Kreuzfahrt-News: Unterwegs im Atlantik und auf dem Douro

Mit dem Schiff von New York nach Bermuda, mit der Fähre von Südfrankreich nach Sizilien oder eine Flusskreuzfahrt auf dem Douro - die Reedereien bieten 2019 neue Routen an. Für die Taufe der „Mein Schiff 2” steht die Patin fest.
Blick auf alte Wohnhäuser am Ufer des Douro in der Innenstadt von Porto (Portugal). Ab 2019 wird ein Schiff der Reederei Croisi auf dem Douro unterwegs sein. Foto: Jan Woitas Blick auf alte Wohnhäuser am Ufer des Douro in der Innenstadt von Porto (Portugal). Ab 2019 wird ein Schiff der Reederei Croisi auf dem Douro unterwegs sein.

„Norwegian Encore” fährt 2020 von New York nach Bermuda

Das Kreuzfahrtschiff „Norwegian Encore” wird in der Sommersaison 2020 von New York nach Bermuda fahren. Die Insel im Atlantik werde auf siebentägigen Seereisen angelaufen, teilt Norwegian Cruise Line mit. Die Gäste bleiben drei Tage in Bermuda. In derselben Saison fährt die „Norwegian Gem” von Boston zu der Insel. Die „Norwegian Encore” mit Platz für 4000 Gäste wird im November 2019 ihren Dienst aufnehmen. Ihre Premierensaison im Winter 19/20 verbringt das Schiff in der östlichen Karibik.

Vier Schiffe schickt Norwegian Cruise Line im Sommer 2020 nach Europa. Die „Norwegian Escape” wird von Kopenhagen aus in der Ostsee unterwegs sein. Ebenfalls zum ersten Mal in europäischen Gewässern fährt die „Norwegian Dawn”, sie steuert von Venedig aus die griechischen Inseln an. Civitavecchia bei Rom wird der Heimathafen der „Norwegian Getaway”. Die „Norwegian Epic” wird ebenfalls wieder im Mittelmeer unterwegs sein. Drei Schiffe schickt die Reederei nach Alaska: „Norwegian Bliss”, „Norwegian Joy” und „Norwegian Jewel”.

Glasperlenspiel-Sängerin tauft die „Mein Schiff 2”

Die Sängerin Carolin Niemczyk von der Band Glasperlenspiel wird Taufpatin der neuen „Mein Schiff 2” von Tui Cruises. Das teilte die Reederei mit. Die Taufe des Kreuzfahrtschiffs findet am 9. Februar 2019 in Lissabon statt. Die Jungfernfahrt startet am 3. Februar in Bremerhaven. Neben Lissabon stehen während der zwölftägigen Reise unter anderem das spanische La Coruna, Arrecife auf Lanzarote und am Ende Las Palmas auf dem Programm.

Croisi Europe schickt neues Schiff auf den Douro

Die Flusskreuzfahrt-Reederei Croisi Europe schickt 2019 ein neues Schiff auf Reisen: Die „Amalia Rodrigues” wird in Portugal getauft und ab dem Frühjahr auf dem Douro unterwegs sein, wie der Anbieter mitteilt. Die Gegend mit ihren Weinbergen im Norden des Landes zählt zum Unesco-Weltkulturerbe. Im Angebot finden sich sechstägige Reisen zwischen April und Oktober.

Neue Fährverbindung von Südfrankreich nach Sizilien

Autoreisende können im kommenden Jahr eine neue Fährroute von Südfrankreich nach Sizilien nutzen. Der Anbieter Corsica Sardinia Ferries wird ab April 2019 bis zu drei Mal pro Woche von Toulon und Nizza nach Trapani unterwegs sein. Die Überfahrt dauert laut Reederei 19,5 Stunden und erfolgt über Nacht.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Reise

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen