Staus und Verzögerungen rund um Davos erwartet

Im Winter ist Davos ein beliebtes Ziel für den Skiurlaub. Doch wenn das Weltwirtschaftsforum tagt, müssen Autofahrer rund um den Schweizer Ort mit Staus und Umleitungen rechnen.
Eigentlich ist Davos ein eher beschaulicher Ort. Doch während des Weltwirtschaftsforums herrscht hier der Ausnahmezustand. Foto: Keystone Arno Balzarini/dpa Eigentlich ist Davos ein eher beschaulicher Ort. Doch während des Weltwirtschaftsforums herrscht hier der Ausnahmezustand.
Davos. 

Rund um den Wintersportort Davos in der Schweiz müssen sich Reisende während des Weltwirtschaftsforums vom 23. bis 26. Januar auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Staus auf den Zufahrtsstraßen seien sehr wahrscheinlich, teilt der ADAC mit.

Die Sicherheitsmaßnahmen rund um das Treffen dürften ähnlich umfangreich wie in den Vorjahren sein. Manche Straßen rund um den Tagungsort seien dann wahrscheinlich gar nicht befahrbar. Der ADAC rät, Davos während des Weltwirtschaftsforums möglichst zu meiden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Reise

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse