E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Handball: TGS Walldorf ohne Durchschlagskraft

Symbolbild Foto: Fotolia.com Symbolbild
Mörfelden-Walldorf. 

Die dritte Niederlage in Folge setzte es für die Oberliga-Handballerinnen der TGS Walldorf: Mit 23:29 unterlagen sie dem Tabellenzweiten TSG Oberursel. TGS-Trainer Edis Hodzic vermisste bei seinem Team „Kampfgeist, Herz und Leidenschaft“. Von Beginn an lagen die Gastgeber zurück (0:3/3.). Im Angriff fehlte ihnen die Durchschlagskraft und Treffsicherheit, so dass Oberursel über den Halbzeitstand von 16:7 bis zur 40. Minute entscheidend auf 20:10 davonziehen konnte. „Wir haben über 20 Bälle verworfen“, ärgerte sich Hodzic über die schwache Chancenverwertung. Die Gäste kamen immer wieder über den Siebenmeterpunkt zum Torerfolg. Von den 17 zugesprochenen Strafwürfen verwandelte der Titelanwärter 14. Für Walldorf trafen: Geiß (7/5), Kopp (5/1), Unhold (4), Hicking, Schäfer (je 2), Schulz, Schönhaber und Andrikopoulou.

(vk)

Zur Startseite Mehr aus Offenbach/Groß-Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen