Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Neu-Isenburg 8°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Hessens Tourismusbranche weiter im Aufwind

Ein Bett steht in einem Hotelzimmer. Foto: Jens Kalaene/Archiv Ein Bett steht in einem Hotelzimmer. Foto: Jens Kalaene/Archiv
Wiesbaden. 

Hessen bleibt als Reiseziel beliebt. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres konnte die Tourismusbranche im Land sowohl die Zahl der Gäste als auch die der Übernachtungen steigern. Wie das Statistische Landesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte, kamen von Januar bis einschließlich Mai 5,7 Millionen Urlauber und Geschäftsreisende nach Hessen und damit 4,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Bei den Übernachtungen auf Campingplätzen und in Beherbergungsbetrieben mit mindestens zehn Betten wurde ein Zuwachs von 2,4 Prozent auf 12,9 Millionen verbucht.

Rund 4,3 Millionen Gäste (plus 5,0 Prozent) kamen aus anderen Bundesländern nach Hessen. Die Zahl der Übernachtungen der Inlandsgäste legte nach Angaben der Statistiker um 3,2 Prozent auf fast zehn Millionen zu. Bei den Besuchen aus dem Ausland wurde ein Gästeplus von 2,0 Prozent auf 1,5 Millionen und eine Zunahme der Übernachtungen um 2,2 Prozent auf rund 2,9 Millionen gezählt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse