E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 32°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Oberbürgermeister-Wahl 2018: Entscheidung über Kandidaten der Frankfurter OB-Wahl

Peter Feldmann (SPD). Foto: Fabian Sommer/Archiv Peter Feldmann (SPD).
Frankfurt/Main. 

Der Städtische Wahlausschuss Frankfurts gibt heute seine Entscheidung über die Kandidaten der Oberbürgermeisterwahl am 25. Februar 2018 bekannt. Zuvor berät der Ausschuss, ob alle der zwölf Bewerber zur Wahl zugelassen worden.

Amtsinhaber Peter Feldmann (SPD) bewirbt sich um eine Wiederwahl als Chef im Frankfurter Römer. Die CDU hat die frühere Finanzstaatssekretärin Bernadette Weyland als Kandidatin aufgestellt. Für die Grünen, drittstärkste Kraft im Rathaus Römer, kandidiert die frühere Integrationsdezernentin Nargess Eskandari-Grünberg. Insgesamt wollen fünf Frauen und sieben Männer Oberbürgermeister der Mainmetropole werden. Unter ihnen ist auch ein chinesischer Unternehmensberater, ein Feuerwehrmann und der Betreiber eines Friseursalons.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen