E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 17°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Halbes Dutzend Neuzugänge

Friedberg. 

Der SV Germania Ockstadt hat sich für den zweiten Saisonabschnitt in der Fußball-Kreisliga A Friedberg verstärkt. Mit 42 Punkten Zweiter hinter Spitzenreiter SSV Heilsberg (46), wollen die „Germanen“ offensichtlich im Titelrennen nochmal angreifen.

Neu im Kirschendorf sind Daniel Fiedler vom Kreisoberliga-Nachbarn VfB Friedberg, ferner Yavuz Özisli (SG Ober-Mockstadt), Hans Möller (KSV Weckesheim), Maurice Frei (FC Ober-Rosbach), Hicham Bajioui (Al Amal Dietzenbach) und der Rumäne Florin Gonea, für den Ockstadt die erste Fußballstation in Deutschland ist. Abgänge: Keine.

Nach dem erfolgreichen Einstieg in die Testspielphase (3:2-Sieg beim SV Gronau/siehe Bericht auf dieser Seite) werden die Ockstädter Germanen noch folgende weitere Vorbereitungspartien spielen: am morgigen Sonntag (13 Uhr) beim EFC Kronberg II, am Samstag, 8. Februar (17.00) in Rödgen gegen SV Steinfurth, am Montag, 10. Februar (20.00) auf dem Friedberger Burgfeld gegen FSV Dorheim, am Sonntag, 16. Februar (15.0) bei Hellas Rüsselsheim, am Mittwoch, 19. Februar (20.15), bei Blau-Gelb Friedberg, am Sonntag, 23. Februar (15.00) bei SG Ober-Erlenbach II, am Donnerstag, 27. Februar (20.00) bei FC Weißkirchen sowie am Samstag, 1. März, gegen SV Ossenheim oder aber FC Inter Reichelsheim. gg

Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen