Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Tennis: Tennis-Hochburg TC BW Camberg

Der Hessische Tennisverband (HTV) hat die Ligen-Einteilung für die Team-Tennis-Saison 2017 veröffentlicht. Der Tennisclub Blau-Weiß Bad Camberg ist mit 13 Mannschaften am Start.
Das Verbandsliga-Aufsteiger-Team des TC Bad Camberg mit (von links) Vanessa Pallucci, Johanna Voll, Tabea Jansen, Emely Adomaitis, Elaine Breiter, Yuting Lan und Jennifer Seib (es fehlt Sophie Brück). Das Verbandsliga-Aufsteiger-Team des TC Bad Camberg mit (von links) Vanessa Pallucci, Johanna Voll, Tabea Jansen, Emely Adomaitis, Elaine Breiter, Yuting Lan und Jennifer Seib (es fehlt Sophie Brück).
Bad Camberg. 

Beim TC BW Bad Camberg spielen fünf Teams auf Landesebene, die Herren 40 und Herren 50 sogar in der höchsten hessischen Spielklasse, der Hessenliga. Die Damen und die Damen 50 starten in der Verbandsliga, die Juniorinnen in der Gruppenliga.

„Wir sind nach wie vor die Hochburg des Tennissports in der Region“, freut sich Sportwart Thilo Voll. Der 51-jährige hessische Verbandstrainer ist ein verlässlicher Punktesammler in der Herren-50-Mannschaft. Zusammen mit Jens Bleil, Jan Huppertsberg, Frank Winter, Markus Erdmann, Eike Konrad, Achim Maurer und Norbert Heider schlägt er auch in diesem Jahr wieder in der Hessenliga auf.

„Es freut mich besonders,“ so Thilo Voll, „dass wir in dieser Saison sehr starkes Damentennis auf Verbandsliga-Niveau in Bad Camberg sehen können.“ Die junge Damen-Truppe ist im letzten Jahr aus der Gruppenliga aufgestiegen und hat sich mit Simone Amstutz vom Wiesbadener THC, Alina Lepper vom TV Oberhöchstadt und Theresa Braun (TC Kriftel) weiter verstärkt. Außerdem gehören zum Kader: Vanessa Pallucci, Johanna Voll, Emely Adomaitis, Elaine Breiter, Yuting Lan, Sophie Brück und Jennifer Seib.

Auch die Herren-40-Hessenliga-Mannschaft hat sich verstärkt. Kapitän Andreas Riediger freut sich auf die Neuzugänge Ramon Pfeiler (TC Waldsolms) und Arne Lepper-Kötzner (TV Oberhöchstadt). Als Sechser-Mannschaft tritt das Team außerdem noch mit Marjan Stamm, Olaf Börner, Carsten Schorr und Jochen Sponer im hessischen „Oberhaus“ an.

Keine Veränderungen gibt es bei den Damen 50. Ilka Becker, Angelika Haar-Pförtner, Petra Pitz, Marianne Biegel, Dr. Christiane Erdmann und Uschi Heider gehen in der Verbandsliga als Vierer-Mannschaft auf Punktejagd.

In einer Spielgemeinschaft mit dem TC Villmar spielen die Herren in dieser Saison in der Bezirksliga A. Kapitän Christian Enzmann ist zuversichtlich, dass sein Team in diesem Jahr ganz oben mitspielen kann.

Aus Bad Camberg gehören die Spieler André Haar, Dominik Berger, Sven Huppertsberg und Martin Baum sowie die Jugendspieler Fynn Thomzik, Finn Winter, Jonas Reminger und Hendrik Wegjan zum Kader.

Neben den drei Jugendmannschaften und den Damen 40, die in der Kreisliga zum Einsatz kommen, und weiteren 2. Mannschaften gibt es in diesem Jahr auch erstmals eine Herren-60-Mannschaft. Mit dabei sind hier in der Bezirksliga A der Vereinsvorsitzende Bernd Dannewitz sowie unter anderem die Spieler Phil Reis, Norbert Heider, Dr. Horst Rebscher-Seitz, Hadi Stiel, Klaus-Jürgen Sturm, Gerhard Bindarra, Ullrich Engel und Werner Sterkel.

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse