Heißen Kaffee vor dem Trinken fünf Minuten abkühlen lassen

Die meisten Menschen trinken ihren Kaffee am liebsten heiß. Doch überschreitet das Heißgetränk eine bestimmte Temperatur, steigt das Krebsrisiko. Daher gilt: vor dem ersten Schluck fünf Minuten warten.
Nach dem Eingießen des heißen Kaffees sollte man nicht gleich den ersten Schluck nehmen - besser ist es, fünf Minuten zu warten. Foto: Christin Klose Nach dem Eingießen des heißen Kaffees sollte man nicht gleich den ersten Schluck nehmen - besser ist es, fünf Minuten zu warten.
Wiesbaden. 

Heiß muss der Kaffee sein, bloß nicht lauwarm! Allerdings können sehr heiße Getränke (über 65 Grad Celsius) das Risiko für Speiseröhrenkrebs erhöhen.

Als Faustregel können sich Verbraucher daher merken: Frisch gebrühten Kaffee in der Tasse sollten sie gut fünf Minuten abkühlen lassen, bevor sie den ersten Schluck nehmen. Beim Kaffee im To-go-Becher sind sogar zwölf Minuten empfehlenswert, heißt es in der Fachzeitschrift „Ernährungs-Umschau” (Ausgabe April 2018). Wer so lange nicht warten möchte, kann einen Schuss kalte Milch hinzugießen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kochen & Essen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen