Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Neu-Isenburg 15°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Wintereinbruch: Hallo Winter: Der erste Schnee auf dem Feldberg im Taunus

Am Wochenende zeigte sich in Höhenlagen der erste Schnee in Hessen. Wie zum Beispiel auf dem Großen Feldberg. Doch Wintersportfreunde sollten sich erst mal keine großen Hoffnungen machen.
Autos fahren auf einer Straße, während Neuschnee die Bäume bedeckt. Foto: Felix Kästle/Archiv Autos fahren auf einer Straße, während Neuschnee die Bäume bedeckt.
Schmitten. 

Viel Schnee ist es nicht - doch für eine dünne weiße Decke hat es gereicht: Hessens höchster Berg, die Wasserkuppe (950 Meter), präsentierte sich am Sonntag bei leichtem Schneefall im frühwinterlichen Gewand. Auch auf dem Großen Feldberg im Taunus (881 Meter) und dem Ettelsberg (837 Meter) im nordhessischen Willingen-Schwenningen zeigten die Webcams eine dünne Schneeschicht.
 

Bilderstrecke Hallo Winter: Der erste Schnee auf dem Feldberg im Taunus
Ein Fahrzeug des Winterdienstes fährt am 12. November über eine Landstraße am Großen Feldberg im Taunus.Ein Mann baut am 12. November auf dem Großen Feldberg im Taunus einen Schneemann.Verschneit zeigt sich am 12. November der Große Feldberg im Taunus. Rund um den höchsten Gipfel des Mittelgebirges sind knapp zehn Zentimeter Schnee gefallen.

Doch Wintersportfreunde sollten sich fürs Erste keine großen Hoffnungen machen: Zwar wird in den nächsten Tagen noch etwas Schnee auf die höchsten Erhebungen der Mittelgebirge fallen, doch bei Tiefsttemperaturen rund um den Gefrierpunkt ist von richtigem Winterwetter noch keine Spur, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte.

Zum Wochenauftakt müssen die Hessen am Montagmorgen mit glatten Straßen rechnen. Die Luft kühlt auf 4 bis 1 Grad ab, im Bergland auf minus 1 Grad. Am Vormittag ist es dann laut DWD vielerorts bewölkt, aber trocken. Am Nachmittag gibt es Schauer, teils mit Graupel, und im höheren Bergland Schneeschauer.

Die Höchsttemperaturen liegen bei 6 bis 8 Grad, im Bergland bei 0 bis 4 Grad. In der Nacht zum Dienstag muss vor allem in höheren Lagen mit Glätte durch Überfrieren gerechnet werden. Am Dienstag ist es zunächst wolkig, gelegentlich zeigt sich auch einmal die Sonne. Ab Mittag kann vereinzelt leichter Regen fallen.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse