Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Neu-Isenburg 23°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Türk Gücü stößt Olympia vom Thron

Foto: © berc - Fotolia.com
Friedberg. 

In den vergangenen drei Jahren hieß der Sieger des Friedberger Fußball-Stadtpokals stets FC Olympia Fauerbach. Diesmal fanden die Olympianer einen Bezwinger und mussten sich in Ossenheim im Finale Verbandsligist Türk Gücü Friedberg mit 1:2 (1:1, 1:1) nach Verlängerung beugen. 2018 ist der Stadtpokal in Dorheim.

Vor 120 Zuschauern köpfte Till Macker in der 26. Minute eine Flanke von Andreas Baufeldt zur Fauerbacher 1:0-Führung ein. Diese glich in der vollkommen offenen Partie Stanley Ike Ugochukwu schon bald aus (32.), Beim 1:1 blieb es, damit musste die Verlängerung entscheiden. Kurz vor Schluss der Extratime führte ein Ballverlust von Baufeldt zum Konter, den Alexandru Albeanu zum 2:1 für Türk Gücü krönte.

Im Spiel um Platz drei behauptete sich der VfB Friedberg mit 2:0 (0:0) gegen die zwei Klassen tiefer beheimatete Germania Ockstadt. Die Treffer des Gruppenligisten schossen Lyes Maouche (35.) und Dominique Waré (56.).

Fünfter: der SV Bruchenbrücken, der dem FSV Dorheim mit 7:0 (2:0) heimleuchtete. Torschützen der einseitigen Partie: Christopher Philipp (1./57.), Yusuf Yaya (23./46.), Manuel Riess (38.), Julian Repp (40.), Erik Taitschinov (44.).

Im Duell der bis dato punktlosen Teams um Rang sieben behielt Gastgeber SV Ossenheim gegen Blau-Gelb Friedberg mit 1:0 (1:0) das bessere Ende für sich. Torschütze war Bahadir Kör (19.). gg

Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse