Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Jugendliche schießen mit Softair-Pistole auf Schüler

Bad Vilbel/Friedberg. 

Mit einer Softair-Pistole haben drei 14-Jährige in Bad Vilbel (Wetteraukreis) auf andere Schüler geschossen. Die drei Kinder im Alter von zehn und zwölf Jahren blieben bei dem Vorfall am Dienstag unverletzt, wie die Polizei in Friedberg berichtete. Sie konnten demnach durch Ducken und Weglaufen den Geschossen ausweichen. Die Kinder erlitten allerdings einen Schock, weil sie davon ausgingen, dass es sich um eine echte Waffe handelte. Die 14-Jährigen wurden ihren Eltern übergeben, die Polizei ermittelt nun gegen die Jugendlichen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse