Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fußball-Rheinlandliga: TSV Steinbach buhlt um Eisbachtals Moritz Hannappel

Muss Fußball-Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal in der Winterpause einen seiner besten Torschützen abgeben?
Moritz Hannappel Moritz Hannappel
Nentershausen. 

Dieser Eindruck kann bei Außenstehenden zumindest entstehen. Auslöser dafür ist eine Meldung des Regionalligisten TSV Steinbach. Wie es darin heißt, absolviert derzeit Moritz Hannappel, in der aktuellen Saison zehnfacher Torschütze der „Eisbären“, ein Probetraining auf dem Haigerer Haarwasen.

Eisbachtals Trainer Marco Reifenscheidt versetzt das allerdings nicht in Hektik, wie er erklärt: „Wenn überhaupt, dann geht es um einen Wechsel im Sommer. Ich gehe nicht davon aus, dass Moritz uns im Winter verlassen wird. Wir planen auf alle Fälle, nicht jemanden abzugeben.“ Laut Reifenscheidt wird der 21-jährige Hannappel zumindest in dieser Woche beim TSV Steinbach mittrainieren. „Moritz hat den Verein vorab über das Probetraining informiert. Für uns bedeutet das allerdings kein Grund zur Panik“, sagt Reifenscheidt. Sein Bruder Patrick, Sportlicher Leiter der Sportfreunde, sieht das ähnlich: „Ich gehe davon aus, dass Moritz noch länger bei uns spielt.“

Zum Trainingsstart der Eisbachtaler soll Moritz Hannappel in der kommenden Woche wieder bei den Westerwäldern mittrainieren. Einzig die Art und Weise, wie Regionalligist Steinbach den Stürmer zum Probetraining eingeladen hat, ohne die Sportfreunde Eisbachtal überhaupt zu informieren, ist Patrick Reifenscheidt sauer aufgestoßen: „Stilvoll ist anders.“

(red)

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse