E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 16°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Börse: Dax nimmt erneut 13.000 Punkte ins Visier

Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt. Foto: Christoph Schmidt Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt.
Frankfurt. 

Der Dax hat einen erneuten Angriff auf die 13.000-Punkte-Marke unternommen. In den ersten Handelsminuten gewann der deutsche Leitindex 0,17 Prozent auf 12.992,30 Punkte.

Einfach dürfte es für ihn aber nicht werden, die viel beachtete Schwelle nachhaltig zu überwinden. Der Unterstützung durch den schwachen Euro stehen die wieder steigenden Renditen für US-Staatsanleihen sowie die verhaltenen Vorgaben der Börsen in Übersee gegenüber.

Auch die anderen deutschen Indizes machten keine großen Sprünge: Der MDax der mittelgroßen Unternehmen stieg um 0,06 Prozent auf 26 587,43 Punkte, während der Technologiewerte-Index TecDax 0,03 Prozent auf 2771,32 Punkte verlor. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um 0,04 Prozent auf 3563,01 Punkte.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Wirtschaft

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen