Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Neu-Isenburg 25°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Die Helaba in Frankfurt am Main ist Deutschlands viertgrößte Landesbank.
Zinstief setzt Helaba zu - Landesbank mit Gewinnrückgang

Bei der Helaba schrumpft der Gewinn. Die Landesbank leidet wie die gesamte Branche unter den extrem niedrigen Zinsen. Der Ausblick bleibt vorsichtig - mit einem kleinen Lichtblick. mehr

Umwelthilfe will Druck auf Bundesländer erhöhen
Resch sagte, die für die Luftreinhaltung zuständigen Behörden würden aufgefordert, binnen vier Wochen wirksame Maßnahmen wie Diesel-Fahrverbote verbindlich zu erklären. Foto: Kay Nietfeld

Berlin. Viele Länder und Städte dürften bald Post bekommen von der Deutschen Umwelthilfe. Es geht um Maßnahmen für saubere Luft. Es drohen eine Klagewelle und Fahrverbote für Dieselautos. mehr

clearing
Uber meldet weniger Verlust und Umsatzsprung
Mitgründer und Chef Travis Kalanick trat im Juni auf Drängen von Investoren zurück.

San Francisco. Der Fahrdienstvermittler Uber hat seinen Verlust im zweiten Quartal verringert und seinen Umsatz kräftig gesteigert. Unter dem Strich fiel ein Minus in Höhe von 645 Millionen Dollar (546 Mio Euro) an, wie das Unternehmen bestätigte. mehr

clearing
Konzernchef Eder kritisiert Stahlbranche
Die Anti-Dumping-Maßnahmen der EU gegen chinesischen Stahl seien als letztes Mittel leider nötig, sagte Eder.

Linz. Voestalpine-Chef Wolfgang Eder geht mit seiner eigenen Branche hart ins Gericht. Die Stahlindustrie verschließe mit Unterstützung der Politik die Augen vor ihren Problemen. Dabei habe das Metall als Werkstoff glänzende Aussichten. mehr

clearing

Bildergalerien

„Operation Gold“ erfolgreich beendet Deutsche Bundesbank hat 674 Tonnen Gold nach Frankfurt geholt
Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele strahlte gestern mit den Goldbarren um die Wette.

Frankfurt. 3378 Tonnen Gold gehören dem deutschen Staat – es sind die weltweit zweithöchsten Goldreserven eines Landes nach den USA. Bis zum Ende dieses Jahrzehnts sollte mindestens die Hälfte davon in Frankfurt lagern, hatte die Bundesbank 2013 versprochen. mehr

clearing
„Es ist wie an der Börse“ Wiesbadener Händler verkauft seit 1997 Münzen über Ebay
Der Münzhändler Torsten Hornung, hier vor seinem Laden in der Wiesbadener Wilhelmstraße, versteigert seit 20 Jahren Ware über Ebay.

Wiesbaden. Der Philatelist und Numismatiker Torsten Hornung handelt auf der Auktionsplattform Ebay, und das seit 1997. 300 seltene Stücke verkauft er im Monat – und macht online 90 Prozent seines Umsatzes. Der Wiesbadener liebt Münzen und Briefmarken als „ein Stück gelebte ... mehr

clearing
Wie eklig ist ein Matratzen-Test?
Ob Käufer eine Matratze zurückgeben dürfen, wenn die Schutzfolie entfernt wurde, ist umstritten.

Karlsruhe. Verbraucher können im Internet gekaufte Waren in der Regel zurückschicken. Doch versiegelte Hygieneartikel sind Ausnahmen. Das Streitobjekt beim Bundesgerichtshof: eine Matratze ohne Schutzfolie. mehr

clearing
Air Berlin: Vorerst keine Zerschlagung
Der Flugbetrieb von Air Berlin läuft trotz Insolvenz vorerst weiter.

Berlin. Lufthansa will sich weite Teile der insolventen Air Berlin sichern. Seit Monaten wird an einer Übernahme der begehrten Tochter Niki gearbeitet. Doch ganz so schnell geht es nicht. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 23.08.2017 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 23.08.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Das Logo von Russlands größtem Ölkonzern Rosneft.

Ufa. Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen Aufsichtsratsposten bei Rosneft im Gespräch ist. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 23.08.2017
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.08.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Kaiser's Tengelmann: Gericht gibt Kartellamt Rückendeckung
Der größte Teil der „Kaiser's” Geschäfte ist bereits auf die Marken der neuen Eigentümer - Edeka, Netto und Rewe - umgestellt worden.

Düsseldorf. Auch wenn die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann längst Geschichte ist: Der Streit um ihr Ende beschäftigt weiter die Justiz. Es geht um viele Millionen und die Spielregeln beim Wettbewerb im deutschen Lebensmittelhandel. mehr

clearing
Merkel fordert mehr Engagement bei neuen Auto-Antrieben
Ein BMW Elektroauto wird aufgetankt: Kanzlerin Angela Merkel hat an die Autobauer appelliert, sich stärker für alternative Antriebe einzusetzen.

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Autobauer angesichts des Diesel-Skandals zu einem offensiveren Engagement für neue, saubere Antriebsarten aufgerufen. mehr

clearing
Rechte beim Online-Matratzen-Kauf könnte vor EuGH kommen
Der Bundesgerichtshof (BGH) verhandelt in Karlsruhe über das Widerrufsrecht von Verbrauchern beim Matratzen-Kauf im Internet.

Karlsruhe. Im Internet kann man mittlerweile fast alles kaufen. Nur was kann man problemlos wieder zurückgeben: Schuhe? Ja. Zahnbürsten? Sicher nicht. Matratzen? Darauf fällt selbst BGH-Richtern nicht sofort die richtige Antwort ein. mehr

clearing
Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Nach Angaben der Bundesbank liegen jetzt 1710 Tonnen oder 50,6 Prozent des deutschen Goldschatzes in heimischen Tresoren.

Frankfurt/Main. Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 23.08.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.08.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Syrien wirbt um deutsche Firmen
Während in vielen Teilen Syriens noch gekämpft wird, macht sich Tamer Jaghi schon Gedanken über die Zeit nach dem Krieg. Foto: Simon Kremer

Damaskus. Der Krieg ist in vielen Teilen Syriens noch in vollem Gange, da plant die Regierung schon den Wiederaufbau. Ein Großteil der Infrastruktur des Landes ist zerstört, Investitionen in Milliardenhöhe sind nötig. Deutsche Firmen sollen helfen. mehr

clearing
Berlin fordert Schutzwall gegen chinesische Firmenübernahmen
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will sich der Sache annehmen. Foto: Olivier Hoslet

Berlin/Brüssel. China kauft seit längerem gezielt in Europa und Deutschland Hightech-Firmen auf, um die eigene Industrie in Fernost zu stärken. Die Bundesregierung fordert ein Einschreiten der EU-Kommission. mehr

clearing
Wal-Mart und Google bündeln Kräfte im Kampf gegen Amazon
Jetzt sucht der US-Handelskonzern Wal-Mart den Schulterschluss mit Google. Foto: Michael Reynolds

Bentonville. Nach der angekündigten Übernahme der US-Biosupermarktkette Whole Foods durch den Internetriesen Amazon steht die Lebensmittelbranche unter Druck. mehr

clearing
Stiftung Warentest Gebührendschungel bei Girokonten
Manche Banken verlangen absurde Gebühren von ihren Girokonto-Kunden.

Frankfurt. Geldverdienen ist in der Zinsflaute nicht einfach für Banken und Sparkassen. Die Zeche zahlen oft die Kunden. Die Stiftung Warentest kritisiert teils „absurde“ Gebühren. mehr

clearing
Gamescom Inseln gegen den grauen Alltag
Level-Designer Björn von Ubisoft   Blue Byte bespricht mit einer Arbeitskollegin das Konzept für eine Inselwelt.

Mainz. Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Zur Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft Blue Byte. mehr

clearing
Agrarchemie EU nimmt Monsanto-Kauf ins Visier
Demo gegen Monsanto in Brasilien: Der US-Konzern ist wegen seines Glyphosat-Herbizids „Roundup“ weltweit heftig umstritten.

Brüssel. Nach mehreren Agrarfusionen tritt die Wettbewerbsbehörde der Europäischen Union auf die Bremse. Für die Entscheidung zum Megazusammenschluss der Saatgut- und Pestizidkonzerne aus den USA und Deutschland nimmt sich die Kommission nun mehr Zeit. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.08.2017 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.08.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.08.2017 um 17:55 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.08.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Monsanto ist vor allem als Hersteller von Unkrautvernichtern mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat bekannt.

Brüssel. Die EU-Kommission will die Risiken des Zusammenschlusses für den Wettbewerb in der Agrarchemie genauer unter die Lupe nehmen. Bayer reagiert darauf gelassen. Der Konzern hält an seinem Zeitplan fest. mehr

clearing
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden
An der Baustelle des Bahntunnels Rastatt finden bei Niederbühl Arbeiten statt. Dort haben sich Bahngleise abgesenkt.

Karlsruhe/Rastatt. Alles dauert viel länger als zunächst gedacht. Erst am 7. Oktober sollen wieder Züge auf der europäischen Hauptachse Rheintalbahn fahren. Bis dahin muss das Notkonzept der Deutschen Bahn reichen. mehr

clearing
Gläubiger von Air Berlin kommen erstmals zusammen
Air Berlin hatte am Dienstag Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt.

Berlin. Eine Woche nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin beraten erstmals deren Gläubiger über den Verkauf der Fluggesellschaft. Noch ist unklar, ob dabei schon Entscheidungen zu erwarten sind. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.08.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.08.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Deutschlands Maschinenbauer exportieren mehr
Auf Hochtouren lief vor allem das Maschinenbaugeschäft in China mit einem Exportplus von 22,6 Prozent.

Frankfurt/Main. Die Erholung der Weltwirtschaft bringt das Exportgeschäft der deutschen Maschinenbauer in Schwung. In den ersten sechs Monaten führte die exportorientierte Branche Maschinen und Anlagen im Wert von 82,4 Milliarden Euro aus. mehr

clearing
Fröste und Regen vermiesen Bauern die Ernte
Nach dem Dauerregen in mehreren Regionen ging die Getreideernte schleppend voran.

Berlin. Widriges Wetter mit Frühjahrsfrösten und sommerlichem Dauerregen hat den Landwirten in weiten Teilen Deutschlands die Ernte vermiest. Hereinkommen dürften nun 44,5 Millionen Tonnen Getreide und damit zwei Prozent weniger als im bereits enttäuschenden Vorjahr. mehr

clearing
Umwelthilfe-Chef erwartet Fahrverbote für Diesel 2018
Deutschlands Diesel-Jäger Nummer eins: Jürgen Resch, Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe.

Berlin. Jürgen Resch ist ein Mann der klaren Worte. Er spart nicht mit Kritik an der Autoindustrie. Für den Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe ist klar: 2018 kommen Fahrverbote für Diesel in Städten. mehr

clearing
BMW auch im ersten Halbjahr 2017 profitabelster Autobauer
Die meisten Fahrzeuge verkauft Toyota, aber BMW bleibt weiterhin der profitabelste Autobauer der Welt.

Stuttgart. Gemeinsam stellen die drei großen deutschen Autokonzerne die weltweite Konkurrenz in Sachen Profitabilität in den Schatten. Eine Studie sieht aber auch ein paar dunkle Wolken am Autohimmel aufziehen. mehr

clearing
Gebühren Stiftung Warentest nimmt Girokonten unter die Lupe
In der Zinsflaute langen manche Banken und Sparkassen bei den Gebühren kräftig hin. Es gibt aber Ausnahmen. 

Frankfurt/Berlin. Geldverdienen ist in der Zinsflaute nicht einfach für Banken und Sparkassen. Die Zeche zahlen oft die Kunden. Stiftung Warentest kritisiert teils „absurde” Gebühren. mehr

clearing
Pharma Stada lässt Mitarbeiter zappeln
Rund 900 von insgesamt 11 0000 Mitarbeitern beschäftigt Stada in Bad Vilbel.

Bad Vilbel/Frankfurt. Die Mitarbeiter des Bad Vilbeler Pharmakonzerns haben in den vergangenen anderthalb Jahren einiges aushalten müssen. Was bedeutet das alles für die Beschäftigten? Der Vorstand gibt sich bedeckt und klingt auch sonst eher kleinlaut, nachdem er lautstark für die Übernahme ... mehr

clearing
Start-up Unternehmensberatung Boldly Go entwickelt Geschäftsmodelle für die Industrie 4.0
Gintare Petrosiute, Marko Tukic und Markus Böhm an der Tischtennisplatte im großen Konferenzraum

Frankfurt. Ein Start-up im Frankfurter Westhafen will Kunden fit für die Digitalisierung machen. Boldly Go Industries verbessert zum Beispiel die Fertigung am Fließband. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.08.2017
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 21.08.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Ein Händler des chinesischen Autoherstellers Great Wall in Perth, Australien.

Peking/London. Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der Traditionsmarke bekundet. Bislang habe es aber noch keine Gespräche gegeben, teilten die Italiener mit. mehr

clearing
Bundesregierung bei Air-Berlin-Verkauf mit unklarem Kurs
Wer übernimmt die insolvente Fluggesellschaftt Air Berlin?

Berlin. Angeblich will die Bundesregierung sich nicht einmischen in die Verhandlungen über den Verkauf von Air Berlin. Tatsächlich tut sie es aber doch und stellte damit ihre neutrale Rolle in Frage. mehr

clearing
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der Audi AG.

München. Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die Ermittler nicht. mehr

clearing
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor
Für den 86 Jahre alten Buffett ist es eine seltene Erfahrung, bei Firmenübernahmen ausgebootet zu werden.

Dallas/San Diego. Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen. mehr

clearing
Post startet Bau eines Paketzentrums auf Ex-Opelgelände
An dem Spatenstich nahmen neben Postvorstand Jürgen Gerdes (r) auch Nordrhein Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (l) und Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (SPD) teil.

Bochum. Zweieinhalb Jahre nach der Schließung des Opel-Werkes in Bochum gibt es für den Ruhrgebietsstandort neue Hoffnung: Die Post baut auf Teilen des ehemaligen Werksgeländes eines der größtes Paketzentren Europas mit bis zu 600 Arbeitsplätzen. mehr

clearing
Stada tritt Sorgen vor Job-Abbau entgegen
Produktion bei Stada. Die Mitarbeiter haben Sorgen um ihre Jobs. Foto: Frank Rumpenhorst

Bad Vilbel. Nach dem hauchdünn besiegelten Verkauf an Finanzinvestoren tritt der Arzneimittelhersteller Stada Sorgen vor einem Arbeitsplatzabbau entgegen. mehr

clearing
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst „mit viel Schwung”
Die Investitionen der Unternehmen in Maschinen und Anlagen sind 2017 gestiegen.

Frankfurt/Main. Die Bundesbank traut der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr einen noch kräftigeren Aufschwung zu als zuletzt angenommen. mehr

clearing
Auto klare Nummer 1 auf dem Arbeitsweg
Das Auto ist für Pendler in Deutschland mit Abstand das wichtigste Verkehrsmittel auf dem Weg zur Arbeit.

Wiesbaden. Verstopfte Autobahnen, überfüllte Züge - für Millionen Erwerbstätige in Deutschland ist das Alltag auf dem Weg zur Arbeit. Bei der Wahl des Verkehrsmittels haben Pendler eine eindeutige Priorität. mehr

clearing
Nafta-Unterhändler ziehen nach erster Runde positive Bilanz
Der US-Handelsbeauftragte und Verhandlungsführer, Robert Lighthizer.

Washington. Die USA, Kanada und Mexiko haben nach ihrer ersten Runde der Neuverhandlungen über den nordamerikanischen Handelspakt Nafta eine positive Bilanz gezogen. mehr

clearing
IW sieht drei Risiken für deutschen Immobilienmarkt
Nach Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft gibt es in ländlichen Gebieten ein Überangebot an Einfamilienhäusern.

München. Seit Jahren gibt es wegen rasant steigender Preise Warnungen vor einer Immobilienblase in Deutschland. Das Institut der deutschen Wirtschaft hat in Teilbereichen des Markts Bedenken. mehr

clearing
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte
Der später Frost mitten in der Blütezeit im April setzt vielen Apfelbauern zu.

Ravensburg. Kalte Nächte im April - Apfelbauern in den wichtigen Anbaugebieten am Bodensee und im Alten Land erwarten deswegen nun massive Schäden. Die Landwirte rechnen mit einer deutlich geringeren Ernte. mehr

clearing
Air Berlin drückt bei Verkauf aufs Tempo
Ein Airbus von Air Berlin startet in Düsseldorf.

Berlin. Wird die Lufthansa bei den Verkaufsgesprächen für Air Berlin bevorzugt? Diese Ansicht vertritt unter anderem der interessierte Unternehmer Wöhrl. Auch die Konstruktion des Gläubigerausschusses gibt Anlass zu Kritik. mehr

clearing
VW will E-Bulli ab 2022 in Serie produzieren
Der Buzz soll eine Reichweite von bis zu 600 Kilometern haben.

Pebble Beach. Volkswagen entwickelt seinen E-Bulli ID Buzz für die Serienproduktion weiter. „Er ist eine wichtige Säule in der Elektro-Offensive von Volkswagen und trägt das Bulli-Fahrgefühl in die Zukunft”, sagte VW-Markenchef Herbert Diess am Samstag (Ortszeit) im ... mehr

clearing
Adidas arbeitet am Schuh der Zukunft
Schuhproduktion bei Adidas in Ansbach. Der Sportartikel-Konzern will in seiner „Speedfactory” die Produktionszeit von Schuhen deutlich verkürzen.

Ansbach. Die schnelle Vermessung des Läufers für den Wunsch-Schuh: In einer Fabrik in Ansbach nimmt die Vision von Adidas allmählich Formen an - dank Robotik und innovativen Fertigungsmethoden. Es ist nur der Anfang eines Trends, bei dem auch die Konkurrenz mitmischt. mehr

clearing
Trotz Warnungen: Türkei als Last-Minute-Ziel gefragt
Touristen sind an einem Badestrand im türkischen Kemer zu sehen.

Frankfurt/Main. Vor einem Monat verschärfte die Bundesregierung ihren Kurs gegenüber der Türkei. Privatreisende rief Außenminister Gabriel zu erhöhter Vorsicht auf. Doch bisher reagieren Sonnenhungrige gelassen. mehr

clearing
Bund gegen Komplett-Übernahme der Air Berlin
Air-Berlin-Maschinen stehen auf dem Flughafen Tegel in Berlin.

Berlin. Nicht nur Lufthansa und Easyjet haben Interesse an Teilen der Air Berlin, auch der Nürnberger Unternehmer Wöhrl will zum Zuge kommen und die Airline als Ganzes übernehmen. Doch das schmeckt dem Bund nicht. mehr

clearing
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Die Städte mit dem höchsten Verbrauch an Heizenergie sind oft im Norden zu finden.

Eschborn. Wegen der kühlen Witterung in den Wintermonaten des Jahres 2016 mussten viele Haushalte in Mehrfamilienhäusern laut einer Analyse mehr heizen als im Jahr zuvor. mehr

clearing
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Mit wachsender Elektromobilität wird auch der Stromverbrauch deutlich ansteigen.

München. Der Bund erwartet eine EU-Quote für Elektroautos - doch das ächzende deutsche Stromnetz ist auf eine massenhafte Verbreitung von E-Mobilen gar nicht vorbereitet. Eng werden könnte es gerade in den Autoländern Bayern und Baden-Württemberg. mehr

clearing
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt wird fürs Loben der Autobauer-Rabbatte kritisiert.

Berlin. Damit die Luft in Städten besser wird, sollen alte Diesel runter von der Straße - das war ein Ergebnis des Dieselgipfels. Autobauer bieten Prämien für Kunden, die sich ein neues Modell zulegen. Dass der Verkehrsminister dafür wirbt, findet die Opposition unangebracht. mehr

clearing
Lebkuchen-Produktion läuft
Der frühe Produktionsstart ist notwendig, weil der Einzelhandel die ersten Lebkuchen bereits Anfang September in seinen Regalen haben möchte. Foto: Daniel Karmann

Nürnberg. Noch ist die Lust auf ein Eis größer - das hindert die Nürnberger Lebkuchenhersteller aber nicht daran, schon mal mit der Produktion der Weihnachtsleckereien zu beginnen. Im September müssen die Supermarkt-Regale gefüllt sein. mehr

clearing
Fertighäuser werden immer beliebter
Rund jedes fünfte Ein- und Zweifamilienhaus ist mittlerweile ein Fertighaus.

Bad Honnef. Fertighäuser werden in Deutschland immer beliebter. Die Zahl der Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser in Fertigbauweise stieg in der ersten Jahreshälfte 2017 bundesweit um 4,1 Prozent auf 9833, wie der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) berichtete. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse