E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 14°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Handball: TV Petterweil, oder: Das „Spiel 1“ nach Trinczek

Symbolbild Foto: Fotolia.com Symbolbild
Karben. 

Das „Spiel 1“ nach dem Rücktritt von Trainer Heiko Trinczek wird zur Charakterfrage. Auch wenn die Handballer des TV Petterweil in der Landesliga Mitte am Samstag (19 Uhr) als Außenseiter zum Tabellensechsten HSG Lollar/Ruttershausen fahren, wollen sie alles in die Waagschale werfen.

Die Mannschaft in Gelb und Schwarz, die mit 6:18 Punkten an elfter und damit drittletzter Position rangiert, soll nun zeigen, dass der Trainer-Rücktritt gar nicht notwendig gewesen wäre und man bereit ist. 60 Minuten den Kampf anzunehmen. Besonders Lollars Rückraum-Kreis-Achse mit Schuchmann und dem Topmann Prieto sollte man in Schach halten. Außerdem wirkt mit Björn Spieß der überragende Torjäger der Liga auf der Linksaußen-Position mit.

„Wir werden nicht alles verhindern können, aber wir wollen es den Torhütern durch gute Abwehrarbeit zumindest leichter machen“, sagt Martin Peschke, der ab sofort zusammen mit Alexander Koch als Petterweils Interimstrainerduo fungiert. Peschke weiter: „Wenn wir um Punkte spielen wollen, dann müssen unsere Torhüter über sich hinauswachsen.“

Gastgeber Lollar/Ruttershausen verfügt über große individuelle Klasse, hat jedoch sein letztes Heimspiel sehr überraschend gegen die TG Kastel verloren. „Dies wird uns gewiss nicht in die Karten spielen, da Lollar“, so Peschkes Überzeugung, „alles daransetzen wird, die Niederlage mit einem klaren Sieg gegen uns auszumerzen.“ Darauf gelte es morgen Abend vorbereitet zu sein und die eigenen Stärken ins Spiel mit einzubringen.

Gespielr wird in der Sporthalle Lollar-Süd an der Schwimmbadstraße 11. gg

Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen