E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 17°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Prognose: Sommerwetter kommt zurück: 30-Grad-Marke wird geknackt

Gute Nachrichten für Fußball-Fans: Das Wetter bleibt in Hessen auch nach dem ersten WM-Wochenende erstmal Public Viewing tauglich!
Symbolbild Symbolbild
Offenbach. 

Zum Wochenstart wartet noch ein Sonne-Wolken-Mix, aber fast kein Regen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte. Zur Mitte der Woche bringe Hoch „Christof” dann wieder warmes bis heißes Sommerwetter, erklärte DWD-Meteorologin Magdalena Bertelmann.

Am Montag soll es zunächst örtlich noch stark bewölkt sein, am Nachmittag lockert der Himmel aber zunehmend auf. Die Höchsttemperaturen erreichen 19 bis 22 Grad, in Südhessen bis zu 24 Grad. Auch der Dienstag startet zunächst mit vielen Wolken, die sich am Nachmittag verziehen. Es wird mit 24 bis 29 Grad noch einmal etwas wärmer. Am Mittwoch kann laut DWD wieder die 30-Grad-Marke überschritten werden. Regen wird nicht erwartet.

Von Donnerstag an solle aus dem Norden allerdings wieder kühlere Luft kommen, sagte DWD-Meteorologin Bertelmann. „Dabei nimmt die Schauer- und Gewittergefahr in der zweiten Wochenhälfte wieder zu.” (dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen