinping vor dem Parteikongress
Chinas starker Mann: Xi Jinping, KP-Generalsekretär und Staatspräsident.

Peking. In Peking sind die letzten Vorbereitungen für das wichtigste politische Treffen seit fünf Jahren abgeschlossen. Ein Kommuniqué lässt keinen Zweifel daran, wer beim Parteitag am Mittwoch im Rampenlicht stehen wird: Xi, Xi und nochmal Xi. mehr

clearing
Kohls Söhne schon vor dessen Tod ausgezahlt
Vor verschlossenen Türen: Walter Kohl, sein Sohn Johannes und dessen Cousine Leyla vor dem Wohnhaus des Altkanzlers in Oggersheim.

Ludwigshafen. Den Söhnen und den beiden Enkeln sind wohl insgesamt eine Million Euro ausgezahlt worden. Diese Summe hat etwa dem Pflichtanteil entsprochen. mehr

clearing
AfD sieht in Petrys Blauer Partei keine ernste Konkurrenz
AfD-Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland ist durch die neue Partei von Frauke Petry nicht beunruhigt. Foto: Michael Kappeler

Berlin. Viele prominente Mitglieder kehren der AfD den Rücken - und kritisieren ihren rechten Kurs. Spitzenmann Gauland sieht für eine weitere Partei allerdings keine Marktlücke. Und wie geht es mit Rechtsaußen Höcke weiter? mehr

clearing
Showdown in Niedersachsen: Wahlkampf bis zum letzten Tag
Endspurt: Niedersachsens SPD-Ministerpräsident Stephan Weil (l.) und der SPD-Vorsitzende Martin Schulz kämpfen in Hildesheim um jede Stimme.

Hannover/Hildesheim. Bis zum letzten Tag kämpfen die Parteien in Niedersachsen um jede Wählerstimme. SPD-Ministerpräsident Weil absolviert seinen letzten Auftritt zusammen mit Parteichef Schulz. „Die Sozialdemokratie duckt sich nicht”, meint der. mehr

clearing
Merkel erwartet keine EU-Beschlüsse über Türkei-Beitritt
Abgekühltes Verhältnis: Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel will auf dem bevorstehenden EU-Gipfel wie angekündigt das Verhältnis zur Türkei thematisieren, erwartet aber keine konkreten Beschlüsse über die Beitrittsverhandlungen. mehr

clearing
Immer mehr AfD-Politiker gegen Höcke-Ausschlussverfahren
Immer mehr AfD-Politiker sind dafür, das Ausschlussverfahren gegen den thüringischen Landesvorsitzende Björn Höcke zu beenden.

Berlin. Der Versuch, Höcke aus der AfD zu werfen, ist Teil des seit Monaten tobenden internen Macht- und Richtungskampfes. Der 45-Jährige gilt als Rechtsaußen in der rechtspopulistischen Partei. mehr

clearing
Unionspolitiker gegen muslimischen Feiertag
Ramadan-Fest auf der Karl-Marx-Straße in Berlin-Neukölln: Künftig ein gesetzlicher Feiertag?

Berlin. Mit seinen Überlegungen zur Einführung eines muslimischen Feiertags in Teilen Deutschlands stößt Bundesinnenminister Thomas de Maizière auf heftige Kritik in den eigenen Reihen. mehr

clearing
Interview zur Landtagswahl Niedersachsens Ministerpräsident: "Ich will weiter Rot-Grün"
Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil regiert seit Februar 2013.

Bis Sonntagabend, 18 Uhr, trägt Stephan Weil alle Hoffnungen der SPD, dass ihr Horror-Jahr 2017 doch noch ein gutes Ende nimmt - mit einem Sieg bei der Niedersachsenwahl. Der Ministerpräsident hat laut Umfragen den besseren Schlussspurt. Im Gespräch mit Cornelie Barthelme ... mehr

clearing
Frankfurter Buchmesse Die muslimische Journalistin Souad Mekhennet recherchiert hinter den Fronten des Dschihad
Die in Frankfurt geborene Journalistin Souad Mekhennet will wissen, woher der Hass kommt, der manche antreibt.

Frankfurt. In ihrem Buch "Nur wenn du allein kommst" berichtet die Journalistin Souad Mekhennet über investigative Recherchen und Interviews inmitten des Islamismus. Auf der Buchmesse spricht die gebürtige Frankfurterin über das, was sie trotz großer Gefahren antreibt. mehr

clearing
Drückender Personalmangel So will die Polizei die Kriminalität an Bahnhöfen in den Griff bekommen
Der Polizeiposten am Bahnhof ist derzeit länger und stärker besetzt: Die Videoanlage ermöglicht Rundum-Überwachung und blitzschnelles Eingreifen.

Frankfurt. An hessischen Bahnhöfen fehlen Bundespolizisten. Die Kollegen der Landespolizei helfen, diese Lücken zu stopfen. Jetzt fordern Polizei-Gewerkschafter, dass die Bundespolizei ihre "Hausaufgaben macht". mehr

clearing
EU-Kommissionschef zum Brexit: London muss bezahlen
&bdquo;Der Prozess wird länger dauern, als wir ursprünglich gedacht haben&rdquo;, sagt Juncker.

Brüssel/Berlin. Bei den Brexit-Verhandlungen geht nichts voran. Da wird mancher in der Europäischen Union langsam nervös. Auch in London liegen die Nerven blank. Dort verliert man sich in internen Grabenkämpfen. mehr

clearing
Weiterer AfD-Mann verlässt Landtagsfraktion
Sie sind schon raus aus der sächsischen AfD-Fraktion: Frauke Petry und Uwe Wurlitzer. Jetzt folgt der AfD-Landtagsabgeordnete Gunter Wild.

Dresden. Der personelle Aderlass bei der AfD in Sachsen hält an. Derweil will Frauke Petrys „Blaue Wende” eine Art Sammelbecken für gemäßigte Wutbürger sein. Ein früherer Mitstreiter räumt ihr keine Chancen ein. mehr

clearing
Trump führt Doppelschlag gegen „Obamacare”
Eine Apotheke in Florida trägt die Aufschrift "Obamacare". Die Abschaffung der Krankenversorgung mit dem Namen seines Amtsvorgängers gehört zu den wichtigsten Zielen von Donald Trump.

Washington. Wenn es mit seinen republikanischen Mehrheiten im US-Kongress und Senat nicht geht, dann macht er es halt im Alleingang: Ein zutiefst frustrierter Donald Trump nimmt mit Dekreten die Abschaffung der Krankenversicherung „Obamacare” in Angriff. mehr

clearing
Ermittlungen gegen AfD-Vorstandsmitglied Hampel eingestellt
Die Ermittlungen gegen den niedersächsischen AfD-Landesvorsitzenden Armin-Paul Hampel sind eingestellt worden.

Lüneburg/Berlin. Die Staatsanwaltschaft Lüneburg hat ihre Betrugsermittlungen gegen den niedersächsischen AfD-Landesvorsitzenden Paul Hampel eingestellt. Das bestätigte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. mehr

clearing
Spanien liefert deutschen Autor Akhanli nicht an Türkei aus
Er wird nicht an die Türkei ausgeliefert: Der deutsche Schriftsteller Dogan Akhanli ist bald wieder ein freier Mann.

Madrid. Die Türkei wollte den deutschen Schriftsteller Akhanli vor Gericht bringen und ließ ihn in Spanien festsetzen. Aus politischen Gründen, wie der Betroffene sagt. Nach 55 Tagen Zwangsaufenthalt in Spanien ist nun die erlösende Nachricht da. mehr

clearing
Österreich steht vor der Wahl: Kurz, Kern oder Strache?
ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz am Donnerstag bei einem Auftritt in Wien.

Wien. Ein schmutziger Wahlkampf ist Geschichte. Jetzt haben 6,4 Millionen Österreicher das Wort. Die Entscheidung am Sonntag könnte die Weichen für eine Regierung mit Beteiligung der Rechtspopulisten stellen. mehr

clearing
Kataloniens Separatisten streiten: Dialog oder Konfrontation
Carles Puigdemont im Regionalparlament in Barcelona.

Barcelona. Nach der uneindeutigen Rede des katalanischen Regierungschefs Puigdemont zeigen sich Risse bei den Separatisten. Radikale und verhandlungsbereite Gruppen streiten darüber, wie es weitergehen soll. mehr

clearing
Austritt der USA und Israels erschüttert die Unesco
Die Fahnen der Mitgliedsländer im Unesco-Hauptquartier in Paris.

Paris/Washington. Den angekündigten Austritt der USA und Israels hat die Unesco noch gar nicht verdaut, da wählt die UN-Kulturorganisation eine neue Spitze. Stichwahlen in Paris sollen entscheiden. mehr

clearing
Schulz: Zeit für parteiinterne Nabelschau ist vorbei
Kämpferische Rede: SPD-Chef Martin Schulz beim Kongress der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover. Nach dem Wahldebakel der SPD präsentiert sich ihr Chef wieder mit einem kämpferischen Blick nach vorne. Gewerkschaftern in Hannover gibt er einen ersten Einblick in die Pläne der Partei bei ihrer Neuaufstellung. Er warnt vor Sozialabbau durch die Digitalisierung. mehr

clearing
Union hofft auf Regierungsbildung bis Weihnachten
Wird die nächste Koalition auf Bundesebene durch die Farben von Jamaika symbolisiert werden?

Berlin. Führende Unionspolitiker setzen auf schnelle Sondierungs- und Koalitionsgespräche. Bis Weihnachten soll die neue Regierung stehen. Die FDP will sich aber nicht unter Druck setzen lassen. mehr

clearing
Mehr als drei Millionen haben mehrere Jobs
Im vergangenen März gab es 3,2 Millionen Mehrfachbeschäftigte.

Berlin. Ein Job reicht vielen nicht zum Leben. Die Zahl der Menschen, die parallel mehrere Beschäftigungsverhältnisse haben, ist deutlich gestiegen. mehr

clearing
„Ich hoffe auf den guten Kern des Menschen“
Gabriele von Lutzau arbeitet als Künstlerin.

Gabriele von Lutzau arbeitet mit Flammenwerfer und Kettensäge. Aus Baumstämmen schafft die Bildhauerin bis zu drei Meter große Skulpturen. Ihre Kunst ist für die 63-Jährige ein Weg, die sechs Tage in ihrem Leben zu verarbeiten, die sie an Bord der „Landshut“ in ... mehr

clearing
Autobiografie „Ich mache es gerne mit Humor“: Gregor Gysi zieht Bilanz
Gregor Gysi (Die Linke).

Frankfurt. Gregor Gysi gehört zu der seltenen Spezies von Politikern, die über die Parteigrenzen hinaus Anerkennung, ja sogar Sympathie genießen. Vielleicht liegt das auch an dem bewegten, von vielen Brüchen geprägten Leben, das er geführt hat und das er jetzt in einem Buch schildert. mehr

clearing
Niedersachsen-SPD liegt in neuer Umfrage vor CDU
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (l) und CDU-Herausforderer Bernd Althusmann liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Hannover. Es wird spannend - und die SPD legt in einer neuen Umfrage zu. Knapp 30 Prozent der Wähler in Niedersachsen haben noch nicht entschieden, wem sie am Sonntag ihre Stimme geben. Um deren Gunst wollen die Parteien im Wahlkampf-Endspurt nun buhlen. mehr

clearing
AfD-Aussteigerin Petry setzt auf „Die Blaue Partei”
Frauke Petry will mit der &bdquo;Blauen Partei&rdquo; enttäuschte konservative Wähler gewinnen, denen die AfD zu weit rechts steht.

Düsseldorf/Wiehl. „Die Blaue Partei” heißt das neue Projekt von Frauke Petry. In der Rest-AfD glauben viele, dass ihr damit genauso wenig Glück beschieden sein wird, wie weiland Bernd Lucke mit seiner neuen Partei. mehr

clearing
EU beklagt „Blockade” bei Brexit-Verhandlungen
EU-Chefunterhändler Michel Barnier (l.) und der britische Chefunterhändler David Davis.

Brüssel. Beim Geld hört die Freundschaft auf, lautet eine alte Weisheit. Die Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien scheinen das zu belegen. Der Zeitplan gerät ins Trudeln. mehr

clearing
AfD sagt NRW-Parteitag ab: Veranstaltung gefährdet
Der nordrhein-westfälische AfD-Chef Martin Renner fürchtete, dass &bdquo;der Schwarze Block oder aggressive Antifa-Gruppen&rdquo; den Parteitag attackieren könnten. Foto: Bernd Thissen

Düsseldorf/Wiehl. Die AfD in NRW wollte eigentlich am Wochenende eine neue Spitze wählen. Jetzt hat sie den Parteitag überraschend abgesagt - wegen Sicherheitsbedenken. Die Polizei hält das für unbegründet. mehr

clearing
Krankenkassenbeiträge könnten 2018 leicht sinken
Im kommenden Jahr können die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung sinken.

Berlin. Im kommenden Jahr können die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung sinken. Wie der zuständige Schätzerkreis mitteilte, halten Bundesgesundheitsministerium und Bundesversicherungsamt eine Reduzierung des durchschnittlichen Zusatzbeitrages von derzeit 1,1 Prozent auf ... mehr

clearing
Fotos
Hamas und Fatah einigen sich auf Abkommen zur Versöhnung
Der Bruderzwist ist vorbei: Palästinenser jubeln in Gaza über die Unterzeichnung eines Versöhnungsabkommens zwischen Hamas und Fatah.

Kairo. Es wäre das Ende eines zehnjährigen Bruderkriegs: Hamas und Fatah sind aufeinander zugegangen. Doch Versöhnungsversuche in der Vergangenheit sind immer wieder gescheitert. Offen ist jetzt noch die Zukunft des bewaffneten Arms der Hamas, der Kassam-Brigaden. mehr

clearing
US-Präsident Trump droht Puerto Rico mit Kürzung der Hilfen
Besuch auf der verwüsteten Insel: Donald Trump, First Lady Melania Trump und der Gouverneur von Puerto Rico, Ricardo Rossello, im Gespräch. Foto: Evan Vucci

Washington. Donald Trump ist verärgert über Puerto Rico - so verärgert, dass er droht, die Hilfe für das von Hurrikan „Maria” fast völlig zerstörte US-Außengebiet einzustellen. mehr

clearing
Mitglieder der Münchner CSU fordern Neuanfang ohne Seehofer
Die CSU fiel bei der Bundestagswahl auf 38,8 Prozent. Foto: Tobias Hase

Berlin/München. CSU-Chef Horst Seehofer bläst der Wind weiter ins Gesicht. Zwei CSU-Bezirksvorstände - Oberpfalz und Oberfranken - haben bereits einen geordneten personellen Übergang gefordert. Nun werden auch im Münchner Bezirksverband Stimmen für einen Neuanfang laut. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse