E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 18°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

In Hessen wird es am Mittwoch richtig frühlingshaft

Gänse- und Schlüsselblumen auf einer Wiese im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Gänse- und Schlüsselblumen auf einer Wiese im Sonnenschein.
Offenbach. 

In Hessen bleibt das Wetter zum Start der neuen Woche wechselhaft, Mitte der Woche wird es aber schön. Zunächst erreichen die Höchsttemperaturen am Montag zwischen 18 und 21 Grad bei schwachem Nordwestwind. Einzelne Gewitter zwischen Odenwald und Werra sind möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte.

In der Nacht zum Dienstag lockert es auf. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 9 und 6 Grad, gebietsweise kommt Nebel auf. Der Tag selbst zeigt sich nach Einschätzung der Meteorologen nur zeitweise wolkig, meist sonnig und niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen liegen zwischen 19 und 23 Grad. Schwacher Wind weht aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch zeigen sich nach Einschätzung der Meteorologen wenige Wolken am Himmel. Tiefstwerte liegen zwischen 8 und 5 Grad. Tagsüber scheint die Sonne, es bleibt trocken. Die Höchsttemperaturen am Mittwoch liegen zwischen 23 und 26 Grad. Schwacher bis mäßiger, zeitweise lebhafter Wind weht aus Osten. In der Nacht zu Donnerstag wird es zumeist klar und trocken. Tiefstwerte liegen zwischen 9 und 7 Grad.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen