Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Neu-Isenburg 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Feuerwehr schickt Fotos an die Polizei: Rettungsgasse blockiert: Autofahrern drohen Konsequenzen

Wenn ein Unfall passiert, muss eine Rettungsgasse gebildet werden, damit Einsatzfahrzeuge durchkommen. Auf einer Autobahn in Hessen machten Fahrer nicht mit. Das wird möglicherweise Folgen haben.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Tage hat der Januar?: 



4 Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    @kay
    von bandog , 21.03.2017 04:54

    Das wird dieselbe Sorte von Mittelklassefahrern sein, die nach Feierabend in papageienbuntem Dress aufs Rennrad umsteigt, um dann wiederum jegliche Verkehrsregel zu ignorieren...

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 3
    Äpfel & Birnen
    von bandog , 19.03.2017 04:15

    Der Bogen der im Vorkommentar geschlagen wird, ist schon recht willkürlich und hat etwas arg konstruiertes.
    Wenn der Vorkommentator damit allerdings ausdrücken wollte dass die Behinderung von Nothelfern als Straftat geahndet gehört, so liegt er damit richtig.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 4
    Normal
    von Dwoehler , 17.03.2017 22:47

    Es ist leider keine außergewöhnliche Geschichte.Es gibt etliche Leute, die nur auf IHREN Vorteil bedacht sind und alles andere egal ist. Sie lassen sich nichts sagen und sich anzupassen ist ihnen wohl politisch zu korrekt. Umweltschutz ist etwas für Ökoterroristen und Menschlichkeit etwas für Gutmenschen. Da wird der Müll aus dem Autofenster geworfen (jede Autobahnausfahrt sieht entsprechend aus), der Motor im Stand auf dem Parkplatz minutenlang sinnlos laufengelassen, der Blinker nicht gesetzt und und und. Trump macht es vor, das man mit Pöbeleien ganz weit kommen kann. Mich kotzen solche Leute einfach nur an. Die 20€ sind in diesem Fall einfach nur ein Witz.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Alle 4 Kommentare lesen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse