Reisetipps: Pop in Ischgl und Museumsumzug in Edmonton

In wenigen Wochen beginnt die Skisaison. Der Wintersportort Ischgl will das mit einem Popkonzert feiern. In der kanadischen Stadt Edmonton wird das Royal Alberta Museum neu eröffnet. Und die Kunstbibliothek Berlin zeigt die Geschichte des Reisens.
Schickes neues Zuhause: Das Royal Alberta Museum im kanadischen Edmonton ist umgezogen. Foto: Government of Alberta Schickes neues Zuhause: Das Royal Alberta Museum im kanadischen Edmonton ist umgezogen.

Royal Alberta Museum in Westkanada öffnet in neuem Gebäude

Im kanadischen Edmonton öffnet am 3. Oktober das Royal Alberta Museum in einem neuen Gebäude. Das Haus in der Provinz Alberta soll nach der Neukonzeption das größte Museum Westkanadas sein, erklärt die Tourismusvertretung Travel Alberta. Die Ausstellung befasst sich mit der Natur- und Menschheitsgeschichte der Provinz. Ursprünglich war geplant, dass das Museum schon Anfang 2018 an seinem neuen Standort im zentral gelegenen Arts District eröffnet. Seit seiner Eröffnung 1967 haben mehr als 13 Millionen Gäste das Museum besucht.

Jason Derulo eröffnet Skisaison in Ischgl

Der Popsänger Jason Derulo („Colors”) wird in diesem Jahr die Skisaison im Wintersportort Ischgl eröffnen. Das Top of the Mountain Opening Konzert am 24. November beginnt um 18.00 Uhr. Als Eintrittskarte dient der Skipass, wobei der Tagespass am Veranstaltungstag 65 Euro kostet, wie die Gemeinde Ischgl mitteilt. Besucher brauchen eine Gästekarte des TVB Paznaun, um einen Skipass zu erhalten. Die Pisten der Silvretta Arena öffnen am 22. November. Eine Neuheit: Die Gampenbahn, ein Sechser-Sessellift mit Haube auf den Palinkopf, ersetzt ab dieser Saison den alten Vierer-Sessellift.

„ABC des Reisens”: Ausstellung in Berlin

Unter dem Titel „ABC des Reisens” zeigt die Kunstbibliothek Berlin eine Ausstellung zur Geschichte des Reisens - angefangen von mittelalterlichen Pilgerreisen nach Jerusalem bis zum Massentourismus der heutigen Zeit. Zu sehen sind rund 250 Bücher, Zeichnungen, Landkarten, Plakate, Fotos und Reisealben. Mit der Jubiläumsschau feiert die Kunstbibliothek in der Nähe des Potsdamer Platzes ihr 150-jähriges Bestehen. Begleitet wird die bis 6. Januar laufende Ausstellung von Führungen, Lesungen und Künstlergesprächen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Reise

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen