Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Neu-Isenburg 25°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

Mehr Platz im Tiguan ab November: Zu Preisen von knapp unter 30 000 Euro soll der Tiguan als Allspace bis zu sieben Passagiere mitnehmen können. Foto: Volkswagen AG/dpa-tmn
Im VW Tiguan Allspace fahren bis zu sieben Passagiere

Denver. Der VW Tiguan macht sich lang: Das SUV streckt sich auf 4,70 Meter. Damit wird Platz für eine dritte Sitzreihe geschaffen. mehr

Wo muss eigentlich das Warndreieck aufgestellt werden?
Achtung Gefahrenstelle: Um den nachfolgenden Verkehr optimal warnen zu können, ist die richtige Entfernung für das Aufstellen des Warndreiecks wichtig. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

München. Eine Panne auf der Autobahn: Jetzt gilt es, den nachfolgenden Verkehr vor der Gefahrenstelle zu warnen. Doch wie stellen Autofahrer das Warndreieck richtig auf? mehr

clearing
Trotz Rotlichtverstoß: Ausparkender trägt Hauptschuld
Auch während einer Rotphase müssen Autofahrer genau aufpassen, wann sie ausparken. Sonst kommt es zu einem Unfall. Foto: Armin Weigel/dpa

Hamm. Der Blick in den Rückspiegel zeigt: Die Ampel ist rot. Nun müsste die Fahrbahn frei sein für ein Wendemanöver. Das hat sich ein Autofahrer gedacht - und dabei einen Rotlichtsünder übersehen. Nach der Kollission beginnt der Streit über die Schuldfrage. mehr

clearing
Fotos
Der Weg zum Autopiloten ist noch weit
Mensch und Maschine: Im Auto der Zukunft ist der Fahrer nur noch Zuschauer und darf die Hände in den Schoß legen - noch gibt es aber einige rechtliche Hürden zu überwinden. Bild: Daimler AG/dpa-tmn Foto: Daimler AG

Stuttgart. Es klingt fast so, als stünde er unmittelbar vor der Serienreife. Doch davon ist der Autopilot noch weit entfernt. Denn auch wenn man in vielen Neuwagen schon mal kurz die Hand vom Lenkrad nehmen kann, kommt das autonome Fahren nur in kleinen Schritten. mehr

clearing

Bildergalerien

Jaguar kündigt E-Pace als zweite SUV-Baureihe an
Im Juli will Jaguar den E-Pace vorstellen und ihn noch in diesem Jahr in den Handel bringen. Die Preise für das SUV werden bei etwa 35 000 Euro beginnen. Foto:Jaguar/Land Rover/dpa-tmn

Schwalbach. SUV's sind beliebt - nicht nur bei den Deutschen. Der britische Autohersteller Jaguar erweitert seine Produktpalette um ein weiteres Gelände-Modell: den E-Pace. mehr

clearing
Ducati Multistrada 1200 Enduro kommt als Pro Version
Die Multistrada 1200 Enduro Pro Version bringt Ducati für mindestens 21 990 Euro an den Start. Foto: Marco Campelli/Ducati/dpa-tmn

Köln. Die Multistrada 1200 Enduro ist Ducati nicht geländetauglich genug. Deshalb bietet der Motorradhersteller eine Pro Version an. Damit der Offroad-Trip noch mehr Spaß macht, hat er diese unter anderem mit besonderen Reifen und einem neuen Endschalldämpfer ausgestattet. mehr

clearing
Opel Insignia startet jetzt auch als Kombi
Opel bringt den Insignia zu Preisen ab 26 940 Euro auch wieder als Kombi Sports Tourer zu den Händlern. Foto: GM Media/dpa-tmn

Hamburg. Opel-Fahrer können demnächst mit dem Insignia beim Baumarkt vorfahren. Denn den gibt es auch als Kombi. Praktisch für Heimwerker: Sollten sie gerade keine Hand freihaben, öffnen sie den Kofferraum einfach per angedeutetem Fußtritt. mehr

clearing
Cabrioverdeck beim Parken besser schließen
Cabrio-Fahrer sollten das Verdeck beim Verlassen des Autos besser schließen. Bei einem Diebstahl kann es sonst passieren, dass die Versicherung nicht zahlt. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Berlin. Der Sommer bietet bestes Wetter zum Cabriofahren. Doch oft sind Cabrios eine verlockende Gelegenheit für Diebe. Ein paar Tipps, worauf Verbraucher achten sollten, damit die Teilkasko greift. mehr

clearing
ANZEIGE
Foto: Glasbau Frommen
Kunden wünschen sich individuelle Vor-Ort-Beratung Die Wichtigkeit der Fachbetriebe Keine Frage, die Onlinewelt bietet so einige Vorteile: Mit ein paar wenigen Mausklicks findet man eine schier grenzenlose Auswahl an Artikeln aller Art und innerhalb kürzester Zeit landen diese im Warenkorb und schließlich vor der eigenen Haustür. Doch wer sich persönliche und individuelle Beratung erwartet, muss online Abstriche machen. mehr
Vor der Urlaubsreise: Reifenluftdruck erhöhen
Vor der Fahrt in den Urlaub sollte man den Luftdruck der Reifen prüfen und bei viel Gepäck erhöhen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Bonn. Wer mit der ganzen Familie auf Reisen geht, packt allerhand in den Kofferraum. Weil dadurch das Auto deutlich schwerer werden kann, sollte man den Luftdruck der Reifen prüfen und anpassen. mehr

clearing
Fotos
Ford GT: Tage des Donners
Der Sommer startet rasant: Denn der neue Ford GT kommt nach Europa. Eins kann man gleich sagen: Der Supersportwagen ist nichts für Spritsparer und schmale Geldbeutel. Foto: Wes Duenkel/Ford/dpa

Berlin. Die größten Pick-Ups, langweiligsten Limousinen und dicksten V8-Motoren - der amerikanische Automarkt bietet viele Superlative. Mit dem neuen Ford GT kommt ein weiterer dazu. Denn die Flunder ist nichts weniger als der spektakulärste Supersportwagen der Welt. mehr

clearing
ANZEIGE
Hier wird Musik zum Erlebnis Beim Betreten des Musikhauses in der Hanauer Landstraße öffnet sich mit der Ladentür die Welt der Tasteninstrumente: Keyboards, Synthesizer, Digitalpianos und akustische Klaviere können hier nach Herzenslust gespielt werden. Auch Noten, Lehrbücher und DVDs für alle Instrumente und Gesang sind hier in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu finden. mehr
Das Computer-Auto erhält Regeln
Wer haftet bei einem Unfall? Autonomes Fahren erfordert einen rechtlichen Rahmen. Foto: Daniel Naupold/dpa

Berlin. Auch wenn Algorithmen Autos steuern, gibt es das Restrisiko eines Unfalls. Wie soll sich der Wagen dann verhalten? Eine Kommission präsentiert eine Ethik für die Maschine - und erkennt ihre Grenzen. mehr

clearing
Kia Stonic stürmt ab Herbst in den Großstadt-Dschungel
Bunte Palette: Das Dach des neuen Kia Stonic lässt sich in Kontrastfarben lackieren, was laut Hersteller für über 20 Farbkombinationen sorgen soll. Foto: Kia/dpa-tmn

Frankfurt. Der Geländewagen Kia Sportage bekommt einen kleinen Bruder. Der etwa 4,20 Meter lange Stonic soll gegen Autos wie Mokka X von Opel oder den Mazda CX-3 antreten. Dabei wird es auch sehr bunt zugehen. mehr

clearing
Cabrioverdeck: Nicht zum Hochdruckreiniger greifen
Bei einer Nasswäsche sollten Cabriobesitzer einen weichen Schwamm nutzen und mit ihm vorsichtig arbeiten. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn/dpa

München. Spätestens jetzt bei der Sommerhitze holen viele wieder ihr Cabrio aus der Garage. Oft stellt sich dann heraus, dass das Verdeck mal wieder gereiningt werden muss. Der Tüv Süd erklärt, was es zu beachten gilt. mehr

clearing
Warum verbraucht ein Diesel weniger als ein Benziner?
Dieselmotoren sind sparsamer als Benziner. Das liegt unter anderem daran, dass der Kraftstoff über eine höhere Energiedichte verfügt. Foto: Patrick Pleul/dpa

Essen. Dieselmotoren gelten als sparsam. Woran das liegt, wissen nur die wenigsten Autofahrer. Zur Effizienz trägt unter anderem der Kraftstoff selbst bei. Aber nicht nur. mehr

clearing
Große Leuchte: Der Ford Kuga zeigt wenig Verschleiß im Alter
Der Ford Kuga ist ein verkaufsstarkes Modell der Kölner und kommt in den Pannenstatistiken als Gebrauchter recht gut weg. Foto: Ford/dpa

Berlin. Der Kompakt-SUV mit optionalem Allradantrieb vereint gute Handhabung und Komfort. Je nach Baujahr und Ausführung treten jedoch kleinere Macken auf. Dennoch ist der Ford Kuga ein solider Gebrauchter. mehr

clearing
Mit dem Auto ins EU-Ausland: Neue Regeln
Für die Einfahrt in einige französische Städte benötigen Wagen, die nach dem 31. Dezember 1996 erstmalig zugelassen wurden, nun eine Umweltplakette. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Frankfurt/Main. Die großen Ferien stehen bevor, und damit beginnt für viele die große Fahrt. Doch wer mit dem Auto verreist, sollte die Regeln kennen. Was in der Heimat oft noch recht einfach ist, wirft im benachbarten Ausland schnell Fragen auf - besonders, wenn es neue Regeln sind. mehr

clearing
ANZEIGE
Bad Vilbel bietet mehr als nur Festspiele! Sie wollen den perfekten Theaterabend in Bad Vilbel verbringen? Dann schauen Sie sich hier unsere Tipps an und planen Sie Ihren Stadtbummel. mehr
Fotos
So gelingen längere Motorradtouren
Unterwegs zu zweit: Wer - wie hier auf einer Harley Davidson Ultra Limited - einen Sozius mitnimmt, braucht besonders große Zulademöglichkeiten. Foto: Benedict Campbell/Harley Davidson/dpa-tmn

München. Sommerzeit, Urlaubszeit! Auch die Saison für längere Motorradfahrten hat begonnen. Damit Touren zum perfekten Erlebnis wird, müssen Biker jedoch die richtige Maschine wählen - und die Beladung muss stimmen. mehr

clearing
Nutzung von Taxi-Apps steigt in Deutschland
Apps von Anbietern wie MyTaxi gewinnen in Deutschland an Zuspruch. Ihre Nutzung steigt deutlich. Foto: Wolfram Kastl/dpa

Hamburg. Früher bestellte man ein Taxi per Anruf. Heute reichen dafür ein paar Clicks auf dem Smartphone. Wie viele Deutsche die Order per App bevorzugen, geht aus einer aktuellen Studie hervor. mehr

clearing
Unfallrisiko: Bremsflüssigkeit regelmäßig wechseln
Autobesitzer sollten alle zwei Jahre die Bremsflüssigkeit wechseln. Foto: David Ebener/dpa

München. Autobesitzer sollten ihr Fahrzeug immer wieder warten. Sonst steigt das Unfallrisiko. Dieses besteht vor allem dann, wenn man nur selten die Bremsflüssigkeit wechselt. mehr

clearing
Klimaanlage maximal auf sechs Grad Differenz einstellen
Die Klimaanlage sollte nicht zu stark heruntergeregelt werden. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn/dpa

München. Bei 30 Grad im Schatten flüchtet sich so mancher ins Auto. Denn da kann man die Klimaanlage so richtig schön herunterdrehen. Doch davor warnt der Tüv Süd. mehr

clearing
Unklare Regel zum Parkverbot: Wann ist eine Straße schmal?
Ein Mann wollte ein Parkverbot einklagen, scheiterte aber vor Gericht. Bild: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Jens Kalaene

Mannheim. Da will ein Mann mit seinem Auto lediglich von seinem Grundstück auf die Straße fahren - doch gegenüber der Garage parken Fahrzeuge und versperren ihm den Weg. Denn die Straße ist schmal. Die Lösung: ein Parkverbot. Doch das bekommt er vor Gericht nicht durch. mehr

clearing
Auffrischung für den Lexus CT 200h
Retusche für den kompakten Japaner: Lexus hat optisch vor allem die Frontpartie des CT 200h überarbeitet. Foto: Lexus/dpa-tmn

Köln. Die neue Frontpartie des Lexus CT 200h fällt sofort ins Auge. Der Kühlergrill mit Gittermuster und die Tagfahrleuchten in angedeutetem L-Design lassen den Wagen modern wirken. mehr

clearing
Der R8 Spyder V10 plus ist der schnellste offene Audi
Giftgrün und schnell: Der hier in „Micrommatagrün” lackierte Audi R8 Spyder V10 plus ist mit bis zu 328 km/h Spitze das aktuell schnellste offene Serienmodell der Marke. Foto: Audi AG/dpa-tmn

Ingolstadt. Das ist ein besonderes Fahrerlebnis: Audi hat sein schnellstes offenes Serienmodell vorgestellt. Der R8 Spyder V10 plus hat 449 kW/610 PS unter der Motorhaube und kommt auf 328 km/h. mehr

clearing
Neuer VW Polo kommt im Herbst für 12 975 Euro
Im Herbst bringt Volkswagen die sechste Generation seines Kleinwagens Polo zu Preisen ab 12 975 Euro zu den Händlern. Foto: Volkswagen AG/dpa-tmn

Wolfsburg. VW hat den neuen Polo vorgestellt. Die sechste Generation des Kleinwagens ist gewachsen und bietet mehr Platz für Passagiere und Gepäck. Bei der Ausstattung übernimmt der Polo viele Details vom großen Bruder Golf oder dem Passat. mehr

clearing
Bei Aquaplaning richtig reagieren
Nicht nur die Sicht ist durch die Gischt getrübt, bei Starkregen und Wasserfilm auf der Straße droht Aquaplaning. Foto: Conny Kurz/Tüv Süd/dpa-tmn

München. Nasse Fahrbahnen sind gefährlich. Denn dort droht Aquaplaning. Dabei verlieren die Reifen den Kontakt zur Straße, das Auto schwimmt im Wasser. Um nicht von der Fahrbahn abzukommen, müssen Autofahrer besonnen handeln. mehr

clearing
Autofahrer geht von defekter Ampel aus: Bei Rot geblitzt
Lange Rotphase statt Defekt: Schätzen Autofahrer die Lage falsch ein, liegt kein grob pflichtwidriges Verhalten vor. Deshalb kann kein Fahrverbot verhängt werden. Foto: Christophe Gateau/dpa

Dortmund/München. Da wartet man und wartet - doch die Ampel bleibt rot. So erging es einem Autofahrer, der irgendwann glaubte, die Ampel sei defekt. Also fuhr er bei rot los und wurde geblitzt. Der Bußgeldbescheid folgte. Doch den wollte er nicht akzeptieren. mehr

clearing
So geht gesundes Autoreisen
Öfter mal eine Pause: Nur wer ausreichend rastet, fährt sicher und gesund. Foto: Christin Klose/dpa

München/Berlin. Staus, Stress, volle Rasthöfe und Hitze unterm Dach: Autofahrten in den Urlaub sind oft sehr anstrengend. Ein häufiger Tipp: abends oder nachts fahren. Aber auch das ist mit gesundheitlichen Risiken verbunden. mehr

clearing
BMW bringt neuen 6er GT im November
Aus 5er wird 6er: Zu Preisen ab 62 300 Euro bringt BMW den GT der gehobenen Mittelklasse fortan als 6er in den Handel. Foto: Bernhard Limberger/BMW/dpa-tmn

München. Der neue 6er GT feiert seine Premiere auf der IAA im September. Der Wagen soll im November zu Preisen ab 62 300 Euro zu den Händlern rollen. mehr

clearing
Alle wollen an Autodaten verdienen
Unter Autoherstellern, Versicherern, Zulieferern und Start-ups ist der Wettbewerb um die kommerzielle Verwertung von Daten in vollem Gange. Foto: Karl-Josef Hildenbrand dpa/lby

München. Daten seien das neue Öl, lautet ein beliebter Spruch in der IT-Branche. Eine besonders ergiebige Ölquelle ist das Auto. Um die kommerzielle Verwertung der Autodaten tobt ein scharfer Wettbewerb - zu Lasten der Privatsphäre mehr

clearing
Kymco bringt vernetzten Touring-Roller AK 550i ABS
Digitale Welten: Zusammen mit der kalifornischen IT-Firma Noodoe hat Kymco ein interaktives Netzwerk für den Roller entwickelt, das etwa via Handy im Stand auch Nachrichtendienste anzeigen kann. Foto: Kymco/dpa-tmn

Weiden. Facebook-Meldungen und verpasste Anrufe anzeigen lassen oder Wetter-Infos abrufen - das ist auch bei einem Roller möglich. Kymco hat den neuen AK 550i ABS mit einem interkativen Netzwerk ausgestattet. So finden Besitzer ihren Roller auch auf jedem Parkplatz wieder. mehr

clearing
Neues Portal informiert über Elektrofahrräder
Das Portal „e-radfahren” informiert Nutzer über die Fahrweise von Elektrorädern und gibt hilfreiche Tipps zum Laden und Lagern der Akkus. Foto: Daniel Karmann

Berlin. Nicht nur Elektroautos auch Elektrofahrräder liegen im Trend. Immer mehr Menscchen setzen beim Radfahren auf die Unterstützung eines Elektroantriebs. Doch einfach losradeln sollte man damit nicht. Umfassende Infos dazu liefert ein Portal vom Verkehrsclub Deutschland. mehr

clearing
Kona soll als E-Mobil Teil einer Öko-Offensive werden
Vom neuen SUV Kona will Hyundai im nächsten Jahr eine E-Variante mit rund 400 Kilometern Reichweite auf den Markt bringen. Foto: Hyundai/dpa-tmn

Seoul. Die Automobil-Branche setzt auf umweltbewussteres Fahren, so auch Hyundai. Der Hersteller rüstet seine Flotte nun mit einem Geländewagen als Elektrofahrzeug auf. mehr

clearing
Jaguar baut den XF auch wieder als Kombi
Engländer mit großer Klappe: Ab Herbst verkauft Jaguar den XF wieder als Kombi. Der Sportbrake ist ab 43 960 Euro zu haben. Foto: Jaguar/Land Rover/dpa-tmn

Schwalbach. Aus kurz wird lang: Jaguar bringt den XF bald wieder als Kombi heraus. Trotz des großen Kofferraumvolumens behält das Modell seine sportlichen Qualitäten. Mit an Bord ist auch ein Müdigkeitsassistent. mehr

clearing
Verkehrssünden Verkehrsregel im Ausland missachtet - hier wird es teuer
Erhöhte Bußgelder erwarten Verkehrssünder in Italien und in der Schweiz, teuer wird es auch in den Niederlanden. Foto: Angelika Warmuth/dpa

München. Nicht in allen Ländern drohen Verkehrssündern gleich hohe Bußgelder. Wer sich etwa in Italien nicht ans Tempolimit hält oder in den Niederlanden mit einem Handy am Steuer erwischt wird, ist schnell viel Geld los. mehr

clearing
Fotos
Volvo XC 60: Nordisch by Nature
Der neue Volvo XC 60 steht in den Startlöchern. Der Geländewagen legt besonderen Wert auf Sicherheit. Foto: Volvo/dpa

Berlin. Von wegen, die Wikinger sind Gesellen mit dicken Bäuchen und rauen Sitten. Mit dem neuen XC60 beweist Volvo das Gegenteil. Die Schweden stellen einen eher filigranen Geländewagen auf die Räder. Der sieht nicht nur anders aus als die Konkurrenz - er fährt auch so. mehr

clearing
Kona erweitert SUV-Palette bei Hyundai nach unten
Ab November im Handel: Mit dem Kona will Hyundai ein neues SUV-Einstiegsmodell bieten, das in einigen Varianten auch mit Allradantrieb zu haben sein soll. Foto: Hyundai/dpa-tmn

Seoul. Für diesen Herbst steht ein neues SUV von Hyundai in den Startlöchern. Der Kona soll als Einstiegsmodell in die Geländewelt der Koreaner dienen. In einigen Varianten soll es den Kona auch mit Allradantrieb geben. mehr

clearing
Citroën C3 Aircross kommt im zweiten Halbjahr
Rustikale Optik: Den C3 Aircross will Citroën im zweiten Halbjahr 2017 auf den Markt bringen. Der Crossover steht auf der gleichen Plattform wie der Opel Crossland X. Foto: Wiliam Crozes/Citroën/dpa-tmn

Paris. Nach dem C5 Aircross präsentiert Citroën binnen kurzer Zeit sein zweites selbst entwickeltes Geländeauto. Und anders als der größere C5 soll der C3 Aircross bereits im zweiten Halbjahr 2017 zu den Händlern rollen. mehr

clearing
Carsharing Kunde wird zum Lehrmeister der Autokonzerne
BMW nutzt seinen Carsharing-Dienst DriveNow, um für die neuen Modelle zu werben. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

München. Daimler und BMW investieren viel Geld in ihre Carsharing-Töchter. Denn die Autobauer müssen lernen, wie der Kunde tickt - sonst drohen sie eines Tages zum Zulieferer von Fahrdienst-Plattformen wie Uber degradiert zu werden. mehr

clearing
Fotos
Fabrikneue Oldtimer sind im Kommen
Neuauflage eines Klassikers: Bei den „Singer”-Varianten der Porsche 911-Baureihe 964 werden die Wagen komplett auseinandergenommen und neu aufgerüstet. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn

Reichertshofen/Los Angeles. Sie sehen aus, als seien sie schon ein halbes Jahrhundert alt, doch sie fahren besser als mancher Neuwagen: Spezialisten restaurieren Oldtimer nicht nur, sondern schicken sie auf Zeitreise. Die Originalität bleibt auf der Strecke, doch der Spaß ist umso größer. mehr

clearing
Vorsicht, Mücken: Nicht mit offenem Visier Motorrad fahren
Eine mögliche Alternative zum geschlossenen Visier eines Helms, ist die Motorradbrille. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Essen. Bei sommerlichen Temperaturen kann es schnell mal heiß werden, unter so einem verschlossenen Motorradhelm. Dennoch sollte man das Visier beim Fahren besser herunterklappen, das rät Andre Vallese vom Institut für Zweiradsicherheit. mehr

clearing
Unterwegs mit alten Tugenden: Der Volvo XC60 als Gebrauchter
Schneidet bei der ersten Hauptuntersuchung sehr ordentlich ab: der Volvo XC60, hier in einer Version aus der Zeit nach der Modellpflege 2013. Text: Volvo/dpa-tmn Foto: Volvo

Berlin. Belastbar, starke Bremskraft, aber hoher Ölverlust: Der XC60 war Volvos erster Kompakt-SUV und fiel zunächst äußerst positiv auf. Doch dann fiel das Auto durch immer mehr Fehler auf, so dass gewisse Jahrgänge als „relativ pannenanfällig” ... mehr

clearing
Was regelt der Grüne Pfeil an Einmündungen und Kreuzungen?
Ein grüner Pfeil erlaubt das Abbiegen trotz roter Ampel an einer Kreuzung. Foto: Jan Woitas/dpa

Essen/Hannover. Eine grüne Ampel erlaubt einem Autofahrer freie Fahrt. Doch ist dies bei einem grünen Pfeil auch so oder riskiert der Fahrer etwas, wenn er gleich abbiegt? mehr

clearing
Unerlaubtes Tuning von Roller ist riskant
Wer seinen Roller entdrosselt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Foto: Jochen Luebke/dpa

Stuttgart. Wer seinen Roller oder sein Moped frisiert, dem drohen Bußgelder und andere Strafen. Die Prüforganisation Dekra listet diese für illegale Tuner auf. mehr

clearing
Aktivierte Blitzer-App gilt als Radarwarner
Benutzen Autofahrer eine Warn-App für Geschwindigkeitskontrollen, können Behörden ein Bußgeld von 75 Euro verhängen. Foto: Jens Büttner/dpa

Rostock. Die Nutzung von Blitzerwarnern im Auto ist verboten. Das gilt nicht nur für Radarwarngeräte, sondern auch für Smartphones die eine entpsprechende App in Betrieb haben. Wer sich nicht daran hält, muss mit einem Bußgeld rechnen. mehr

clearing
Fotos
Mut zur Lücke - So lassen sich Autos fernsteuern
Wie von Geisterhand: Mit diesem System von Mercedes lässt sich das Auto mit einer Smartphone-App ohne Fahrer am Steuer in enge Parklücken oder Garagen steuern. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Ingolstadt/Stuttgart. Vergessen, das Auto abzuschließen? Kein Problem. Das Navigationsziel eingeben? Ebenfalls per App möglich. Autohersteller bieten immer mehr solcher Services für Handys und andere mobile Endgeräte. Die Grenze zum autonomen Fahren ist dabei fließend. mehr

clearing
Honda Civic Type-R kommt mit 320 PS
Viele Spoiler, mehr PS und ein neues Getriebe: Der Civic Type R ist die sportliche Version von Hondas Civic und kommt im September in den Handel. Foto: Honda/dpa-tmn

Dresden. Viel Leistung, reichlich Spoiler, tief ausgeschnittene Sportsitze: Honda möbelt den Civic zum Type-R auf. Der sportliche Fünftürer kommt im September in den Handel. mehr

clearing
Ins Urlauberauto gehört ein Unfallbericht-Formular
Kommt es im Ausland zu einem Unfall, hilft der Europäische Unfallbericht bei der Abwicklung des Schadens. Foto: Simon Katzer/ADAC/dpa

Berlin. Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, sollte an einen Europäischen Unfallbericht denken. Dieser kann beim Kfz-Versicherer bestellt werden. Im Fall eines Crashs kann aber auch der Zentralruf der Autoversicherer helfen. mehr

clearing
Twintec rüstet Euro-5-Diesel für blaue Plakette nach
Dicke Luft: Sollte die blaue Plakette kommen, dürfen ältere Diesel unter Umständen bald nicht mehr in die Innenstädte. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Berlin. Der Abgas-Skandal hat den Ruf von Diesel-Fahrzeugen nachhaltig beschädigt. Die Politik denkt auch über neue Plaketten für deutsche Innenstädte nach. Ein Nachrüstungskit eines Zulieferers könnte Dieselfahrern helfen. mehr

clearing
Porsche bringt 911 Turbo S als „Exklusive Series”
Gelbgoldene Träume für Autofahrer mit dem nötigen Kleingeld: Porsche bringt den 911 Turbo S als „Exclusive Edition” mit mehr Leistung und mehr Luxus heraus. Foto: Porsche/dpa-tmn

Stuttgart. 500 Exemplare wird es vom neuen Editionsmodell von Porsche geben. Wer schnell ist, bekommt die 911 Turbo S „Exclusive Series” mit 446 kW/607 PS. Damit hat sie mehr Leistung als das Serienmodell. Auch bei der Ausstattung hat das Sondermodell mehr zu bieten. mehr

clearing
Neuer Renault Koleos kommt am 24. Juni in den Handel
Der neue Renault Koleos rollt ab dem 24. Juni aus der Händlergarage. Foto: Renault/dpa-tmn

Brühl. Der Renault Koleos wächst: Die neue Generation des Geländewagens ist 4,67 Meter lang. Darüber freuen sich entweder Hinterbänkler oder Liebhaber eines großen Kofferraums. Der Koleos hat aber noch mehr zu bieten. mehr

clearing
Kia Stonic: Kleiner Bruder für Sportage und Sorento
Eine erste Skizze: Auf den Markt kommt der Kia Stonic im Herbst. Foto: Kia/dpa-tmn

Frankfurt/Main. SUVs für die Stadt sind ein neuer Trend in der Autobranche. Kia mischt mit. Die Südkoreaner sind mit dem Stonic dabei. mehr

clearing
Geklautes Rad gekauft: Bestohlener darf es zurückverlangen
Wer ein gestohlenes Rad gekauft hat, muss es an den ursprünglichen Besitzer zurückgeben - und er kann den Kaufpreis vom Verkäufer zurückverlangen. Foto: Julian Stratenschulte dpa/lnw

Göttingen. Gebrauchte Fahrräder sind oft günstig im Preis. Doch es kann passieren, dass man es mit Diebesgut zu tun hat. Was sollten Käufer tun, wenn der Bestohlene sein Rad entdeckt und zurück verlangt? mehr

clearing
Bodenschwelle nicht erkennbar: Versicherung muss zahlen
Die Richter nehmen die Versicherung in die Pflicht. Diese muss für den Schaden am Wohnmobil aufkommen. Foto: Nicolas Armer/dpa

München/Berlin. Oft zählen Details bei der Frage, ob der Versicherungsschutz greift oder nicht. Sieht ein Autofahrer eine Bodenschwelle nicht und fährt deshalb mit normaler Geschwindigkeit weiter, liegt in der Regel ein versicherter Unfall vor. mehr

clearing
Fotos
Opel Crossland X: Außen Pampa, innen Pampers
Das erste Modell, das Opel mit dem neuen Eigentümer PSA entwickelt hat, ist da: Der Opel Crossland X ist Mainstream und fährt trotzdem vorneweg. Foto: Opel/dpa

Berlin. Der Meriva war praktisch, hatte aber wenig Pepp. So ist er bei den Kunden zuletzt immer weniger gut angekommen. Jetzt nimmt Opel mit dem Crossland X einen neuen Anlauf und kreuzt den kleinen Van mit einem Geländewagen. Heraus kommt eine ziemlich frische Familienkutsche. mehr

clearing
Ein heißes Auto kann gefährlich werden
Puh, was für eine Hitze: Wer sich auf hohe Temperaturen nicht richtig vorbereitet, etwa zu wenig trinkt, riskiert auch die Verkehrssicherheit. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Hannover. Wenn die Temperaturen steigen, kann es im Auto schnell unangenehm warm werden. Das sollte kein Autofahrer auf die leichte Schulter nehmen. Denn die Hitze wirkt sich schnell auch auf die Fahrtüchtigkeit aus. Was kann wirksamen Schutz bieten? mehr

clearing
Von EU-Import bis Sondermodell: Geld sparen beim Autokauf
Prozente, Prozente, Prozente: Eine Tageszulassung ist nur eine von mehreren Möglichkeiten, um weniger als den offiziellen Listenpreis eines Neuwagens zu bezahlen. Foto: arifoto UG/dpa-Zentralbild/dpa

Frankfurt/Main. EU-Import, Tageszulassung, Sondermodell: Wer einen Neuwagen kauft, für den ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Mit einigen Tipps kommen sie beim Händler aber weiter. mehr

clearing
Flaggschiff mit Schlagseite - Ford Mondeo IV als Gebrauchter
Probleme in der vierten Generation: Der Ford Mondeo macht bei der Hauptuntersuchung und in der Pannenstatistik keine optimale Figur. Foto: Ford/dpa

Berlin. Ford gilt als zuverlässiger Autohersteller. Sein Mondeo IV schneidet als Gebrauchtwagen jedoch nicht besonders gut ab. Neben Ölverlust bereitet er noch viele andere Probleme. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse