Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Surftipp: Abenteuer mit Käpt'n Blaubär und den Bärchen

„Noah, alles im Lot auf'm Boot?” Käpt'n Blaubär ist beliebt bei Kindern. Wenn sie nicht genug von ihm bekommen können, müssen sie nur seine Webseite besuchen. Dort warten einige Abenteuer.
Hein Blöd anziehen? Kein Problem: Auf der Käpt'n-Blaubär-Website können Freunde des Seebären allerlei spannende Inhalte entdecken. Foto: wdrmaus.de/kaeptnblaubaerseite/dpa-tmn Hein Blöd anziehen? Kein Problem: Auf der Käpt'n-Blaubär-Website können Freunde des Seebären allerlei spannende Inhalte entdecken.
Berlin. 

Als langjähriger „Rausschmeißer” bei der „Sendung mit der Maus” ist Käpt'n Blaubär eine der bekanntesten Figuren im Kinderfernsehen der jüngeren TV-Geschichte. Die Abenteuer des blauen Seebären können Kinder auch im Netz verfolgen.

Unter wdrmaus.de/kaeptnblaubaerseite gibt es zahlreiche Geschichten zu erleben, Rätsel zu lösen oder Entdeckungen zu machen. In der „Lügenwelt” gibt es Wissenswertes über Bären zu erfahren, auch kleine interaktive Filmchen stehen bereit.

Wer ein Freund der drei kleinen Bärchen ist, kann auch über sie mehr erfahren und Mini-Geschichten anschauen. Und weil die Bärchen ziemlich schlau sind, geben sie kluge Internet-Sicherheitstipps für Kinder und Eltern.

Spielerisch wird es wieder in der „Rumpelkammer”: Mit Schiffsratte Hein Blöd können die kleinen Website-Besucher puzzeln, malen oder Hein ein neues Outfit verpassen. Die Käpt'n-Blaubär-Webseite ist ein Gratis-Angebot des WDR.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Netzwelt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse