Lichterkette für draußen: Auf Schutzart IP44 achten

Das stimmungsvolle Schimmern von Lichterketten gehört für viele zur Adventszeit dazu. Unzählige Varianten gibt es im Handel, auch für den Außenbereich. Doch hier sollten Verbraucher nicht am falschen Ende sparen.
Es gibt Lichterketten, die speziell für den Außenbereich gedacht sind. Sie sollten mit dem IP44-Standard gekennzeichnet sein. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Es gibt Lichterketten, die speziell für den Außenbereich gedacht sind. Sie sollten mit dem IP44-Standard gekennzeichnet sein.
Erfurt. 

Weihnachtliche Deko in Vorgärten und auf Balkonen und Terrassen kann schön aussehen - aber auch gefährlich sein. Lichterketten, die nur für Innenräume gedacht sind, dürfen auf keinen Fall draußen verwendet werden, warnt der Tüv Thüringen.

Sonst drohen Kurzschlüsse oder sogar Stromschläge. Verbraucher können Ausschau halten nach Lichterketten der Schutzart des IP44-Standards, die speziell für Außenbereiche gedacht sind. Prüfzeichen wie das VDE-Gütesiegel und das GS-Zeichen bürgen zudem für Qualität.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Haus & Garten

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen