Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Neu-Isenburg 12°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Geld & Recht

Eine Immobilie zu vererben ist nicht immer die beste Lösung und kann schnell zur Steuerfalle werden. Doch es gibt auch Alternativen.
Immobilien können in Etappen verschenkt werden

Nicht alles auf einmal: Um einer hohen Steuer aus dem Weg zu gehen, lohnt es sich, eine Immobilie Stück für Stück zu verschenken. Welche Gründe dies hat, erklären Experten der Zeitschrift „Finanztest”. mehr

Anschlussfinanzierung: Bank prüft erneut Kreditwürdigkeit
Die Vergabe eines Anschlusskredits ist schwieriger geworden.

Frankfurt/Main. Bisher war die Anschlussfinanzierung für einen Immobilienkredit keine große Sache. Doch neuerdings prüfen die Geldinstitute nochmals die Bonität ihres Kunden. Diese neue Prozedur sollten Immobilienkäufer schon bei der Erstfinanzierung bedenken. mehr

clearing
Steuerfreie Privatfahrten mit BahnCard vom Arbeitgeber
Arbeitnehmer müssen die BahnCard, die sie vom Chef erhalten, nicht versteuern, wenn dieser bei ihrem Einsatz für Dienstfahrten so viel spart, wie die Karte gekostet hat.

Berlin. Erhalten Arbeitnehmer von ihrem Chef für Dienstfahrten eine BahnCard, können Steuern anfallen. Zumindest wenn sie auch privat zum Einsatz kommt. Denn dann betrachtet das Finanzamt den Wert der Rabattkarte als Arbeitslohn. Eine Ausnahme gibt es jedoch. mehr

clearing
Restschuldversicherung macht Kredit teuer
Eine Restschuldversicherung kann sinnvoll sein. Sie macht einen Kredit aber auch teuer. Kunden sollten gut prüfen, ob sie den Schutz brauchen.

Berlin. Kredite kosten Geld. Aber nicht nur die Zinsen müssen Kunden zahlen. Mitunter verkaufen Geldinstitute mit den Darlehen auch noch eine Restschuldversicherung. Diese Absicherung kann sinnvoll sein. Meist ist sie aber auch sehr teuer. mehr

clearing

Bildergalerien

Neue Fristen für rückwirkende Kindergeldanträge ab 2018
Kindergeld kann auch für volljährige Kinder beantragt werden. Hierbei müssen Eltern aber beachten: Die Fristen für rückwirkende Anträge werden ab 2018 kürzer.

Berlin. Kindergeld kann bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gezahlt werden. Doch nicht immer wissen Eltern das. Ab dem kommenden Jahr sollten sie sich über die Voraussetzungen schnell informieren. Denn für rückwirkende Anträge bleibt dann weniger Zeit. mehr

clearing
Wann sich ein Schlichtungsverfahren lohnt
Heinz Klewe ist Geschäftsführer der söp Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr. Foto: söp e.V./dpa

Berlin. Wenn Kunden mit einem Unternehmen im Clinch liegen, können sie sich Unterstützung bei einer der 22 Verbraucherschlichtungsstellen in Deutschland holen. Ein solcher Weg ist kostenlos - und im Vergleich zu einem aufwendigen Gerichtsverfahren zeitsparend. mehr

clearing
Günstigeren Energieanbieter gefunden - So klappt der Wechsel
Wem die Strompreise zu hoch werden, der kann den Stecken ziehen und zu einem anderen Anbieter wechseln. Denn ändern sich die Preise, haben Verbraucher ein Sonderkündigungsrecht.

Hannover. Wer Energieanbieter vergleicht, findet oft eine günstigere Alternative. Doch was ist bei einem Wechsel zu tun? Diese Wege gibt es: mehr

clearing
Kind mit Diabetes steht Begleitung für Sportunterricht zu
Schüler mit Diabetes benötigen bei einer Entgleisung des Blutzuckers schnelle Hilfe. Dennoch lehnte eine Krankenkasse die Kostenübernahme für eine Schulbegleitung ab.

Dresden. Für Kinder mit Diabetes können extreme Blutzuckerwerte sehr gefährlich werden. Im Notfall kommt es auf schnelle Hilfe an. Ein Gericht sprach daher einem betroffenen Mädchen eine Schulbegleitung für den Sportunterricht zu. mehr

clearing
ANZEIGE
Wie Privatpersonen ihre Finanzen effektiv auf den Prüfstand stellen Deutschland ist noch immer nicht nur ein Land der Sparfüchse, die zuhauf das Geld auf Sparbuch, Tages - und Festgeld fatalerweise anlegen, sondern auch eines, welches viele Finanzanalphabeten beherbergt. mehr
Schäden durch Mieter sofort steuerlich geltend machen
Vermieter können Kosten zur Beseitigung von Schäden als Werbungskosten angeben.

München. Investieren Vermieter in ihre Immobilie nach dem Kauf, können sie das Finanzamt beteiligen. Erhaltungsaufwendungen lassen sich meist sofort geltend machen, Schönheitsreparaturen hingegen oft nur über einen langen Zeitraum. Doch als was gelten Schäden des Mieters? mehr

clearing
Testament kann bei Lähmung mit linker Hand verfasst werden
Bei einer Lähmung kann man ein Testament auch mit der ungewohnten Hand verfassen.

Köln. Ein Testament muss handschriftlich verfasst werden. Doch was, wenn der Erblasser gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist, mit der gewohnten Hand zu schreiben? Darf er dann auch statt der rechten Hand die linke Hand nutzen? Ein Urteil gibt Aufschluss. mehr

clearing
Privates Geldvermögen in Deutschland steigt auf Rekordwert
Trotz mickeriger Sparzinsen: Die Menschen in Deutschland sind so vermögend wie nie zuvor. Foto: dpa

Frankfurt/Main. Die Zinsen sind im Keller, dennoch wächst das Geldvermögen der Privathaushalte in Deutschland. Viele legen mehr auf die hohe Kante. Sie setzen dabei vor allem auf Anlagen, die als risikoarm gelten. mehr

clearing
Steuererklärung ist für Rentner oft nicht nötig
Nicht jeder Rentner muss eine Steuererklärung machen.

München. Eine Steuererklärung kostet Zeit und Nerven. Die können sich ältere Menschen womöglich sparen. Denn für viele Rentner ist eine Steuererklärung gar nicht notwendig. Entscheidend ist dabei der Freibetrag. mehr

clearing
Aktienindex ist nicht gleich Aktienindex
Für die Berechnung eines Aktienindex gibt es unterschiedliche Kriterien.

Frankfurt/Main. Eigentlich klingt es ganz logisch: Die Punktzahl eines Aktienindex setzt sich aus der Summe aller einzelnen Aktien zusammen. Aber werden so wirklich alle Indizes berechnet? mehr

clearing
Top Ten der Ratgeber-Bücher: Paulo Coelho auf Platz drei
Paulo Coelho landet mit „Der Weg des Bogens” direkt auf Platz drei.

München. In die zehn besten Ratgeber-Bücher sind zwei neue Autoren eingesteigen. Paulo Coelho ruft in „Der Weg des Bogens” zu mehr Entscheidungsfreude auf. Anastasia Zampounidis zeigt einen Weg zum zuckerfreien Leben. mehr

clearing
Gericht: Trockenes Brötchen und Kaffee sind kein Frühstück
Ein Gericht entschied darüber, was als Frühstück gezählt wird und was nicht.

Münster. Bei einem Frühstück setzt jeder andere Prioritäten. Manche brauchen nur einen Kaffee, andere bestehen jedoch auch auf Brot oder Brötchen. Aber wie ist es eigentlich gesetzlich geregelt, was zu einem Frühstück gehört und was nicht? mehr

clearing
EuGH: Online-Händler müssen Bioprodukte kontrollieren lassen
Vertreiben Online-Händler Bio-Produkte, müssen sie Warenkontrollen hinnehmen. Auf eine für Einzelhändler geltende Ausnahmeregelung können sie sich nicht berufen.

Luxemburg. Nicht nur Erzeuger, sondern auch Verkäufer von Bioprodukten werden kontrolliert. Das soll Etikettenbetrug verhindern. Während Einzelhändler von einer Ausnahmeregelung profitieren, zeigt sich der Europäische Gerichtshof bei Online-Händlern weniger kulant. mehr

clearing
Behindertengerechter Umbau: BFH lehnt Kosten-Verteilung ab
Die Kosten für einen behindertengerechten Umbau sind steuerlich absetzbar. Mehr Vorteile ergeben sich, wenn man sie auf mehrere Jahre verteilt.

Berlin. Manchmal lohnt es sich, Ausgaben zu verteilen. Das gilt etwa bei einem behindertengerechten Umbau. Denn wer alle Zahlungen auf einmal tätigt, kann mögliche Steuerersparnisse oft nicht voll ausschöpfen. mehr

clearing
Wann Nebenjobs für Studenten versicherungspflichtig sind
Nebenjob als Servicekraft: Viele Studenten kennen das. Sie arbeiten regelmäßig neben dem Studium. Eine Versicherungspflicht besteht nicht immer.

Berlin. Viele müssen sich neben dem Studium etwas dazuverdienen, um über die Runden zu kommen. Nicht immer ist man bei einem Nebenjob auch versicherungspflichtig. Die Unterschiede erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund. mehr

clearing
Gründer können Kleinunternehmerregel nutzen
Beträgt der Umsatz im Jahr der Gründung nicht mehr als 17 500 Euro, greift die Kleinunternehmerregelung. Vorausgesetzt der Umsatz im Folgejahr liegt unter 50 000 Euro.

Berlin. Aller Anfang ist schwer: Wer ein Unternehmen gründet, hat oft zunächst mehr Ausgaben als Einnahmen. Das gilt vor allem in der Vorbereitungsphase. Das Finanzamt gewährt daher eine Erleichterung bei der Umsatzsteuer. mehr

clearing
Unfall bei Sonntagsspaziergang ist Arbeitsunfall
Ein Gericht entschied, dass ein Spaziergang an einem Sonntag als Arbeitsunfall gezählt werden kann.

Düsseldorf. Ein Sonntagsspaziergang als Arbeitsunfall? Was komisch klingt, kann trotzdem zutreffen. Denn: Wichtig ist nicht der Tag des Geschehens, sondern der Anlass der Tätigkeit. mehr

clearing
Rücktritt vom Erbvertrag nicht ohne weiteres möglich
Ein Erbvertrag kann nicht eigenmächtig aufgelöst werden, wenn kein Rücktrittsvorbehalt aufgenommen wurde.

Köln. Schließen Eheleute einen Erbvertrag, kann einer der Partner nicht einfach davon zurücktreten. Unter welchen Voraussetzungen ein solches Vorgehen zulässig ist, zeigt ein Urteil aus. mehr

clearing
Wechsel der Altersrente nicht möglich
Wird der Rentenbescheid bindend, können Rentenbezieher keine andere Rentenart mehr wählen.

München. Regelaltersrente, Altersteilzeit oder Altersrente für besonders langjährig Versicherte - die Liste der Rentenarten ist lang. Ist der Rentenbescheid erst bindend bewilligt, ist ein Wechsel ausgeschlossen. Das zeigt ein Urteil aus München. mehr

clearing
Das Führungszeugnis bitte: Was im Dokument aufgelistet ist
Im privaten Führungszeugnis stehen nur Vorstrafen - und auch diese werden nach spätestens zehn Jahren gelöscht.

Berlin/Hamburg. Ein Führungszeugnis dokumentiert, ob jemand in der Vergangenheit wegen schwerer Straftaten verurteilt wurde. Wenn Einträge verjährt sind, werden sie gelöscht - aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. mehr

clearing
Mit der Betriebsrente vorsorgen - Was ändert sich 2018?
Cornelia Jurrmann ist Pressesprecherin beim Sozialverband VdK Deutschland in Berlin. Foto: Heidi Scherm/dpa

Berlin. Der Gesetzgeber hat mit der Betriebsrente die zweite der drei Säulen der Altersversorgung reformiert. Die Neuerungen treten im Januar 2018 in Kraft. Was ändert sich für Beschäftigte? mehr

clearing
Glanz für das Depot - So kaufen Anleger Gold
Wer viel Gold für sein Geld bekommen möchte, sollte nicht zu kleine Stücke kaufen. Die Spanne zwischen An- und Verkaufspreis kann sonst Nachteile bringen.

Berlin. Wer eine sichere Geldanlage möchte, entscheidet sich häufig für Gold. Doch das Edelmetall unterliegt Preisschwankungen. Daher sollten Anleger den Goldanteil im Depot eher gering halten. Darüber informiert der Bundesverband deutscher Banken. mehr

clearing
Studie: Jungen Menschen droht deutliche Rentenlücke
Laut dem Vorsorgeatlas Deutschland haben Junge Menschen oft schlechte Aussichten bei der Rente.

Frankfurt/Main. Wie hoch fällt meine Rente aus? Was kann ich mir im Alter noch leisten? Die Antwort auf diese Fragen fällt ernüchternd aus - jedenfalls für die junge Generation. mehr

clearing
Spenden an Parteien sind steuerlich absetzbar
Wer Parteien oder unabhängige Wählervereinigungen finanziell unterstützt, kann die Ausgaben steuerlich absetzen.

Berlin. „Nach der Wahl ist vor der Wahl.” Manche Menschen möchten eine Partei nicht nur mit ihrer Stimme unterstützen, sondern auch mit einer Spende. Die gute Nachricht: Die Gabe senkt die Steuerlast. mehr

clearing
Was Höchststände auf dem Aktienmarkt für Anleger bedeuten
An der Deutschen Börse herrscht derzeit gute Stimmung. Doch auch bei einem Anlagezeitraum von zehn Jahren sind einem Experten zufolge Verluste eher unwahrscheinlich.

Düsseldorf. An den Börsen scheint derzeit die Sonne. Die Kurse klettern seit einiger Zeit von einem Höchststand zum nächsten. Stellt sich die Frage: Lohnt es sich, jetzt noch einzusteigen? mehr

clearing
Entfernungspauschale gilt auch bei längeren Arbeitseinsätzen
Die Entfernungspauschale gilt nur für eine Wegstrecke - selbst dann, wenn Hin- und Rückfahrt an verschiedenen Tagen stattfinden.

Münster. Wer zur Arbeit fährt, fährt auch wieder nach Hause. Steuerlich wirkt sich in der Regel aber nur eine Wegstrecke aus. Aber was, wenn der Arbeitseinsatz mehrere Tage dauert? Können dann alle Fahrten abgerechnet werden? mehr

clearing
Kindergeld: Masterstudium kann zur Erstausbildung zählen
Kindergeld gibt es auch im Master-Studium.

Mainz. Gute Nachrichten für Eltern: Unter gewissen Umständen steht Müttern und Vätern von studierenden Kindern mehr Kindergeld zu. Entscheidend dafür ist die Wahl des Masterstudiengangs. mehr

clearing
Ende der EZB-Anleihenkäufe? Wie Anleger regieren sollten
Noch sind die Zinsen niedrig und die EZB kauft weiterhin Anleihen auf. Doch was, wenn die Notenbank ihren Kurs ändert? Wie sollten dann Privatanleger reagieren?

Frankfurt/Main. Die Wirtschaft im Europa-Raum wächst, die Inflation steigt. Es gibt Anzeichen dafür, dass die Europäische Zentralbank den Ausstieg aus ihrem Anleihenkaufprogramm vorbereitet. Was bedeutet Tapering für Privatanleger? Wer muss seine Anlagestrategie überdenken? mehr

clearing
Börsenindex ist Stimmungsbarometer für die Finanzmärkte
Börsenindizes geben Orientierung: Der DAX ist eine kleine Stichprobe, die für den Gesamtmarkt repräsentativ ist.

Frankfurt/Main. Der Dax zeigt die Entwicklung der größten deutschen Unternehmen mit dem meisten Umsatz an. Für Amerika macht das der Dow Jones. Was Anleger über die errechnete Größe noch wissen sollten: mehr

clearing
Welche Versicherungen Eltern haben sollten
Eine Haftpflichtversicherung greift im Schadensfall - so zum Beispiel, wenn eine Brille kaputt geht. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Hamburg. Eltern müssen ihre Kinder nicht unbedingt mit speziellen Versicherungen absichern. In der Regel reicht es, wenn die Eltern selbst gut versichert sind. mehr

clearing
Persönlich oder online: So beantragt man ein Führungszeugnis
Für bestimmte berufliche- oder ehrenamtliche Tätigkeiten verlangen Arbeitgeber oder Organisationen einen Nachweis der Straffreiheit über ein amtliches Führungszeugnis.

Hamburg. Ein Führungszeugnis kann auf vielen Ebenen nützlich sein: beim Sportverein, bei Organisationen oder auch für den Arbeitgeber. Doch wie gelange ich eigentlich zu einem solchen Nachweis? mehr

clearing
Finanzen Steuerfreibeträge beantragen: Mehr Netto vom Brutto sichern
Man muss nicht bis zum nächsten Steuerbescheid warten, um hohe Sonderausgaben und Belastungen steuerlich abzusetzen. Für einige Ausgaben kann man Freibeträge beantragen.

Berlin. Eine große Steuerrückzahlung ist zwar schön, aber für manche ist die Last der laufenden Kosten während des Jahres einfach zu hoch. Für sie kommt das Beantragen eines Freibetrages in Frage - zum Beispiel für die Kosten der Kinderbetreuung. mehr

clearing
Ein Testamentsvollstrecker ist sinnvoll
Eberhard Rott ist Rechtsanwalt und im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung und Vermögensvorsorge.

München. Es kann viele Gründe dafür geben, einen Testamentsvollstrecker zu bestellen. Mit ihm geht der Erblasser auf Nummer sicher, dass nach seinem Tod sein letzter Wille tatsächlich beachtet und umgesetzt wird. mehr

clearing
Wann ist eine Invaliditätsversicherung für Kinder sinnvoll?
Bianca Boss ist Sprecherin des Bundes der Versicherten.

Berlin. Für Eltern ist es ein Alptraum: Dem Kind stößt ein Unfall zu oder es erkrankt schwer. Kommt es zum Schlimmsten, wird das Familienleben in vielerlei Hinsicht zur Zerreißprobe. Eine Kinderinvaliditätsrente kann zumindest die finanzielle Seite abfedern. mehr

clearing
Krankenkasse muss für Blindenhund zahlen
Ein Gericht urteilte darüber, wer für die Kostenübernahme eines Blindenführhundes verantwortlich ist.

Celle/Berlin. Wer sehbehindert und zudem auch noch schwerhörig ist, besitzt große Einschränkungen in seiner Mobilität und im räumlichen Vorstellungsvermögen. Ein Gericht entschied nun darüber, welche Unterstützung einem Betroffenen in diesem Falle zusteht. mehr

clearing
Steuerpflichtig nach Rentenerhöhung: Belege sammeln
Viele Rentner werden durch die Rentenerhöhung steuerpflichtig.

Berlin. Mit der letzten Rentenerhöhung sind einige Senioren steuerpflichtig geworden. Nicht so schlimm - finden die Experten der Stiftung Warentest: Rentner können Kosten steuerlich geltend machen. mehr

clearing
Attraktive Versprechen, große Gefahr: der Graue Kapitalmarkt
Wenig Licht und viele Schatten: Anbieter auf dem Grauen Kapitalmarkt versprechen hohe Gewinne. Die Risiken sind aber oft mindestens ebenso hoch.

Frankfurt/Main. Wenn sie in den Grauen Kapitalmarkt investieren, haben die Anleger oft eine direkte Beziehung zum Vermittler. Das schafft Vertrauen - aber meistens wissen die Investoren gar nicht, welch großes Risiko hinter einer solchen Anlage liegt. mehr

clearing
Betreuungskosten für Kinder steuerlich absetzen
Eltern können Betreuungsgeld für ihre Kinder von der Steuer absetzen.

Berlin. Eltern können Kosten für die Kinderbetreuung steuerlich absetzen. Das geht aber nur, wenn es eine Rechnung und einen Überweisungsbeleg gibt. mehr

clearing
Ratgeber-Top-Ten: Jamie Oliver neu auf der Drei
Neueinstieg auf Platz drei: „Jamies 5-Zutaten-Küche” von Jamie Oliver,

München. Der britische Fernsehkoch Jamie Oliver ist zurück in den Charts der Ratgeber-Bücher. Er vermittelt, wie man die leckersten Gerichte mit fünf Hauptzutaten zubereiten kann. Zudem gibt es vier Neueinsteiger in den Top Ten. mehr

clearing
Behörde kann Rückgängigmachen von Schenkung verlangen
Behörden können eine Schenkung rückgängig machen. Das kann passieren, wenn der Schenker verarmt und Leistungen der Sozialhilfe benötigt. Foto: Andrea Warnecke

Düsseldorf. Geschenkt ist nicht immer geschenkt. Wird ein Schenker bedürftig, muss der Beschenkte unter Umständen einspringen. Denn Behörden können eine Schenkung zurückfordern. mehr

clearing
Äpfel aus Nachbars Garten: Pflücken kann Diebstahl sein
Wer unterwegs Äpfel pflückt, kann sich strafbar machen.

Berlin. Auch wenn die Äpfel aus anderen Gärten oder Obstwiesen leckerer sind als die eigenen: Obst von einem privaten Grundstück zu pflücken gilt als Diebstahl. Das zählt auch für Agrarpflanzen. mehr

clearing
Verweis auf Paragrafen: Widerrufsbelehrung nicht fehlerhaft
Der Verweis auf einen Paragrafen in einer Widerrufsbelehrung eines Rentenversicherungsvertrages verstößt nicht gegen das Transparenzgebot.

Karlsruhe. Verträge können oft innerhalb bestimmter Fristen widerrufen werden. Geregelt ist das in Widerrufsbelehrungen. Ist die Belehrung fehlerhaft, können Versicherte dem Zustandekommen des Vertrags unter Umständen widersprechen. Aber wann ist eine Belehrung fehlerhaft? mehr

clearing
Haustiere Suche nach Katze auf Heimweg nicht unfallversichert
Wer auf dem Weg zur Arbeit seine Katze sucht, ist im Falle eines Unfalls nicht durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt.

Landshut. Verunglückt ein Arbeitnehmer auf dem Arbeitsweg, zahlt in der Regel die gesetzliche Unfallversicherung. Wer auf dem Weg aber private Angelegenheiten erledigt, kann diesen Versicherungsschutz verwirken. Das zeigt ein Urteil aus Landshut. mehr

clearing
Rentenberater - So findet man den richtigen Ansprechpartner
Per Telefon oder online findet man den richtigen Ansprechpartner bei Fragen zur Rentenversicherung.

Berlin. Viele Leute stellen sich viele Fragen rund um die Rentenversicherung. Ob per Telefon, Internet oder in einem persönlichen Gespräch: die Deutsche Rentenversicherung kann bei Fragen aller Art weiterhelfen. mehr

clearing
Klagen gegen Steuerbescheide am besten schriftlich einlegen
Auch wenn die meisten Steuerzahler ihre Steuererklärung inzwischen elektronisch einreichen, sollte eine Klage gegen den Steuerbescheid besser schriftlich eingelegt werden.

Berlin. Reicht ein Einspruch nicht aus, um sich gegen einen Steuerbescheid zu wehren, bleibt meist nur der Gang zum Gericht. Doch wer klagt, sollte unbedingt die Form wahren. Dazu gehört etwa auch eine qualifizierte Signatur. mehr

clearing
Wie Vermögen den Besitzer wechseln kann
Immobilien können schon zu Lebzeiten an die Kinder übertragen werden. Allerdings sollten sich die Eigentümer dann ein Nießbrauchrecht zusichern lassen.

München. Wer seinen nahen Verwandten hohe Erbschaftssteuern ersparen will, kann zu Lebzeiten Schenkungen in Erwägung ziehen. Die Freibeträge innerhalb der Familie sind hoch - und sie können sogar mehrfach ausgeschöpft werden. mehr

clearing
Wann Rohstoff-Anlagen sinnvoll sind
Gold kann eine sinnvolle Ergänzung für das Depot sein. Allerdings sollten Anleger nur einen kleinen Teil in diesen Rohstoff investieren.

Düsseldorf. Sie sollen das Risiko im Portfolio breiter streuen und sogar vor Geldentwertung schützen: Rohstoffe sind bei vielen Anlegern begehrt. Aber können Gold, Öl oder Weizen als Anlagen wirklich halten, was sich viele von ihnen versprechen? mehr

clearing
Negative Auskunft durch Nachlassgericht kann Gebühren kosten
Wollen Gläubiger die Erben des Schuldners ausfindig machen, können sie sich an das Nachlassgericht wenden. In der Regel entstehen dabei jedoch Kosten.

Hamm. Erben haften für die Schulden des Verstorbenen. Wenn der Gläubiger die Erben nicht kennt, kann er das Nachlassgericht um Auskunft bitten. Kostenlos ist dies jedoch nicht - egal wie die Antwort ausfällt. mehr

clearing
Gerichtsurteil Unterhalt: Finanzamt darf Kindergeld nicht anrechnen
In der Steuererklärung kann man im Jahr 2017 bis zu 8820 Euro Unterhaltszahlungen zuzüglich Basiskrankenkassenbeiträge als außergewöhnliche Belastung geltend machen.

Münster. Elternteile einer eheähnlichen Gemeinschaft können Unterhaltszahlungen steuerlich geltend machen. Dabei darf das Finanzamt den absetzbaren Unterhalt nicht um das Kindergeld kürzen, wie ein Fall beim Finanzgericht Münster zeigt. mehr

clearing
Grenzen und Widerstände: Der richtige Umgang mit Bargeld
Ulrich Binnebößel ist Experte für Zahlungsverkehrsfragen beim Handelsverband Deutschland (HDE).

Berlin. Viele Verbraucher zahlen beim Einkaufen gerne mit Scheinen und Münzen. Aber die Barzahlung kann an Grenzen stoßen: Zum Beispiel wenn der Großeinkauf mit kleinen Münzen beglichen werden soll oder im Ein-Euro-Shop mit großen Scheinen gewedelt wird. mehr

clearing
Mehr Freiheit beim Kontowechsel: Deutsche bleiben zögerlich
Nur wenige Bankkunden nutzen die vor einem Jahr gestärkten Rechte zum Kontowechsel.

Frankfurt/Main. Einfacher, schneller, unbürokratischer - stärkere Rechte für Verbraucher sollen den Kontowechsel erleichtern. Seit einem Jahr gibt es das neue Gesetz. Bewegt das Bankkunden zum Wechsel? mehr

clearing
Lässt sich Gassi gehen steuerlich absetzen?
Akzeptiert das Finanzamt die Kosten für das Hundeausführen in der Steuererklärung nicht, können Verbraucher Einspruch einlegen und das Ruhen des Verfahrens beantragen.

Kassel. Gassi gehen von einem Tierbetreuer erledigen lassen und dann die Kosten von der Steuer absetzen - geht das? Das Finanzgericht Hessen sagt ja. Das oberste deutsche Steuergericht muss aber auch noch entscheiden. mehr

clearing
Finanzen Wann sich vermögenswirksame Leistungen lohnen
Mitunter hilft sogar der Chef beim Vermögensaufbau: Vermögenswirksame Leistungen sind eine Zusatzleistung, die viele Beschäftigte nutzen können.

Berlin. Banksparplan, Fondssparplan oder Bausparvertrag - das sind einige Optionen, wie Arbeitnehmer Vermögenswirksame Leistungen (VL) anlegen können. Doch welche Anlageform lohnt sich? mehr

clearing
Finanzamt muss verspätete Nebenkostenabrechnung akzeptieren
Ein Gerichtsurteil zeigt, dass Mieter die Betriebskosten beim Finanzamt auch nachmelden können und den Steuerbescheid nachträglich ändern lassen können.

Berlin. Nebenkosten zum Beispiel für Schornsteinfeger, Hausreinigung und Gartenpflege können Mieter steuerlich absetzen. Kommt die Betriebskostenabrechnung erst nach dem Steuerbescheid, ist auch ein nachträglicher Abzug möglich. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse